MotionPlus erforderlich für nächstes Wii Zelda

Wii
Bild von Tim Gross
Tim Gross 23836 EXP - Freier Redakteur,R9,S8,C9,A8
Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

15. Juni 2009 - 23:04

MotionPlus ist Nintendos Art und Weise, die noch immer sehr beliebte Wii Konsole auf dem neuesten Stand zu halten. Das Hardware Addon verbessert die Genauigkeit der Wiimote erheblich und soll Bewegungen im Raum präzise erkennen können, was auch neue Möglichkeiten für kommende Spiele eröffnet.

Mit MotionPlus kommt demnächst auch das erste Spiel, dass die neue Hardware pflichtend vorraussetzt, nämlich Red Steel 2. Ohne die kleine Wiimote Erweiterung läuft der potenzielle Actionhit nicht, denn ansonsten wären die Bewegungserkennungen für eure Schwertstreiche gar nicht erst möglich - ein Glück, dass der Titel ohnehin mit MotionPlus im Bundle auf den Markt kommt.

So wie es aussieht, bekommt Red Steel 2 jetzt prominente Gesellschaft auf der Liste der MotionPlus exklusiven Spiele. Shigeru Miyamoto gab in einem Interview bekannt, dass auch Links nächstes Abenteuer auf der Wii ausschließlich mit der Erweiterung gespielt werden kann.

Unser gegenwärtiges Ziel ist, dass wir Wii MotionPlus für das neue Zelda vorschreiben. Die größere Hürde dabei ist nicht, ob Leute Wii MotionPlus haben oder nicht, sondern ob die Spielerfahrung so ist, dass die Leute Wii MotionPlus haben möchten um dieses Spielgefühl zu bekommen.

Echte Informationen zum nächsten Zelda gibt es natürlich noch immer nicht. Auch auf der diesjährigen E3 Pressekonferenz glänzte das Spiel nur mit Abwesenheit; die Entwicklung wurde lediglich später von Miyamoto bestätigt. Fans müssen sich bislang mit dem ersten veröffentlichten Artwork zufrieden geben, was ihr auch in dieser Meldung seht.

Nicol_Bolas 12 Trollwächter - 831 - 15. Juni 2009 - 16:56 #

[Ups, edit.] Da sind schon ein paar interessante Aussagen dabei, was die neuen Wii-Hits aber auch das Motion Control der Konkurrenten angeht.

Für das Zelda ist es auf jeden Fall der richtige Schritt. Es darf dadurch nur nicht zu verspielt werden, es sollte das Motion+ sanft aber gekonnt einsetzen. Es sei denn, man hat komplett Neues vor (was ich aber nicht glaube, da das mit dem Motion+ bis vor kurzem noch unsicher war...).

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)