WiiU: "Ist quasi eine 360" (MS), "Macht aber nichts" (Nintendo)

WiiU
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 297780 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

4. Juli 2012 - 16:00 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Innerhalb des nächsten halben Jahres wird sie aller Voraussicht nach auch bei uns in den Handel kommen, Nintendos neue Konsole WiiU. Seit der ersten, nicht unbedingt sonderlich glücklichen Vorstellung der Konsole auf der E3 im Juni 2011, halten sich die Gerüchte hartnäckig, dass der kleine Kasten aus Kyoto zwar hübsch weiß ist, ansonsten aber innerlich nicht so viel auf dem Kasten hat. Auf der E3 in diesem Jahr gab es bereits diverse Spiele auf WiiU zum Anspielen, Rückschlüsse, wie viel die Konsole tatsächlich drauf hat, sind mangels genügender Vergleichsmöglichkeiten aber nur bedingt gegeben.

Klar scheint nach den bisherigen Eindrücken aber zumindest, dass die WiiU in etwa das Leistungsniveau von Xbox 360 oder Playstation 3 erreichen könnte – vielleicht etwas mehr, vielleicht aber auch etwas weniger. Wenn es nach Phil Spencer, Corporate Vice President der Microsoft Studios geht, dann hat Nintendo mit der WiiU rein mit Blick auf die Leistungsfähigkeit der Hardware keinen Vorteil gegenüber den aktuellen Konsolen:

Die bauen eine Plattform, die quasi eine 360 ist, wenn es um die grafischen Kapazitäten geht.

Anders gesagt: Sobald Microsoft mit seiner neuen Konsole auf den Markt kommt, würde sie die WiiU in puncto Leistungsfähigkeit wohl mehr als deutlich übertrumpfen. Spencer, dessen Aussagen man natürlich auch als die eines Microsoft-Angestellten verstehen muss, der das Innenleben der WiiU bisher wohl kaum erforschen konnte, fand in der Vergangenheit aber auch lobende Worte, etwa für das Prinzip mit dem Bildschirmcontroller. In dem Zusammenhang mit Spencers Hintergrund ist sicherlich auch seine Einschätzung gegenüber Gamesindustry-biz zu verstehen, dass die WiiU schnell zu einer Konsole würde, für die Third-Party-Entwickler überwiegend Xbox-Spiele portieren würden.

Nintendo selbst macht aus der Tatsache, dass die WiiU keine High-End-Spielmaschine ist, keinen Hehl. Nintendo-Präsident Satoru Iwata fand dazu im Rahmen einer Investorenkonferenz vergleichsweise offene Worte:

Wir können nicht versprechen, dass die WiiU niemals aus dem Software-Sektor für Multiplattform-Spiele rausfällt. Aber wir können wenigstens sicherstellen, dass es bei der WiiU keinen so großen Unterschied gibt, wie es bei der Wii im Vergleich mit anderen Plattformen der Fall war. Die Entwickler können deutlich größere Kapazitäten erwarten, um HD-taugliche High-Resolution-Grafik umzusetzen.

Darüber, dass die WiiU womöglich schon recht bald von der Konkurrenz überholt werden könnte, macht sich Iwata keine Sorgen:

Andere Firmen mögen eine neue Konsolengeneration mit mehr Power auf den Markt bringen ... aber der Unterschied zwischen WiiU und anderen Konsolen wird nicht so drastisch ausfallen wie der zwischen Wii und den anderen Konsolen, weil es immer weniger Unterscheidungsmerkmale in Sachen Grafik gibt.

Ob Iwata höhere Auflösungen, zuschaltbare Kantenglättung und ähnliches mit zu Unterscheidungsmerkmalen zählt, verriet er nicht. Die WiiU erscheint voraussichtlich im diesjährigen Weihnachtsgeschäft. Einen offiziellen Preis hat Nintendo bisher nicht genannt, bei Amazon und anderen Händlern ist die Konsole aber seit einiger Zeit für knapp 350 Euro vorbestellbar.

Knight 13 Koop-Gamer - 1307 - 4. Juli 2012 - 16:06 #

Na ich weiss nicht. Ich denke WiiU wird technisch gesehen ein Langeweiler, und das ist eigentlich nicht gut um eine größere Käuferschicht von "ernsthafteren Spielern" zu erreichen. Aber vielleicht kann man ein paar Apple/iPad Kunden abgrasen?

Mal schaun wer diesmal die wesentliche Zielgruppe sein wird. Wird sich, wie bei der Wii auch, dann erst 2 Jahre nach dem Launch herauskristallisieren.

Aber ich freu mich auf ein neues großes Metroid :-)

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49157 - 4. Juli 2012 - 16:11 #

"aber der Unterschied zwischen WiiU und anderen Konsolen wird nicht so drastisch ausfallen wie der zwischen Wii und den anderen Konsolen"

Super, kurz vor Ende ihrer Lebenszeit gibt man also endlich zu, dass die Wii zu schwachbrüstig ist... ;)

Gorny1 16 Übertalent - 4724 - 4. Juli 2012 - 16:44 #

Er hat nichts zugegeben. Er hat ganz wertungsfrei nur auf den Abstand hingewiesen, der die Konsolen technisch gesehen von einander trennten. Er hat nicht gesagt, das das schlimm gewesen sei, oder so.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9234 - 4. Juli 2012 - 18:10 #

Die Grafik der nächsten Generation wird sowieso auf kosten des Gameplays angeboten ;)

Yolo 21 Motivator - 27876 - 4. Juli 2012 - 16:16 #

Die WiiU wird ein Hit für die Spieler. Genau wie jede Nintendo Konsole davor. Grafik ist nicht gleich Spielspass. Siehe Spieleportfolio der Wii in dem es deutlich mehr Must Haves gibt als für die PS3. WiiU ich freu mich drauf.

DevilDice 12 Trollwächter - 825 - 4. Juli 2012 - 17:15 #

Echt? Außer den Mario Galaxy Teilen, Zelda Twilight Princess und vielleicht noch New Super Mario Bros. fältt mir jetzt nichts ein, was als "Must Have" durchgeht.
Klär mich doch mal auf. ;)

volcatius (unregistriert) 4. Juli 2012 - 17:23 #

Wahrscheinlich alles was Mario im Titel hat. Also gefühlte drei- bis vierhundert...

Yolo 21 Motivator - 27876 - 4. Juli 2012 - 21:38 #

Wenn bei Nintendo dein Horizont bei Mario aufhört. Mein Beileid - denn dann verpasst du eine Menge.

volcatius (unregistriert) 4. Juli 2012 - 23:24 #

Im Gegenteil, ich habe mich recht intensiv mit dem Line-Up beschäftigt, und das fällt in den für mich interessanten Genres doch recht armselig aus, erst recht für einen Verkaufszahlen-Marktführer.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10767 - 5. Juli 2012 - 9:22 #

was sie auch nur bzgl der abgesetzten konsolen-einheiten sind.

Yolo 21 Motivator - 27876 - 5. Juli 2012 - 18:59 #

Ok.

Zottel 16 Übertalent - 4271 - 4. Juli 2012 - 17:29 #

Twilight Princess fällt auf der Wii ja auch weg, wegen der unspielbaren verschwommenen Grafik. Keine Ahnung wer sich sowas freiwillig angetan hat :)

Gorny1 16 Übertalent - 4724 - 4. Juli 2012 - 17:32 #

lol. Für mich ist sowohl Zelda als auch alles was 3D jump n' run Super Mario zu tun hat ist kein must-have, aber ich hab trotzdem ne Wii und bin sehr zufrieden damit. Meine Favouriten sind:
- Dead Space: Extraction
- Resident Evil 4 Wii
- New Super Mario Bros.
- Mario Kart Wii
- Super Smash Bros. Brawl
- Metroid Prime 3
- NfS Nitro
- Red Steel 2
- Xenoblade Chronicles

Klar da sind auch Multiplattformer dabei und auf der Wii sehen die sicherlich am schlechtesten aus, aber wenn ich mir nur vorstelle die mit nem normalen Controller spielen zu müssen vergeht mir schon die Lust.

pauly19 14 Komm-Experte - 2528 - 4. Juli 2012 - 17:39 #

Es gab schon ein paar andere wie z.B. Xenoblade Chronicles, Metroid Prime Trilogy oder Tatsunoko vs. Capcom (das wäre DER Multiplatformtitel gewesen, schade capcom). Des Weiteren noch Pikmin 1 und 2, wobei diese jedoch nur eine Umsetzung vom gamecube mit Wii Steuerung war (ach ja und Okami(vorher auf Ps2)).
Aber ehrlich gesagt hat doch jede Konsole seine exklusiven Titel (Ps3 Uncharted oder GOW Reihe etc. Xbox 360 Halo od. GOW 1-3) und darüber sollte man sich nicht streiten, sondern eher freuen, dass es diese Vielfalt überhaupt gibt.

Just my two cents 16 Übertalent - 4622 - 6. Juli 2012 - 0:02 #

Mario und Ableger, Metroid, Zelda und Wii Sports Resort waren für mich "Must Have" genug um mir ne Wii zu kaufen und habe nun ich einige Spiele mehr und diversen zusätzlichen Hardwarekram.
Ne 360 oder eine PS3 würde ich mir nicht kaufen, da es da keine exclusiven Titel gibt die für mich derartig "Must Have" sind. Daher wird es bei mir vorraussichtlich auch eine WiiU wenn der Preis fair ist. Das mich die nächste Generation von MS und Sony nicht interessiert weiß ich hingegen jetzt schon...

jroger 09 Triple-Talent - 279 - 4. Juli 2012 - 17:17 #

Es gibt must haves für die Wii? Dann hätte ich meine Wii wohl nicht verschenken sollen ...

McGressive 19 Megatalent - 13833 - 4. Juli 2012 - 17:23 #

Ersetze "PS3" durch "Xbox 360" und dann kommt es vielleicht hin ;P

Yolo 21 Motivator - 27876 - 4. Juli 2012 - 21:40 #

Nee. Die PS3 hat nur die Yakuza Reihe, Heavenly Sword und Heavy Rain - Thats it! Ach ja bald noch Beyond.

NagusZek 10 Kommunikator - 468 - 5. Juli 2012 - 18:19 #

Zumindest Gran Turismo und Uncharted fallen mir da noch ein. Gerade Erstere Reihe halte ich persönlich für die derzeit beste ihres Genres. Auch wenn die Xbox360 technisch sauberere Spiele hervorbringt würde ich wenn ich mir aktuell ne Konsole zulegen wollte ne PS3 kaufen. Bin jedoch reiner PC-Gamer der aber schon manchmal neidisch auf Konsolen blickt, gerade wegen Gran Turismo, Red Dead Redemption oder der zahlreichen Beat'em Ups.

Ich glaube aber nicht das Nintendo die großen Konsolen fürchten muss. Auch wenn die WiiU nur das Leistungs-Niveau der aktuellen Konsolengeneration bietet, so sprechen sie doch eine ganz andere Zielgruppe an. Zudem hat Nintendo ja auch viele starke Eigenmarken und bietet im Bereich Innovationen auch mehr als Sony oder Microsoft. Der geringe Anschaffungspreis, sowie die (warscheinliche) Möglichkeit die Konsole dank Homebrew wieder an seine Vorlieben anpassen zu können, verleitet sicher auch viele sich die WiiU als zweit- oder drittkonsole anzuschaffen.

Sciron 19 Megatalent - P - 16529 - 5. Juli 2012 - 19:59 #

Nix aus der Vergangenheit gelernt? Ich zitiere mich mal aus einer anderen News von vor kurzem.

"Ich hätte neben Heavy Rain und Heavenly Sword noch Metal Gear Solid 4, Motorstorm 1+2, Valkyria Chronicles, Yakuza 3+4+Dead Souls, Uncharted 1-3, Ratchet & Clank, Demon's Souls, Infamous 1+2, Killzone 2+3, God of War 3, Gran Turismo 5, Resistance 1-3, Little Big Planet, Wipeout HD etc. zu nennen. Und das sind NUR die Exklusivtitel. Arcade-Spiele nicht mitgerechnet."

Rubio The Cruel 12 Trollwächter - 1078 - 4. Juli 2012 - 22:54 #

wirst du eigentlich von nintendo fuer die andauernden lobhudeleien bezahlt?

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 4. Juli 2012 - 23:12 #

Nimm einfach die Fakten, welche Spiele es NUR auf der Wii gibt und deren Verkaufszahlen und dann siehst du dir PS3 Only Liste an ( ganz wichtig, keine Multiplatformer ). Dann nimmst du deine persönliche Meinung aus dem Vergleich mal raus ( ich denke du bist jemand, der kein Mario spielt oder andere "Kinderkacke" von Nintendo).

Diese dämliche Fanboy geschreie sobald jemand etwas gut findet, was man selbst nicht begreift, auch wenn es dafür Fakten gibt, macht einen doch zum "echten" Fanboy ;)

Rubio The Cruel 12 Trollwächter - 1078 - 5. Juli 2012 - 12:28 #

mehr exklusivtitel sind also besser auch wenn sie schlecht waeren bzw. subjekt uninteressant? die logik erschliesst sich mir nicht...

anyway, soll jeder spielen was er will und fanboy sein von was er will, ich finde es nur seltsam fanboy von dingen zu sein, die noch gar nicht existieren und mit denen man selbst keine erfahrungen gemacht hat. m(

Sniizy 14 Komm-Experte - 2628 - 5. Juli 2012 - 12:34 #

Es ist doch ganz einfach: man verteidigt Dinge, die erst noch kommen, weil man aufgrund jahrelanger Erfahrung einfach von der Sache überzeugt ist. Selbst wenn man weiß, dass es anfangs Mängel geben kann oder auch später Mängel durch fehlenden Dritthersteller-Support geben kann. Es ist ganz simpler Fanatismus ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 4. Juli 2012 - 16:20 #

Also ich finde die Grafik der 360/PS3 mehr als ausreichend, von daher denke ich das Nintendo soweit auf dem richtigen Weg ist. Erst wenn die ersten Unreal Engine 4 Spiele für die Nachfolger-Konsolen rauskommen, sehe ich kleines Problem, dass man aber mit genügend Exklusiv-Titeln wieder wett machen kann. Sollen Microsoft und Sony doch eine Highend-Superkonsole rausbringen, die alle Spiele mit 32x AA und 1080p darstellen kann. Massentauglich werden die sowieso erst, wenn sie um die 250€ kosten und bis dahin hat wohl jeder von uns, noch mehr als genug zu zocken.

Gorny1 16 Übertalent - 4724 - 4. Juli 2012 - 18:11 #

Die nächsten Konsolen von Sony und MS werden nicht sonderlich stärker sein als die Wii U.
Ganz im Gegenteil vermutlich sind die "nur" genauso stark.
Hier wurden mal die im Mai aktuellen Gerüchte verglichen:
http://www.zimmer101.de/wiiu-spiele/die-next-generation-konsolen-wiiu-ps4-xbox-im-vergleich.html

Cohen 16 Übertalent - 4477 - 4. Juli 2012 - 19:16 #

... von dem in diversen Foren bekannten Nintendo-Fanboy Z101

Gorny1 16 Übertalent - 4724 - 4. Juli 2012 - 22:51 #

Nichtsdesdotrotz sind seine Ausführungen sehr schlüssig und glaubhaft.

Just my two cents 16 Übertalent - 4622 - 6. Juli 2012 - 0:07 #

Sehr schlüssig und glaubhaft? Seit wann haben Sony und MS die Hardwareausstattung der nächsten Konsolengeneration verraten? Der kommentiert Gerüchte!

Yolo 21 Motivator - 27876 - 4. Juli 2012 - 21:42 #

Vor allem wenn man sich den Zustand des Unternehmens Sony ansieht, können die sich gar nicht leisten ein grafisches Wunderwerk zu subventionieren und 1000 Euro zahlt niemand für eine Konsole.

Azzi (unregistriert) 5. Juli 2012 - 11:00 #

Ach 1000€, selbst wenn man hochwertige Komponenten verbaut, die mit einem Mittelklasse PC vergleichbar wären, würde man von den Herstellungskosten nur schwerlich über 400€ kommen. Heute sind Bauteile sehr günstig und man muss keine neue teure Technik wie damals Bluray einführen.

Yolo 21 Motivator - 27876 - 5. Juli 2012 - 18:48 #

War doch absichtlich übertrieben mit den 1000.

KornKind 13 Koop-Gamer - 1345 - 5. Juli 2012 - 15:18 #

Was im Zusammenhang mit dieser News hier bedeuten würde, dass MS einen XBOX-Nachfolger rausbringt der nur unwesentlich stärker als die XBox 360 ist.

Wohl kaum...

Es wird sicher nicht mehr soviel auf Verlust investiert wie noch zu Beginn der 360 oder der PS3, aber auch so kriegen sie heutzutage (und erst recht bis der Nachfolger dann mal erscheint) auch mit nicht sonderlich teuren Komponenten ein vielfaches der Leistung einer XBox 360 hin.

Azzi (unregistriert) 5. Juli 2012 - 16:44 #

Ach alleine ein neuer Grafikchip wird alleien schon mehr als doppelt so viel Leistung bringen, selbst wenns nicht ein Highend Grakachip ist. Dazu mehr RAM und ne neue CPU Architektur.
Die Leistung wird mit Sicherheit um Längen höher sein als die aktuelle Konsolengeneration, was auch nicht schwer ist da diese auf dem Stand eines 5 Jahre alten Mittelklasse Rechners sind...

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 5. Juli 2012 - 20:04 #

Dann bleibt noch die Frage, wie viel der Power für höhere Auflösung genutzt wird. Bringt ja nix, wenn sich Rechenpower verdoppelt, aber die zu berechnende Datenmenge vervierfacht ;) Früher lag der Vorteil der Konsolen ja darin, das sie eine viel geringere Auflösung brauchten, seit Full HD TV´s haben sie aber auch hier ein Problem, und können nicht so simpel die PCs übertrumpfen.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6951 - 4. Juli 2012 - 16:33 #

Nintendo liefert Konsolen, auf denen der Spielspaß zählt, Sony und MS liefern tolle Grafik, die ich auf dem PC eh schon habe.

Gorny1 16 Übertalent - 4724 - 4. Juli 2012 - 16:45 #

this!

Stimmt genau!

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 4. Juli 2012 - 16:47 #

Wer will denn schon auf dem PC spielen? Da nehme ich lieber eine Konsole und muss mir wenigstens keine Gedanken darüber machen, ob der neue Grafikkartentreiber das Spiel XYZ 5% schneller laufen lässt oder ob alle Spiele schlechter laufen, weil der Treiber einen Bug hat.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6951 - 4. Juli 2012 - 16:51 #

Diese Gedanken muss ich mir auf dem PC seit Jahren nicht mehr machen. 2009 einen neuen PC gekauft, da läuft alles. Systemanforderungen? Lese ich seit Mitte des letzten Jahrzehnts nicht mehr. Dank der PS3 und Xbox360 wird der PC human gefordert. Die von dir genannten Probleme stammen noch aus den 90ern.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 4. Juli 2012 - 17:15 #

Aus den 90er Jahren? Gerade letztens stand doch überall groß, dass die neuen Nvidia-Treiber Performance-Einbrüche mit sich bringen. Da gehen die 90 Jahre aber lange bei dir.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4395 - 4. Juli 2012 - 17:48 #

Naja, Performance-Einbruch bei einem Konsolen-Port auf PC bedeutet meistens, dass es nicht mit 120 FPS sondern "nur" mit 90 läuft.

Aber jetzt mal grundsätzlich. Ihr werdet doch nicht mit der Wii diese Beiträge auf GG schreiben. Das bedeutet doch, dass die meisten einen PC und zusätzlich eine oder mehrere Konsolen haben (bei Dir ist es doch definitiv so). Warum dann also mit anderen streiten, welche Plattform da besser wäre, wo doch jede ihre Für und Wider hat. Ich persönlich würde mich wegen ein paar Exklusiv-Titeln nicht zu einem hohen Preis erpressen lassen, aber anderen sei das doch vergönnt, wenn sie die entsprechende Leidenschaft (die auch von leiden kommt) mit in das Hobby einbringen.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 4. Juli 2012 - 18:02 #

Witzig das du es gerade ansprichst, denn ich liege gerade auf dem Balkon, genieße noch etwas die Abendsonne und verfasse diese ganzen Beiträge mit meinem 3DS.

Mir geht es eigentlich darum, dass ich dafür kämpfe als Konsolen-Spieler hier nicht mehr von oben herab betrachtet zu werden, wie es einige hier machen. Wir befinden uns alle auf einer Augenhöhe, dabei ist es völlig egal, ob jemand mit seinem PC, seiner 360, Wii oder PS3 spielt. Wir sind alles Gamer und haben ein gemeinsames Hobby.
Ich besitze natürlich auch einen PC und spiele auch darauf gerne exklusive Titel. Wahrscheinlich hat niemand hier mehr Steam-Spiele als ich und trotzdem spiele ich lieber mit meiner PS3 und fühle mich als Konsolero, der hier auf GG noch die Flagge hisst, obwohl es hier über 90% PC-Spieler gibt.

Solange Aussagen kommen, dass der PC den Konsolen doch so sehr überlegen ist, werde ich nicht aufhören die Konsolen anzupreisen.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4395 - 4. Juli 2012 - 18:59 #

Ich verstehe Dich schon, Du scheinst das Hobby sehr leidenschaftlich zu betreiben.

Aber rein objektiv gesehen, kannst Du das auch entspannt betrachten. Rein technisch und von der Vielzahl und Funktionalität der Eingabegeräte ist ein PC leistungsfähiger als aktuelle Konsolen, offener und vielseitiger zu nutzen. Das heißt doch aber nicht gleichzeitig, dass man als PC-Gamer automatisch elitär ist. Wie kann man durch den Konsum von Unterhaltung elitär sein? Maximal ein Profi-E-Sportler, der Einnahmen daraus erzielt, könnte sich durch seine nachgewiesen höhere Leistung elitär fühlen (die er übrigens tatsächlich am PC erbringt).

Aber grundsätzlich hast Du absolut Recht: Als Gamer, egal auf welcher Plattform würde ich da keine Grenzlinien ziehen, sonst wäre man ja hier auf GG auch falsch aufgehoben.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 5. Juli 2012 - 10:04 #

Wenn von dir kommt:

"Wer will denn schon auf dem PC spielen?"

Dann mach du doch den ersten Schritt für eine bessere Gamerwelt, anstatt ein PC vs. Konsole auch noch zu fördern.

Das grafisch keine der Konsolen an einen richtigen PC ranreicht ist eigentlich klar. Das dies nicht gleichzusetzen ist mit "PC(-Spiele) sind besser!!" eigentlich auch.

Ansonsten musst du halt mal vom Balkon runter und demonstrieren gehen ;)

Vaedian (unregistriert) 5. Juli 2012 - 15:00 #

Also, dass du mich als Konsolenspieler auf deine Augenhöhe ziehen willst, empfinde ich ehrlich gesagt als Beleidigung.

Du kannst dir jetzt aussuchen, ob ich herauf- oder herunterziehen meine. Da steht jedem, auch dir, eine eigene Meinung zu. Ich will mit Konsoleros einfach nicht auf eine Stufe gestellt werden.

Da liegen Welten dazwischen.

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11147 - 5. Juli 2012 - 17:41 #

Jetzt beruhigt euch mal wieder. Falls das Thema der News nicht mehr so in Erinnerung ist, hier geht es nicht um PC vs. Konsole inkl. "Fanboys" ihrer Plattformen.
Ich würde ich daher bitte, die Diskussion hier zu beenden und zurück zum Thema zu kommen. Die Anfeindungen und Dialoge "Du hast mich beleidigt" "Ne, du mich, weil ich will nicht so sein wie du..." bringen gar nichts. Da werde ich auch einschreiten, wenn das jetzt nicht unterlassen wird.
Grüße
Crizzo

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33839 - 4. Juli 2012 - 16:59 #

Wer will denn schon auf der Konsole spielen? Da nehme ich lieber einen PC und muss mir wenigstens keine Gedanken darüber machen, ob das neue Spiel ruckelt oder die Konsole den Hitzetod stirbt.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35883 - 4. Juli 2012 - 17:08 #

Das würde ich so nicht behaupten, aebr wenn das Spiel ruckelt, kannst du wenigstens etwas dagegen tun. ;-)

Ich würde es so sagen: Wer will denn schon AUSSCHLIEßLICH auf Konsole spielen, wo man alles mit Gamepad zocken muss, sogar Shooter und, wenn überhaupt vorhanden, Strategiespiele oder Adventures.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33839 - 5. Juli 2012 - 3:36 #

*Ironiedetektor reich*

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20654 - 4. Juli 2012 - 17:07 #

Ich spiele einfach am PC, den ich ohnehin habe. Da muss ich mir keine zusätzliche Konsole kaufen, durch deren überteuerte Spiele ich diese dann auch noch quersubventionieren muss.

Ganz im Ernst: Dieses 08/15 Scheinargumente kann ich nicht mehr lesen. Dafür sollten wir hier mal ein virtuelles Phrasenschwein aufstellen.
Jeder hier spielt wie und wo es ihm am besten passt. Dass die Gründe hierfür auch für alle anderen gelten müssen, ist ein Irrglaube.

Wer Treiberprobleme hat, sollte vielleicht mal den PC-Führerschein nachholen ;-)

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 4. Juli 2012 - 17:25 #

Und ich kann die ganzen elitären PC-Kiddies nicht mehr hören, die ständig von der Überlegenheit des PCs reden, obwohl es seit Jahren, bis auf den Indie-Bereich, kaum noch Exklusiv-Titel mehr gibt.

Und das mit dem PC-Führerschein, zeigt wie elitär auch du bist. Du guckst auf Menschen herab, die sich mit dem PC schlechter auskennen als du. Das ist mit einer der Gründe, dass die Musik mittlerweile auf den Konsolen spielt, kaum jemand der etwas von sich hält, möchte so ein Nerd sein.

Anonymous (unregistriert) 4. Juli 2012 - 17:36 #

Was er sagen will ist das keine Sekunde daran verschwendet wird das mal als Benutzer ja auch ein klitzekleines bischen schuld sein könnte. Aber nein, vorher wird lieber das ganze PC-System als schlecht und Rückständig angekreidet bevor man sich auch mal an die eigene Nasenspitze fasst.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 4. Juli 2012 - 17:49 #

Ich habe nie gesagt dass ein PC rückständig ist, lediglich dass er zurecht nicht mehr die Gaming-Plattform Nr.1 ist, da man einfach zuviel Wissen in dem Bereich mitbringen muss, um einfach nur zu etwas seinem Hobby, dem spielen von Spielen, nachzugehen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10767 - 5. Juli 2012 - 9:31 #

laut jährlichen finanz-berichten ist es umgekehrt.
der pc ist bzgl des spiele-umsatzes immer noch mit großem abstand die nummer 1. und die entwicklung zeigt nach oben.

Jadiger 16 Übertalent - 5089 - 5. Juli 2012 - 12:54 #

Sicher weils einfach zuviele Menschen gibt die den PC als kompliziert und stressig im Spiele bereich ansehen. Die meisten wissen nicht mal das es Gamepads am PC gibt oder das Konsolen genauso PCs sind Installationen, Patchen. Und das man nicht am Fernseher spielen kann es ist einfach total eine fehl information über den PC im berreich Spiele.

Und AAA Titel exclusiv auf den Konsolen sind auch sehr selten geworden!
Da gibts am PC um einiges mehr was da exclusiv ist Diablo3, WoW, Starcraft2, Secret World, Guild Wars2 eingetlich alle MMOs! Die ganzen Indie Spiele. Grafisch ist schon eine grosse Kluft entstanden zwischen den Konsolen und dem PC.

Und noch ein Argument was viele nicht wissen eine Spiele PC kostet keine 2000 Euro sondern so 1000 Euro und das ding rockt dann.
Und kann um einiges mehr als nur Spiele abspielen fakt ist das es einfach gesagt auch garnicht gewollt ist von den Herstellen den PC als Lead zu pushen, Kopien, offenes System, das wollen keine Firmen die Geld verdienen wollen.

Spielen am PC ist Cd rein drauf klicken inst. warten bis fertig ist nochmal drauf klicken!
Konsole: Reinlegen inst. warten bis fertig ist auswählen. Ist doch gleich oder?

Icy 12 Trollwächter - 1033 - 4. Juli 2012 - 17:40 #

Jemand der weiß wie man einen Grafikkarten Treiber installiert => Nerd!
Oh wow -.-

Gorny1 16 Übertalent - 4724 - 4. Juli 2012 - 17:47 #

Kaum exklusive Titel? Das ich nicht lache.
Es gibt ganze Genres die fast nur auf dem PC zu finden sind...

RTS, Rundenstrategie, 4X-Strategie, WiSim etc. findet man kaum für Konsolen und wenn, dann meist dumbed down damit es mit Kreismenüs und sonst was per Controller einigermaßen steuerbar ist. Nein Danke, da spiel ich lieber bei voller Komplexität am PC.

Anonymous (unregistriert) 4. Juli 2012 - 19:20 #

Was ist 4X-Strategie?

MicBass 19 Megatalent - 14398 - 4. Juli 2012 - 20:17 #

Xplore, Xpand, Xterminate und das vierte hab ich vergessen. Sowas wie MOO.

Gorny1 16 Übertalent - 4724 - 4. Juli 2012 - 22:57 #

XPloit

Explore, Expand, Exploit, Exterminate == Erkunden, Ausbreiten, Ausbeuten, Vernichten
Bezieht sich meist auf Weltraumstrategiespiele deren Gameplay sich grob in diese Teile einteilen lässt.

btw. MOO == Master of Orion, der zweite Teil dieser Spielereihe gilt als bester Ableger des Genres. Hier auf GG findet sich auch ein Video zu dem Titel: http://www.gamersglobal.de/video/user-video-master-of-orion-2-gornys-oldgames-8

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20654 - 4. Juli 2012 - 18:11 #

Humor ist, wenn man trotzdem lacht. Schade, dass Du dazu nicht imstande bist. Da hätte ich für Dich die Ironie-Tags noch deutlicher setzen müssen, damit Du sie verstehst. Aber getroffene Hunde bellen offensichtlich.

Also nochmal ganz langsam:
Meine Kernaussage war, dass jeder hier so spielt, wie er es für richtig hält. Du findest es lästig, Dich mit Konfigurationen am PC herumschlagen zu müssen, wenn Du einfach nur spielen willst. Also spielst Du auf der Konsole. Ich sitze am PC, der ohnehin läuft und besitze keinen Fernseher, weil ich die Programme, die über die GEZ finanzieren würde, für eine Zumutung halte. Wenn ich spielen will, starte ich das Spiel also einfach da, wo ich bin: am PC. Wenn ich mit einer Konsole spiele, schließe ich die an meinem PC-Monitor an. Wir haben also völlig unterschiedliche Ausgangspositionen und daher völlig unterschiedliche Auffassungen. Von daher finde ich es lächerlich, globale Aussagen darüber zu tätigen, was nun für alle besser ist, so wie Du es getan hast. Mit dem Konfigurationsargument von Treibern stempelst Du alle als doof ab, die dieses nicht nachvollziehen, weil es für sie eben kein Argument ist. Damit bist Du so verbohrt, wie Du mich darstellst.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 4. Juli 2012 - 18:25 #

Ich habe die Ironie in dem Satz schon verstanden und musste auch darüber schmunzeln. Jetzt führen wir eine Diskussion auf Augenhöhe und das ist genau das worauf ich auch aus war. Allerdings bin ich nicht verbohrt, sondern benutze jedes noch so dreckige Mittel, um PC-Gamern zu zeigen, dass es tatsächlich intelligente Menschen gibt, die sich mit der Komfiguration eines PCs auskennen und trotzdem lieber auf einer Konsole spielen.
Mein PC ist in meinen Augen ein Werkzeug, während meine Konsolen ein Spielzeug sind. Wenn ich spiele, dann lieber mit meinem Spielzeug, wenn ich anderes mache, dann lieber mit meinem Werkzeug. Genauso ätzend wie das surfen auf einer PS3 ist, ist für mich das zocken mit meinem PC.

Gorny1 16 Übertalent - 4724 - 4. Juli 2012 - 18:32 #

Das ist ziemlich sinnlos, denn jeder intelligente Mensch weiß, dass es bei unzähligen Millionen Gamern auf der Welt einfach alle erdenklichen Varianten vorkommen, also eben auch ohne weiteres: PC-Geeks die lieber an der Konsole spielen...
Von den Meinungen einzelner Konsolen-Hater darauf zu schließen, dass PC-Gamer meinen es gäbe keine Leute die PCs konfigurieren können, aber trotzdem lieber auf Konsolen spielen, ist deshalb sinnlos.

A Scattered Mind 13 Koop-Gamer - 1690 - 4. Juli 2012 - 20:49 #

Gucken wir uns doch an, was du hier in den Comments bisher so von dir gegeben hast:

"Wer will denn schon auf dem PC spielen?"

"Das ist mit einer der Gründe, dass die Musik mittlerweile auf den Konsolen spielt"

"kaum jemand der etwas von sich hält, möchte so ein Nerd sein"

"...obwohl es seit Jahren [...] kaum noch Exklusiv-Titel mehr gibt."

"Ich befinde mich Evolutionstechnisch auf einem höheren Level, als der gemeine PC-Gamer."

Und was willst du mit derart hirnrissigen Aussagen erreichen? "PC-Gamern [...] zeigen, dass es tatsächlich intelligente Menschen gibt, die sich mit der Komfiguration eines PCs auskennen und trotzdem lieber auf einer Konsole spielen."

Soll jeder gegen seine Windmühlen kämpfen, wie er es für richtig hält, ich persönlich glaube aber nicht, dass dein Feldzug mit der Strategie, die du hier an den Tag legst, von Erfolg gekrönt sein wird.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10767 - 5. Juli 2012 - 9:37 #

vlt solltest du deine "dreckigen mittel" lieber wegstecken und einfach vernünftig das formulieren und argumentieren was du den anderen mitteilen willst. du solltest stets davon ausgehen, dass deine diskussionsteilnehmer mindestens genauso intelligent bist wie du. ergo musst du sie nicht erst auf umwege führen, damit du ihnen einen bestimmten gedankengang suggerierst.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10767 - 5. Juli 2012 - 9:29 #

auch abseits vom indie-bereich kommen für den pc immer noch regelmäßig exklusiv-titel raus. sind idR halt sachen die nur auf dem pc laufen und wo sich n konsolenport nicht lohnen würde. siehe die genre adventures, runden/echtzeit-strategie, mmorpg's, wirtschaftssims usw...

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 5. Juli 2012 - 14:12 #

Stimmt nicht das es die von dir erwähnten Genres auf konsole nicht gibt.
Adventures Sam und Max, Zurück in die zukunft.
Strategie gab es schon Warcraft 3 (PS1) der letzte Command und conquer, Das neue X-Com Enemy unknown.
mmorpg Final Fantasy X2
Wirtschaftsims Fußballmanager

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10767 - 5. Juli 2012 - 16:06 #

ausnahmen bestätigen die regel. du wirst mir trotz der genannten titel nämlich zustimmen müssen, dass diese genres ein nischendasein auf den konsolen fristen.

volcatius (unregistriert) 5. Juli 2012 - 17:33 #

Gerade die kümmerlichen Beispiele zeigen doch, dass die Genres auf Konsolen fast nicht existent sind.
Nur weil Recettear und Last Remnant auf dem PC kamen, blühen auf dem PC auch keine JRPGs.

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 5. Juli 2012 - 21:35 #

Wenn diese "kümmerlichen" Beispiele nicht relewandt sind, dann bleibt auf dem PC aber auch nicht mehr viel übrig.
Wenn PC Spieler mit Konsolen Ports zufrieden sind die hinterher gepatch werden um aktuelle Hardware zu unterstützen, soll es mir doch egal sein.
PC Spieler sind einfach besser weil sie eine Petition starten um auch ein Spiel zu bekommen oder sie bezahlen Spiele schon im vorraus.
Dabei habt ihr doch schon genug was ihr installieren könnt, mit Steam, Orgin und jetzt auch noch den Ubi Luncher.
Mit Windows 8 könnt ihr euch ja schon mal daran gewöhnen wie der Bildschirm einer Konsole aussieht, vor kurzem hab ich noch gelesen das MS es noch nicht geschafft hat genug Geld nur mit der Konsole zu verdienen, sonst wäre der PC Markt bestimmt nicht mehr so wichtig.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10767 - 5. Juli 2012 - 21:52 #

btw gab es wc3 nicht für die ps1. und mit kümmerlich ist wohl eher die anzahl als die güte der titel gemeint. dass man, wenn überhaupt nur bekannte markennamen auf einer platform verkauft, wo das genre eine nische ist, ist ja selbsterklärend.
und sehe net, inwiefern man davon sprechen kann, dass sich pc'ler mit konsolenports zufrieden geben müssten. der großteil der blockbuster sowohl auf konsole als auch auf pc sind von anfang an als multiplatform-titel konzipiert. da kannste genauso gut reden, dass sich konsoleros ja hauptsächlich mit pc-ports zufrieden geben würden. was offensichtlich genauso blödsinnig ist.
und was ms an geld in den pc steckt oder nicht, ist ziemlich irrelevant. im gegensatz zu den anderen spieleplatformen ist der pc nicht an irgendeinen hersteller gebunden, der lizenzen vergeben oder ein funktionsfähiges online-system implementieren müsste.

ps:auch wenn man es nicht glaubt, aber es soll noch ein verschollenes os names xp existieren mit denen usern seit jahren zufrieden sind und ein stabiles system haben ^^

volcatius (unregistriert) 6. Juli 2012 - 0:42 #

Das zeigt eigentlich nur, dass du wenig Ahnung vom Line-Up auf dem PC hast.
Beispiel Strategie:
Anno, Heroes of Might&Magic, Disciples, Jagged Alliance BIA, King's Bounty, Civilization, Strategic Command, Hegemony, Victoria, Dungeons, Panzer Corps, Crusader Kings, Warlock, Gary Grigby's War in the East, Europa Unversalis, Starcraft, King Arthur, Hearts of Iron, Total War.
Das ist eine sehr unvollständige Liste von PC-Exklusivspielen der letzten Zeit.

Du wirkst leider ziemlich verzweifelt. MS hat mit dem PC-Markt praktisch gar nichts mehr zu tun, und für PC-Spieler besteht gar kein Grund, auf Windows 8 umzusteigen.

Ich würde mir lieber Sorgen um Sony machen, denn da sieht es nach den Flops PSPGo, Home, Move und Vita sowie den Milliardenverlusten des Konzerns in den letzten Jahren mittelfristig sehr viel düsterer aus.

Azzi (unregistriert) 5. Juli 2012 - 22:12 #

Ach das Ding ist doch einfach das ein Controller schlicht und einfach NICHT für Strategiespiele taugt. Schnelle Bewegungen und präzises Auswählen sind nicht möglich.

Da ändert auch die wenigen Strategietitel nix dran, mag vielleicht steuerbar sein aber bleibt suboptimal. Das Genre somit für Konsolen einfach nicht geeignet.

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11147 - 5. Juli 2012 - 22:17 #

Fehlt nur ne Maus... ;)

Azzi (unregistriert) 5. Juli 2012 - 22:22 #

Jo hast Recht ich will nicht ausschließen das irgendwann mal ein besseres Eingabegerät entwickelt wird, zu hoffen wärs ich krieg bei dem Playsi Controller am nächsten Tag auch imemr übelste Schmerzen im Daumen, komischerweise beim Xbox Controller nie, kentn das wer :P

Sciron 19 Megatalent - P - 16529 - 5. Juli 2012 - 22:27 #

Man sollte hier aber nicht Echtzeit- und Rundenstrategie in einen Topf schmeissen. Letztere funktioniert sogar auf einem Handheld problemlos, was der Erfolg von Titeln wie Fire Emblem, Advanced Wars oder Final Fantasy Tactics zeigt. Sogar Echtzeit/Runden-Hybriden wie Lock's Quest lassen sich problemlos damit steuern. Ähnliches gillt für ein Valkyria Chronicles auf der PS3. Mit ein bisschen Cleverness beim Spieldesign kann man da schon tricksen und das fehlen einer schnellen Maussteuerung ausgleichen.

Wie es z.B. bei einem reinen Echtzeittitel wie Halo Wars aussieht, kann ich mangels selbigem zockens nicht beurteilen. Da es aber grade im Multiplayer doch eine sehr solide Anhängerschaft hat, kann es von der Steuerng her so menschenunwürdig auch wieder nicht sein.

Gorny1 16 Übertalent - 4724 - 5. Juli 2012 - 22:54 #

Naja Rundenstrategie ist trotzdem immernoch zig mal stärker auf dem PC vertreten. Sobald es ein wenig komplexer wird ist auf Konsolen meist nicht mehr möglich, bzw. die Marketingleute denken, dass es sich dann nicht mehr verkaufen lässt und dann wird es halt auch nicht portiert.
Bei Civilization ist es ja genau so gewesen, nur als dumbed down Version gibt es das für Konsolen. Wer es in voller Komplexität haben will muss es am PC spielen.
Diese Spiele vom Typ Battle Isle sind wirklich Randerscheinungen, dafür aber tatsächlich auf Konsolen poplärer als auf PC, da scheint es ziemlich out zu sein.

volcatius (unregistriert) 4. Juli 2012 - 17:27 #

Wer spielt denn als Erwachsener noch mit Konsolen? Auf der Grundschule war das sicher hipp, aber irgendwann sollte man sich auch mal weiterentwickeln.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 4. Juli 2012 - 17:41 #

Du hast recht, man sollte sich weiter entwickeln. Meine Entwicklung war folgendermaßen:
Atari 800xl - C64 - Master System - NES - Amiga - Super Nintendo - PC - PSX - N64 - Gamecube - PS2 - PC - Xbox 360 - PS3. Ich befinde mich Evolutionstechnisch auf einem höheren Level, als der gemeine PC-Gamer. Wenn du nicht aufpasst, werde ich dich also irgendwann fressen, weil du in der Nahrungskette unter mir bist.

Gorny1 16 Übertalent - 4724 - 4. Juli 2012 - 17:49 #

Du siehst das falsch. Du warst kurz an der Spitze der Evolution, aber bist dann wieder zwei Schritte zurück gegangen, sry bro.
;)

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 5. Juli 2012 - 10:13 #

Haha, Kudos :>

volcatius (unregistriert) 4. Juli 2012 - 17:57 #

Das redet sich auch jeder Stein ein. Alt, unbeweglich, nicht schön, unflexibel, beschränkt. Aber man war ja fast von Beginn an bei der Evolution dabei.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 4. Juli 2012 - 18:15 #

Während die Menschheit dabei ist, die Erde und sich selber zu zerstören, genießt der Stein einfach nur sein Leben und wird noch existieren, wenn die Menschen schon lange tot sind. Wer ist in der Evolution also nun weiter?

volcatius (unregistriert) 4. Juli 2012 - 18:41 #

Also die letzten Steine, die ich befragt habe, waren ziemlich depressiv.
Die Erde mitsamt seiner organischen und anorganischen Bewohner wird so oder so der kosmischen Vernichtung anheimfallen.
Bis dahin sind die einen Ablagefläche für Kot und können sich nicht mal kratzen, während die anderen bis dahin mit Mario leben müssen. Okay, dann wäre ich auch lieber ein Stein.

Vaedian (unregistriert) 4. Juli 2012 - 20:08 #

Vergiss es. Er ist schon viel zu weit vom Weg abgekommen, um jemals nach Hause zurück zu finden.

MicBass 19 Megatalent - 14398 - 4. Juli 2012 - 20:22 #

So langweilig und überflüssig diese PC-Konsolen-Schw*#%vergleichs-Diskussionen auch sind - dieser Teil war lustig (von beiden) ^^

Vaedian (unregistriert) 4. Juli 2012 - 17:32 #

Ach du meine Güte. Man muss sich mit seinem Hobby auseinandersetzen und beschäftigen und kann nicht jeden x-beliebigen Wurm an den Angelhaken hängen oder H0-Modelleisenbahnen auf TT-Schienen fahren lassen!

Na so eine unverschämte Frechheit!

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 4. Juli 2012 - 17:45 #

Also sollte jemand der gerne zeichnet, seine Stifte selber schnitzen und Bäume anpflanzen, um daraus Papier zu gewinnen.
Ja nee, da gehe ich lieber in ein Schreibware-Geschäft und kann gleich loslegen.

Vaedian (unregistriert) 4. Juli 2012 - 17:50 #

Ich löte mir meine Grafikkarten auch nicht selbst zusammen. Aber ich muss mich genauso wie ein Maler mit seinen Farben auseinandersetzen, da sonst das ganze Bild zerläuft. Du dagegen kaufst dir das fertige Bild einfach im Laden, fühlst dich anschließend evolutionär fortgeschritten und nimmst dich und dein Hobby scheinbar auch noch sehr ernst.

Mein Beileid hast du.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 4. Juli 2012 - 18:09 #

PC-Gamer sind also jetzt Künstler, die ihr Hobby zelebrieren, in dem sie sich mit Windows auseinander setzen? Ich würde sagen, Bill Gates Indoktrinations-Arbeit hat sich voll entfaltet.

Mein Beileid hast du.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 5. Juli 2012 - 10:19 #

Anleitungen lesen ja auch nur diese verrückten PC-Nerds. Wer will schon dazulernen, wo auch noch alles zugänglicher und einfacher geworden ist?!

Jeder hat mal klein angefangen. Wenn ich mir deinen "Evolutionswerdegang" anschaue, bin ich allerdings traurig, was du über Probleme mit dem PC vom Stapel lässt. Du kannst anderen nicht die Schuld geben, dass du vom Kopf her einfach stehengeblieben bist. Und über PC-Führerschein Kommentare musst du dich dann auch nicht beschweren.

Azzi (unregistriert) 5. Juli 2012 - 11:12 #

Was ne bescheuerte Diskussion. PC Einarbeitungszeit und zu kompliziert? Heutzutage MUSS man eh mit dem PC umgehen können, ich kann mich nicht erinnern das du auf ner Konsole Office Anwendungen starten kannst.

Und wenn du Office Anwendungen gestartet bekommst und damit arbeiten kannst, dann wirst du wohl auch die schwere mentale Leistung erbingen können ne DVD ins Laufwerk zu legen und ein Spiel zu installieren. Mehr Tiefgang hat das heute eh nicht. Updates machen die meisten Spiele alleine, Graka und sonstige Treiber werden mit den Windows Updates angeboten, sprich auch da muss man nix mehr machen. Wer das nicht hinkriegt der kriegt morgends auch kein Brot geschmiert^^

Ich hab 2 Konsolen und nen Gamer-PC und von der Schnelligkeit und Einfachheit des Starts nimmt das sich beides absolut nix. Auch auf den Konsolen muss man mittlerweile installieren Patchen und Systemupdates machen. Im Endeffekt gibt es ein "Einlegen und Loszocken" bei Konsolen schon lange nicht mehr. Bei der Xbox ist noch das Problem das die Downloadrate oft erbärmlich schlecht ist, heisst ich könnte mit dem PC schon lange loszocken während ich der Konsole beim Patchvorgang zuschaue^^

Exocius 17 Shapeshifter - 7206 - 4. Juli 2012 - 20:38 #

Eine ziemlich lebhafte Diskussion habt ihr hier angezettelt ;)
Ich gebe es zu, ich spiele auch lieber auf dem Pc, was aber hauptsächlich von meinen favorisierten Gernes abhängt, die auf Konsolen ein Schattendasein fristen.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 4. Juli 2012 - 17:15 #

Nein mit der Playstation 3 hab ich mehr Spass als mit Wii und PC zusammen, zugegebenermaßen eher wegen den Third Party Titeln die nur für die Ps3 kommen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10767 - 5. Juli 2012 - 9:25 #

selbst als pc-spieler würde ich mir eher eine xbox holen als eine wii. erstens sagt mir die steuerung bei der wii einfach nicht zu und weiterhin hat die xbox (und die ps3) einen weitaus größeren drittentwickler-support womit ich mehr zugang zu interessanten spielen erhalte.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50839 - 4. Juli 2012 - 17:37 #

wie siehts denn mit der abwärtskompatibilität aus ???

Gorny1 16 Übertalent - 4724 - 4. Juli 2012 - 18:03 #

So weit ich weiß, sollen Wii-Spiele alle funktionieren und man soll seine WiiWare/Classic Console Spiele übernehmen können.
Alle Controller der Wii sollen mit der WiiU funktionieren.
GameCube geht nicht mehr.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9234 - 4. Juli 2012 - 18:08 #

Wenn man bedenkt was für gute Titel Nintendo ermöglicht hat durch die Wii und ihrer begrenzten Grafikdarstellung, erwarte ich das sie aus dem was jetzt Sony und MS hat einiges mehr herausholen können als die beiden letzt genannten.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24243 - 4. Juli 2012 - 19:03 #

Schön, dass man Nintendo Spiele demnächst auch in HD genießen kann, aber ich bin gespannter auf die Konsolen, die einen echten Grafiksprung zur jetzigen bieten. Sowas wie Watch Dogs wär auf der WiiU sicher nur mit Abstrichen realisierbar.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12525 - 4. Juli 2012 - 19:15 #

Da es auch auf den andren beiden konsolen erscheint, wohl nicht

NedTed 18 Doppel-Voter - P - 11767 - 4. Juli 2012 - 20:51 #

Du meine Güte! Warum sollte sich irgendwer dann eine WiiU kaufen??? Die Differenzierung durch den Mitbewerber erfolgt nur durch den andersartigen Controller der jedoch schon im Ansatz von Microsoft kopiert wird und sicher auch von Sony. Dazu kommt der horrende Preis von 350 € der mit Abstand teurer ist als die derzeitige Generation - und die werden dazu auch noch den Preis senken und der Abstand wird noch größer.
Das ist einfach unglaublich...

Ich möchte nochmals in Erinnerung rufen warum die Wii, meiner Meinung nach, so erfolgreich war. Die CORE-Gamer wurden durch die Erwartungen an die neue Steuerungstechnik angeheizt und haben dadurch einen Hype erzeugt. Die Sogwirkung war so groß, dass die Casuals mitgezogen haben (man muss dazu sagen, dass die Wii dafür exzellent für Casuals geeignet ist). Diese beiden Punkte werden mit der WiiU nicht mehr vorhanden sein.

Fazit: MEGAFLOP!!!

blobblond 19 Megatalent - 18203 - 4. Juli 2012 - 21:11 #

"Dazu kommt der horrende Preis von 350 €"
Ach ist der Preis schon raus oder bezieht es sich auf dem Amazonpreis,wo Amazon selber schreibt"Wichtige Hinweise zur Wii U
Bitte beachten Sie, dass der Preis bis zur Veröffentlichung noch sinken kann."?
Also deine Kristalkugel hätte ich gern fürs Samstagslotto.

NedTed 18 Doppel-Voter - P - 11767 - 4. Juli 2012 - 21:19 #

Da hast du recht, der Preis ist noch nicht bekannt. Aber selbst wenn die Konsole deutlich günstiger sein sollte wird es schwer für Nintendo werden. Wie gesagt, es fehlt der Kaufgrund für die Konsole. Preislich wird sie sicher über der direkten Konkurrenz (360/PS3) liegen!

Sniizy 14 Komm-Experte - 2628 - 4. Juli 2012 - 22:16 #

Es fehlt kein Kaufgrund. Die meisten, sie kaufen, wollen Mario, Zelda und Co. spielen. Das ist ein nicht zu unterschätzender Faktor.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 4. Juli 2012 - 22:42 #

Muss man sich ja nur mal die Verkaufszahlen ansehen :)

http://www.vgchartz.com/gamedb/?name=&publisher=&platform=Wii&genre=&minSales=0&results=200

Wer Xbox kauft will halt Shooter, am besten mit COD im Namen :D

http://www.vgchartz.com/gamedb/?name=&publisher=&platform=X360&genre=&minSales=0&results=200

Würde mich nicht wundern, wenn Microsoft Anteile von Activision kaufen würde.

P.S. Die angeblichen Specs der Dev Kits wurden anscheinend Bestätigt von einem Entwickler.

http://www.gameranx.com/updates/id/7751/article/nintendo-wii-u-hardware-specs-leaked/

Narro 08 Versteher - 183 - 5. Juli 2012 - 15:55 #

Tolle Überschrift :)

Grinch 11 Forenversteher - 797 - 5. Juli 2012 - 16:23 #

Um die völlig bescheuerte PC vs Konsole Diskussion zu beenden:

Wer einzig nur auf einer Plattform spielt ist kein richtiger Gamer da er die Hälfte der Games gar nicht mitkriegt. ;)

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 5. Juli 2012 - 16:31 #

Je mehr Spiele man mitnimmt, desto gamiger...

Hilfe, bald habe ich eine Identitätskrise! Ich spiele gerne spiele, aber wenn das so weiter geht muss ich das infrage stellen!!

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10767 - 5. Juli 2012 - 17:41 #

ach bitte. als ob jemand zeit hätte alle möglichen games zu spielen. manche verzichten da auf weitere platformen alleine aus dem grund, weil sie mit ihrer einzigen schon vollständig ausgelastet sind bzgl videogames. sind sie deshalb keine richtigen gamer?
dann würde sich anschließend die frage stellen, welche spiele man dann spielen muss, damit man ein "richtiger gamer" ist und spätestens da gehen die meinungen völlig quer.

Vaedian (unregistriert) 5. Juli 2012 - 18:34 #

*facepalm*

Yolo 21 Motivator - 27876 - 5. Juli 2012 - 18:55 #

Genau. Habe alle 3 Konsolen nur auf dem PC spiele ich nicht. Habe auch keinen mehr. Die PS3 läuft aber deutlich am wenigsten, hinter der 360 und Wii, und ohne Quantic Dreams hätte ich mir Sonys Kiste wohl nicht geholt. Aber Heavy Rain war es wert und dann habe ich mir später noch die Yakuza Spiele und Heavenly Sword geholt. Resistance und Killzone2 waren eine Riesenenttäuschung nie durchgespielr werde ich wohl auch nie. Aber bald kommt ja Beyond da wird die PS3 kurz wieder die Nummer 1 sein - den QD Rules!

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 5. Juli 2012 - 19:48 #

*Gefällt mir* ;)

MicBass 19 Megatalent - 14398 - 5. Juli 2012 - 20:54 #

Haha ;-)

A Scattered Mind 13 Koop-Gamer - 1690 - 6. Juli 2012 - 15:25 #

Welche Bücher sollte ich so gelesen haben, um mich endlich "richtiger Leser" nennen zu dürfen?

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11147 - 5. Juli 2012 - 17:46 #

Noch mal für alle: http://www.gamersglobal.de/news/55434/wiiu-ist-quasi-eine-360-ms-macht-aber-nichts-nintendo#comment-571181 !

Hinkelbob 13 Koop-Gamer - 1234 - 5. Juli 2012 - 23:47 #

Ich bin mal gespannt was am Ende rauskommt. Ich erwarte die WiiU jedenfalls schon

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit