Mechwarrior Online: 2 Karten in Gameplay-Videos vorgestellt

PC
Bild von Alex Althoff
Alex Althoff 20742 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S3,C6,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

24. Juli 2012 - 10:27 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Nachdem wir vor kurzem bereits über den Centurion berichtet haben, ist nun ein neues Gameplay-Video zu Mechwarrior Online veröffentlicht worden. Auf der vorgestellten Karte Caustic Valley (siehe Trailer unter der News) werdet ihr strategisch vorgehen müssen: Auf diesem Planeten ist es sehr heiß, so dass bereits die Kühlung der Waffen extrem beansprucht wird. Hinzu kommt, dass es einige Stellen gibt, an denen Hitze aus dem Planeten austritt, weshalb ihr euer – im wahrsten Sinne des Wortes – Vorgehen gut überlegen solltet. Dauerfeuer-Rambos werden auf dieser Map ihren Mech des Öfteren überhitzen und somit eine zeitlang ohne Energie auskommen müssen, was sie zu einem leichten Ziel machen könnte. Ihr werdet überlegen müssen, welche Waffensysteme (besonders hitzeschonende oder mit eigener Kühlung) oder gute Kühlsysteme ihr einsetzen werdet.

Im Gegensatz dazu ist auf der Map Frozen City – der Name deutet es an – nicht unbedingt Hitze das Problem, da auf diesem Eisplaneten die Kühlung kaum eine Bedeutung haben wird. Allerdings werdet ihr euch mit Wetterveränderungen innerhalb weniger Sekunden auseinander setzen müssen. Tritt so eine Veränderung auf und ihr steht beispielsweise in einem Eissturm, sind euere Zielsysteme sowie das Radar sehr eingeschränkt. Außerhalb des Sichtbereiches müsst ihr euch auf Teamkollegen verlassen, die gegebenenfalls Sichtkontakt zu gegnerischen Mechs haben, die in eurer Nähe sind, aber nicht vom Radar erfasst werden können. Teamplay ist auf dieser Karte der Weg zum Ziel.

Video:

Gertie 14 Komm-Experte - P - 2250 - 24. Juli 2012 - 10:51 #

Hoffe nur das die Karten groß genug sind um bei Kompanie(3 Lanzen a 4 Mechs) Kämpfen auch taktische Entscheidungen zu ermöglichen.
Kann es irgendwie nicht abwarten.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21505 - 24. Juli 2012 - 11:42 #

Ich habe irgendwo mal gelesen, das es wohl 10 KM Kartenlänge je Seite sein soll. Das würde auf jeden Fall etliche taktische Spielereien erlauben.
Auf der heißen Karte ist ja klar, das man munitionsabhängige Waffen mitnimmt. Hoffentlich erledigt man den Gegner eher als die Munition ausgeht. ;)

Anonymous (unregistriert) 24. Juli 2012 - 12:46 #

Heiße Karte/Minition:
Einen Hatchetman/Tomahawk, Version TMH-3NH nehmen.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21505 - 24. Juli 2012 - 15:39 #

Nehmen wir einfach mal die Mechs, die bis jetzt bekannt sind. Dann kommt auf jeden Fall der Standard-Jägermech und der Hunchi in Frage. Beides AC-lastig. Na gut, der Centurion ist auch ne Wahl.

Bibliothekar 11 Forenversteher - 770 - 24. Juli 2012 - 12:52 #

Die Waffenwahl kannst du aber nur treffen wenn du vorher weißt welche Karte kommt.

Abgesehen davon gibt es keine Omnimechs. Sprich du kannst zwar zwischen einem schweren Laser und einer PPK wählen. Aber nicht zwischen Laser und einem Gaußgeschütz.

Barkeeper 16 Übertalent - 4226 - 24. Juli 2012 - 13:31 #

DAs ist auch zu begrüßen. Wünsche mir da bei den technischen Möglichkeiten gerne mehr Nähe zum BT Universum.
In Mechwarrior 4 liefen ja in einem Spiel mehr Daishi Mechs rum als es in der ganzen Inneren Sphere geben dürfte..

Oder zumindest Spielmodi wie: "Inner Sphere Mechs vs. Clans Mechs" oder "Nur bekannte Konfigurationen".

Aber das sie bei den Karten auch mehr als bloss Temperaturunterschiede einbauen lässt mich sehr hoffen.
Scheint tendenziell, von dem was ich bisher gesehen habe, ein spassiges Spiel zu werden.

Bibliothekar 11 Forenversteher - 770 - 24. Juli 2012 - 13:40 #

Ich hab mir das Founderspack geholt. Werde also ab spätestens dem 07. August mehr wissen :)

Ich gehe mal von einer gewissen nähe zu World of Tanks aus von dem was ich bisher gesehen habe. Wobei es sicherlich genug Unterschiede gibt in der Spielmechanik.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21505 - 24. Juli 2012 - 15:38 #

WOT wurde ja auch mal als Inspration genannt. Nachdem ich weit über 10000 Kämpfe in WOT habe, denke ich, dass es sowohl sehr frustig als auch spassig werden kann. Je nach den Teammmates.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Labrador Nelson
News-Vorschlag: