Sony: "Killersoftware für PSVita noch in diesem Jahr"

PSVita
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 123725 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

2. August 2012 - 16:28 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
PSVita ab 299,99 € bei Amazon.de kaufen.

Auch ein halbes Jahr nach ihrem Release schwächeln die Verkäufe der PSVita, Sonys neuestem Handheld. Besonders auf dem japanischen Markt kann sich die portable Konsole gegen die Konkurrenz von Nintendo – namentlich 3DS und 3DS XL – nicht durchsetzen. Als Grund sehen viele Spieler die magere Spieleauswahl, die nur wenige Toptitel und bisher kaum echte Systemseller enthält. Im Gespräch mit MCV UK äußerte sich jetzt Fergal Gara, Chef von Sony CEUK, zu diesem Thema und gibt sich zuversichtlich:

Das wichtigste für den Rest des Jahres ist die Software, die noch erscheinen wird. Im September kommt Little Big Planet, das das beliebte Konzept dank der Funktionalität der Vita auf einen neuen Level heben wird. Und natürlich sind auch Dritthersteller sehr wichtig. Call of Duty, FIFA und Assassin’s Creed werden der Vita einen ungeheuren Schub verleihen. Es ist unser Job, auf die Stärke der Software zu setzen und den Leuten Gründe für einen Kauf zu geben. […] Ich denke, wir haben noch nicht die richtige Killersoftware gefunden, aber ich bin mir sehr sicher, dass das in den nächsten Monaten der Fall sein wird.

Im weiteren Verlauf des Gesprächs äußert sich Gara erneut zu der Rolle von Drittherstellern und spielt speziell auf Activision und Ubisoft an:

Unser wichtigster Job ist es, eine Basis zu schaffen. […] Daher werden wir unsere Arme um sie legen und mit beiden Teams zusammenarbeiten, um das Beste herauszuholen.

Auf weitere First-Party-Titel geht Gara hingegen nicht ein. Ob Sony sich für die nächste Zeit komplett auf den Support durch Dritthersteller verlässt oder aber der Hardwarehersteller neben Little Big Planet auch Systemseller aus eigener Produktion plant, wird die Zukunft zeigen.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 2. August 2012 - 16:29 #

Die sollen lieber mal den Preis senken. Wenn der Preis human wäre hät ich schon längst eine.

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 2. August 2012 - 21:19 #

Sony kann sich wohl eine Preissenkung nicht leisten, wenn man den aktuellen Quartalsbericht anschaut. Umsatz sinkt und Verlust steigt. Da hat der gute Kaz noch viel zu tun um das fünfte Verlustjahr in Folge zu verhindern. Viel Glück.

Egoshootermane (unregistriert) 2. August 2012 - 16:42 #

Wieso Killer-Software? Die Vita ist doch schon längst tot. ^^

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 2. August 2012 - 23:06 #

Vielleicht meint er das auch anders und bald kommt die Software, die ihm endlich die leidigen Spieler vom Hals schafft. Gut, dass ich keine Vita besitze. ;)

steever 16 Übertalent - P - 4918 - 2. August 2012 - 16:48 #

achso... dachte es kommt ne Ankündigung zu einer Killersoftware, stattdessen sagt er, dass es keine Killersoftware gibt, er aber hofft, das in diesem Jahr noch irgendwie eine erscheinen wird.

"wir haben noch nicht die richtige Killersoftware gefunden, aber ich bin mir sehr sicher, dass das in den nächsten Monaten der Fall sein wird"

Ja nee, klar. ^^ Naja... hab eh meinen Spaß mit der Vita! :)

corvus901 09 Triple-Talent - 328 - 2. August 2012 - 16:52 #

"Little Big Planet...Call of Duty, FIFA und Assassin’s Creed werden der Vita einen ungeheuren Schub verleihen"

Wie wärs mit neuen Spielen statt Spielereihen die schon zig Vorgänger haben?

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 2. August 2012 - 17:01 #

Das Problem, das ich sehe, ist die Tatsache, dass bei der PSP und auch der Vita zu viele Ports von Marken/Spielen der PS3 erscheinen.

Etwas, was u.a. den DS ausgemacht hat, war die Quantität und Qualität von Spielen, die so nur auf dem kleinen Handheld mit Touchscreen möglich waren. Ein Call of Duty, Fifa etc. reizt mich da nicht wirklich. Das sind Spiele, für die man nicht zwingend eine Vita/PSP benötigt, weil es sie auch auf der PS3 gibt.

Klar, beim DS/3DS gibt es diese Spiele auch, aber gerade Nintendo schaut hier, dass sie Spiele herausbringen, die perfekt auf den Handheld ausgelegt sind. Pokemon z. B. erscheint nach wie vor immer noch nur auf einem Handheld in seiner ursprünglichen Form.

Wenn ich mir die Spiele-Regale im Saturn etc. ansehe von der PSP, sehe ich dort Metal Gear Solid, God of War, Splinter Cell, Clatchet & Rank, Jak & Daxter, Little Big Planet.

steever 16 Übertalent - P - 4918 - 2. August 2012 - 17:04 #

Da es eben Spiele aus bekannten Spielreiehen sind, welche die Leute anzieht. Ein neues Spiele wie Gravity Rush muss sich erstmal etablieren, während sich ein Mario J'nR oder Mario Kart oder Zelda z.B. millionenfach verkaufen wird, da man es eben schon kennt und weiß was einem "Gutes" erwartet. :)

toji 14 Komm-Experte - P - 2232 - 3. August 2012 - 16:53 #

Bravo.sehr gut gesagt

Wi5in 14 Komm-Experte - 2682 - 2. August 2012 - 16:54 #

Bin mit meiner Vita ganz zufrieden und die Spiele, die ich bis jetzt mir gekauft habe, sind auch alle unterhaltsam. War definitiv kein Fehlkauf für mich, aber über neue Software würde ich mich auch freuen, da viele der Vita-Spiele nicht gerade interessant aussehen.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6665 - 3. August 2012 - 10:30 #

Kann ich genauso unterschreiben. Die Vita mag kein "must have" sein, aber das Teil macht einfach Spaß :)

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 2. August 2012 - 17:02 #

Mal eine Frage: Gibt es für die Vita eigentlich eigens kreierte Download-Games im PSN-Store, die auch wirklich nur auf Vita laufen und darauf angepasst sind?

steever 16 Übertalent - P - 4918 - 2. August 2012 - 17:06 #

jup. Escape Plan, Mutant Blobs Attacks, Stardust Delta... sind jetzt nur mal welche die mir spontan einfallen. Gibt aber natürlich noch mehr. :)

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6665 - 3. August 2012 - 10:30 #

Und Mutant Blobs Attack ist einfach ein absoluter Knaller, ich liebe das Spiel :)

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 2. August 2012 - 17:03 #

Da bin ich mal gespannt Cod, AC und Fifa sdind für mich keine Killerapps eher Persona 4 dann wäre es sofort gekauft. Japanische Spiele will ich.

Cohen 16 Übertalent - 4452 - 2. August 2012 - 17:10 #

Wie wäre es mit "Zero Escape: Virtue's Last Reward", der Nachfolger des DS-Spiels "Nine Hours, Nine Persons, Nine Doors".

Erscheint zwar auch für den 3DS, aber bisher ist noch keine EU-Version angekündigt und die US-Version wird wegen der Regionalcode-Sperre nicht laufen. Zudem wird die Vita-Version in 960x544 natürlich deutlich hübscher aussehen als die 3DS-Version mit 240 Zeilen.

partykiller 17 Shapeshifter - 6003 - 2. August 2012 - 19:22 #

Cool, ich wusste nicht, dass es zu dem Spiel bereits einen Nachfolger gibt, der in den Startlöchern steht. Ich spiele aktuell den ersten Teil im vierten Durchgang, weil ich mal langsam alle Enden und alle Teilabschnitte zu Gesicht bekommen möchte.

Ist denn auch sicher, dass der Titel auf 3DS einen Regionalcode haben wird, sonst könnte es doch theoretisch auch auf EU-Geräten laufen?!

Es ist allerdings nicht so, als ob mich das stören würde, dass es dazu einen Vita Ableger geben wird (*rücke vor bis auf *lechz**). :-)

Cohen 16 Übertalent - 4452 - 2. August 2012 - 19:41 #

Zumindest gibt es meines Wissens noch keine region-free 3DS-Spiele und keine region-locked Vita-Spiele: http://en.wikipedia.org/wiki/Regional_lockout

Vor einem Import werde ich aber auch auf eine Bestätigung warten, immerhin gibt es mittlerweile auch region-locked PS3-Spiele.

Eine EU-Version ist zwar nicht ausgeschlossen, aber ich würde nicht darauf wetten: http://jpgames.de/2012/05/zero-escape-virtues-last-reward-release-in-europa/

partykiller 17 Shapeshifter - 6003 - 3. August 2012 - 10:37 #

Ja, Vita Games sind generell nicht region-locked, das passt soweit.
Ich hatte irgendwie gehofft, dass es mit dem 3DS so wie mit der 360 ist. Die Konsole ist an sich region-locked, aber viele Publisher bringen die Titel ohne Regionalcode raus, das ist halt Sache des Publishers.
Für den 3DS wusste ich das mit dem regional coding auch, hatte aber die leise Hoffnung, dass der Publisher das nicht unbedingt durchzieht, da der Regionalcode für die Software ja ihm überlassen ist. Dann wiederum hatte vor kurzem ein Publisher (Atlus) für Persona 4 einen Regionalcode für ein PS3 Spiel angekündigt und dazu auch ganz klar rein kommerzielle Gründe ins Feld geführt und um Verständnis gebeten.

Aber mir ist jede Entschuldigung recht, mir ein neues Vita Game zulegen zu können. :-)

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 2. August 2012 - 17:04 #

Wo ist da jetzt die News? Die Titel sind schon lange bekannt. Ob es "Killer-Software" ist, sei mal dahingestellt.

Anonymous (unregistriert) 2. August 2012 - 17:56 #

Die Frage stell ich mir auch.

Das ist doch nur inhaltsloses PR-Geblubber von Sony.

Cohen 16 Übertalent - 4452 - 2. August 2012 - 17:04 #

Ich bin mit der Spieleauswahl bisher recht zufrieden... mit Uncharted Golden Abyss, Rayman Origins, Gravity Rush, WipEout 2048, Metal Gear Solid 2 + 3, Everybody's Golf, Ridge Racer, Escape Plan, MotorStorm RC, Mutant Blobs Attack und Super Stardust Delta habe ich schon eine Menge Spaß gehabt.

Bis Jahresende werden bei mir vermutlich noch LittleBigPlanet Vita, Zero Escape: Virtue's Last Reward (999-Nachfolger), Persona 4, Assassin's Creed: Liberation und Sly Cooper 4 hinzukommen... so viele für mich interessante Spiele sind bisher noch bei keinem Handheld innerhalb des ersten Jahres erschienen.

Beim 3DS XL habe ich bisher nur Super Mario 3D Land (super!) und PullBlox (habe ich mehr von erwartet). Die einzigen sicheren Kaufkandidaten sind New Super Mario Bros. 2 und Professor Layton 5... vielleicht kommen nach dem Durchprobieren der Demos noch ein paar Titel dazu, aber bisher gefällt mir das Software-Angebot der Vita deutlich besser, obwohl der 3DS ein Jahr länger auf dem Markt ist.

Trax 14 Komm-Experte - 2503 - 2. August 2012 - 17:33 #

Tja, Uncharted und Gravity Rush reichen leider nicht aus um mich vom restriktiven 1-Mann-Account und den winzigen (und überteuerten) Speicherkarten zu überzeugen.
Dafür bräuchte Sony eine richtige "Killersoftware", die ich bisher nirgends sehen kann...

Exocius 17 Shapeshifter - P - 7198 - 2. August 2012 - 17:35 #

Dann schauen wir mal wie gut den die Killersoftware so wird ;)

volcatius (unregistriert) 2. August 2012 - 17:43 #

Mit Abwärtskompatibilität wäre die Vita wohl um einiges erfolgreicher, vor allem im wichtigen Handheld-Markt Japan.

Anonymous (unregistriert) 2. August 2012 - 17:58 #

Die Vita ist abwärtskompatibel, die Sache hat allerdings einen Haken. Du musst dir die PSP Spiele im PSN Store erneut kaufen. Sind aber zum Glück recht günstig.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6665 - 3. August 2012 - 10:33 #

Wenn man sie ohnehin schon im PNS Store gekauft hatte muss man sie übrigens nicht neu kaufen ^^

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 2. August 2012 - 17:50 #

Irgendwie ist die Newsüberschrift irreführend. Vielleicht hätte ich das bei meiner heutigen News über die gamescom Ankündigungen von EA auch machen müssen, damit diese eine Top-News wird. Wie wärs mit "Drei Weltpremieren von EA in Köln!!!"?

Ich werde mir die Vita sicher noch kaufen, aber die oben aufgeführten Spiele werden wohl niemanden überzeugen sich eine Vita zu kaufen. Die PSP hatte ein halbes Jahr nach dem (US-)Release GTA Liberty City Stories, wahrscheinlich der beste Systemseller der PSP im Westen. Ein vergleichbares Spiel seh ich auf der Vita noch nicht. Assassins Creed könnte interessant werden, entsteht aber bei Ubisoft Sofia in Bulgarien. Nicht unbedingt eine Hitschmiede, aber vielleicht/hoffentlich tu ich den Jungs unrecht.

Jakuza 11 Forenversteher - 563 - 2. August 2012 - 18:16 #

Assians Creed könnte echt ein wenig die Verkaufszahlen erhöhen aber nen richtiger Systemseller wirds bestimmt nicht. Und ob die Call of Duty Fans zuschlagen werden ist auch fraglich. Sony muss dafür mal richtig intressante Titel bringen: God of War, Infamous, neue IP's usw.

Je länger sich die Vita schlecht verkauft desto mehr Third Partys werden abspringen ist ja auch kein Wunder. Als die 3DS Verkaufszahlen im Keller waren hat Nintendo auch sehr Schmerzhaft für sie reagiert aber ne sich verkaufende Plattform (selbst wenn sie erstmal Verlust einbringt) ist besser als eine die in den Regalen rumliegt.

Sony hat bisher noch nicht wirklich gezeigt wie sie die Vita retten wollen. Sagen ja nur das sie mit den Vita Zahlen zufrieden sind und quasi das AC und COD es schon richten werden.

Und diesmal ist die Situation noch schlimmer weil sie sich selbst in Japan wo die PSP dem DS wirklich gut Parolie bieten konnte nicht gut verkauft!

Nintendo krallt sich Monster Hunter und Sony guckt einfach tatenlos zu.........

Rabenschnabel 12 Trollwächter - 934 - 2. August 2012 - 19:04 #

"Killersoftware für Vita"?
Wenn das mal keiner von der CDU ließt...

steever 16 Übertalent - P - 4918 - 2. August 2012 - 19:14 #

lol

Düstertroll 13 Koop-Gamer - 1447 - 2. August 2012 - 19:24 #

*seufz* Naja, für mich sind die angekündigten Games auch noch kein "Ich muss die Vita haben!!!eins1elf!"-Argument. Ganz im Gegensatz zur Möglichkeit, meine zig PSP-Spiele auch auf der Vita spielen zu können ohne dafür nochmal in die Tasche greifen zu müssen. Aber nein, nicht mal das "UMD Passport"-System hat es bis in unsere Breiten geschafft... -.- Vom proprietären Speicherkarten-Abzockmist fang ich lieber gar nicht erst an.

Sorry Sony, da bleib ich bis auf weiteres lieber meiner guten alten PSP treu...

HamuSumo 10 Kommunikator - 441 - 2. August 2012 - 19:24 #

Die PSP war ja hier auch nicht so der Hit. Den größten Absatz hatte sie in Japan, dort, wo man auch sehr, sehr viele exklusive Otaku-Spiele hatte, die der Vita auch dort noch fehlen.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 2. August 2012 - 19:51 #

Wenn man bedenkt das sich die PsVita zusammen mit der PSP gerade mal 1.4 Millionen mal verkauft hat (in 3 Monaten) dann müssen sie das ja sagen.
Glaube die Investoren ect sind nicht gerade begeistert über den verlauf der Vita, der noch schlechter als der schwachen 3DS Zeit ist

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 2. August 2012 - 20:27 #

Und die aktuellen Verkaufszahlen der PSP noch immer gleich auf liegen mit der Vita, sogar leicht drüber....

Begeistert dürften sie ja eh nicht sein, bei dem Quartalsbericht

http://www.vgchartz.com/article/250297/sony-losses-increase-to-313m-for-quarter-ending-june-30/

Anonymous (unregistriert) 2. August 2012 - 20:56 #

Und da geht sie hin, dieses technische Schmuckstück : (

micha81 (unregistriert) 3. August 2012 - 8:00 #

Was ich nicht verstehe, ist, das sich so viele über den ach-so-teuren Preis der Vita ennervieren. Hallo? Die PSP hat seinerzeit bei Release wieviel gekostet? 400 Euro? Für ein iPhone oder einen iPod-Touch bezahlen dieselben Sparfüchse dann aber nur zu gerne 500-600 Euronen, laden für den Preis eines Vita-Spiels ca. 20 Spiele aus dem AppStore, ohne dann auch nur eines davon durch- oder längerfristig zu spielen (ja, ich spreche aus eigener Erfahrung).

Das Sony dringend mehr neue, gute Titel wie Gravity Rush bringen sollte, um die Vita attraktiver zu machen, steht ausser Zweifel. Überteuert sind Konsole und Software aber meiner Meinung nach bei weitem nicht.

Cohen 16 Übertalent - 4452 - 3. August 2012 - 11:34 #

Nein, die PSP hat zum EU-Release 250 € gekostet, keine 400. Ich hatte sie ein paar Monate vorher als Import aus Kanada sogar für ca. 150 € bekommen (kurz darauf ist DVD-Soon mit seinen Dumpingpreisen dann auch pleite gegangen).

Trotzdem finde ich den Vita-Preis fair, besonders im Vergleich mit Smartphones mit ähnlichen Leistungsdaten (denen Sticks, Buttons und Rückseiten-Touchpad fehlen).

eagel (unregistriert) 3. August 2012 - 8:02 #

einfach: bringt das FFX remake endlich, gebt square genug geld das sie remakes von ffVii-IX drauf veröffentlichen und verkauft es als pack für 40€.

sind dann zwar nur remakes, aber die leute würden die vita kaufen wie verrückt..

wobei ich sagen muss das ich meine Vita trotzdem mehr benutze als meinen 3DS

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)