Pachter: "Statement zum WiiU-Controller war nur geraten"

Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 281495 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

19. Juli 2012 - 12:12 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Egal, ob der Analyst Michael Pachter explizit gefragt wird oder nicht, er hat eigentlich immer und zu fast allen Vorgängen in der Gamesbranche eine Meinung. Und bei weitem nicht immer liegt der Mitarbeiter von Wedbush Securities richtig mit seiner Einschätzung. Manchmal kommt es aber offenbar auch vor, dass er sich Dinge mehr oder weniger komplett aus der Nase zieht. Auf Nachfrage von VentureBeat musste er nun nämlich seine Äußerungen bezüglich des Pro Controllers für WiiU korrigieren, den Nintendo laut Pachters ursprünglicher Aussage nur auf Druck Activisions hin entworfen haben soll (wir berichteten).

Wie Pachter nun zugibt, habe er lediglich geraten, was diesen Punkt angeht. Es wäre keine Information aus erster oder zweiter Hand gewesen. Er, so Pachter weiter, habe lediglich 1 und 1 zusammengezählt und eine wohlbegründete Vermutung angestellt. Ob Pachter sich deshalb zukünftig etwas zurückhaltender zu bestimmten Themen äußert, darf zumindest bezweifelt werden. Ihm kommen schließlich auch regelmäßig Aussagen über die Lippen wie die über den angeblich bald ausscheidenden CEO von Electronic Arts, John Riccitiello. Der, so Pachter vor einigen Wochen, hätte Angst, seinen Job zu verlieren.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 19. Juli 2012 - 12:19 #

Wer hätte es gedacht? :-)

McSpain 21 Motivator - 27019 - 19. Juli 2012 - 12:27 #

Oh. Sensation. Raten ist doch eigentlich seine Berufsbeschreibung, oder?

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11023 - 19. Juli 2012 - 16:11 #

Eben! :D

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73393 - 19. Juli 2012 - 12:29 #

Der Typ sollte mal als Kandidat in irgendeine Rate-Gameshow :).

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47893 - 19. Juli 2012 - 12:55 #

Haha, wie großartig. Ich hätte aber auch nichts anderes erwartet...

Anonymous (unregistriert) 19. Juli 2012 - 13:02 #

In nur zwei Absätzen gleich fünf Seitenhiebe gegen den Mann. Die ganzen News über Analysten oder Kotic und co. werden wirklich nur geschrieben um die Stammleser, die sich wöchentlich zu Tiraden aufgefordert fühlen, zu befriedigen. Nurnoch peinlich...

McSpain 21 Motivator - 27019 - 19. Juli 2012 - 13:04 #

Mimimi...?

Anonymous (unregistriert) 19. Juli 2012 - 13:11 #

Da fühlt sich eine Analyst (gerne auch Kaffeesatzleser oder Wahrsager genannt ;)) wohl in seiner Berufsehre verletzt.

Hab nichts gegen Analysen. Nur wenn ich eine fundierte will, dann frag ich einen Statistiker ;).

Anonymous (unregistriert) 19. Juli 2012 - 13:12 #

*Aussage

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 19. Juli 2012 - 22:13 #

Statistiker? Das waren die, die links und rechts am zu jagenden Hasen vorbei schießen um ihn - rein statistisch zumindest - getroffen zu haben oder?

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58785 - 19. Juli 2012 - 13:13 #

Wie soll man über den Mann auch positiv schreiben, wenn das meiste, was er sagt, sowieso nicht stimmt?

Wunderheiler 19 Megatalent - 18989 - 19. Juli 2012 - 13:18 #

Naja, ver austeilt muss auch eunstecken können. Ist ja nicht so, als würde Pachter keine Seitenhiebe verteilen...

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 19. Juli 2012 - 13:18 #

geschulte schlussvolgerung :D

justFaked 16 Übertalent - 4266 - 19. Juli 2012 - 13:20 #

Und was soll die News jetzt aussagen? Es war doch klar, dass Pachter keine Fakten oder Belege aus den Häusern Nintendo und Activision vorweisen kann. Der Mann ist Analyst, kein Insider.

Kurios, dass viele Menschen die Aufgabe eines Analysten missverstehen...

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73393 - 19. Juli 2012 - 13:25 #

Frei nach Tuvok aus Star Trek Voyager:

"Analyst ist nur ein anderer Ausdruck für 'Zufallstreffer'."

^^

justFaked 16 Übertalent - 4266 - 19. Juli 2012 - 13:37 #

Grob gesagt ja ;)
Aber Raten ist nunmal sein Beruf (nicht wertend gemeint). Ich kann einfach nicht nachvollziehen, wieso sich alle darüber lustig machen.
Und zweitens, warum schreibt man eine News, dass dieser Mann seinem Beruf nachgeht - mit stark negativer Konnotation.

Sephix 13 Koop-Gamer - 1452 - 19. Juli 2012 - 14:17 #

Weil der Typ einfach oft absoluten Mumpitz erzählt. Aber da jede Gamingseite meint, seine Vermutungen aus der Glaskugel auch noch breitzutreten, wird der Mann viel wichtiger gemacht als er letztlich ist.

Die meisten Gamingseiten unterscheiden sich allerdings eh kaum noch von der minderwertigen Boulevardpresse, was ihre Berichterstattung angeht. Von daher wundert mich so was schon lange nicht mehr.

bam 15 Kenner - 2757 - 19. Juli 2012 - 14:46 #

Wenn man natürlich immer nur herausgerissene Zitate von dem Mann liest bzw. wenn Webseiten nur diese Zitate herausgreifen und News draus machen, ist es klar, wenn man so eine Meinung hat.

Pachter begründet seine Einschätzungen sehr vernünftig und macht immer deutlich, dass es Vermutungen sind.

Mit Glaskugel und ähnlichem hat das auch nichts zu tun. Er behauptet nicht XY wird eintreffen, sondern er sagt XY wird seiner Meinung nach eintreffen weil...

Das sind vernünftige Analysen und ideal für Diskussionen rund um das Thema. Dass dann Journalisten sich damit nicht auseinandersetzen und sich selber rund um das Thema informieren, ist ja nicht seine Schuld.

Sephix 13 Koop-Gamer - 1452 - 19. Juli 2012 - 15:09 #

Dass da sehr viel aus dem Kontext gerissen wird, ist mir wohl bewusst, daher auch das mit der "Boulevardpresse".

Ob seine Analysen im Gesamten nun vernünftig sind oder nicht, muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich für meinen Teil kann diesen Mann und das, was er von sich gibt, einfach nicht ernst nehmen. Und das liegt nicht zuletzt daran, dass er mit seinen Analysen, trotz Begründung, einfach so oft komplett daneben lag.

justFaked 16 Übertalent - 4266 - 19. Juli 2012 - 21:38 #

Ja genau das meine ich!

Keksus 21 Motivator - 25001 - 19. Juli 2012 - 15:33 #

Pachter: Bitte mal die Klappe halten. Der macht doch nichts anderes als raten und bekommt dafür Kohle. Ich will auch!

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 19. Juli 2012 - 16:00 #

Ich wünschte er hätte recht gehabt. Denn dieser Controller sieht absolut grauenvoll aus.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 19. Juli 2012 - 17:22 #

Welcher jetzt genau? Das Pad oder der Pro Controller? Und warum grauenvoll?

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 19. Juli 2012 - 17:51 #

Der oben als Bild eingefügte Pro-Controller. Der sagt mir vom Design echt mal überhaupt gar nicht zu. Sieht aus wie der X-Box Controller und scheint auch genauso suboptimal handlich und bedienbar zu sein.

Aber gut, sicherlich besser als der noch grauenvollere N64-Controller :D.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 19. Juli 2012 - 18:10 #

Du findest den 360-Controller suboptimal handlich? Also ich habe schon einiges gehört, vor allem dass (gerade Playstation-Spielern) die Stick-Anordnung nicht bequem ist, aber so allgemein...

Den 360er mag ich sehr, mir liegt er perfekt in den Händen (auch wenn der tolle Gamecube-Controller in meinen Augen das handlichste war, das ich je als Controller in der Hand hielt). Das einzige wo ich beim Pro Controller der WiiU noch skeptisch bin, ist (wie auch beim WiiU Gamepad) die Anordnung vom rechten Stick und den ABXY-Tasten.

Aber ich glaube, nach kurzer Eingewöhnung liegt das genauso gut in den Händen.

Miesmuschel (unregistriert) 19. Juli 2012 - 18:40 #

Beim GC-Controller war auch das Button-Layout genial. Bester Controller EVER!

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 19. Juli 2012 - 18:52 #

Definitiv :)

Die Buttons hatten die perfekte Form, großer A-Knopf, kleiner aber praktischer B-Knopf und die XY-Buttons waren mit ihrer Nierenform ja auch perfekt geformt.

Dazu die extrem ergonomischen Schultertasten und dieses Gefühl, dass dir der Controller gibt, wenn er mit der Hand praktisch verschmilzt...

Hach...ich könnte stundenlang schwärmen ;)

Faxenmacher 15 Kenner - 3981 - 19. Juli 2012 - 19:04 #

Es ist... Liebe! Ehrlich, das ist unheimlich ^^. ;)

justFaked 16 Übertalent - 4266 - 19. Juli 2012 - 21:41 #

Was? Der Xbox360-Controller soll unhandlich sein? Blasphemie! ;)

Sag mir bitte nicht, dass du PS-Controller "besser" findest ... sonst verliere ich den Glauben in die Menschheit.

/Fanboymodus

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73393 - 20. Juli 2012 - 2:12 #

Also ich kann da Novachen verstehen. Vielleicht liegt es auch an den kleineren Frauenhänden, aber mir liegt der PS-Controller (Stand PS2) auch besser in den Händen, als der klobige Xbox-Controller.

Wunderheiler 19 Megatalent - 18989 - 20. Juli 2012 - 3:50 #

Wobei der 360 Controller kein Vergleich ist zum Xbox Controller... Im Vergleich mit PS2/3 hat sich das Teil deutlich weiterentwickelt (und imho das PS Pendant deutlich überflügelt).

bersi (unregistriert) 19. Juli 2012 - 22:26 #

http://www.youtube.com/watch?v=foy4xThGLpg

(:

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 19. Juli 2012 - 21:53 #

Gibt ja noch den alten http://geizhals.at/de/521811 oder den non Pro, daher ist seine Vermutung ja schon von Anfang an Mumpitz gewesen, denn den Controller gab es ja schon länger für die Wii, wurde nur für die Wiiu überarbeitet. Und selbst wenn nicht, da die WiiU mit allen Wii Eingabegeräten klar kommt, gab es gar keinen Grund Nintendo zu dem Controller zu zwingen, da er ja schon für die Wii existierte.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 19. Juli 2012 - 17:20 #

Natürlich war es das, es stimmt ja auch nicht.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit