Total War: Mit der nächsten Generation auch für Konsole?

PC
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 293855 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

16. Juli 2012 - 12:38 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Rome 2 - Total War ab 21,65 € bei Amazon.de kaufen.

Wenn ein Videospiel nur auf einer bestimmten Plattform erscheint – oder wenigstens längere Zeit vor allen anderen Fassungen –, dann hat das bei weitem nicht immer, aber oft etwas mit Exklusivverträgen zu tun. Bei Creative Assemblys Strategie-Serie Total War könnte man meinen, dass es an etwas ganz anderem liegt: der Steuerung. Denn wie soll man seine großen Armeen mit einem Gamepad über das Schlachtfeld steuern? Diese naheliegende Vermutung ist allerdings nicht zutreffend, wenn es nach Creative Assemblys Studio Director Mike Simpson geht. Der sagte gegenüber Eurogamer.net nämlich, dass die Steuerung nie ein Grund gewesen sei, weshalb die diversen Teile der Kernserie nicht für Konsolen umgesetzt wurden. Der wahre Grund wäre technischer Natur:

Es ist ein schwieriges Design-Problem, herauszufinden, wie ein solches Spiels mit Gamepad gesteuert werden kann, aber selbst das ist ein lösbares Problem, das nur cleveren Designs bedarf...aber wir können kein Total-War-Schlachtfeld mit 10.000 Leuten in [den Speicher] irgendeine[r] der Konsolen reinstopfen. Das funktioniert einfach nicht... Man kann ja auch keine Gallone in ein Schnapsglas füllen, das geht nicht.

Aber das ist ja nur der Ist-Zustand. Sollte etwa die kommende Konsolengeneration mit dem großen Speicherdefizit aufräumen, könnten auch Konsolenumsetzungen auf der Tagesordnung von Creative Assembly landen.

Vielleicht verschwinden an irgendeinem Punkt in der Zukunft manche der Beschränkungen. Und an diesem Punkt eröffneten sich ein paar Möglichkeiten. Ich sage nicht, dass wir diesen Pfad bereits beschreiten, es hängt davon ab, wie sich die Dinge entwickeln.

Bisher hat Creative Assembly das Total-War-Franchise lediglich für den Action-Ableger Spartan - Total Warrior und das iOS-Spiel Total War Battles verwendet. Das aktuelle Großprojekt der Briten, Rome 2 - Total War (GG-Angetestet) wird im kommenden Jahr mit an Sicherheit grenzender Wahrsheinlichkeit wieder PC-exklusiv erscheinen.

Gorny1 16 Übertalent - 4724 - 16. Juli 2012 - 12:48 #

Jaja die Steuerung mit der das auf Konsolen möglich sein soll, ohne gleichzeitig die Komplexität zu beschneiden will ich sehen. Ich kanns mir kaum vorstellen.
Große Armeen darzustellen dürfte eigentlich heute schon kein Problem sein, wenn man etwas die Details der einzelnen Kämpfer runterschraubt. Sonst würden Spiele wie Dynasty Warriors ja auch nicht klappen(ok da sinds nicht 10000, aber immernoch ziemlich viele und dafür große animierte Modelle, für TW würden ja Modelle wie in den älteren TW-Spielen ausreichen).

Anonymous (unregistriert) 16. Juli 2012 - 14:23 #

Naja nein, nicht wirklich, da die Total War-Armeen hochkomplexe Formationsmuster beherschen und mehrere Kilometer Weg zurücklegen können. Alles Sachen, die die Dynastie Warriors Krieger nicht können. Zumal bei Dynastie Warriors selbst 200 sichtbare Krieger sehr viel sind. Bei Total War besteht eine mittelgroße Armee aus locker 1000-1500 Mann.

Von den Animationen bewegen sich die Standard-Krieger ungefähr auf gleichem Niveau, daher denke ich, dass es schlussendlich einfach eine Frage des RAMs ist. 256MB wie bei der 360 hätte schon für Total War 3 nicht mehr gereicht (und das war 2004).

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2402 - 16. Juli 2012 - 17:00 #

es sind 512 MB ;)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59450 - 16. Juli 2012 - 12:50 #

Solange darunter nicht die Qualität der PC-Version leidet soll mir das recht sein.

Sher Community-Event-Team - 3635 - 16. Juli 2012 - 13:12 #

Ich ergänze einfach mal verschachtelte Menüs zur "Not-to-do"-Liste.

SayWhatTF 15 Kenner - 3451 - 16. Juli 2012 - 16:23 #

du meinst wie bei SupremeCommander2 und C&C4?
Ich ahne da schon schlimmes...

warmalAnonymous2 (unregistriert) 16. Juli 2012 - 12:58 #

wow die steuerung auf eine konsole zu übertragen - da haben sie sich aber ordentlich was vorgenommen - die ist ja schon mit maus und tastatur etwas hakelig.

Hemaehn 16 Übertalent - 4560 - 16. Juli 2012 - 13:02 #

Uff. Klar, dass die Technik das beschränkt.
Das Problem ist doch trotzdem eher die Steuerung.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass man das Spiel irgendwie mit nem Gamepad anständig spielen kann.
Also man müsste dann halt sehr viel mit dem Interface arbeiten, ich bin ein Fan von Hotkeys, vor allem in solchen Spielen.
Aber sonst hätte man ein Rome damals doch sicherlich auch auf Konsole bringen können. Von der Technik her hätte es ja hinkommen müssen.

P.S.: Könnte man die Überschrift vielleicht zu "Total War:Auch für die nächste Konsolengeneration" ändern?

Hab zuerst gedacht, dass Rome 2 jetzt auf der Konsole erscheinen soll.

opastock 13 Koop-Gamer - 1278 - 16. Juli 2012 - 13:52 #

Wer weiß, vielleicht machen sie's auch wie: " Halten Sie X+A+RT gedrückt für Quadratformation"

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 16. Juli 2012 - 13:09 #

Na mal sehen wie das in der Next Gen aussieht, das mit der Steuerung kann man sicher lösen. Werde es dennoch immer am PC spielen.

Zottel 16 Übertalent - 4259 - 16. Juli 2012 - 13:40 #

Also das klingt für mich eher nach einer Scheinausrede. Da werden doch keine einzelnen Kämpfer simuliert. In Total War werden Soldaten schon immer in Gruppen als Einheit zusammengefasst. Somit hat man in einer Schlacht pro Seite meistens nur ne Handvoll Einheiten. Ist doch vom Prinzip nix anderes als ne Handvoll Zerg´s in Starcraft. Der Unterschied zwischen den beiden Spielen ist nur, dass anstatt des Lebensbalkens in Starcraft die Einheiten in Total War eben "größer" dargestellt werden.

Anonymous (unregistriert) 16. Juli 2012 - 14:27 #

Doch, genau das tun sie. Jeder Kämpfer hat seine eigenen Trefferzonen, seinen eigenen Angriffe und Verteidigungsschläge sowie seine eigenen Animationen. Das fordert bestialisch Rechenleistung und Arbeitsspeicher. Du hast nur keine direkte Kontrolle über ihn, weil sie über Verbände arbeiten.

Dennoch ist jeder Kämpfer eine simulierte Einheit.

Gorny1 16 Übertalent - 4724 - 16. Juli 2012 - 15:59 #

In Shogun 2 vlt., aber in den älteren Teilen war das doch nicht so, sonst hätten die alten PCs nie ein Medieval 1 stemmen können.

Iceman 10 Kommunikator - 374 - 16. Juli 2012 - 16:44 #

Damals waren die grafischen Rechenleistungen nicht so hoch. Wenn ich mich recht erinnere, wurden die Einheiten in Shogun und Medieval noch als Bitmaps dargestellt. Erst mit Rome gab es 3D Modelle.Und die Hardwareanforderungen waren schon immer recht ordentlich.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19059 - 16. Juli 2012 - 16:59 #

Ich weiss ja nicht von wlchem "damals" ihr beiden redet. Aber di alten Bitmap TW's dürften auch nicht gerade zur aktuellen Konsolengeneration gekommen sein. So das das Argument von wegen schwächliche PC's damals auch nicht ziehen dürfte ^^.

volcatius (unregistriert) 16. Juli 2012 - 16:26 #

Für die schwache WiiU wirds wohl nicht nicht kommen.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9232 - 16. Juli 2012 - 16:33 #

Es kommt niemals auf Konsole. Ich wiederhole es gerne nochmal für alle Fans der Serie die es sich auf Konsole wünschen würden.

Total War wird niemals auf Konsole kommen.

Sciron 19 Megatalent - P - 16345 - 16. Juli 2012 - 17:40 #

Und Red Dead Redemption wird nie für PC rauskommen. Nur mal nebenbei erwähnt, für alle PCler die diesen utopisch-unrealistischen Wunsch immer noch in jede RDR-News reinsauen.

volcatius (unregistriert) 16. Juli 2012 - 17:58 #

Was hat das mit RDR zu tun? Das habe ich mit mäßiger Begeisterung auf der PS3 gespielt.

Sciron 19 Megatalent - P - 16345 - 16. Juli 2012 - 18:01 #

Das hat damit eigentlich gar nix zu tun. Aber es passte irgendwie zum angesprochenen "Das kommt garantiert nicht für eure Plattform, auch wenn ihr noch so viel bettelt mimimi..."-Punkt.

volcatius (unregistriert) 16. Juli 2012 - 18:13 #

Total War ist - zumindest in der gegenwärtigen Form - auf den aktuellen Konsolen und WiiU, bei PS4/XBox720 muss man abwarten, technisch schlichtweg nicht möglich.

Sciron 19 Megatalent - P - 16345 - 16. Juli 2012 - 18:28 #

Wäre ich mir gar nicht mal so sicher. Ein Lord of the Rings: Battle for Middle Earth läuft auf der 360 und hat stellenweise ebenfalls ziemlich große Massen an Einheiten zu bieten. Mit Verringerung von Details beim rein- und rauszoomen und ähnlichen Tricks, ließe sich auch bei Total war bestimmt was machen. Knackpunkt dürfte aber bei einer Umsetzung wie schon öfters angesprochen eher die Steuerung als die technische Umsetzung sein.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20988 - 16. Juli 2012 - 19:09 #

Ist zwar kein Vergleich aber früher gabs auch den Urvater auf Konsole:

http://www.youtube.com/watch?v=pKs7QoncN70
PC-Version

http://www.youtube.com/watch?v=T5G6kiQLuoc
Mega Drive

die Details bei Massen weng runterschalten sollte kein Prob sein. Eher das man heute einige Tasten mehr braucht. Ne Tastatur gibts ja auf der PS3 und auch auf der Xbox gibts so ein Keyboard. Das halt Voraussetzen wer dieses Spiel will.

volcatius (unregistriert) 16. Juli 2012 - 23:02 #

Es ist ja nicht nur die Grafik. Dazu kommen taktische und strategische KI, Sounds, Sprachausgabe, das alles in Echtzeit berechnet.

Die Entwickler haben im Interview ja explizit gesagt, dass es nicht nur Steuerungsprobleme sind, sondern die Konsolen einfach zu leistungsschwach sind.

"We couldn't fit a Total War battlefield, with 10,000 guys, into any of the consoles. It just doesn't work."
"You can't fit a gallon into a pint pot, it doesn't go."
"They're not there at the moment - those routes don't exist. They may, or may not, turn up in the future."

Morchy (unregistriert) 16. Juli 2012 - 16:52 #

Man muss auch bedenken das Strategie-Spiele sich auf den Konsolen nicht wirklich gut verkaufen, es gab schon mehrere, wie auch Command and Conquer 3 für die PS3/X360 oder auch Starcraft für die Nintendo 64 damals, aber verkauft haben sie sich nicht wirklich gut. Nachdem Starcraft 2 nur für den PC kam kommt nun 2013 Command and Conquer Generals 2 wieder nur für den PC raus und wollen sich auf die eigentliche Fans von Strategie-Spielen konzentrieren und keine Einschränkungen wegen der Konsolen hinnehmen. Das einzige was man damit macht ist das man die PC-Spieler vergrault wenn sie das Gefühl haben, manche dinge werden nun für die Konsole vereinfacht.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19059 - 16. Juli 2012 - 17:04 #

Solange der PC auch wirklich die Lead Plattform ist und erst wenn deren Steuerung fertig ist dann die Konsolen ihre eigene Anpassung bekommen kann es von mir aus auf allem kommen wi es will.
Nur wenn sie das komplette Steuerungkonzept runterregeln auf Gampad und dann zurück auf PC portieren vergraueln sie die Leute.

Exocius 17 Shapeshifter - 7206 - 16. Juli 2012 - 17:41 #

Hoffentlich nicht, das würde sich sicherlich in der Qualität niederschlagen, es gibt bislang nicht viele Titel bei denen es anders gewesen wäre.
Eine abgespeckte/angepasste Version ala Civ Revolution, wäre wohl die bessere Lösung.
Wenn man ehrlich ist wäre Total War für den Großteil der Konsolenspielern sowieso zu komplex.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 14248 - 16. Juli 2012 - 18:36 #

Zu komplex, wo ist Total War bitte komplex, und was gibt dir die Erfahrung zu behaupten Konsolenspieler kommen nicht mit komplexen Spielen klar?

Sciron 19 Megatalent - P - 16345 - 16. Juli 2012 - 18:49 #

Da hat er aber leider recht. Ich würde auch ab und zu gern mal so hochkomplexe PC-Only-Werke wie z.B. Diablo 3 ausprobieren, aber für die erforderlichen 800 strategisch perfekt durchdachten Klicks pro Minute, fehlt mir einfach das Feingefühl in meinen verkrüppelten Konsolero-Fingern.

Exocius 17 Shapeshifter - 7206 - 16. Juli 2012 - 20:15 #

Keine Frage, der war gut ;)

Exocius 17 Shapeshifter - 7206 - 16. Juli 2012 - 21:42 #

Total War ist auf jeden Fall komplexer als 99% der Konsolenspiele, oder nenn mir ein paar Beispiele.
Nein, Total War ist vielleicht kein hochkomplexer Titel ala Victoria, Crusader Kings oder wie sie alle heissen.
Nur wenn man die Total War Reihe an Konsolen anpasst will man natürlich auch eine Menge davon verkaufen und so liegt es nahe das man es ein wenig "seichter" gestaltet als das auf dem PC der Fall wäre, denn die Spieler die gerne Strategiespiele spielen haben sowieso einen PC.
Das soll jetzt kein Angriff auf die Konsolengemeinde gewesen sein, ich besitze ja auch die ein oder andere.

Sciron 19 Megatalent - P - 16345 - 16. Juli 2012 - 22:03 #

Die Disgaea-Serie auf den diversen Playstation-Konsolen soll extrem komplex sein. Ich habe nur mal einen der Teile auf der PS2 gezockt, aber auch dort trotz durchspielens wohl nur die Oberfläche der Möglichkeiten angekratzt. Unter anderem können hier alle Items und Ausrüstungsgegenstände in ihrer eigenen "inneren Welt" aufgelevelt werden und es gibt noch etliche weitere Details.

Genaueres kann ich jetzt nicht dazu sagen, da ich mich mit den PS3-Ablegern noch nicht beschäftigt habe. Von der Komplexität her dürfte da bei den Konsolen-Strategietiteln aber nicht viel rankommen, so wie ich das mitbekommen habe.

volcatius (unregistriert) 16. Juli 2012 - 23:11 #

Disgaea ist ja schon aufgrund der kleinen Schlachtfelder und wenigen Einheiten recht beschränkt. Der infantile Humor hat mich dann vom Durchspielen abgehalten.
Ein komplexer Titel ist Hearts of Iron (PC) - da benötigt man schon einiges an Einarbeitungszeit, bis man die Zusammenhänge begreift.

Jakuza 11 Forenversteher - 563 - 16. Juli 2012 - 17:58 #

Die WiiU würde sich doch dank ihres Touchscreens perfekt für Strategie Spiele eignen. Zumindestens deutlich besser als jede andere Konsole mit normalen Controllern!^^

apothecarius 08 Versteher - 218 - 16. Juli 2012 - 18:47 #

wer weiß, wenn die neue XBox eine brauchbare Kinect Kamera kriegt, dann könnte man die Schlachten ausschließlich damit steuern. Dann muss nur noch auf die Menüführung geachtet werden.

Anonymous (unregistriert) 16. Juli 2012 - 19:25 #

Wie toll Creative Assembly mit der Steuerung (und allem anderen) von Strategiespielen für Konsolen klarkommt, konnte man ja sehr anschaulich bei Stormrise bewundern *schauder* ;)

Hemaehn 16 Übertalent - 4560 - 16. Juli 2012 - 21:32 #

Sprachsteuerung wär doch mal was für die Schlachten zumindest.
Dann hätte man das Gefühl ein richtiger Feldherr zu sein. Sofern die Umsetzung funktioniert.
Aber wenn man sowas hätte wie:
"Legionäre, bildet fünf Reihen von diesem Felsen (darf dann halt nur einen geben) bis zu dem Baum (hier auch). Positioniert an der Spitze die Speerträger (gut gibts bei den Legionären jetzt nicht, aber egal) und dahinter die Bogenschützen. An der Flanke hält sich die Kavallerie bereit. "

Klicken funktioniert halt einfach besser und präziser.
Aber für das Feeling wär das mal cool ^^

Torian Raven 11 Forenversteher - 796 - 16. Juli 2012 - 21:56 #

Solange die PC-Fassung nicht darunter leidet, können sie es von mir aus auch für den Gameboy bringen. ;)

Ardrianer 19 Megatalent - 18722 - 17. Juli 2012 - 2:22 #

ich tu mich immer schwer bei Strategiespielen auf Konsole. das ist bei mir wie beim Shooter: da stelle ich mich auf Konsole wie der erste Mensch an. ohne Maus und Tastatur geht da nichts ^^
ansonsten leidet bei gleichzeitiger Konsolen- und PC-Fassung letztere. hoffentlich setzen die hier mal ein Zeichen dagegen

maddccat 18 Doppel-Voter - 11366 - 17. Juli 2012 - 11:17 #

Shooter auf Konsolen sind lediglich eine Frage der Übung. Irgendwann geht es ganz gut, natürlich ohne die Präzision von Maus und Tastatur (was man auch irgendwann mal gelernt hat) zu erreichen. Bei den Strategiespielen fehlt wohl einfach noch das richtige Steuerungskonzept seitens der Entwickler, weshalb ich ein Total War auch nicht auf Konsolen haben muss.

Anonymous (unregistriert) 17. Juli 2012 - 11:34 #

Das Problem mit der Steuerung.... kann man an die modernen Konsolen nicht einfach Maus und Tastatur anschließen? Wenn man auf dem Sofa-zocken will nimmt man statt der Maus en Traceball was eh besser fürs Handgelenk ist und weg ist die Ausrede. USB Maus und Tastatur hat auch jeder daheim und müssen nichtmal extra angeschafft/gebundelt werden. Deshalb glaube ich auch die Rechenleistung ist das eigentliche Problem , zumal die meisten Konsolen an TVs hängen die viel größer sind als der normale PC Bildschirm , ergo sieht man jede Qualitative herabstufung noch deutlicher.

Nokrahs 16 Übertalent - 5744 - 17. Juli 2012 - 17:41 #

Sims 3 gibt's ja auch auf Konsole in einer angepassten Version. Wenn die das gut hinbekommen, warum nicht.

Jörg "Total War" Langer kann das dann ja mal vorzocken :)

Vaedian (unregistriert) 18. Juli 2012 - 15:11 #

Vielleicht machen sie ja nen STALKER und gehen vorher pleite. Dann bleiben die alten Spiele Kult und die Welt vor den konsolifizierten Fortsetzungen verschont.

Die Hoffnung stirbt zuletzt!

justFaked 16 Übertalent - 4309 - 18. Juli 2012 - 22:13 #

Hm finde die Überschrift verwirrend. Mit "nächster Generation" dachte ich zunächst es sei die nächste TW-Generation gemeint.

Zum Thema: Wenn die Jungs bei CA es hinbekommen dass sich das ganze auf Konsole intuitiv steuern lässt: Warum nicht? Würde mich über gute Strategie-Titel auf der Konsole freuen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit