Minecraft: 3 Millionen Einheiten auf Xbox 360 verkauft

PC 360 iOS Browser andere
Bild von jps
jps 11150 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S3,A10,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht

20. Juli 2012 - 14:35
Minecraft ab 18,21 € bei Amazon.de kaufen.

Minecraft-Erfinder Markus Persson gab heute per Twitter-Kurznachricht bekannt, dass die Xbox-360-Fassung des Spiels die Marke von drei Millionen verkauften Einheiten überschritten hat. Mit einem Preis von 1.600 Microsoft Points hat das Spiel rund zwei Monate nach Veröffentlichung somit einen Umsatz von rund 60 Millionen Euro erwirtschaftet.

Bereits zur Veröffentlichung setzte das Indiegame mit 400.000 Downloads einen neuen Rekord für die meisten verkauften Einheiten eines Xbox-Live-Arcade-Titels innerhalb von 24 Stunden. Nach einer Woche hatten bereits über eine Million Spieler Minecraft gekauft (wir berichteten). Zudem führt der Titel auch weiterhin die Rangliste der meistgespielten Arcade-Spiele auf der Xbox 360 an.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 20. Juli 2012 - 14:27 #

Booah! Das ist schon krass. Da könnte man eigentlich erwarten das die Updates mal ein bisschen schneller kommen....das dauert eindeutig zu lang.

Aiex 16 Übertalent - 4334 - 20. Juli 2012 - 14:40 #

Warum spielt man sowas auf der Xbox wenn auch ein C64 reichen würde.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58800 - 20. Juli 2012 - 14:44 #

Ich glaube du unterschätzt die Anforderungen von Minecraft. Allein was das Spiel an RAM frisst für die Generierung der Welten... MC ist mitnichten hardwareschonend, nur weil die Grafik nicht aussieht wie die eines BF3.

Anothep (unregistriert) 20. Juli 2012 - 14:50 #

Da hast du vollkommen recht, John!
Ich würde ja sagen, dass sogar Skyrim bei mir flüssiger läuft als Minecraft... aber dann kommt jemand an und sagt, dass die Grafik von Skyrim eh nicht so anspruchsvoll ist und trollt mich und deshalb sag ich nicht, dass Skyrim bei mir flüssiger läuft als Minecraft.

Anonymous (unregistriert) 20. Juli 2012 - 15:06 #

Nee, das ist durchaus erklärbar.

Zum einen ist bei Skyrim der allergrößte Teil der Spielwelt statisch und muss einfach nur gemalt werden. Bei Minecraft geht es ja schon damit los, dass der Tag-Nacht-Wechsel Auswirkungen auf das Pflanzenwachstum hat oder das Blöcke aufeinander reagieren, was bei hunderttausenden Blöcken recht anfordernd wird.

Und als zweites hat Skyrim natürlich eine fette Entwickler-Truppe, die seit über 10 Jahren hochkomplexe Rollenspiele basteln. Notch hingegen hat erst seit bissel was über einem Jahr überhaupt ein Team.

Niti 08 Versteher - 175 - 20. Juli 2012 - 15:10 #

Java ist nunmal nicht dafür bekannt, Resourcen zu schonen.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58800 - 20. Juli 2012 - 15:11 #

Da kenne ich mich nicht aus. Ich gebe nur wieder, was ich selbst erlebt und gelesen habe ^^

Ramireza (unregistriert) 20. Juli 2012 - 16:53 #

Exakt das ist wohl der (Haupt) Grund warum Minecraft nicht soo flüssig läuft. Und nein, Skyrim ist nicht komplex! :p

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 20. Juli 2012 - 18:05 #

Ich wollte gerade sagen, diese Diskussion kommt mir irgendwie bekannt vor. Scheinbar nicht nur mir :D

Crysis (unregistriert) 20. Juli 2012 - 22:56 #

Klar, es liegt an Java! *facepalm*

Anonymous (unregistriert) 21. Juli 2012 - 7:10 #

es liegt mit sicherheit zu einem nicht geringen teil auch an java. ich code selber ganz gern java und mag es auch, weil es schön einfach ist und man schnell auch komplexeres zeug umsetzen kann. und es ist inzwischen defintiv in vielen dingen auch nicht mehr so langsam udn ressourcenfressend, wie die java-hater gerne behaupten. aber jeder, der sagt, dass ein spiel wie minecraft in (ordentlich programmiertem) c++ nicht besser laufen würde, hat einfach keine ahnung ^^

Crysis (unregistriert) 21. Juli 2012 - 12:50 #

Danke! Du beschreibst ganz genau, wo die Probleme bei Java liegen. Weil man ja mal eben "schnell und einfach" etwas "auch komplexeres Zeugs" zusammenhacken kann. Was die meisten "sogenannten" Java-Entwickler ja leider auch tun :(. Das die dabei entstandenen Programme dann nicht gerade die schnellsten, und dazu noch Speicherfresser sind, dürft wohl klar sein.

Um es kurz zu machen: Nicht Java ist das Problem, sondern die Entwickler, die einfach zu blöd sind zum Programmieren, und sich einen Dreck um Ressourcen kümmern. Wenn man Minecraft 1:1 von Java nach C++ portieren würde, läuft es noch lange nicht besser. Im Gegenteil man wird kaum einen Unterschied feststellen können. "ordentlich programmieren" (was immer das sein mag, das ist doch sehr subjektiv ;P) bzw. optimieren kann man in Java auch.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6560 - 23. Juli 2012 - 7:48 #

Mal eine Frage: Du hast dir den Minecraft-Sourcecode angeschaut? An welcher Stelle genau machen die performancemässig Blödsinn? Würde mich mal interessieren ob du überhaupt Ahnung von der Materie hast und hier nicht einfach irgend welche nicht belegbaren Gerüchte hinschreibst.

Klar, ich weis auch das es viele Java-Programmierer gibt die nicht wirklich verstehen was sie da tun. Aber andererseits sind das hier doch erstmal sehr gewagte Behauptungen.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10037 - 20. Juli 2012 - 15:14 #

Interessant das es soviel Abnehmer hat. Mich konnt das Spiel in keinsterweise reizen und verstehe den Hype drum selber auch nicht. Naja jeden das seine soviel Käufer hats nicht ohne Grund.

Philley 16 Übertalent - 5356 - 20. Juli 2012 - 16:37 #

Exakt das habe ich bis vor 3 Monaten auch gedacht. Dann wurde ich überredet, es mir auch zu holen und nun wird beim Skypen mit Freunden im Ausland immer zusammen auf dem Server Lego... äh Minecraft gebaut.
Wer Lego als Kind mochte, mag auch Minecraft.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 48005 - 20. Juli 2012 - 15:47 #

Wow, das ist immerhin beinahe halb so oft, wie es sich bis jetzt auf dem PC verkauft hat...

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 20. Juli 2012 - 18:08 #

Ehrlich gesagt wundert mich das. Hätte nicht gedacht, dass die (durch fehlende Modbarkeit und eingeschränkten MP (sofern ich mich richtig erinnere) doch schon arg begrenzte) Konsolenversion so viele Abnehmer findet. Könnte natürlich sein, dass da mittlerweile allein schon der Name reicht ("Uh, Minecraft, dass ist doch dieses Spiel, was auf dem PC alle so super finden *kauf*"), rein vom Spiel kann ich mir das jedenfalls nicht erklären.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64883 - 20. Juli 2012 - 18:36 #

Es gibt auch viele, wirklich, die sich einfach nahezu jedes Arcade Game holen was grad rauskommt. Davon hab ich n Arsch voll in meiner Friendlist. Spielen tun sie diese aber fast nie!

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 20. Juli 2012 - 18:44 #

Das erinnert mich an Steam-Sales ...

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 22. Juli 2012 - 9:05 #

Naja, arg begrenzt würde ich es jetzt nicht nennen... wenn ich zum Beispiel mein Spielverhalten auf dem PC anschaue, sind meine Welten auch selten größer als eine Karte, Mods habe ich keine installiert und den MP nutze ich auch nur beim GG-Server, worauf ich dann auf Konsole gerne verzichten kann. Gut, ich habe mir es jetzt nicht für Xbox gekauft, aber nicht weil ich die Version arg begrenzt finde... ;)

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 22. Juli 2012 - 15:20 #

Naja, gut, Spieler sind ja bekanntlich verschieden und ich rede natürlich nur von mir selbst, wenn ich sage, dass ich Minecraft ohne Mods und ohne großen Multiplayer-Server einfach nicht spielen würde :D

Stuessy 14 Komm-Experte - 2512 - 20. Juli 2012 - 15:53 #

Auf dem PC waren es laut Notchs Twitter Meldung vor zwei Monaten (als ich den Newsvorschlag, der übrigens noch immer der Matrix dümpelt, einreichte) sechs Millionen verkaufte Einheiten. Krass, dass die Xbox-Version in so kurzer Zeit schon die Hälfte davon erreicht hat.

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 20. Juli 2012 - 16:40 #

Alles in allem sind es dann sicher schon über 10 Millionen. Wahnsinn.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 48005 - 20. Juli 2012 - 18:18 #

Vergiss nicht die Pocketversion für iOS und Android ;)

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86555 - 20. Juli 2012 - 16:04 #

Gratuliere für den Reibach! ;)

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 20. Juli 2012 - 20:51 #

Wow gratz! Nicht nur dass der Hype anscheinend immer noch nicht abflacht, nein es verkauft sich sogar trotz umständlicher Gamepadsteuerung und ohne modding Möglichkeiten (ohne Mods hätte ich MC nie so lange gespielt) so dermaßen gut.

Anonymous (unregistriert) 20. Juli 2012 - 23:58 #

Und die Standard-Texturen erst.^^

Aber trotzdem ein tolles Produkt. Auch mit den Limitierungen.

Miracle (unregistriert) 22. Juli 2012 - 15:16 #

Es gibt auch noch einen neuen Minecraft-Clone Terasology der für eine Pre-Alpha schon ganz gut läuft. Der Landschaftsgenerator ist schon mal sehr beeindruckend. Nur ist im Moment die Seite seid einem Test bei Gronkh nicht erreichbar ;P

Alternativ kann man sich aber auch die Sourcen über github holen, und damit spielen, oder man schaut sich einfach den Test bei Gronkh an :D

Nokrahs 16 Übertalent - 5686 - 24. Juli 2012 - 16:41 #

Alle Lego Spieler mit XBox haben zugegriffen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Kreativ-Spiel
Kreativ-Baukasten
ab 6 freigegeben
7
Mojang Specifications
Mojang Specifications
18.11.2011 () • 17.12.2015 ()
Link
8.2
AndroidBrowseriOSLinuxMacOSPCPS3PS4PSVitaWiiUandere360XOne
Amazon (€): 34,80 (360), 38,99 (PS3), 37,98 (PlayStation 4), 18,21 (Xbox One), 23,95 (PC), 27,99 (WiiU)