Kurzfilm "Practical Problems" mit Hilfe des Source Filmmakers

PC 360 PS3
Bild von pel.Z
pel.Z 4852 EXP - 16 Übertalent,R7,J7
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

26. Juli 2012 - 17:47
Team Fortress 2 ab 23,97 € bei Amazon.de kaufen.

Vor etwa zwei Wochen veröffentlichte Valve mit der geschlossenen Beta des Source Filmmakers ein Tool, das die Aufnahme und Bearbeitung von Videos direkt aus der Source Engine ermöglicht (wir berichteten). Nur kurze Zeit später wurde die Beta allen Interessierten zugänglich gemacht.

Schnell waren erste Ergebnisse zu sehen, doch kaum eines kam an die Professionalität des Videos heran, das ihr im Anschluss an die News betrachten könnt. Und das ist auch nicht weiter verwunderlich, liest man doch Namen wie James McVinnie und Zachariah Scott, die beide als Cinematic Designer bei Bioware arbeiten.

In 4:44 Minuten wird die Geschichte zweier Engineer und deren täglichen Problemen erzählt. Die teils sehr real wirkenden Bewegungen kommen durch die Nutzung von Motion Capturing im Zusammenspiel mit Kinect zustande. McVinnie arbeitete eigenen Angaben zufolge 130 Stunden an dem Kurzfilm.

Video:

q 17 Shapeshifter - 6711 - 26. Juli 2012 - 17:52 #

Sehr lustiges Ding von wahrlich hoher Qualität. Das motiviert.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55805 - 26. Juli 2012 - 17:55 #

Cool!

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 26. Juli 2012 - 18:05 #

Schönes Ding! Will nicht wissen wie lang das Puppeteering ohne Kinect gedauert hätte ^^

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 26. Juli 2012 - 18:39 #

130h ? Tztz haben die keine Spiele fertig zu stellen ? :D Und dann noch mit dem Origin Feind Steam !!! Wenn das der John Riccitiello hört !!! Dann geht es aber ab in die F2P Browsergames Abteilung ;)

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13876 - 26. Juli 2012 - 19:09 #

Sehr cool.

Trollkönig (unregistriert) 26. Juli 2012 - 21:33 #

nein augen auf: das ist billig und unlustig.

Anonymous (unregistriert) 26. Juli 2012 - 23:06 #

Ich finde das Video auch nicht berauschend und habe mich durch die 4 Minuten mehr oder weniger gequält. Die angeblich realen Bewegungen sehen teilweise sehr merkwürdig aus (damit ist nicht die Aktion vom Spion gemeint).

Wenn das Video von Bastlern erstellt worden wäre, würde ich die Arbeit trotzdem für gelungen halten.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73389 - 26. Juli 2012 - 21:50 #

Hach, wann kommen endlich die L4D-Filmchen... :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL