Skype-Bug verursacht fehlgeleitete Nachrichten [Update]

Bild von Benjamin Urban
Benjamin Urban 9405 EXP - 18 Doppel-Voter,R8,S3,A9,J8
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen

17. Juli 2012 - 17:56 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Update: Mittlerweile steht auch eine aktualisierte Version für Mac zur Verfügung.

Bereits vor einer Woche meldete eine Nutzerin namens SunnyLady78 im Skype-Forum einen sehr kuriosen Bug.

Vor ein paar Tagen hat einer meiner Freunde, den ich auf der Kontaktliste habe, ein paar Nachrichten erhalten, die ich bereits früher einmal von einem anderen Skype-Kontakt erhalten habe. Es scheint diese Nachrichten wurden von mir gesendet. Das ist sehr verwirrend.

Was sich zunächst wie ein schlechter Scherz anhört, wurde ziemlich schnell von weiteren Forennutzern bestätigt und rief das Skype-Team auf den Plan. Die Entwickler haben den Bug mehrere Tage lang untersucht und konnten eine teilweise Entwarnung geben. So kann der Fehler nur auftreten wenn der Skype-Client während einer Chat-Sitzung abstürzt. In diesem Fall besteht die Möglichkeit, dass beim Neustart das Clients die letzte gesendete Nachricht erneut an einen falschen Empfänger gesendet wird. Hierbei handelt es sich um einen zufälligen Empfänger, der nicht zwangsläufig auf der eigenen Kontaktliste sein muss.

Das Skype-Team arbeitet mit Hochdruck an einer Lösung für das Problem und hat bereits aktualisierte Versionen für Windows und Linux veröffentlicht. Wenn ihr das automatische Update eures Skype-Clients startet oder ihn nochmal von der offiziellen Webseite herunterladet, erhaltet ihr bereits eine fehlerbereinigte Version. Für die ebenfalls fehlerhaften Skype-Versionen für Mac und Windows Phone soll in den nächsten Tagen eine Aktualisierung zur Verfügung gestellt werden. Die Skype-Versionen für Android, iOS und Symbian sind hingegen von dem Fehler nicht betroffen.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 51185 - 17. Juli 2012 - 18:17 #

ich benutze skype nicht ;-)

Red237 18 Doppel-Voter - P - 11172 - 17. Juli 2012 - 18:21 #

Absolut richtig. Ich hatte in meinem Leben bisher einfach kein Glück mit Mikrofonen: Das eine gute, das ich hatte, ging nach sehr kurzer Zeit kaputt :(

maddccat 18 Doppel-Voter - 11631 - 17. Juli 2012 - 18:48 #

Spalter!

Michl Popichl 24 Trolljäger - 51185 - 17. Juli 2012 - 19:06 #

magst vielleicht paar otternasen du pöser purche

maddccat 18 Doppel-Voter - 11631 - 19. Juli 2012 - 11:42 #

"Na gut, dann gib mir ne Tüte Otternasen, ja?!"

Novachen 19 Megatalent - 13063 - 17. Juli 2012 - 18:58 #

Ich nutze Skype nur beruflich. Hatte bisher kein Problem, wäre auch ziemlich übel, wenn die Leute von EA die Nachrichten erhalten würden die ich von Activision kriege.

Glücklicherweise wird ja in 99,5% der Fälle ja eh telefoniert *g*

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 17. Juli 2012 - 22:02 #

Beides nicht die tollsten Kontakte, die man in Skype haben kann :P

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20941 - 18. Juli 2012 - 9:47 #

Solange es Geld dafür gibt, wäre mir das egal.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 18. Juli 2012 - 10:06 #

Geld ist nicht alles.

Drapondur 26 Spiele-Kenner - - 65323 - 18. Juli 2012 - 22:46 #

"Geld, Geld, nur Du allein, sollst meines Lebens Wonne sein." - Dagobert Duck

Roland 18 Doppel-Voter - 10893 - 17. Juli 2012 - 22:41 #

Ohje, das könnte unglücklich und peinlich sein, wenn die falsche Nachricht den Falschen in der Kontaktliste trifft.

Benjamin Urban 18 Doppel-Voter - P - 9405 - 18. Juli 2012 - 9:59 #

Wäre lustig zu wissen wie viele Beziehungen deswegen in die Brüche gegangen sind :D

Elysion 14 Komm-Experte - 1957 - 18. Juli 2012 - 10:32 #

Also wer eine Beziehung beendet weil er eine fehlgeleitete Nachricht bekommt alá: "Hey kommst du vorbei meine Frau ist heute nicht da?"
Und man meinte vielleicht nur nen Kumpel der zum Fussballspiel kommt ... dann sollte man sich eher Gedanken über den Zustand der Beziehung machen als über Skype. :D

Benjamin Urban 18 Doppel-Voter - P - 9405 - 18. Juli 2012 - 10:39 #

Naja, aber Nachrichten wie "Du warst letzte Nacht super ..." usw. (man erkennt wohl auf was ich hinaus will :D ) während der jeweilige Partner in dieser Nacht gar nicht zu Hause war, erschüttern wohl die beste Beziehung :D

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 18. Juli 2012 - 10:57 #

In der heutigen Zeit reichen ja schon automatische Korrekturen in SMS, um sogenannte "Beziehungen" aufzuheben. Also von daher... ;)

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 19. Juli 2012 - 12:32 #

Ja ^^
So wurde bei mir aus einem Okay, ein "Omi". Bei einer wesentlich älteren Freundin wäre das damals nicht gut angekommen. =D

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21482 - 18. Juli 2012 - 13:59 #

"Lustigerweise" hatte ich gerade heute den Fall, dass ich MSN Nachrichten nicht bekommen habe... Zufall, Zusammenhang?!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)