Torchlight 2: Entwickler gibt Einblick in Entwicklungsstand

PC
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 280887 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

18. Juli 2012 - 9:43 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Vor gut einem Monat gab Daedalic in einer Pressemitteilung bekannt, dass Torchlight 2 am 28. August in den Handel kommen soll. Die Reaktion von Entwickler Runic Games, dass der deutsche Partner nur über einen denkbaren Termin mutmaßt, und das Zurückrudern des Hamburger Publishers folgten schnell (wir berichteten). Nun hat Travis Baldree, einer der Mitgründer des Studios, in einem Forenbeitrag über den aktuellen Stand der Entwicklung informiert. Wie er selbst sagt, soll sich so jeder Interessierte ein Bild davon machen können, wie die Arbeiten voranschreiten und wann etwa mit der Fertigstellung des Spiels zu rechnen sein könnte, das laut Runic eigentlich lange vor Diablo 3 fertig werden sollte.

Nach dem erstmalig für Torchlight 2 durchgeführten Beta-Test, so Baldree, habe Runic Games noch die letzten Features eingefügt, die sie in der Beta noch nicht zeigen wollten oder konnten (zum Beispiel Schwerter, die Feuerbälle verschießen). Die vier Akte seien im Prinzip inhaltlich fertig, aber es stünde noch eine ganze Menge Polishing und Balancing an. Insbesondere beim letzten Punkt hätte man die vielen Erkenntnisse und Rückmeldungen vielleicht ein bisschen unterschätzt. Für den letzten Schliff und das Ausbalancieren von Items, Monsterstärke und ähnlichem hat Runic Games laut Baldree das Team aufgeteilt, das sich nun parallel die einzelnen Akte vornimmt. Er selbst arbeitet an Akt 3, bei dem das Polishing in etwa zu drei Fünfteln abgeschlossen sein soll. Schätzungen abgeben, wann alles fertig sein wird, will er allerdings nicht. Nach dem ausführlichen Einblick in die aktuelle Entwicklung spricht aber zumindest nichts dafür, dass sich der Release womöglich gar auf das kommende Jahr verschieben könnte. Baldree will zukünftig regelmäßig Updates zum Entwicklungsprozess im Forum posten.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6556 - 18. Juli 2012 - 9:48 #

Aha. Naja, polishing und balancing zu betreiben kann nicht schaden, ich will beim Kauf ein fertiges Spiel haben und keine Beta die als Gold gelabelt wurde.

opastock 13 Koop-Gamer - 1278 - 18. Juli 2012 - 9:50 #

/sign

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 18. Juli 2012 - 9:58 #

Richtig. Gerne warte ich ein paar Monate länger, wenn ich dafür ein gutes und ausgereiftes Spiel bekomme.

Azzi (unregistriert) 18. Juli 2012 - 9:49 #

Wäre ein guter Zeitpunkt, gibt immens viele enttäuschte Diablo3 Spieler die nem andern HacknSlay ne Chance geben würde...

Red Dox 16 Übertalent - 4110 - 18. Juli 2012 - 10:28 #

True. Das traurige ist, das die meisten von uns letztes Jahr um diese Zeit Torchlight2 noch schnell zur Überbrückung haben wollten bis Diablo 3 kommt ^^

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20259 - 18. Juli 2012 - 10:48 #

Wahre Worte ;)
Aber so langsam dürfte es fertig werden.

Faxenmacher 15 Kenner - 3981 - 18. Juli 2012 - 18:53 #

Achja, so schlimm war Diablo 3 nun auch nicht. Ist schon ein gutes Spiel, zuviel erwartet hatte ich eh nicht. Freu mich jetzt umso mehr auf Torchlight 2 (ist's halt genau andersherum ;))! =)

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11137 - 18. Juli 2012 - 10:03 #

Wenn die so weitermachen, wird Torchlight eher Diablo IV Konkurrent oder zumindest erst zum D3 AddOn ;-)

Drakhgard 12 Trollwächter - 996 - 18. Juli 2012 - 10:19 #

Dann hoffen wir mal, dass Torchlight 2 dem großen Konkurrenten Diablo 3 kräftig in den allerwertesten tritt - vorbestellt ist TL2 bei mir schon seit Wochen ;)

Anonymous (unregistriert) 18. Juli 2012 - 10:36 #

Warte nun schon seit über einem Jahr darauf. Die Beta war überwiegend prima, aber wenn's halt noch Zeit braucht, dann braucht's halt noch Zeit. In der Zwischenzeit unterhalten mich andere Titel wie Titan Quest und SPAZ, Resonance bin ich leider schon durch.

Diablo III kommt mir nicht ins Haus und Daedalic macht ja immer viel um etwas Aufmerksamkeit zu erheischen. Ich find's gut , dass Runic Games so still sind. Schöne Zeiten, als ein Spiel auch verfügbar war, wenn's beworben wurde.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20259 - 18. Juli 2012 - 10:47 #

Ohja. Mich graust es noch bei den Erinnerungen, als jede einzelne Klasse bzw. jedes Feature eines anderen Spiels gleich in eine eigene Top-News verpackt wurde. Wenn ich schon alles vom Spiel kenne, ehe ich es in der Hand halte, brauche ich das Spiel nicht mehr.

RambaOnTour (unregistriert) 18. Juli 2012 - 11:11 #

Und dann noch die Hälfte kurz vorher wieder entfernt wird, und noch ein Teil davon bei Release noch nicht funktioniert. Noch offensichtlicher kann man doch eine Public Beta nicht verkaufen :D

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 18. Juli 2012 - 12:09 #

Hoffentlich diesmal wirklich, wäre echt zu wünschen :) Obwohl ich dank Steamsale mehr als genug Spiele nun habe.

Anonymous (unregistriert) 18. Juli 2012 - 14:57 #

Dann kommt es ja doch noch, bevor Diablo 3 fertig ist ;-)

Noch fehlt bei Diablo 3 ja PvP und die Langzeitmotivation.
Es fehlt eine Antwort auf die Entwertung der Spielzeit
durch das Angebot im Ramschhaus.

soulfighter2 10 Kommunikator - 366 - 18. Juli 2012 - 14:59 #

Solange wies keine Levelbegrenzung gibt wirds n gutes Spiel. Ich will wieder Teile finden, wo ich erst mal fünf Level machen muss, ums anlegen zu können ^^

AticAtac 14 Komm-Experte - 2127 - 18. Juli 2012 - 16:26 #

TL2 versucht immer noch das alt Diablo 2 zu kopieren und schafft es meiner Meinung nach nur in Sachen Grafik (Auflösung) und sonst nicht. Ich habe mal die Beta probiert und es hat sich viel zu "generisch" angefühlt und nach 20 Minuten hatte ich schon keine Lust.

Sicherlich, D3 ist nicht der erwünschte Hit geworden wie erwartet (und das Erbe war ja sehr schwer) und auch der fehlende Single-Player-Modus mag ein Negativpunkt sein (für mich nicht, Itemjagd mach aus meiner Sicht nur in einer persistenten Welt Sinn), aber es hat (und macht immer noch) Spass D3 zu spielen und ich bin sicher, daß es noch weiter verbessert und erweitert werden will.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21485 - 18. Juli 2012 - 17:21 #

Wenn das so weiter geht, dann kommt ja noch Grim Dawn davor raus. Dann würde keine Zeit für TL2 bleiben.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55792 - 18. Juli 2012 - 21:29 #

Besser noch ein bißchen warten und ein vernünftiges Spiel als das hinterher viel nachgepatched werden muss. TL1 lebt von seinem guten Ruf. Den sollte man nicht durch einen vorzeitigen Release kaputt machen. Dann ist vielleicht auch der Hype um D3 weniger geworden. Kann dem Spiel nur gut tun. Bin gespannt.

Bigtom 12 Trollwächter - 1028 - 19. Juli 2012 - 14:45 #

Neeiin! Und ich dachte ab 28. August geht das Dauerzocken los. Naja aber lieber länger warten und das Spiel wird super. Hoffentlich schießen die Verkaufszahlen von TL2 ebenfalls so in die Höhe wie die von D3.

bam 15 Kenner - 2757 - 19. Juli 2012 - 18:50 #

Schade dass in diesem Genre keine Weiterentwicklung stattgefunden hat und stattfindet. Die Systeme beschränken sich weitesgehend auf das was Diablo 2 geboten hat (nur in anderer Aufmachung). Gerade MMOs haben doch letztendlich gezeigt, dass man Handel über z.B. Berufe spannender gestalten kann. Warum machen also weder D3 noch T2 etwas in diese Richtung?

Warum beschränkt sich das "Endgame" im Durchlaufen der gleichen Akte, nur mit stärkeren Gegnern? Man hätte sich durchaus mal überlegen können eine Art Raid für Solo oder Gruppen im Endgame einzubauen, oder eben Zufallsgenerierte "Daily-Quests".

Letztendlich bietet man damit einfach nur eine abgespeckte MMO-Variante, auch wenn die Gebühren wegfallen. Dass es aber auch spannender geht, zeigen Solo-Rollenspiele, die zum Beispiel auf eine Fülle von Quests wie bei Skyrim setzen und ein lebendige Spielwelt. Sowas in der Art wäre sicher auch als Hack N Slay umsetzbar.

kOnsinger (unregistriert) 19. Juli 2012 - 21:45 #

ich hoffe einfach nur das der endgame-wiederspielwert höher ist als bei diablo 3

Anonymous (unregistriert) 20. Juli 2012 - 8:25 #

Naja, das interessiert jetzt ja wohl absolut nicht mehr.
Nicht, dass es das schon vorher getan hätte - Artdesign ist ja scheusslich, aber inzwischen ist wohl klar, dass das Diablo Prinzip heutzutage einfach veraltet und langweilig ist (Was ja auch nichts weltbewegend Neues ist, ist nunmal nur "klick, klick, klick".

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20259 - 20. Juli 2012 - 10:24 #

Für ab und an ein paar Stündchen ist das immer wieder ganz nett. Ich will meinen Kopf auch mal herunterfahren und entspannen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9798 - 20. Juli 2012 - 15:33 #

siehe ego-shooter, adventures, echtzei-strategie.
stets nie weltbewegend neues und von der spielmechanik immer dasselbe.
trotzdem haben die leute damit ihren spaß.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL
Rollenspiel
Hack and Slay
ab 16 freigegeben
12
Runic Games
Daedalic Entertainment
30.10.2012
Link
8.5
8.2
LinuxMacOSPC