Microsoft Flight: Weiterentwicklung eingestellt

PC
Bild von Name
Name 0 EXP - Neuling
27. Juli 2012 - 8:33 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Der Screenshot stammt aus dem Flight Simulator X

Die Weiterentwicklung der erst im Februar 2012 gestarteten Flugsimulation Microsoft Flight (GG-Test: 4.0) ist eingestellt worden. Auch das ebenfalls im Studio Vancouver in Arbeit befindliche Project Columbia, ein Kinect-Spiel für Kinder, traf das gleiche Schicksal. Bis zu 35 Angestellte des Unternehmens könnten aufgrund dieser Entscheidung ihre Arbeitsplätze verlieren. In einer offiziellen Stellungnahme heißt es dazu von Microsoft:

Viele Faktoren wurden bei der schwierigen Entscheidung, die Entwicklung von Microsoft Flight und Project Columbia einzustellen, berücksichtigt, aber wir haben das Gefühl, dass es besser zu unseren langfristigen Zielen und Entwicklungsplänen passt. Im Fall von Microsoft Flight werden wir die Gemeinschaft, die den Titel begeistert angenommen hat, weiter unterstützen und das Spiel weiterhin als kostenlosen Download anbieten.

Damit steht die Spieleentwicklung in Vancouver unter einem schlechten Stern. So entließ Capcom vor wenigen Tagen 20 Mitarbeiter seines Studios in der kanadischen Stadt und Rockstar schloss sein Vancouver-Studio sogar komplett (wir berichteten).

michael2011 13 Koop-Gamer - 1691 - 27. Juli 2012 - 4:47 #

Schon Hart, vor allem da die die Flight DLCs zu nem unglaublichen Preis anbieten, mal schaun ob die jetzt auch kostenos werden :-)

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50664 - 27. Juli 2012 - 4:52 #

du glaubst wohl auch noch an den weihnachtsmann oder ???

Spezieh 18 Doppel-Voter - 9408 - 27. Juli 2012 - 5:44 #

Den gibts nicht? O_o

sheep 13 Koop-Gamer - 1588 - 27. Juli 2012 - 9:01 #

ne leider genauso wenig wie den Osterhasen ;)

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 56439 - 27. Juli 2012 - 10:31 #

Echt? Mein Weltbild bricht zusammen...

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 27. Juli 2012 - 13:31 #

Keine Sorge, es gibt ja immer noch den Schweinebärmann.

Hyperbolic 16 Übertalent - P - 4028 - 27. Juli 2012 - 17:52 #

Das glaubt doch nur Al Gore.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 27. Juli 2012 - 18:56 #

Verdammt ich wurde entlarvt :O
Aber seit den Folgen im Fantasie-Land dachte ich, dass man mir glauben würde. Naja, egal, an dieser Stelle noch die Bitte: Esst mehr Treibhausgase!

Exocius 17 Shapeshifter - P - 7206 - 27. Juli 2012 - 5:42 #

Wir sprechen hier über Microsoft, da würde es an ein Wunder grenzen sollte Flight kostenlos werden.

Grimmwolf 09 Triple-Talent - 290 - 27. Juli 2012 - 10:47 #

Es ist nicht ganz ungewöhnlich für Microsoft.
Unter anderem wurde Allegiance unter einer Shared-Source-Lizenz veröffentlicht, weil die Entwickler bei Microsoft Research von den Anstrengungen der Community so begeistert waren. Dadurch ist es vollkommen legal kostenlos herunterzuladen und zu spielen und wird fleißig modifiziert.
Bei MS sitzen durchaus nette Leute und Zocker.

thepixel 14 Komm-Experte - P - 1967 - 27. Juli 2012 - 20:47 #

Lohnt es sich in Allegiance reinzuschauen? Hab ich noch nie vorher gehört!

Grimmwolf 09 Triple-Talent - 290 - 29. Juli 2012 - 17:31 #

Ich würde es als das beste Multiplayerspiel bezeichnen, daß ich je spielte. Ich habe unzählige Stunden darin verbracht, weil es eine einzigartige Kombination von Action, Taktik und Strategie beinhaltet. Nach ungefähr 7 Jahren des Spielens habe ich aber dann doch irgendwann genug gehabt, so daß ich es nicht mehr spiele.
Lohnenswert ist es aber auf jeden Fall, es leidet nur ein wenig an geringer Spielerzahl, da es von 2000 ist.

Anonymous (unregistriert) 27. Juli 2012 - 11:35 #

Flight war schon immer kostenlos. Nur gibt es jede Menge DLC, der unglaublich teuer ist.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5370 - 27. Juli 2012 - 5:24 #

Schönes Teaserbild...

Hinkelbob 13 Koop-Gamer - 1234 - 27. Juli 2012 - 10:08 #

Das war auch mein erster Gedanke :)

shadowhawk 13 Koop-Gamer - 1696 - 27. Juli 2012 - 11:38 #

ja das dachte ich mir auch

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50664 - 27. Juli 2012 - 14:03 #

hat was :-)

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1931 - 27. Juli 2012 - 14:04 #

Schließe mich an, super. Selbst erflogene Eigenleistung?

McSpain 21 Motivator - 27096 - 27. Juli 2012 - 6:34 #

Gott sei dank wurde Microsoft für dieses "Produkt" abgestraft.

Mein Kommentar würde hier den Rahmen sprengen... Ich glaub da wird gleich ein Meinungsartikel fällig.

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1841 - 27. Juli 2012 - 6:57 #

Dass es so schnell geht ,damit hatte ich nicht gerechnet. Dabei habe ich mir erst vor drei Tagen das Alaska Paket gezogen, war aber schnell entäuscht. Die Idee war nicht schlecht, ein Causal Flightgame auf den Markt zu werfen, aber Preispolitik und Engstirnigkeit gegeüber Drittentwicklern gaben dem Projekt den Rest.

guapo 18 Doppel-Voter - 9972 - 27. Juli 2012 - 7:07 #

Damit waer dann auch ein von Namen her großer F2P gescheitert - ich hoffe die Branche nimmt das zur Kenntnis :)

Schade für alle, die auf eine Belebung des Genres gehofft haben.

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1841 - 27. Juli 2012 - 7:22 #

Mann muss aber sagen, dass die Entwicklung durch Dritte für den FSX gerade in den letzten Monaten geradezu explodiert ist. Fast täglich werden neue Addons auf den Markt geworfen. Und dabei ist meiner Meinung nach auch fast 50% hohe Qualität dabei, und die Preise sind auch in Ordnung. DA hat MS mal richtig in den Dreck gegriffen, dass sie dritte aus dem neuen Projekt ausgeschlossen haben.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13991 - 27. Juli 2012 - 15:12 #

Seh ich auch so, Entwickler wie ORBX zu vergraulen war ein grosser Fehler. Was es an hoher Qualität an Scenery und Flughäfen für den FSX gibt, das hätte Flight auch haben können, aber man wollte halt das Geld, das die Entwickler mit FSX Addons verdienen, selbst verdienen, hat aber an der Zielgruppe vorbei entwickelt.

Leya 13 Koop-Gamer - 1246 - 27. Juli 2012 - 7:53 #

Das Bild passt perfekt zum Spiel. Fatal Crash. Sogar mit Ansage. Schade, dass dafür die wunderbare Flight Simulator Serie geopfert wurde.

Elton1977 19 Megatalent - P - 14930 - 27. Juli 2012 - 7:58 #

Genau das passt Microsoft wohl ins "langfristige Konzept". PC-Spiele sind für dieses Unternehmen wohl nicht mal mehr im Ansatz wichtig.
Ist aber auch kein Wunder, wenn man im gleichen Hause auf Konsolen fokussiert ist.

volcatius (unregistriert) 27. Juli 2012 - 8:29 #

Microsoft wollte einfach mal wieder auf einen Trend aufspringen, hier dem sogenannten F2P, den man vorher wie üblich verpennt hatte.

Dabei hat man aber die gleichen Fehler gemacht wie z.B. bei GfWL und dem Marketplace, wo man neidisch auf Steam schaute - wenig Investitionen, wenig Marketing, wenig Aktionen, aber der Erfolg und das Geld sollten irgendwie automatisch kommen.

Eine langweilige "Simulation", die weder Hardcorefans noch Casualflieger anspricht, bei dem ein einzelnes Flugzeug satte 7 Euro kostete, ohne eine eigene Cockpitansicht zu bieten, war einfach unverschämt.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6602 - 27. Juli 2012 - 8:28 #

Quatsch, PC Spiele waren und sind DER Kaufgrund für Windows. Daher integrieren die ihre XBOX Vertriebsplattform ja auch in Windows 8. Warscheinlich hat Microsoft aber selbst gemerkt, dass dieses Spiel nicht so der Bringer war und die Konsequenz daraus gezogen.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 27. Juli 2012 - 9:29 #

Das Teaserbild hätte ich dann doch jetzt gerne mal erklärt! Wo ist da der Rest des Flugzeugs hin?

So traurig es natürlich für die Angestellten ist, so klar war es von Anfang an abzusehen.

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1841 - 27. Juli 2012 - 9:55 #

Das Beste daran, man kann solche MAschienen gar nicht fliegen, sondern lediglich ein paar General- und Militärymaschinen, die meisten jedoch ohne Cockpit. Einfach lächerlich.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10097 - 27. Juli 2012 - 13:29 #

Sowas nennt sich dann Flugsim. Schade um die Mitarbeiter, das Spiel und Microsoft habens aber verdiehnt das das Teil gegen die Wand oder besser gesagt in den Boden gerasst ist. Wer ein F2P mit solchen Preisen anbietet sollte sich schämen!

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20456 - 27. Juli 2012 - 10:02 #

Flugsimulatoren interessieren mich überhaupt nicht, aber den Test von Mick Schnelle zu diesem Spiel habe ich noch sehr gut in Erinnerung. Von daher musste ich beim Teaserbild schon schmunzeln.

Anonymous (unregistriert) 27. Juli 2012 - 11:06 #

Ich mochte die sperrigen und realistischen Flugsimulatoren wo man Flugkarten auf dem Tisch auswälzte, mit dem vereinfachten Kram kann ich nix anfangen.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 27. Juli 2012 - 12:46 #

War Vancouver nicht vor kurzem noch das gelobte Land für Publisher/Entwickler? Wir sollten Heinrich schnell evakuieren :D

P.S. Da zu machen, in London neu auf machen?

http://www.gamestar.de/news/branche/3003348/microsoft.html

Gabs nicht genau wegen England auch Stunk, wegen dem Wegfall von Steuervorteilen?

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23624 - 27. Juli 2012 - 12:52 #

Oh, ich dachte F2P sei so profitabel und die Zukunft und überhaupt ganz toll. ;-)

Ramireza (unregistriert) 27. Juli 2012 - 13:13 #

Die Presse hat den Müll (Gott sei Dank!) nicht unterstützt.

Sturmrabe85 13 Koop-Gamer - 1322 - 27. Juli 2012 - 12:57 #

Traurig zwar für die Angestellten, die am wenigsten dafür können. Aber das kommt davon, wenn man die Fans verprellt und statt einem richtigen Flugsimulator so einen Mist zusammenschustert. Das konnte man sich doch von Anfang an denken, dass dieses Geschäftsmodell nicht hinhaut.

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1931 - 27. Juli 2012 - 14:09 #

Die sollen mal einfach ein paar Leute daran setzen, eine neue Grafikengine zu entwickeln für einen FS11. Als Flugsimulator ist das Spiel ja eigentlich schon längst komplett, kann also so bleiben wie FSX. Nur die Grafik stört, und Scenery-Addons, die immer noch jeden Rechner in die Knie zwingen, sind auch nur Flickschusterei.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9346 - 27. Juli 2012 - 14:23 #

Naja was heißt komplett. Komplett ist er, wenn man jedes olle Dorf sozusagen am Kirchturm erkennt. Denn bis jetzt sind außer ein paar Wahrzeichen doch alle Texturen und Häuser gleich. Nur grob die Fläche der Städte ist umrissen. Und selbst die Flughäfen sind selten halbwegs Originalgetreu. Potenzial nach oben ist also immer.

Aber letztendlich denken wohl viele das gleiche (ich auch): Lieber einen richtigen Flight Simulator als Microsoft Flight.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8314 - 27. Juli 2012 - 14:20 #

Die Preise für den DLC waren aber auch Abzocke also kein Wunder.

Anonymous (unregistriert) 29. Juli 2012 - 6:20 #

Die Gamestar hat in ihrem Testvideo eigentlich alles gesagt. Es sind nicht nur DLCs und Graphik, die herbe Macken hatten. Das ganze Spiel war von vorne bis hinten nichts halbes und nichts ganzes. Die Projektleitung hat da meines Erachtens voll versagt.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73794 - 29. Juli 2012 - 11:35 #

Dazu braucht es kein Gamestarvideo, Mick Schnelles Test war da doch viel besser ;):

http://www.gamersglobal.de/test/flight

Anonymous (unregistriert) 30. Juli 2012 - 5:53 #

Wird Heini Lenhardt jetzt umziehen?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit