Metro - Last Light: 13 Minuten Gameplay aus E3-Demo

PC 360 PS3 WiiU
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 318106 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

18. Juli 2012 - 9:10 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Metro - Last Light ab 29,95 € bei Amazon.de kaufen.

THQ hat ein mehr als 13 Minuten langes Gameplay-Video zum dystopischen Shooter Metro - Last Light veröffentlicht. Es zeigt den Spielabschnitt, den die Entwickler auf der diesjährigen E3 präsentierten, in dem Hauptfigur Artyom gemeinsam mit Pavel, einem junger Offizier der "Roten", die verwüstete Außenwelt in Moskau erkundet. Auf dem Weg zur Stationsstadt "Das Theater" müssen sie vor dämonenartigen Kreaturen flüchten und sich mit Waffengewalt gegen sie zur Wehr setzen.

Gut im Video zu erkennen sind auch der hohe Detailgrad der Umgebung sowie die gelungenen Licht-, Schatten- und Wettereffekte. Die komplett deutsch untertitelten Spielszenen stammen komplett aus der PC-Fassung, Metro - Last Light soll im ersten Quartal 2013 parallel auch für Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen. Angekündigt ist auch eine Umsetzung für WiiU, von der noch nicht ganz klar ist, ob sie zur selben Zeit in den Handel kommen wird.

Video:

Renraven 14 Komm-Experte - P - 2222 - 18. Juli 2012 - 10:30 #

Der erste Teil war einfach klasse was Atmosphäre, Sound und Grafik angeht, sogar die Story mit alternativem Ende war beeindruckend. Kanns kaum abwarten, definitiv mein Shooter Highlight 2013.

Reverend 12 Trollwächter - 1049 - 18. Juli 2012 - 10:37 #

Ein Muss für mich. Das Metro-Universum ist ein Highlight.

xxJJxx 11 Forenversteher - 622 - 18. Juli 2012 - 10:52 #

Nach den ganzen Third Person Spielen wurde mir erstmal schlecht etwas wieder aus der Ego Perspektive zu sehen :-)

jediii 17 Shapeshifter - P - 6750 - 18. Juli 2012 - 10:52 #

sieht verdammt interessant aus!

pauly19 14 Komm-Experte - 2536 - 18. Juli 2012 - 11:02 #

Das haut einen graphisch schon mal um. Das Spiel wäre wohl ein Grund sich einen neuen PC zu kaufen. Denke nicht, dass eine solche Graphik auf XBox 360 oder PS 3 möglich ist (lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen).

Renraven 14 Komm-Experte - P - 2222 - 18. Juli 2012 - 11:10 #

Bin ich auch gespannt wie es im Vergleich aussieht, Metro 2033 kann ich heute noch ned mit DX11 und Max Details spielen, mit meiner 580er geht 10 und very high ^^

Janno 15 Kenner - 3474 - 18. Juli 2012 - 12:56 #

Ich hab 'ne 680 OC im Rechner und selbst die kommt bei voll aufgedrehten Details und DX11 ins Schwitzen :)
Aber sieht echt klasse aus.

xxJJxx 11 Forenversteher - 622 - 18. Juli 2012 - 13:37 #

Kann aber auch Zeichen für schlechte Programmierung sein ;-)

Renraven 14 Komm-Experte - P - 2222 - 18. Juli 2012 - 16:53 #

Hehe ja, klar kann es das!
Aber Metro wird als Referenz für Benchmarks genutzt und läuft butterweich wenn man es mit den Einstellungen nicht übertreibt, das deutet also nich unbedingt auf schlechte Programmierung hin.

GrimReaper 13 Koop-Gamer - 1482 - 18. Juli 2012 - 15:23 #

Mit ner radeon 6850 läuft es bei mir sehr gut. :)

Olipool 16 Übertalent - 4106 - 18. Juli 2012 - 11:29 #

Das Video hat schon mal ne echt super Atmosphäre!

Anonymous (unregistriert) 18. Juli 2012 - 12:16 #

Habe jetzt nicht viel über das Spiel gelesen, da ich versuche so gut es geht unwissend an das Spiele zu gehen, möchte ich trotzdem mal wissen, ob es linear abläuft oder ob man sich wie bei STALKER frei in der Welt bewegen kann? Danke

avalonash 12 Trollwächter - 1147 - 18. Juli 2012 - 12:43 #

Gut gemachte, lineare Levelschläuche, keine offene Welt.

habmeinpasswortvergessen (unregistriert) 18. Juli 2012 - 15:26 #

Hol dir doch den ersten Teil, der ist auf Steam grad etwas verbilligt für um die 6€ und mit etwas Glück in den nächsten Tagen noch günstiger. Dann weißt du in etwa was dich erwartet. Und wenn du keine grundsätzliche Abneigung gegen lineare Level hast, erwartet dich ein großartiger Shooter mit Gruselelementen.

Zottel 16 Übertalent - 4310 - 18. Juli 2012 - 13:28 #

Sollte es eine Demo geben, bei der sich herraus stellt, dass ich es auf meinem PC noch flüssig spielen kann, werde ich es mir kaufen!

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100938 - 18. Juli 2012 - 14:26 #

Metro 2033 ist für mich immer noch ein kleines Juwel, mit einer unglaublich dichten Atmosphäre im Spiel. Zudem hatte man oft die Möglichkeit auf unterschiedliche Weise einen Level abzuschließen. Wenn Metro Last Light das Niveau hält, ist alles in Butter :).

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9914 - 18. Juli 2012 - 15:42 #

Wow, das sieht richtig gut aus.

Spartan117 13 Koop-Gamer - 1398 - 18. Juli 2012 - 17:36 #

Bin sprachlos :) hat mich richtig mitgerissen!! hab mir den ersten Teil beim Steam Deal gekauft und der gefällt mir bisher richtig gut!

Wenn das Spiel auch flüssig auf meinem Rechner dann laufen sollte wird es gekauft!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag: