Uwe Boll in Postal 3: Catharsis

PC 360 PS3
Bild von Gucky
Gucky 33916 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

15. Juni 2009 - 22:33 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Im zweiten Quartal dieses Jahres steht die Veröffentlichung des Egoshooters Postal 3: Catharsis des Entwicklers Running with Scissors an. Das Spiel ist für den PC, die Xbox 360 und die Playstation 3 angekündigt. Da schon der erste Teil der Reihe in Deutschland indiziert wurde und der zweite Teil gar nicht erst in Deutschland erschien, dürfte eine deutsche Veröffentlichung von Postal 3: Catharsis ebenfalls sehr unwahrscheinlich sein.
 
Kein Veröffentlichungshindernis in Deutschland sollte hingegen die Beteiligung des Filmemachers Dr. Uwe Boll in dem Spiel sein, obwohl viele Spieler und Cineasten das wohl ein wenig anders sehen dürften. Dr. Uwe Boll ist durch seine inhaltsarmen und schlecht inszenierten Computer- und Videospieladaptionen für die große Leinwand, wie z.B. House oft he Dead oder FarCry, bekannt geworden. Ebenso ist der Regisseur für eine Postal-Verfilmung verantwortlich, die bei der bekannten IMDB immerhin eine Wertung von 4.1/10 Punkten einheimsen konnte, denn viele seiner Filme haben dort einen Platz unter den 50 schlechtesten Filmen aller Zeiten erhalten.
 
Uwe Boll wird in das Spiel Postal 3: Catharsis integriert werden und dabei sich selbst spielen. Diese Beteiligung im Spiel hat sich Uwe Boll sogar selbst eingekauft. Laut Angaben des Running with Scissors-Chefs Vince Desi soll man Boll entweder attackieren oder einfach nur nett mit ihm umgehen können. Jedoch ist bisher nicht bekannt, ob der Filmemacher im Spiel als Gegner des Spielers erscheinen wird. Mit dem Postal-Film, der in Deutschland im Oktober 2007 in den Kinos startete, ist Vince Desi im Großen und Ganzen scheinbar auch zufrieden:
 „Die sollten erst mal versuchen, selbst einen Film zu machen und Uwe dann kritisieren. Im Laufe der Zeit haben sich meine Ansichten zum Film geändert, und meine persönlichen Gefühle tun nichts zur Sache. Mein Hauptkritikpunkt war: Der Streifen ist zu lang. Man hätte ihn mindestens um weitere zehn Minuten kürzen können, was das Tempo außerordentlich erhöht und beim Humor geholfen hätte.“
Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 15. Juni 2009 - 9:05 #

Ich habe mal auf das einfügen eines Trailers verzichtet, weil es vielleicht Probleme mit den Jugendschutzbestimmungen nach sich führen könnte.

Tim Gross Freier Redakteur - 23836 - 15. Juni 2009 - 11:02 #

Keine Angst, dazu will keiner einen Trailer sehen :-)

PrinzD 13 Koop-Gamer - 1673 - 15. Juni 2009 - 11:42 #

doch es gibt auch solche leute !

André Pitz 15 Kenner - 2976 - 15. Juni 2009 - 13:33 #

„Die sollten erst mal versuchen, selbst einen Film zu machen und Uwe dann kritisieren." Wie ich solche Aussagen einfach nur hasse. Warum sollte man keine konstruktive (!) Kritik anbringen können, auch wenn man es selbst nicht besser ausführen könnte? Leider ist der Anteil, der keinen großen Wert auf das "konstruktiv" legt, immer sehr hoch.

Eldest 13 Koop-Gamer - 1718 - 15. Juni 2009 - 14:52 #

Ja, diese Ausflüchte nerven. Bekommt man aber leider regelmäßig zu hören.
Dass man es selbst nicht besser kann, macht den Film ja nicht besser.

PrinzD 13 Koop-Gamer - 1673 - 15. Juni 2009 - 15:18 #

und ich finde die aussage von Tim nicht gut das keiner das sehn will!
Ich bin hier glaube mal der einzigste der den Film sowie das spiel sehr mag oda?
Wen nicht könnten sich ja einige hier mal melden was sicher nicht sehr viele machen.

Christoph Hofmann Redakteur - 55130 - 15. Juni 2009 - 16:02 #

Den Film hab ich nicht gesehen (habs auch nicht wirklich vor), aber Postal 1 & 2 fand ich richtig lustig und unterhaltsam und auch Teil 3 werd ich mir ganz sicher am Releasetag holen (allein schon wegen der Dachskanone :D ). Da mag man von mir denken was man will, aber ab und zu ist es auch mal spassig einfach mal sinnlose Zerstörung in einer schrägen aber virtuellen Welt walten zu lassen.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 15. Juni 2009 - 17:22 #

Also ich habe den Film nicht gesehen und darf mir daher auch keine Meinung darüber erlauben.

Allerdings habe ich House of the Dead, Alone in the Dark und Dungeon Siege gesehen. Die beiden ersten Filme waren schrecklich von den Darstellerleistungen, der kruden Handlung und stellenweise von den Effekten.

Dungeon Siege fand ich persönlich gar nicht so schlecht. Immerhin war der für mich mittelmäßig...

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 15. Juni 2009 - 20:01 #

Der Postal Film war nicht schlecht (auch wenn er oft in Foren zerissen wird (meist von leuten die den Film nicht gesehen haben und Uwe Boll einfach nicht mögen)) und die ersten beiden Game Titel fand ich sau lustig. Katzenschalldämpfer ist einfach ne genial kranke Idee =)

PrinzD 13 Koop-Gamer - 1673 - 15. Juni 2009 - 20:58 #

jenau xD
am besten finde ich im 2. Teil noch die Story ^^
und dan der letzte tag was da dan alles abgeht :D

André Pitz 15 Kenner - 2976 - 15. Juni 2009 - 22:00 #

Der Postal-Film hatte ein riesiges Potential, welches leider nicht wirklich komplett ausgeschöpft wurde. Ich würde den Streifen trotzdem als "Glanzstunde" in Uwe Bolls Karriere als Regisseur bezeichnen, denn seine anderen Werke waren noch viel viel schlechter.

Die Spiele waren echt krank, aber diese Art von Humor ist irgendwie abgedreht gut, auch wenn manche Sachen einfach maßlos übertrieben waren. Ich werde mir den dritten Teil trotzdem mal anschauen, muss ja nicht zwangsläufig so schlecht wie ein Boll-Film sein.

ak.demiker 12 Trollwächter - 891 - 15. Juni 2009 - 21:49 #

Der Boll sollte aufhören Filme zu machen.

PrinzD 13 Koop-Gamer - 1673 - 15. Juni 2009 - 21:57 #

niemals dan würde mir einiges an spaß fehlen

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 16. Juni 2009 - 10:34 #

Seid Schwerter des Königs guck ich keinen Uwe Boll Film mehr, das war einfach unglaublich schlecht. Normalerweise seh ich Jason Statham ja total gerne aber in diesem Film - oh je, da hat man richtig gesehen wie lustlos er an die Sache rangegangen ist.

Nie wieder Boll. Von der Postal Reihe halt ich eh nicht viel.

knurd 14 Komm-Experte - 2089 - 16. Juni 2009 - 12:29 #

Der Postal-Film war durchaus unterhaltsam, wenn man die politische Korrektheit am Eingang abgibt und Trash mag. Das habe ich getan und mich amüsiert. :D
Natürlich nix gegen das Killerkondom.

bam 15 Kenner - 2757 - 16. Juni 2009 - 12:29 #

Der Postalfilm war einfach grottig, der Humor unterirdisch und die gesamte filmische Umsetzung einfach schlecht. Boll kanns einfach nicht. Es gibt so viele Low Budget/Indie Filme, die wahnsinnig gut gedreht sind, wo die Schnitte stimmen und diese vor allem mit Dialogen und Story glänzen. Handwerklich sind Bolls Filme mies.

Aber auch vom Spiel halte ich nicht viel. Klar, die übertriebene (humorvolle) Gewaltdarstellung ist in dieser Art und Weise Einzigarig, letztendlich fehlt aber der spielerische Witz und Anspruch.
Man könnte einfach jedem anderen Spiel n paar neue ausgefallene Waffen verpassen, die Gewaltdarstellung anpassen und im Grunde würde man dann mit Portal gleich ziehen.

Wär einfach schön wenn Portal 3 auch irgendwie spielerisch überzeugen könnte, ich bezweifels aber.

Tezcatlipoca 13 Koop-Gamer - 1454 - 16. Juni 2009 - 20:25 #

Och ich fand den Film ganz gut. Klar es war kein hochtrabender Film aber er hat wunderbar den krassen Flair des Spiels eingefangen und einen prächtig unterhalten. Aber wer auf die Idee kam, Postal³ als Third-Person Spiel zu veröffentlichen, hat scheinbar einen Knall -.-

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 16. Juni 2009 - 21:15 #

"Dies ist eine Durchsage der Vereinigten Staaten von Amerika.
Dies ist kein Test.
Es spricht zu ihnen der Präsident."
"Hier spricht der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika.
Nachrichtendienstliche Erkenntnisse der CIA haben bestätigt, die
Regierungen von China und Indien direkt für die terroristische Zelle
verantwortlich gewesen sind, die kürzlich in Paradise enttarnt wurde.
Es kommt jedoch noch schlimmer:
Sie stellen weiterhin T-Shirts für weit unter einem Dollar her.
Als Antwort hierauf sind wir gezwungen beide Länder durch Nuklearwaffen zu vernichten.
China ist es trotz all unser Friedensbemühungen gelungen 30 atomare
Sprengköpfe auf den Weg zu uns zu schicken...
Sie sollten in etwas weniger als 2 Minuten einschlagen.
Ich wünsche Ihnen bei Ihren zukünftigen Unternehmungen viel Glück.
Gott segne Amerika."

super geil ^^ naja wie gesagt man muss den film halt komplett ohne erwartungen gucken und ich fand ihn teilweise saulustig. Ist einfach nen Film den man sich abends nach nen paar bier mit kollegen reinzieht.

Anonymous (unregistriert) 17. Juni 2009 - 17:10 #

uwe boll ist so peinlich für die deutesche film industrie warum darf dieser kerl noch immer filme machen und gute story´s wie far cry so durch den dreck ziehen ich verstehe es beim besten willen nicht
der kerl soll aufhören filme zu machen

PrinzD 13 Koop-Gamer - 1673 - 17. Juni 2009 - 18:57 #

Far Cry und gute story ? ehhhhh

André Pitz 15 Kenner - 2976 - 18. Juni 2009 - 1:32 #

Gut war die wirklich nicht, weder im Spiel noch die Version im Film. Mit besseren Schauspielern (und einem besseren Regisseur) hätte ein guter Actionfilm entstehen können. Die Akteure im Film von Boll haben ja nicht wirklich überzeugt.

Vankog 09 Triple-Talent - 256 - 20. Juni 2009 - 1:17 #

Postal den Film find ich und viele meiner Freunde sehr gut gelungen.
Er mag seine Macken haben, aber der skurile Humor ist sehr gut rübergekommen und es gibt viele Szenen aus dem Film die im täglichen Leben gerne aus blödelei immerwieder zitiert werden.
Und sogar Selbstkritik ist darin enthalten:
Zitat im Spiel von Vince Desi: "Was hast du mit meinem Spiel gemacht?!"

Von den Spielen hab ich nur Postal 2 gespielt und bin auch davon keineswegs enttäuscht, da es einige wirklich sehr lustige Momente gibt.

Kobi666 13 Koop-Gamer - 1432 - 21. August 2009 - 8:44 #

Das Spiel ist einfach genial, krank, aber genial. Alleine die Tatsache das man Leute anpinkeln kann finde ich schon super!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Lexx