DayZ: Stand-Alone-Version bestätigt // Über eine Million Spieler

PC
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 139538 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben

7. August 2012 - 15:34 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Wie Dean Hall, der Erfinder von DayZ, soeben ankündigte, wird die beliebte Zombie-Survival-Mod für Arma 2: Operation Arrowhead zukünftig als eigenständiges Spiel entwickelt werden. Er hat sich also mit Bohemia Interactive, den Machern von Arma, geeinigt, nachdem es lange unterschiedliche Ansichten darüber gab, wie ein solches Projekt zu vermarkten sei.

Hall selbst werde weiterhin die Entwicklung leiten. Zur Vermarktung habe man sich für ein Vertriebsmodell wie bei Minecraft entschieden, wie es sich Hall gewünscht hatte, und was Spielern schnelle Updates bringen soll. Frühe Versionen werden zudem stark vergünstigt angeboten werden. Wann genau das Standalone-Projekt an den Start gehen soll, ist noch nicht sicher.

Darüber hinaus durchbrach DayZ in der letzten Nacht die magische Grenze von einer Million Usern. Anfang Juli waren es erst 400.000 (wir berichteten) – damit haben sich die Spielerzahlen innerhalb eines Monats mehr als verdoppelt. Alleine in den letzten 24 Stunden begaben sich 180.000 Spieler in das fiktive Chernarus, um dort so lange wie möglich die Zombie-Apokalypse zu überleben. 

OtaQ 16 Übertalent - 4368 - 7. August 2012 - 15:36 #

Hihi, schön das Teaserbild meines Let´s Plays - Bin gerührt ;)

Was denkt ihr, wird DayZ auf der Basis der ARMA 3 Engine erscheinen oder doch nur ARMA 2?

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7391 - 7. August 2012 - 21:39 #

Ich denke 2, sonst würde man ja denen vor den Kopf stoßen, die extra Arma2 wegen der Mod gekauft haben, und das dürften einige sein.

bolle 17 Shapeshifter - 7614 - 7. August 2012 - 21:40 #

Ich hoffe auf Arma2, die hat schon genug Grafikbugs und sieht ausreichend gut aus ;)

Anonymous (unregistriert) 8. August 2012 - 14:48 #

Wohl eher arma 3 engine. Standalone bedeutet ja das man kein hauptprogramm benötigt!

McSpain 21 Motivator - 27666 - 7. August 2012 - 15:37 #

Da kann ich ja jetzt auch auf die Standalone warten. :-)
Jedenfalls coole Erfolgsgeschichte.

Anothep (unregistriert) 7. August 2012 - 16:17 #

Ich hatte heute noch mit dem Gedanken gespielt, mir Arma 2 Combined Operations zu kaufen. Jetzt warte ich aber auch, bis die Mod als eigenständiges Spiel erscheint :-D

Elton1977 19 Megatalent - P - 15516 - 8. August 2012 - 10:00 #

Glaube, das werde ich auch so machen.

McGressive 19 Megatalent - 14000 - 7. August 2012 - 17:33 #

/sign

Michl Popichl 24 Trolljäger - 51359 - 8. August 2012 - 5:54 #

werde ich dann auch so tun.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11714 - 7. August 2012 - 15:37 #

Hauptsache diese Ankündigung kommt nach dem Steam-Sommerverkauf.^^

jeef 12 Trollwächter - 890 - 7. August 2012 - 23:27 #

Hätte ich es im SummerSale geholt wäre ich noch froh =)
Leider 2 Wochen zuvor fürs doppelte ein bisschen stinkt mich
die Standalone-Sache schon an :/

Dragor 14 Komm-Experte - 2161 - 8. August 2012 - 15:19 #

Die Mod wird während der Entwicklung ja noch weiter gepatcht

Lars (unregistriert) 7. August 2012 - 15:52 #

Aha. Wenn das Spiel bzw. Projekt (Denn Spiel ists ja nicht) endlich mal gut wird, dann kann man sichs auch mal überlegen, in 1 oder 2 Jahren mal zu holen.
Also, sinnvolles "Ziel" (Nicht mit Ende, aber einfach einen Nutzen vom Spielen - derzeit ists ja nur sinnloses Rumlaufe/lungern etc), jedes Haus betretbar (bzw. manche natürlich müssen aufgebrochen werden etc), gutes Inventar, gute Steuerung, gute Animationen, gute Sounds, kein lächerliches "ständig rumrennen" Können (So köstlich, wie das Spiel als "realistisch" bezeichnet wird), weibliche Charaktere, etc. etc.

Tr1nity 28 Endgamer - 101134 - 7. August 2012 - 15:55 #

Du vergißt, daß die Mod derzeit immer noch im Alpha-Status ist. Jetzt laß ihn doch erstmal machen. Und als Ziel "Überleben" reicht dir nicht?

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 9642 - 7. August 2012 - 22:40 #

Kommt die Mod aus dem Alpha-Stadium überhaupt noch heraus oder wird man sich dann die separate DayZ-Alpha kaufen müssen, um an der weiteren Entwicklung partizipieren zu können? Das ist eine für mich als Mod-Benuter essentielle Frage.

Tr1nity 28 Endgamer - 101134 - 7. August 2012 - 22:42 #

Das Stand-Alone wird sicherlich keinen Alpha-Status mehr haben ;).

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 9642 - 8. August 2012 - 8:51 #

Na gut. Wenn man sich an Minecraft orientiert wird dennoch eine frühe Version rauskommen. Allerdings bleibt meine ursprüngliche Frage im Raum stehen. ;)

Tr1nity 28 Endgamer - 101134 - 8. August 2012 - 10:05 #

Ich denke schon, daß da eine Version als Mod bestehen bleibt. Welchen Status die letztendlich haben wird, kann derzeit wohl niemand sagen.

MicBass 19 Megatalent - 14581 - 8. August 2012 - 11:42 #

Die DayZ-Mod bleibt bestehen und die Standalone wird -wie Minecraft - zunächst als Alpha rauskommen.

Rabenstein- (unregistriert) 7. August 2012 - 15:59 #

Mir ist nicht ganz klar, was die Leute an DayZ finden. Klar, das Konzept ist stark und sollte auf jeden Fall weiterverfolgt werden, aber die Umsetzung? Man weiss gar nicht, ob der PvE oder der PvP grottiger ist. Selbst wenn man über die verbuggten und schlecht konzipierten Bewegungs- und Kampfelemente hinwegsehen kann, bewegt man sich dann entweder sehr vorsichtig und damit langweilig durch die große Welt, oder man hat irgendwann keine Lust mehr, bewegt sich schneller und wird von irgendjemandem irgendwoher erschossen. Der einzige "Skill" des Kampfes ist die Geduld, auf andere zu warten. Das ist mir etwas seicht. Ist man dann tot, gehts von vorne los und man darf erst mal wieder 30-60min reinstecken bis man wieder konkurrenzfähig ist.

Tr1nity 28 Endgamer - 101134 - 7. August 2012 - 16:02 #

"Der einzige "Skill" des Kampfes ist die Geduld, auf andere zu warten."

Oder man geht dem aus dem Weg. Das ist ja das Schöne, man "muß" kein PvP spielen. Es steht jedem frei, wie er spielt und vorgeht.

Rabenstein- (unregistriert) 7. August 2012 - 16:18 #

Naja, das hört sich für mich an wie "Man *muss* in Sim City ja keine Städte bauen, man kann auch das Gras anstarren". Ohne PvP bleibt doch gar nichts mehr zu tun übrig - das Überleben durch Einsammeln von Essen und Trinken kann ja kein Spielinhalt sein, Erforschung/Erkundung auch nicht, da es nichts zu entdecken gibt.

Tr1nity 28 Endgamer - 101134 - 7. August 2012 - 16:21 #

Du hast ja noch den Zombie-Survival-Aspekt ;). Leider meinen aber die meisten Spieler, sie müssen ja ein Deathmatch-PvP mit etwas Zombie-Survival spielen, weil's wohl mehr Action hat. Nur was bringt einem das letztendlich? Wirklich so viel mehr? Dazu kann ich jeden x-beliebigen Multiplayer-Shooter spielen. Man kann aber auch Zombie-Survival mit etwas PvP spielen. Man muß ja nicht jeden gleich über den Haufen schießen, den man zu Gesicht bekommt a la erst schießen, dann fragen. Man hat aber die Wahl, nur nutzen die meisten sie nicht.

Janno 15 Kenner - 3479 - 7. August 2012 - 17:05 #

Die meisten suchen halt den Wettkampf und wollen die Größten, Schönsten und Besten sein. Da es kaum noch freundliche Spieler gibt, macht es schon ein bisschen das Spiel kaputt, da so denn diese gewisse Ungewissheit und Spannung verfliegt, ob dein Gegenüber jetzt gut oder böse ist.
Aber jetzt, durch diesen (berechtigten) Hype, wurden halt auch die ganzen ballistik-getriebenen CoD- und Battlefield-Spieler angeschwemmt, die nur Blutdurst und Tod im Sinn haben.

nikk9 14 Komm-Experte - 2669 - 7. August 2012 - 17:02 #

Das erzähl mal einem Großteil der ~500.000 Spieler die in letzter Zeit dazu gekommen sind. Es ist doch fast überall so: Wächst die Community, wächst auch die Anzahl derer die das Spiel "verunstalten". Du kannst halt nichts dagegen tun, außer dir einen neuen Server zu suchen, falls du das Pech hast auf einem zu landen der voll ist mit Leuten die mehr Action wollen ;)

Edit: Janno spricht mir aus der Seele :)

Rabenstein- (unregistriert) 7. August 2012 - 17:52 #

Also ich weiss nicht. Man "verunstaltet" das Spiel, wenn man etwas darin zu tun haben möchte? Leute, ihr krabbelt und rennt durch eine leere Welt mit ewig gleichen verglichten Zombies und identischen Gebäuden auf der Suche nach Nudeldosen. Das ist wie Minecraft ohne Bauen. Ich glaube, die Leute reden sich nur ein, dass ihre Kreativität das nun irgendwie belebt.

DayZ bringt vielleicht ein tolles neues Genre auf den Weg, ist aber selbst noch weitgehendst unbrauchbar.

MicBass 19 Megatalent - 14581 - 7. August 2012 - 21:27 #

DayZ ist Kopfkino par Excellence. Es kommt darauf an was du daraus machst. Dahingehend bietet es dir unheimlich viele tolle Erlebnismöglichkeiten, aber keine fertige Story. Die darfst du dir selber bauen. :)

Larnak 21 Motivator - P - 26141 - 8. August 2012 - 2:39 #

"Das ist wie Minecraft ohne Bauen." Bingo :)
Auch bei Minecraft gibt es eine ganze Menge Leute, denen das Ziel im Spiel fehlt. Viele andere hingegen freuen sich genau darüber, sich das Spiel selbst gestalten zu können.
DayZ ist, wie du auch sagst, ganz ähnlich, verlagert nur den Schwerpunkt ein wenig weg von der Selbstgestaltung hin zu Atmosphäre und Spannung. Das Sandbox-Prinzip würde am Ende doch durch jede Art von Spielziel gestört werden, oder nicht?

Dass es nicht aber abseits davon jede Menge potentielle Verbesserungen gibt, die das Spiel bereichern können, bezweifelt wohl wiederum niemand.

warmalAnonymous2 (unregistriert) 7. August 2012 - 17:04 #

wieso kann das überleben durch essen und trinken kein spielinhalt sein?

außerdem gestaltet sich der survival teil nicht nur dadurch schwierig, dass man nichts zu futtern und zu trinken hat, sondern auch durch die anderen spieler (hubschrauber!!!) und die zombies.

und wie trinity schon gesagt hat: lass sie doch erst mal aus dem alpha stadion rauskommen - dann sehen wir weiter.

auf jeden fall hat das spiel bei mir schon mehr interesse geweckt als alle cod´s, bf´s, moh´s und wie sie nicht alle heißen zusammen.

bolle 17 Shapeshifter - 7614 - 8. August 2012 - 11:46 #

Weil ichs einfach total spannend finde, durchn Wald zu rennen, ein Dorf zu beobachten, mich rein zu schleichen um nach Loot zu suchen, und alles unter ständiger Gefahr, dass ein Zombie oder Spieler mich wittert.

Ich finds einfach ultraspannend.

Davor hatte ich Fallout New Vegas im Survival-Mode angefangen, (irgendwo ist das ja ein bisschen vergleichbar), und es war einfach viel viel langweiliger.

Die Bugs ertrag ich gern, bin ich seit dem ersten Flashpoint gewohnt :)

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10790 - 7. August 2012 - 17:03 #

Fragt sich nun ob DayZ eigenständig weiterentwickelt wird auf Basis der Arma 2 Engine oder auf der Arma 3 Engine. Ich wart mal ab und hols mir dann.

hermach 12 Trollwächter - 1106 - 7. August 2012 - 17:07 #

Heißt das jetzt, dass jeder der sich vorher Arma 2: Operation Arrowhead gekauft hat um die Modifikation zu spielen jetzt auch noch mal für die Stand-Alone Verison bezahlen darf? Naja, so lange der Preis der Alpha wirklich bei einem niedrigen Preis anfängt, wird's wahrscheinlich niemanden stören.

Zottel 16 Übertalent - 4312 - 8. August 2012 - 14:50 #

Würde mich zwar auch interessieren, aber ich gehe davon aus, dass man dann nur noch DayZ spielen kann, wenn man sich die Standalone kauft.

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 10434 - 8. August 2012 - 16:57 #

Das ist ja klar.
Ihm gehts aber darum ob die Leute, die Arma II plus Addon gekauft haben, erneut bezahlen müssen.

Zottel 16 Übertalent - 4312 - 9. August 2012 - 8:05 #

Genau das habe ich ja gesagt, ich gehe davon aus, dass auch die neu bezahlen müssen.

MicBass 19 Megatalent - 14581 - 8. August 2012 - 17:03 #

Ist echt eine interessante Frage. Da die Standalone aber auf der Arma 3-Engine basieren wird kann man denke ich davon ausgehen dass auch OA-Besitzer neu kaufen müssen. Vielleicht am Anfang zum Alphapreis.

Larnak 21 Motivator - P - 26141 - 7. August 2012 - 17:27 #

Wird das dann auf Arma 2 oder auf Arma 3 basieren?

MicBass 19 Megatalent - 14581 - 8. August 2012 - 17:03 #

Arma 3.

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 10434 - 8. August 2012 - 17:11 #

Ich dachte das steht noch gar net fest.

MicBass 19 Megatalent - 14581 - 8. August 2012 - 18:32 #

Hier schreibt rocket dass ihm die Arma 2-Engine zu viele Beschränkungen hat und er deshalb die von Arma 3-nimmt, wo er alle Rahmenbedingungen selbst bestimmen kann:

http://arstechnica.com/gaming/2012/08/from-mod-to-game-how-dayz-will-evolve-as-a-standalone-release/

nikk9 14 Komm-Experte - 2669 - 7. August 2012 - 17:35 #

Ende Juli habe ich gelesen, dass die Stand-Alone-Version noch zum Weihnachtsgeschäft erscheinen soll. Also aller Wahrscheinlichkeit nach basiert sie auf Arma 2.

Janno 15 Kenner - 3479 - 7. August 2012 - 18:22 #

Nur hat Hall auch gesagt, dass seine geplanten Features SEHR schwer umzusetzen sind, da die ArmA 2-Engine nicht darauf ausgelegt ist, daher gelaub ich nicht wirklich, dass sie die ArmA 2-Engine nutzen. Und wenn, denn sicherlich stark modifiziert.

Anonymous (unregistriert) 7. August 2012 - 19:49 #

Die ArmA3-Engine dürfte bereits stehen. Wüsste also nicht, was dagegen spräche, diese zu verwenden. Wahrscheinlich muss man sie aber dennoch modifizieren, da ArmA ja von Grundauf andere Ansätze verfolgt als DayZ.

Quin 12 Trollwächter - 1150 - 8. August 2012 - 10:27 #

Nicht zwangsläufig. Dean hat mal gesagt es würde nur ein paar Stunden dauern DayZ auf die Arma3-Engine zu portieren.

doomvet (unregistriert) 8. August 2012 - 13:41 #

Würde DayZ denn dann noch in Chernorus spielen oder eher in dem Mediteranen Setting von Arma3? Grad das Setting in Chernorus passt so genial...

Gorny1 16 Übertalent - 4728 - 7. August 2012 - 19:03 #

Bis das Stand-Alone Spiel rauskommt habe ich sicher keine Lust mehr drauf xD

jeef 12 Trollwächter - 890 - 9. August 2012 - 2:19 #

Habe ich jetzt schon nicht mehr wirklich =)

Trax 14 Komm-Experte - 2538 - 7. August 2012 - 19:17 #

Ok, ich wollte mir Arma II demnächst auch zulegen wegen DayZ, aber wenn es eh bald als eigenständiges Spiel kommt überlege ich mir das noch mal.

Maik 20 Gold-Gamer - - 22049 - 7. August 2012 - 19:30 #

Bin wohl der Einzige, der diese Mod nicht spielt. Zombie-Spiele verven nur noch.

Der Grantl Juh (unregistriert) 7. August 2012 - 23:57 #

Danke für den Post, dachte schon bin der Einzige.
Ich find' Zombies nur langweilich u. einfallslos, ausser vlt. die , die noch wirklich aus dem Voodoo - mythos kommen.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8355 - 7. August 2012 - 21:24 #

Nach genügend Let's Plays muss ich sagen DayZ ist nicht im entferntesten das was ich erwartet habe, schon allein das man nen Zombie Biss überlebt ist echt nicht toll, noch dazu stellen die Zombies nicht mal in ner Gruppe bei guter Bewaffnung ne Gefahr da. Ne ich hoffe Zimbie U wird da eher sowas, das Konzept da finde ich weit intressanter und würde es wohl auch mal testen.

Anonymous (unregistriert) 8. August 2012 - 8:12 #

Also ich überleb in RL auch Zombiebisse, wieso willst du das nicht ingame?

Tr1nity 28 Endgamer - 101134 - 8. August 2012 - 10:07 #

Dafür können sie dir mit einem Schlag die Knochen/Beine brechen ^^. Außerdem beißen sie so gesehen nicht. Sie schlagen dich zuerst, damit du Blut verlierst und dann erst knabbern sie dich an, wenn du bewußtlos auf dem Boden liegst :).

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 10434 - 7. August 2012 - 21:28 #

Cool, dann werde ich auf jeden Fall nochmal abwarten.
Arma II plus Addon zu kaufen, nur um die Mod mal auszuprobieren, war mir doch ein bissi zu "riskant".

BenjaMean 05 Spieler - 48 - 7. August 2012 - 21:57 #

War bei mir genau so :) Ich werde dann auch mal die Standalone abwarten, die wird dann aber sicher gekauft.

MicBass 19 Megatalent - 14581 - 7. August 2012 - 21:49 #

Nennt mich Pessimist aber ich glaub das mit der fertigen Standalone in diesem Jahr immer noch nicht..

Spartan117 13 Koop-Gamer - P - 1398 - 7. August 2012 - 22:46 #

mmh.. Standalone! da freue ich mich doch! Aber was ist mit den Käufern die sich extra Arma + Addon geholt haben. Ich hoffe das wird berücksichtigt und man muss nicht nochmal Geld hinblättern :(.. Falls doch -> Saurer Apfel! Das Spiel muss einfach sein! Hat mich bis jetzt wirklich sehr begeistert

Anonymous (unregistriert) 8. August 2012 - 3:07 #

Also eigentlich haben die Meisten dafür nur irgendwas um die 20€ bezahlt, also wenn nochmal 15€ draufkämen, dann finde ich das überaus angemessen für ein so fesselndes Spiel ;)

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49742 - 8. August 2012 - 1:47 #

Super, die Idee gefällt mir. Sobald es eine vernünftig lauffähige Standalone-Version gibt, werde ich wohl auch endlich zuschlagen.

DBGH SKuLL 13 Koop-Gamer - 1402 - 9. August 2012 - 15:03 #

Da bin ich dabei.

bolle 17 Shapeshifter - 7614 - 8. August 2012 - 11:50 #

Bei dem aktuellen Hype um DayZ ist das wohl das schlauere Geschäftsmodell, schon die erste Alpha werden wohl einige zehntausend Leute holen, so kann er ziemlich bald etwas an seiner(!) Spielidee verdienen, bevor die Konkurrenz ihre Kopie fertig hat. Wenn er jetzt n Jahr entwickeln und dann 50 Euro verlangen würde, ständ er am Ende bestimmt mit weniger da.

knallfix 14 Komm-Experte - 1847 - 8. August 2012 - 14:52 #

Die Standalone kommt zu Beginn mit der Arma 2 Engine, im Lauf der Entwicklung wird auf Arma 3 umgestellt.
*träum*

Aber durchaus möglich, ein angepaßtes DayZ läuft bei Bohemia ja schon auf der Arma 3 Engine.

Und Leute die sich Arma 2 nur für die Mod gekauft haben und nun evtl nach Freebies schreien, who cares?

HG-Ryan 05 Spieler - 60 - 14. August 2012 - 19:48 #

Sollte die Standalone-Version wirklich kommen, wäre das auch mein Einstieg in DayZ. Würde mir zumindest sehr zusagen das Spiel. :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit