QC12: Mod-Community wichtig für id // Rage-SDK kommt

PC andere
Bild von Christoph Hofmann
Christoph Hofmann 55130 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtBetatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlicht

3. August 2012 - 20:17 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Rage ab 8,98 € bei Amazon.de kaufen.

Soeben fand auf der QuakeCon 2012 das Panel "Capture the Fan: Making Multiplayer Games That Last" statt, an dem unter anderem auch Marty Stratton, Executive Producer von id Software teilnahm. Dabei wurde er von Moderator Kevin Kelly (Wizard World) gefragt, wie wichtig die Modding-Community für id Software ist.

In seiner Antwort erwähnte Stratton, dass id bereits über 100 Maps für Quake Live von Community-Mitgliedern eingekauft hat, was jedoch im Gegensatz zu Valves Steam Workshop ein manueller und entsprechend umständlicher Prozess wäre. Er wünscht sich sich auch bei id diese große Flexibilität von Valves System. Zusätzlich ist das Arbeiten speziell mit id Tech 5 dank der MegaTexture nicht gerade einfach, was eventuelles Modding erschwert. Sie wären aber ständig an John Carmack dran, dass er hier noch weitere Verbesserung bringt und ergänzte:

"Wir wollen außerdem immer noch das Software Development Kit für Rage veröffentlichen."

Einen genaueren Zeitrahmen nannte er dafür jedoch nicht. Stattdessen erwähnte er, dass auch die  Veröffentlichung von Source Codes älterer Spiele durch Carmack, ganz klar davon zeuge, dass id Software die Mod-Community sehr wichtig ist. Ein Großteil der Mitarbeiter stammt sogar aus diesem Milieu.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47999 - 3. August 2012 - 20:20 #

Hä, hab ich da was verpasst?
Ich dachte immer, dass die idtech5-Engine aufgrund der Megatextures im Grunde nichts für Modder wäre, weil die Texturen einfach zu viel Ressourcen fressen würde...

Christoph Hofmann Redakteur - 55130 - 3. August 2012 - 20:22 #

Ich vermute, dass er genau diesen Punkt meinte mit "Problems modding id Tech 5 thanks to the usage of MegaTexture".

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47999 - 3. August 2012 - 20:32 #

Na da bin ich aber gespannt. Wenn eine Engine davon lebt, dass man große Texturen verwendet um eine glaubwürdige Spielwelt zu erschaffen, dann kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, wie man es schaffen will, die gleichen Möglichkeiten auch jemandem ohne Serverfarm für die Berechnung zugänglich zu machen...

teroon 10 Kommunikator - 493 - 3. August 2012 - 21:54 #

Naja, es gibt ja auch in der Modszene einige Hardcore-Modder und ggf. würden die sich vermutlich auch die entsprechende Serverfarm zusammenschrauben ^^

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10033 - 3. August 2012 - 22:28 #

Schließen sich zusammen und gründen ihre eigene Serverfarm ;P

Badboyquake 10 Kommunikator - 387 - 3. August 2012 - 22:57 #

wollt ich grade sagen, egal wie schwierig das modden bleibt mit id studio, die doom / quake hobby dever werden das schaffen. und erst mal werden kleine gameplay mods für rage kommen bis was grösseres erscheint.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 3. August 2012 - 20:59 #

What? Ein SDK? Das ist ja nice. Mal sehen was man so alles anstellen kann an Mods ;) bzw. wo die Einschränkungen kommen.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50611 - 4. August 2012 - 8:20 #

da bin ich schon auch mal gespannt.

Badboyquake 10 Kommunikator - 387 - 4. August 2012 - 17:59 #

rage modtools aka die toolsammlung "id Studio". es hiess zuerst es sollte mit rage ausgeliefert werden, dann das es später käme. seit paar monaten heisst es immer wieder das tool würde sehr bald veröffentlicht. mir wird das zu blöd das noch zu erwähnen. rage hätte kleine fun modifikationen brauchen können, und zwar pronto, wegen der geringen spielzeit. mods sind nicht tot auf pc, siehe arma2 dayz.

ich gähne.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18741 - 4. August 2012 - 18:15 #

nene zuerst hies es wird es nie geben. weil zu äufändig für nicht serverfarmbesitzer.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 4. August 2012 - 21:33 #

Dasselbe sagt auch DICE mit dem SDK...ich bin mir sicher das nach dem letzten DLC von BF3 die Modding-Tools ebenso veröffentlicht werden. Die Leute von Forgotten Hope würden gern nen 3. Teil machen ;D

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18741 - 4. August 2012 - 23:24 #

Mhm für die Modder wäre das sicher toll aber irgendwie glaue ich daß das nicht so bald passieren wird.
Sowas ie der Vietnam DLC und einige andere vermute ich ich mal noch in der Planung.

Aber ich gebe dir Recht möglich ist es nur nicht bevor nicht der letzte kostenpflichtige DLC draussen ist.

Badboyquake 10 Kommunikator - 387 - 4. August 2012 - 23:38 #

für bad company 2 gabs keins oder. hab das echt viel gezockt, grossartiger spam xD

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Action
Egoshooter
ab 18
18
id Software
Bethesda Softworks
07.10.2011
Link
9.0
7.9
MacOSPCPS3360
Amazon (€): 21,00 (PS3), 10,99 (360), 13,71 (PC), 17,35 (PS3), 30,03 (360), 10,32 (PC), 14,46 (PS3), 11,39 (PS3), 8,98 (PC)