User-Video: Spec Ops - The Line - Test

PC 360 PS3
Bild von KaiserJohannes
KaiserJohannes 3651 EXP - 15 Kenner,R8,S3,C10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

5. Juli 2012 - 20:19 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Spec Ops - The Line ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

Spec Ops - The Line will kein Action-Kriegsspiel sein, bei weitem nicht. Der Entwickler hat sich von Apocalypse Now inspirieren lassen und so sind wir als Delta Force Operator unterwegs in Dubai, um Zivilisten und US-Soldaten zu retten. Das Ganze geht aber irgendwie schief und wir geraten zwischen die Fronten. Das Spiel will auf Emotionen und den Grauen des Krieges basieren, ob und wie der Berliner Entwickler Yager dies schafft, erzählt euch GamersGlobal-User KaiserJohannes.

Viel Spaß beim Ansehen!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
Third-Person-Shooter
ab 18
18
Yager Development
2K Games
29.06.2012
Link
8.0
8.2
LinuxMacOSPCPS3360
Amazon (€): 15,90 (360), 16,99 (PS3), 9,99 (PC)