Curiosity: Das neue Spiel von Peter Molyneux

PC iOS andere
Bild von Johannes
Johannes 39072 EXP - 23 Langzeituser,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Idol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

9. Juli 2012 - 11:22 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Anfang des Jahres gründete Peter Molyneux sein neues Indie-Studio namens 22 Cans, mit dem er wieder an frischen Konzepten für Computerspiele arbeiten will. Heute kündigte er sein neuestes Spiel an, das Curiosity heißen und am 22. August für PC, Android und iOS erscheinen wird. Es handelt sich dabei um eines der 22 Experimente, die Molyneux mit dem Studio starten will.

Im Spiel wird es um einen riesigen Würfel gehen, der wiederum aus 60 Millionen einzelnen Würfeln besteht, die von den Spielern nach und nach abgetragen werden müssen. Was sich dann im Kern dieses gigantischen Würfels verbirgt, bezeichnete Molyneux in seinem gewohnten Duktus als "wertvoll" und "lebensverändernd":

Es ist so fantastisch, dass ich denke, es wird in den Nachrichten erscheinen... obwohl es übrigens keine tote Katze ist.

Das Interessante am Spiel ist Folgendes: Die einzelnen Würfel werden von bis zu einer Million Spieler abgetragen, wobei aber immer nur einer in der Lage ist, ins Innere des Würfels vorzustoßen. Außerdem wird es im Spiel finanzielle Transaktionen verschiedener Dimension geben: So könnt ihr euch für 50 Cent eine Eisenhacke kaufen, mit der ihr zehnmal effizienter arbeitet als ohne. Wenn ihr es aber gerne etwas dekadenter mögt, könnt ihr euch auch für 50.000 Dollar eine mit einem Diamanten versehene Eisenhacke kaufen, die 100.000 mal effektiver ist. "Das ist nichts, wofür man sich schämen muss", sagte Molyneux.

Video:

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15460 - 9. Juli 2012 - 11:19 #

Ach Peter ich hätte so gern das Zeug das du immer rauchst.

Despair 16 Übertalent - 4964 - 9. Juli 2012 - 13:04 #

Jetzt raucht er schon Würfel. :D

Viktor Lustig (unregistriert) 9. Juli 2012 - 14:10 #

Ich bin ziemlich beeindruckt von Peter Molyneux! Ehrlich, und zwar insbesondere davon, dass er es den Menschen ins Gesicht sagt, dass er ihr Geld will, dass sie nichts dafür bekommen werden, dass sie ihm das Geld freiwillig geben werden... und sogar wie er es anstellen wird, und zwar indem er ihre Neugierde und ihren Glauben ausnutzt. Schon alleine der Name des Spiels selbst sagt eigentlich alles aus, was dahinter steht! Ich ziehe meinen Hut vor ihm!

In meinen Augen ist dies die oberste Stufe für jeden Betrüger... man sagt es allen, das man einer ist, und keiner will es glauben, und man wirft dieser Person das Geld hinterher. Naja, und damit ist man auch so kein Betrüger mehr ;).

Ich bin mir sicher, das Spiel wird ein Erfolg!

Surty 11 Forenversteher - 746 - 9. Juli 2012 - 16:39 #

Word!

ThomasThePommes 13 Koop-Gamer - 1350 - 10. Juli 2012 - 20:53 #

Das habe ich mir bei den ersten Ankündigungen auch schon gedacht. Das Spiel kostet in der Entwicklung eigentlich fast gar nichts und doch wird er mit dem Spiel wohl einiges an Geld machen. Mit einer Idee die so banal ist, dass jeder andere auch hätte drauf kommen können.

Der Mann ist genial^^

DoubleUD 10 Kommunikator - 451 - 9. Juli 2012 - 19:50 #

Made my Day!!^^

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16779 - 10. Juli 2012 - 15:34 #

Ich hätte gern auch ein Schäufelchen voll :D

Weepel 16 Übertalent - 4275 - 9. Juli 2012 - 11:22 #

Wahrscheinlich sieht man einen Webcam-Feed von Molyneux wie er im Geld schwimmmt

McSpain 21 Motivator - 27553 - 9. Juli 2012 - 11:34 #

Es ist der Kopf von Gwyneth Paltrow!!!

Oder einfach ein neuer Würfel. Und bei jeder Iteration werden die Werkzeuge teurer. Nur um zu sehen wie weit man Menschen treiben kann. Und das läuft dann ein paar Jahre bis der erste Koreaner dabei verhungert. Kriegt der Peter auf seiner Mondbasis (Inzwischen mit R.G. von den Einnahmen errichtet) aber schon nichtmehr mit.

hoschi 13 Koop-Gamer - 1485 - 9. Juli 2012 - 12:15 #

Warum Gwyneth Paltrow?

Lorion 17 Shapeshifter - 7647 - 9. Juli 2012 - 12:17 #

Da hat wohl jemand "Sieben" nicht gesehen. :)

SirCartman 14 Komm-Experte - P - 2273 - 9. Juli 2012 - 11:29 #

Ich verstehe es gerade nicht. Was macht man da genau?

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 69674 - 9. Juli 2012 - 11:31 #

Würfel mit nem Diamanten abtragen!

Lacerator 16 Übertalent - 4440 - 9. Juli 2012 - 11:32 #

Ah, jetzt ist alles klar... ;)

Lacerator 16 Übertalent - 4440 - 9. Juli 2012 - 11:30 #

Ich glaube, darüber sollte man lieber erst gar nicht nachdenken!

Johannes 23 Langzeituser - P - 39072 - 9. Juli 2012 - 11:34 #

Du startest in einem Gebilde, das aus 60 Mio Würfeln besteht. Du kannst einen Würfel abtragen, indem du ihn anklickst oder ihn aufm Smartphone/Tablet antippst. Und wenn du zufällig extrem reich bist, kannst du dir so eine Hacke kaufen, mit der du ganz viele Würfel beseitigen kannst.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 9. Juli 2012 - 11:31 #

Also die Spieler machen sich wie Spermien auf den Weg in das innere eines "Würfels". Nur einer kommt am Ende durch. Nur mit dem Unterschied, dass sich die Spermien Vorteile erkaufen dürfen.

Ich verstehe, Peter. Ich verstehe.

Johannes 23 Langzeituser - P - 39072 - 9. Juli 2012 - 11:32 #

I see what you did there :)

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7101 - 9. Juli 2012 - 14:28 #

Wow, sämtliche Vorstellungen, die ich von Konsum und biologischer Fortpflanzung des Menschen hatte wurde mit diesem Kommentar ausradiert und durch dieses Konzept ersetzt.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3322 - 9. Juli 2012 - 11:33 #

Langsam scheint der gute Mann die Realität endgültig verlassen zu haben.

Ramireza (unregistriert) 9. Juli 2012 - 11:36 #

So, da ich versprochen habe mich zu ändern und nicht immer alle mies machen möchte :

Geile Idee! Ich freu mich drauf :)

McSpain 21 Motivator - 27553 - 9. Juli 2012 - 12:13 #

Gut so.

Man schiesst ja auch nicht auf die Würfel.

Giskard 13 Koop-Gamer - 1279 - 9. Juli 2012 - 11:39 #

DAS ist die Zukunft der Viedeospiele!
SO habe ich mir das in den 90ern vorgestellt, wenn ich mir die Spiele im Jahr 2012 vorgestellt habe!!!

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16779 - 10. Juli 2012 - 10:17 #

Aber dann mit Virtual-Reality Helm, oder? Naja, den entwickelt ja John Carmack gerade^^

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 9. Juli 2012 - 11:41 #

Das ist doch sicherlich nur eine Idee von Peter Molydeux! Anders kann ich mir das einfach nicht erklären...

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 9. Juli 2012 - 11:42 #

Das ist mehr ein soziales Experiment als ein Spiel. Ich bin sehr gespannt, was dabei rauskommt, ob wirklich jemand so bekloppt ist, aus purer Neugier viel Geld zu investieren.

Ich denke, diese 22 Experimente können sehr spannend werden (zum Beobachten), mal schauen, welche Erkenntnisse 22 Cans daraus für ein späteres Spiel ziehen wird.

Punisher 19 Megatalent - P - 15909 - 9. Juli 2012 - 11:46 #

Ich mein, wenn da WIRKLICH was cooles im Würfel ist (z.B. 50% der mit dem Experiment erwirtschafteten Einnahmen oder so - wenns in die Medien soll muss eigentlich was wertvolles drin sein) erfindet Peter vielleicht eine neue Form des Online-Glücksspiels.

Ein anderes ehemals Indie-Game hat mit der Idee des Würfel abtragens ja ganz gute Erfolge erzielt... ;-)

nova 19 Megatalent - P - 14056 - 9. Juli 2012 - 11:47 #

Eher eine Verlosung als ein Glücksspiel, da man sich zusätzliche Lose dazukaufen kann (bessere Spitzhacken).

Punisher 19 Megatalent - P - 15909 - 9. Juli 2012 - 15:50 #

Wobei eine Verlosung auch als Glücksspiel gilt. Frag mal den Kerl, der vor zwei Jahren sein Haus verlosen wollte. ;-)

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1845 - 9. Juli 2012 - 11:46 #

Geiles Konzept. Wie dumm sind die Gamer eigentlicH?

Anonymous (unregistriert) 9. Juli 2012 - 12:51 #

Vermutlich ist das Ziel der Experimente genau das herauszufinden ;)

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1845 - 10. Juli 2012 - 8:25 #

:))

nova 19 Megatalent - P - 14056 - 9. Juli 2012 - 11:46 #

Ich bastel mir schonmal einen Klickbot...

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 9. Juli 2012 - 11:55 #

Ehm...öhhhh...hääää...was? YAHTZEE! Kniffeln mit Spitzhacke ist barbarisch!

1000dinge 15 Kenner - P - 3048 - 9. Juli 2012 - 11:57 #

Ja ist denn schon wieder April?

ganga Community-Moderator - P - 16962 - 9. Juli 2012 - 15:32 #

hab ich auch gerade ueberlegt

SirCartman 14 Komm-Experte - P - 2273 - 9. Juli 2012 - 12:00 #

passend: Die News wurde um 11:11 erstellt! :D

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11851 - 9. Juli 2012 - 12:22 #

Sicher, dass die Info nicht vom Twitter-Fake-Molyneux kommt?

Ganon 23 Langzeituser - P - 38317 - 9. Juli 2012 - 12:45 #

Nö, ich hab schon vor 2 Wochen in einem Printmagazin davon gelesen. Das kommt sicher von offizieller Quelle.

Janno 15 Kenner - 3478 - 9. Juli 2012 - 13:04 #

Ich hab die Vorstellung von dem "Spiel" schon in einem E3-Video gesehen. Da hat es der Peter auch persönlich vorgestellt.

Anonymous (unregistriert) 9. Juli 2012 - 12:31 #

Hallo Peter,
das ist keine neue Spielidee. Du bist nur ein geldgieriger alter Sack.
*geht weiter Minecraft spielen*

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24946 - 9. Juli 2012 - 12:57 #

Gibts das auch auf Steam? Mein iPod Touch 2G wird bestimmt nicht unterstüzt.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34298 - 9. Juli 2012 - 13:01 #

Ähm, das liest sich .. ich bin mir nicht sicher .. extrem langweilig und sinnlos?

Kann ich meine Diamanthacke aus Minecraft importieren?
Verdammte Hacke, ich will auch was von dem Zeug, das Peter immer raucht. Bauschaum rauchen klappt schon ganz gut, aber Peter hat sicher noch geileres auf Lager!

Dark Souls ist Gott 13 Koop-Gamer - 1344 - 9. Juli 2012 - 13:21 #

Das Ding muss er sich beim Knobelabend in ner Kneipe ausgedacht haben und in der Mitte is ne lecker Pulle Doppelkorn.

Rabenschnabel 12 Trollwächter - 984 - 9. Juli 2012 - 13:31 #

Sagt alles:
http://www.virtualshackles.com/img/22cans.jpg

Stuessy 14 Komm-Experte - 2519 - 9. Juli 2012 - 13:48 #

Die Frage stellte ich mir auch eben. Wann kam das letzte brauchbare Spiel von ihm raus? Meiner Meinung nach war das Dungeon Keeper von 1997. Viele Gamer von Heute waren da nicht mal geboren.

Herzkönig (unregistriert) 9. Juli 2012 - 13:40 #

Eine Diamantenhacke für 50.000 Euro? In einem Spiel? Der Mann hat den Schuss echt nicht gehört. Und ich wette, dass das Geheimnis, das er hier wie den Messias anpreist, einfach nur lahm oder eine Verarsche sein wird.

Rabenschnabel 12 Trollwächter - 984 - 9. Juli 2012 - 13:45 #

*psst* das Geheimnis:

Peter Molyneux ist im Jahr 2000 gestorben und Microsoft hatte ihn dann durch einen Klon ersetzt.

blobblond 19 Megatalent - 18447 - 9. Juli 2012 - 22:21 #

Nix Klon,seinen Geist hat er in ein Mircosoft Rechenzentrum übertragen und dank der Hologrammtechnik kann er auf Veranstaltung auftreten.

nova 19 Megatalent - P - 14056 - 9. Juli 2012 - 22:31 #

So wie 2pac? :D

blobblond 19 Megatalent - 18447 - 10. Juli 2012 - 8:58 #

Ja so wie 2pac.

Gorny1 16 Übertalent - 4728 - 9. Juli 2012 - 13:55 #

genau und darüber werden dann Nachrichtensendungen berichten, weils so ne große Verar**** ist ^^.

Punisher 19 Megatalent - P - 15909 - 9. Juli 2012 - 15:52 #

Ehrlich gesagt finde ich die Frage aber auch spannend, ob jemand nur aus neugier diese 50k auf den Tisch legt...

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 9. Juli 2012 - 16:54 #

Für mich hätte derjenige den Schuss nicht gehört, der sich so ein Teil kauft.

Metalstryke 12 Trollwächter - P - 853 - 9. Juli 2012 - 21:00 #

Ja eben und er sagt in dem Video ja auch, es kann ja auch sein das sich niemand so ne Hacke kaufen wird. Es ist wie angedeutet ja alles ein Experiment er will sehen wozu die Leute bereit sind. Zwingt ja einen keiner das auch wirklich zu tun. Man kann auch so gemütlich vor sich hinhacken.

Anonymous (unregistriert) 9. Juli 2012 - 13:47 #

The Official Kickstarter Game ;)

Ardrianer 19 Megatalent - 19308 - 9. Juli 2012 - 14:02 #

klingt für mich im Moment eher lame. Diamantspitzhacken für 50K Dollar? geht es noch? wie gut, dass es Minecraft gibt mit noch mehr Würfeln :>

Drakhgard 12 Trollwächter - 996 - 9. Juli 2012 - 14:06 #

Klingt irgendwie... Langweilig?

Anonymous (unregistriert) 9. Juli 2012 - 15:05 #

Das war wohl bisher die interessanteste News auf GG, die ich in diesem Jahr hier angeklickt habe, Danke. Mehr davon und weniger von den restlichen 99%.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 69674 - 9. Juli 2012 - 15:08 #

Peter, du sollst doch nicht immer News kommentieren die deine eigenen Spiele betreffen, das verwirrt dich doch immer so!

patchnotes 14 Komm-Experte - 1845 - 9. Juli 2012 - 15:08 #

Peter Molyneux erfindet Macro-Transactions wär auch eine gute Headline gewesen ;)

Johannes 23 Langzeituser - P - 39072 - 9. Juli 2012 - 15:10 #

Ich wollte sogar eigentlich erst Mikro- und Makrotransaktionen in der News schreiben, habs dann aber doch gelassen ;-)

patchnotes 14 Komm-Experte - 1845 - 9. Juli 2012 - 15:19 #

Video dazu gibt es übrigens hier:
http://www.youtube.com/watch?v=tUrVWtI-2F4

Johannes 23 Langzeituser - P - 39072 - 9. Juli 2012 - 15:24 #

Danke, habs mal verlinkt :)

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 69674 - 9. Juli 2012 - 15:49 #

43 Minuten? Boah, heftig!

Hagen Gehritz Redaktions-Praktikant - 10486 - 9. Juli 2012 - 15:51 #

Nachdem man die lebensverändernde Erfahrung im Würfel gemacht hat (mein Tipp: man hätte ihn ganz lassen müssen), wird die Hauptmission sein, die Katze zu töten. Er aht es selbst gesagt, im Inneren ist keine tote Katze, das muss man noch selbst erledigen.
Ich freu mich schon auf die News: "PETA activists protesting: Curiosity killed the cat"

Icy 12 Trollwächter - 1033 - 9. Juli 2012 - 23:06 #

Dann wissen wir wenigstens das Schrödingers Katze nur dank unserem Wissensdrang stirbt! Ein Meilenstein für die Wissenschaft, danke Peter!

John of Gaunt Community-Moderator - P - 64712 - 9. Juli 2012 - 16:05 #

Klingt für mich irgendwie ausgesprochen langweilig. Irgendwie dürfte es auch wenig erfüllend sein, wenn am Ende nur ein einziger das Innere zu sehen bekommt...

Stuessy 14 Komm-Experte - 2519 - 9. Juli 2012 - 16:33 #

Der packt's dann als Let's play auf Youtube und die ganze Welt kommt in den Genuss von Peters geistigem Erguss...

furzklemmer 15 Kenner - 3190 - 9. Juli 2012 - 16:37 #

Haha, das ist alles so großartig hier.

Peter, mit seinem bekannten Duktus, Bullshit zu Gold zu reden, nur um danach wieder als Bullshit identifiziert zu werden und die zurecht zweifelnden Kommentierer hier.

Nichtsdestotrotz bleibt Molyneux ein Sympath! Wir brauchen mehr leidenschaftliche Menschen wie ihn. Das rettet den Euro zwar auch nicht mehr, aber immerhin freuen wir uns dabei.

Gecko 13 Koop-Gamer - 1518 - 9. Juli 2012 - 16:37 #

Ok, das hört sich schon so etwas.. abgedreht an?

Aber wen wundert es? ^^

antares 11 Forenversteher - P - 808 - 9. Juli 2012 - 16:50 #

Bullshit. Mehr fällt mir zu dem Konzept nicht ein.

Killerkom 10 Kommunikator - 510 - 9. Juli 2012 - 17:45 #

Das diskutieren und das auslachend er Person die 50k zahlt ist glaube ich genau das Experiment.
Er hat es wohl wieder geschafft. Ich werde es mir aus neugier sicher installieren.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6835 - 9. Juli 2012 - 18:56 #

Was für ne Kacke...

Anonymous (unregistriert) 9. Juli 2012 - 19:00 #

Da muss ich spontan an die Bücher um den Dunklen Turm denken. Roland versucht um jeden Preis zum Turm zu gelangen, um zu sehen, was sich im obersten Stockwerk befindet. Er folgt einer Hoffnung.

pepsodent 13 Koop-Gamer - P - 1500 - 9. Juli 2012 - 19:44 #

Wenn heute wenigstens der 1. April wäre... Aber so...

Wenn ich sehe, was für grandiose neue Spielideen erfunden werden, bereue ich es schon ganz schön, dass ich anlässlich des letzten Umzugs alle meine PC-Spiele (Retail) verscherbelt habe, um auf digitale Downloaddinger umzusteigen. Was da nachkommt ist ja doch eher gruselig...

Anonymous (unregistriert) 9. Juli 2012 - 20:37 #

Das Niveau der Beiträge auf GG befindet sich im Sturzflug.

Johannes 23 Langzeituser - P - 39072 - 9. Juli 2012 - 20:41 #

Dann erklär doch mal konkret (und bitte konstruktiv!), was dich an diesem hier stört.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 69674 - 9. Juli 2012 - 21:44 #

Don´t talk to anonymous!

BIOCRY 15 Kenner - P - 3272 - 9. Juli 2012 - 21:27 #

Ok,let's roll the dice,Mr Molyneux. Viva Las Vegas.*__*

Steven C. 12 Trollwächter - 1182 - 9. Juli 2012 - 21:56 #

coole Idee - das schreit nach einer Auswertung in Soziologie

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16779 - 10. Juli 2012 - 15:33 #

Scheint mir auch so - das, was Molyneux da macht, nennt man dann wohl "Game Design gegen den Strich" ;)

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11553 - 10. Juli 2012 - 13:36 #

Boah,
ich kann das Marketing-Geblubber von dem echt nicht mehr hören. Immer verspricht er das Blaue vom Himmel und hält höchstes die Hälfte in seinen Games ein.
Das innere im Würfel ist "lebenverändernd"? Mal im Ernst, das glaubt der doch selber nicht. Was soll den im Kern sein, dass sich mein Leben danach total umkrempelt? Ein Gutschein über 10 Millionen Dollar?

Ganon 23 Langzeituser - P - 38317 - 10. Juli 2012 - 13:41 #

Der Stein der Weisen? Der Apfel vom Baum der Erkenntnis? Die Weltformel? Das Higgs-Teilchen (ach nee, das ist ja jetzt bekannt)?

Ah, ich weiß es: DER KUCHEN!

ThomasThePommes 13 Koop-Gamer - 1350 - 10. Juli 2012 - 21:02 #

Wenn du wissen willst was im Kern ist dann musst du schon mitspielen ;)

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 10. Juli 2012 - 23:35 #

Wer die Mitte erreicht, wird Tron like in den PC gesaugt, und kann darum nie vom Ende berichten :D Im nächsten Spiel von ihm, ist man dann Herrscher über ein kleines Königreich ( die Einwohner sind die eingesaugten Menschen ) und muss ihnen Zucht und Ordnung beibringen, und dann Kriege gegen andere Herrscher führen :D Wer die Schlacht verliert, wird natürlich auch in den PC gesaugt.... Irgendwann ist Peter allein auf der Welt, und spielt sein neustes Meisterwerk, "Cyber-God".

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16779 - 10. Juli 2012 - 15:38 #

Hmm, das ist bestimmt eins von diesen sogenannten "Troll-Games". Man trägt in monatelanger Hardcore-Gamer-Schwerstarbeit diesen Würfel ab und die lebensverändernde Belohnung am Ende ist ein 15 Minuten Video, in dem sich Peter Molyneux mit schneidendem britischen Humor darüber lustig macht, wie bescheuert man denn sein muss, um in monatelanger Arbeit diesen Würfel abzutragen! Genial! :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit