Starttermin für Need for Speed-Verfilmung

PC 360 PS3
Bild von Gucky
Gucky 33916 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

16. Juli 2012 - 5:36 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Need for Speed - The Run ab 8,88 € bei Amazon.de kaufen.

Verfilmungen von Computer- und Videospielen erleiden meist das Schicksal zwar angekündigt, aber dann doch nicht gedreht zu werden. Das sieht zumindest bei Need for Speed von Electronic Arts anders aus, denn eine Verfilmung des Spiels ist nicht nur angekündigt, sondern mit dem 7. Februar 2014 bereits mit einem Starttermin versehen worden.

Für Qualität könnte das renommierte Produktionsstudio Dreamworks bürgen, welches unter anderem von dem bekannten Regisseur Steven Spielberg gegründet wurde. Als Regisseur konnte mit Scott Waugh ein ehemaliger Stuntman (Volcano, Spider-Man) und jetziger Filmemacher (Act of Valor) gewonnen werden. Für das Drehbuch sind John und George Gatins verantwortlich. John Gatins hat erst kürzlich mit dem futuristischen Roboterstreifen Real Steel einen Hit gelandet, ist aber auch für einige neuere Eddie Murphy-Filme als Schreiberling verantwortlich gewesen, die bei den Fans nicht immer so gut angekommen sind.

Viel mehr Informationen sind zu dem Streifen bislang nicht erhältlich außer, dass es sich um einen Film handeln soll, der ganz in der Tradition der großen Autostreifen aus den siebziger Jahren stehen wird. Filmkennern fallen dabei gleich Streifen wie z.B. Ein ausgekochtes Schlitzohr, Driver oder auch selbstverständlich Bullit ein, also Filme bei denen Verfolgungsjagden mit aufgemotzten fahrbaren Untersätzen eine wichtige Rolle spielten. Passen dazu könnte die Story von Need for Speed - The Run. Dort hat der Spieler die Aufgabe mit seinem Auto von San Francisco quer durch die USA nach New York zu rasen, um seinen kriminellen Häschern zu entkommen.

marshel87 16 Übertalent - 5584 - 16. Juli 2012 - 7:10 #

wenn ich "Need for Speed" und "Film" in einem Satz lese, denke ich immer sofort an The Fast and the Furious... was ich mir so vorstelle müsste das genau so ein Film werden.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 16. Juli 2012 - 7:29 #

Daran denkt man natürlich sofort, nur scheinen die Filmemacher mher auf die Verfolgungsjagden der 70er setzen zu wollen.

FPS-Player (unregistriert) 16. Juli 2012 - 8:21 #

Dazu fällt mir viel eher Cannonball ein....

ridcully 11 Forenversteher - 800 - 16. Juli 2012 - 13:44 #

Stimmt. Das passt wie die Faust auf's Auge...

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50612 - 16. Juli 2012 - 16:14 #

das ausgekochte schlitzohr hab ich in meiner jugend geliebt....

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 16. Juli 2012 - 17:53 #

Wer nicht? :D

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50612 - 16. Juli 2012 - 18:27 #

meine mutti, die musste aber trotzdem mitschauen :-)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12755 - 16. Juli 2012 - 9:00 #

Und ich denke bei Need for Speed eher weniger an Fast and the Furious, sondern eher an (Verfolgungs-)Rennen mit Luxussportwagen. Eben eher laut dem ursprünglichen Konzept der Serie, was in den letzten Teilen ja wieder etwas eher verfolgt wurde. Und der Film scheint mir auch tatsächlich eher in diese Richtung zu gehen.

The Run orientierte sich ja auch schon ziemlich an die "Cannonball" Filme. Auch wenn man da hätte viel mehr rausholen können. Hätte sich nämlich gut für einen nichtlineares Rennspiel im Outrun Stil gemacht.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 16. Juli 2012 - 12:04 #

Bitte nicht...

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 16. Juli 2012 - 12:08 #

Ich erwarte mal rein gar nichs, mal sehen.

Sciron 19 Megatalent - P - 15787 - 16. Juli 2012 - 12:50 #

Das könnte sogar recht "nett" werden, wenn man die nötige Portion Selbstironie dabei nicht vergisst. Wenn das ganze aber nur aus pseudo-coolen Racer-Prolls mit ihren genauso pseudo-schlagfertigen Silikon-Bitches bestehen sollte, können auch die heissesten Karren nix mehr rausreissen.

Hemaehn 16 Übertalent - 4560 - 16. Juli 2012 - 16:28 #

Richtige Spieleverfilmungen kann sowieso nur Uwe Boll bringen, alles andere sind billige Fakes...

Das tut schon beim Lesen weh :D

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14539 - 16. Juli 2012 - 17:41 #

Ah, jetzt ist es doch noch eine News geworden, und eine schöne noch dazu! Sehr schöner Text. Und wenn ... nein, FALLS es wirklich in die Richtung geht wie angedeutet, DANN könnte der Film tatsächlich recht nett werden. Aber ich hege jetzt einfach mal keine Hoffnung, dann ist die Überraschung am Ende umso größer. Beziehungsweise die Enttäuschung kleiner.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50612 - 16. Juli 2012 - 18:27 #

jo, gucky hat echt total viel aus nichts gemacht :-)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61539 - 16. Juli 2012 - 18:43 #

Könnte interessant werden, wenns nen vernünftigen Plotschreiber gibt, aber ich denke eher mal, das wird einer der Filme, die die Welt nicht braucht ;)

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3580 - 17. Juli 2012 - 17:39 #

Wenn es wirklich in die Richtung der 70er-Streifen geht, könnte es zur netten Unterhaltung taugen. Letztens Bullit gesehen und die Verfolgungsjagd ist a t e m b e r a u b e n d. Wenn ich hingegen diese peinlich dümmlichen CGI-Effekte der letzten Fast&Furious-Teile sehe...

Nokrahs 16 Übertalent - 5686 - 18. Juli 2012 - 4:54 #

So eine "Cannonball" Neuauflage hätte schon etwas. Besser als noch ein Film für den PC mit Fahrsequenzen dazwischen.

Metalaz0 10 Kommunikator - 386 - 18. Juli 2012 - 10:58 #

solange die endlich auf dieses 3D verzichten und die Kinopreise wieder in normale Regionen gehen würde ich glatt reingehen

Nokrahs 16 Übertalent - 5686 - 18. Juli 2012 - 14:32 #

3D ist doch toll! Schlechteres Bild für mehr Knete.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50612 - 19. Juli 2012 - 18:23 #

also bei uns laufen die meisten filme auch in 2D

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
BiGLo0seR
News-Vorschlag: