Neue Infos zu Rising, Peace Walker und Lords of Shadow

PC 360 PS3 PSP
Bild von Christian Korndoerfer
Christian Korndoerfer 2103 EXP - 14 Komm-Experte,R8,S3,A5
Partner: Macht eine Fan- oder andere Site, die uns gefälltAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVerlinker: Verweist nennenswert auf GamersGlobal.deKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

13. Juni 2009 - 15:12 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Im Verlaufe der E3 kündigte Kojima Productions neben Metal Gear Solid: Arcade, gleich drei weitere Top Titel an: Metal Gear Solid: Rising, Castlevania: Lords of Shadow, sowie Metal Gear Solid: Peace Walker.
Nun wurden in einem Podcast namens "The Kojima Productions Report", der auf Hideo Kojimas offiziellem Blog zu finden ist, neue Infos zu diesen drei Spielen zu Tage gebracht. Hier eine Zusammenfassung für all diejenigen, die den Podcast nicht gehört haben:

Metal Gear Solid: Rising:

  • Eine komplett neue Engine wird entwickelt, um Multiplattform-Anspruch gerecht zu werden. Die neue Engine soll zudem das Spiel  besser aussehen lassen als Metal Gear Solid 4.
  • Man rechnete nicht damit, dass die Augenfarbe von Raiden, der u.a. im Vorfeld der E3 auf der Teaserwebsite erschien, für soviel Spekulation sorgen sollte. Der Grund für die veränderte Augenfarbe, sowie der Augenklappe/Bandana wird aus der Story zum Spiel ersichtlich werden.
  • Der Titel "Rising" wird im japanischen mehr als "Raijin" ausgesprochen. Raijin ist in der Shinto Mythologie der Gott des Donners, was auf ein Zitat Raidens in MGS4 hindeutet: "I'm lightning. The rain transformed". Des Weiteren soll "Rising" für den Aufstieg zum nächsten Level der Metal Gear-Saga stehen.
  • Kojima selbst, wird bei der Entwicklung von Rising nicht eingreifen. Diese soll von jungen Mitarbeitern des Teams koordiniert werden. Stattdessen wird er sich mehr auf Peace Walker konzentrieren.

Metal Gear Solid: Peace Walker:

  • Obwohl Peace Walker ein vollwertiger Teil der Geschichte ist, hat man sich gegen die "5" im Titel entschieden. Vermutlich deshalb, weil das Spiel nicht auf der gewohnten Plattform erscheint.
  • Der Grund für das Erscheinen auf der PSP ist der, dass nur auf der PSP Dinge möglich sein sollen, die mit PS3 und Xbox360 nicht zu machen seien. Was für Dinge das sein sollen, wird nicht genannt, jedoch sollen diese das Gameplay eine ganz neue Richtung einschlagen lassen.
  • Natürlich geht es im Spiel weiter um das Schleichen und möglichst unauffällige Ausschalten der Gegner, jedoch nicht nur. So haben die im Trailer zu sehenden vier Snakes durchaus eine spielerische Bedeutung. Ausserdem soll das Spiel einen hohen Wiederspielwert haben.
  • Im Trailer sieht man Big Boss bzw. einen Snake, der eine auffällige Narbe auf der Brust hat. Kenner der Serie, die MGS3 gespielt haben erinnern sich eventuell an eine ähnliche Narbe von The Boss. Die Geschichte dazu soll mit Outer Heaven zusammenhängen.

Castlevania: Lords of Shadow: 

  • Kojima wird die Entwicklung des Spiels nicht direkt beeinflussen und das Projekt nur von einer etwas höheren Ebene aus betrachten, um sich nicht zu viel einzumischen.
  • Die eigentliche Produktion des Titels wird David Cox übernehmen, welcher 10 Jahre lang mit Kojima gearbeitet hat. Er übernahm, als sein Team noch Teil von Konami war, das Marketing zu Metal Gear Solid 1 bis 3.
DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 14. Juni 2009 - 0:56 #

Ich find das so geil wie Kojima wieder alle verarscht hat und die PC und xbox360 spieler mit einem standalone MGS abspeist und die wirkliche Fortsetzung wieder nur exclusiv für ein sony system entwickelt.

Tim Gross Freier Redakteur - 23836 - 14. Juni 2009 - 16:12 #

Das Spiel kommt doch auch für die PS3 raus.

Ridger 18 Doppel-Voter - P - 10001 - 14. Juni 2009 - 1:47 #

Ich freu mich drauf. Muss mich nicht mehr nur für eine Version entscheiden, kann mich auf alle freuen.

FlySkyBomex (unregistriert) 14. Juni 2009 - 3:37 #

Kojima wird bei Rising nicht die Fäden ziehen und sich um Peacewalker kümmern?Na dann werd ich mal meine PSP rauskramen müssen.

Christian Korndoerfer 14 Komm-Experte - 2103 - 14. Juni 2009 - 9:31 #

so sieht es aus, ich hab schon überlegt mir mit peace walker gleich die PSPgo zu holen ^^

Vidar 18 Doppel-Voter - 12267 - 14. Juni 2009 - 13:31 #

würde mir lieber eine normale holen!
da die PSPgo keine vorteile hat eher im gegenteil!
Akkulaufzeit bleibt trotz UMD Laufwerkverlust gleich da man kleineren Akku hat und der interne speicher lohnt sich auch nicht wirklich
denn wenn du eine aktuelle PSP mit 16gb memory stick kaufst kommst du auf 220 euro sogar billiger weg!
und hast den vorteil das du wenn du willst auch noch UMD kaufen kannst aber auch im Store downloaden ;)

aber muss ja jeder selbst wissen^^

Christian Korndoerfer 14 Komm-Experte - 2103 - 14. Juni 2009 - 13:33 #

hmhm, ja werd ich dann zu gegebener zeit nochmal überdenken das thema :D

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)