EA verklagt Zynga wegen Copyrightverstößen in The Ville

Bild von Hemaehn
Hemaehn 4560 EXP - 16 Übertalent,R7,S1,J7
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschrieben

7. August 2012 - 16:33 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Das Teaserbild zeigt einen Screenshot aus The Sims Social.

Der Softwareriese EA leitet rechtliche Schritte gegen den Social-Games-Produzenten Zynga ein. Konkret geht es um das Spiel The Ville, das eine zu große Ähnlichkeit mit EAs The Sims Social habe. Lucy Bradshaw, General Manager bei der EA-Tochter Maxis, sagt dazu in einem Blogeintrag folgendes:

Die Ähnlichkeiten gehen weit über eine oberflächliche Ähnlichkeit hinaus. Für einen Außenstehenden sind beide Spiele zu großen Teilen kaum zu unterscheiden.

Bradshaw sieht EA sogar als einen Schützer der kreativen Spielestudios:

Maxis ist nicht das erste Studio, das Zynga vorwirft, seine kreative Arbeit zu kopieren. Aber wir sind ein Studio, das die finanziellen Mittel hat, sich dagegen zu wehren und etwas zu unternehmen. Gegen das Copyright eines Entwicklers zu verstoßen, ist keine akzeptable Praxis in der Spielebranche. Mit der Klage gegen Zynga erhoffen wir uns einen weiteren Effekt zu erzielen: Den Schutz der Rechte anderer kreativer Studios, die nicht die Mittel haben, sich selbst zu schützen.

Zynga hingegen fühlt sich ungerecht behandelt. So äußert sich Reggie Davis, Leiter der Rechtsabteilung, gegenüber The Verge wie folgt:

Leider hielt EA dieses Vorgehen für eine angemessene Art, auf unser Spiel zu reagieren. Das demonstriert deutlich einen Mangel an Verständnis für grundlegende Copyright-Grundlagen. Außerdem ist es ironisch, dass EA diesen Fall kurz nach der Veröffentlichung von SimCity Social ans Licht holt, das frappierende Ähnlichkeiten zu Zyngas CityVille-Spielen aufweist. Trotzdem werden wir unsere Rechte bis aufs äußerste verteidigen. Unser Plan ist es, für die Spieler zu siegen.

Vergleichsbilder von The Sims Social und The Ville, die eine gewisse Ähnlichkeit nicht von sich weisen lassen, finden sich auf Rock Paper Shotgun.

falc410 14 Komm-Experte - 2354 - 7. August 2012 - 16:40 #

Bin ich mal gespannt wie das ausgeht. Ich muss da nur an Gameloft denken die so wohl jedes halbwegs erfolgreiche PC / Konsolen Spiel kopiert haben (für iOS).

Tolgrim 09 Triple-Talent - 283 - 7. August 2012 - 16:59 #

Die Argumentation von Zynga ist ja schon amüsant. Sim City Social sah also Cityville ähnlich? Das kann nicht unter Umständen auch damit etwas zu tun haben, dass Cityville wie Sim City aussieht? Ich bin wirklich verblüfft!

Davon abgesehen weisen die Vergleichsbilder zwischen Sims Social und The Ville schon eine unverschämte Ähnlichkeit aus, das kann man nicht von der Hand weisen. Ob das jetzt juristisch einklagbar ist, steht auf einem anderen Blatt. Dass Zynga bei seinen Spielen sehr wenig auf eigene Ideen setzt, ist ja bekannt (gibt doch dieses schöne Video vom Zynga CEO).

"Unser Plan ist es, für die Spieler zu siegen."
Für mich braucht ihr nicht zu siegen, liebe Zyngianer. Haltet mich da raus.

silver (unregistriert) 14. Februar 2013 - 23:05 #

Alle die hier so große Worte schwingen über Zynga. genau das sind diejenigen die alles mögliche aus dem Netz runterladen und sei es filme oder musik.. meckert an Spieleanbietern rum, aber selbst viel schlimmer.. Na wieviel Musik wars denn schon und wieviele Spiele dazu, einschl. Musik???

seid mal ganz ganz ruhig und packt euch an die eigene nase..
Komkurenz wird es immer geben udn im Prinzip ist kein Spieleanbieter grün.. jeder wird immer versuchen sich zu holen was geht, gerade bei den hohen Herren.. wenns um süberleben geht.. aber ihr seid alle nicht besser.. vergessen?
Sage nur Playstation oder X-Box -- ich glaube da ward ihr mal die ersten die haben umbauen um kopien laufen zu lassen.. stimmts?
Dann könnt ihr auch eure PCs und lappis einpacken..
denkt mal darüber nach und haltet lieber die klappe, wenn ihr keine Ahnung habt.Über jemanden reden könnt ihr alle gut, aber besser machen kann es keiner.
Dann programmiert doch selbst Spiele, wenn Ihr das könnt..

lg.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 7. August 2012 - 17:02 #

Ähnlichkeit ist gut... Das ist das Spiel ^^

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50609 - 8. August 2012 - 4:52 #

kann ich nicht beurteilen da ich sowas nicht spiele.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23151 - 7. August 2012 - 18:05 #

Hoffentlich ist dieser Prozess der Sargnagel für Zynga.

Der Aktienkurs zeigt ja schon in die richtige Richtung:
http://www.finanzen.net/aktien/Zynga-Aktie

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 7. August 2012 - 22:23 #

Wenn nicht, der läuft ja auch noch ;)

http://www.golem.de/news/sammelklagen-insiderhandel-bei-zynga-1207-93524.html

Und auch wenn ich kein EA Freund bin, dass ein Unternehmen, wie Zynga mal den Marktwert von EA hatte, zeigt, wie bescheuert diese Finanzwelt ist :D

ridcully 11 Forenversteher - 800 - 7. August 2012 - 18:27 #

Ich frag mich dann immer, wer überhaupt auf Facebook spielt... Dann schau ich in meine Timeline und stelle fest, es sind viel zu viele... Zum Glück kann man das alles Ausblenden...

Maik 20 Gold-Gamer - - 21482 - 7. August 2012 - 18:29 #

Wenn man nicht mehr mit guten Produkten die Konkurrenten ausschalten lann, dann wird es über eine Klage gemacht.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10025 - 8. August 2012 - 18:14 #

Jo ist toll wenn die Leute deine Sachen 1 zu 1 übernehmen ohne großen Aufwand....

Maik 20 Gold-Gamer - - 21482 - 8. August 2012 - 18:35 #

Produktpiraterie (wo kann man es ja nennen) gibt es in allen Bereichen. Wenn mit wenig Aufwand viel Geld möglich ist, geht man diesen Weg. Vor wenigen Wochen haben verschiedene Solarfirmen chinesische Firmen wegen Technikklau verklagt. Oder Samsung vs Apple als aktuelles bekanntestes Beispiel. Man muß sich zur Wehr setzen, obwohl es wohl selten hilft.

Ich meine aber auch, wenn EA einfach gute Spiele machen würde, dann verkaufen die sich und die Spieler müssen die billige Kopie nicht spielen. Aber EA hat nun nichts gutes im Programm.

Vashista 11 Forenversteher - 751 - 7. August 2012 - 18:51 #

Wenn man die Bilder vergleicht, fragt man sich ja eher, wo die Unterschiede zwischen den Spielen liegen sollen...
Da ist die Klage vermutlich sogar gerechtfertigt.

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3574 - 7. August 2012 - 19:03 #

EA, der Rächer der Entrechteten!!!
Danke für den Lacher!

1000dinge 15 Kenner - P - 2852 - 7. August 2012 - 20:35 #

Ich bin jetzt grad überfordert einen "Guten" in der Geschichte auszumachen... Egal wer verliert, es wird ok sein.

Roland 18 Doppel-Voter - 10797 - 7. August 2012 - 20:47 #

Ganz schöne Ähnlichkeit...ob Zynga so naiv war oder pure Absicht? Bei den Ähnlichkeiten wage ich Naivität auszuschließen. Aber mit einer Reaktion mussten sie ja rechnen...

Anonymous (unregistriert) 7. August 2012 - 21:20 #

Weder noch. Bei Zynga scheint das eher das Geschäftsmodell zu sein.
Es haben sich, wie in der News steht, schon mehrmals kleine Entwickler über solche Praktiken beschwert. Deren Spiele wurden gerne mal 1:1 nachgebaut. Aber als kleines Facebooklicht hast du nicht die Mittel dich gegen Zynga zu wehren. Ich hoffe daher durchaus, dass EA recht bekommt.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61345 - 7. August 2012 - 20:56 #

Ich mein, wie soll so eine Sim schon aussehen. Häuser haben nun mal Wände und Türen und Menschen sehen aus wie Menschen! Natürlich kann man es optisch anders gestalten, aber im Endeffekt läuft es doch auf das Gleiche raus! Es kommt ja in Shootern auch keiner und sagt man hätte die Rauchgranaten geklaut, wir verklagen euch jetzt!

Spezieh 18 Doppel-Voter - 9407 - 7. August 2012 - 21:28 #

Bei heise gabs dazu diesen schönen Link in einem Kommentar. Schon interessant. Auch wenn schon das "Orginal" hier eher ein remake war. Aber immerhin gabs vorher keins für diese Plattform ;)

http://static3.fore.4pcdn.de/premium/Screenshots/65/a9/2312957-vollbi
ld.jpg

Hemaehn 16 Übertalent - 4560 - 7. August 2012 - 22:20 #

Das ist echt mal interessant und lustig gemacht.

Was mir gerade in dem Zusammenhang einfällt von wegen Kopie. Damals als Terraria rauskam, haben auch alle gesagt "Total die Kopie von Minecraft nur in 2D", aber es spielte sich halt völlig anders und hatte auch einen andern Schwerpunkt.

Aber bei solchen Sachen, wo einfach nur die Texturen ausgetauscht, die Personen anders benannt und eine andere Währung eingeführt wird, ist schon ziemlich dreist.

Zum Glück hab ich mit Facebookspielen nichts am Hut.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23151 - 7. August 2012 - 23:17 #

Lassen wird doch Zynga selbst zu Wort kommen:

“Let’s be clear – it is one thing to be inspired by Zynga games, but it is entirely different to copy all of our key product features, product strategy, branding, mission statement and employee benefits lock, stock and barrel. We welcome Vostu into the arena of social games, but blatant infringement of our creative works is not an acceptable business strategy—it is a violation of the law.”

http://techcrunch.com/2011/06/16/war-zynga-sues-the-hell-out-of-brazilian-clone-vostu/

Anonymous (unregistriert) 8. August 2012 - 0:21 #

Der freie Markt. Die Gesetze gelten ebend immer nur für die anderen ;).

ridcully 11 Forenversteher - 800 - 8. August 2012 - 5:54 #

Nein, nein, der mit dem größten Budget, hat einfach die besseren Gesetze... Oder zumindest diejenigen, die die Gesetze passend beugen können...

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47879 - 8. August 2012 - 0:44 #

Ich möchte in diesem Zusammenhang nochmal auf das alte Vergleichsposter hinweisen:
https://s3.amazonaws.com/nbpromo/dearzynga.jpg

NickL 13 Koop-Gamer - 1578 - 8. August 2012 - 1:04 #

Kopieren die die Facebook/Browser Games nicht eh immer voneinander?

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 8. August 2012 - 17:17 #

"Den Schutz der Rechte anderer kreativer Studios, die nicht die Mittel haben, sich selbst zu schützen." und " Unser Plan ist es, für die Spieler zu siegen."
-
EA/Maxis geht es also darum, andere Studios (die nicht so viel Geld für eine Klage haben) zu schützen. Klar. Und Zynga macht ja überhaupt keine Spiele, die bis zur Unendlichkeit auf Klick-Generierung (=Geld drucken) ausgelegt sind.
Meine Güte..

Gecko 13 Koop-Gamer - 1518 - 8. August 2012 - 19:17 #

Die Ähnlichkeit ist aber echt mal heftig und sieht recht dreist kopiert aus.

Also hier muss man sagen, darf sich EA / Maxis auch mal wehren. ;)

silver (unregistriert) 14. Februar 2013 - 23:06 #

Alle die hier so große Worte schwingen über Zynga. genau das sind diejenigen die alles mögliche aus dem Netz runterladen und sei es filme oder musik.. meckert an Spieleanbietern rum, aber selbst viel schlimmer.. Na wieviel Musik wars denn schon und wieviele Spiele dazu, einschl. Musik???
seid mal ganz ganz ruhig und packt euch an die eigene nase..
Komkurenz wird es immer geben udn im Prinzip ist kein Spieleanbieter grün.. jeder wird immer versuchen sich zu holen was geht, gerade bei den hohen Herren.. wenns um süberleben geht.. aber ihr seid alle nicht besser.. vergessen?
Sage nur Playstation oder X-Box -- ich glaube da ward ihr mal die ersten die haben umbauen um kopien laufen zu lassen.. stimmts?
Dann könnt ihr auch eure PCs und lappis einpacken..
denkt mal darüber nach und haltet lieber die klappe, wenn ihr keine Ahnung habt.Über jemanden reden könnt ihr alle gut, aber besser machen kann es keiner.
Dann programmiert doch selbst Spiele, wenn Ihr das könnt..

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Strategie
Lebens-/Welt-Simulation
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Zynga
Zynga
06.07.2012
4.0
Browser