The Ville: Nun auch Zynga mit Alternative zum Echtweltsex

andere
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 281311 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

6. Juli 2012 - 18:57

Endlich, könnte manch ein Facebook-Nutzer gedacht haben, sind wir überhaupt nicht mehr auf Echtwelt-Kontakte angewiesen! Reden und sonstige Kommunikation kann ja schon lange rein virtuell stattfinden, aber dann gab es da ja noch andere zwischenmenschliche Beschäftigungen. Doch mit dem seit heute verfügbaren Browserspiel von Zynga, The Ville, könnt ihr nicht mehr nur Freundschaften zu anderen Charakteren aufbauen. Nein, jetzt könnt ihr ihnen auch so lange Honig ums Maul schmieren, bis sie euch in ihr Bettchen lassen und mit euch weit mehr veranstalten als eine Kissenschlacht. Moment, Sex? Sex im Internet? Das hat doch bestimmt wieder Auswirkungen auf die Moral der Jugendlichen!

Keine Sorge, ähnlich wie in Die Sims Social wird es keine nackte Haut zu sehen geben, sondern lediglich ein paar herumspringende Herzen. Aber Sex? Im Internet? Womöglich will Zynga einfach nicht riskieren, dass durch zu viel Offenherzigkeit der Aktienkurs von Facebook noch mehr in den Keller geht. Wir wissen es nicht. Zumindest müssen wir jetzt mit keinem echten Menschen mehr sprechen, wenn wir es mit jemandem treiben wollen. Also: Lasst die Herzen springen!

Video:

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2201 - 6. Juli 2012 - 19:04 #

Ich kann mich noch an ein Zitat von einem Zynga Mitarbeiter erinnern: "Ziel ist es, jegliche Komplexität zu entfernen."
Sie werden immer besser darin.

GrimReaper 13 Koop-Gamer - 1478 - 6. Juli 2012 - 19:15 #

Aha. Und das ist ne top news wert?

Larnak 21 Motivator - P - 25549 - 6. Juli 2012 - 19:30 #

Wollen wir das jetzt wirklich bei *jeder* Top-News diskutieren, bei der irgendjemand meint, es wäre keine?

GrimReaper 13 Koop-Gamer - 1478 - 6. Juli 2012 - 21:22 #

Naja die überschrift passt zu einer, aber der inhalt ist nun wirklich mau.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14529 - 6. Juli 2012 - 19:34 #

Das ist sowas von eindeutig eine Top-News! ^^

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64867 - 6. Juli 2012 - 20:37 #

Und wie sie es wert ist, am Tag des Kusses! Wenn nicht heute, wann dann?

Spezieh 18 Doppel-Voter - 9407 - 6. Juli 2012 - 19:37 #

Dazu fallen mir nur 2 Worte ein: Wasn Scheiss O_o

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 6. Juli 2012 - 20:06 #

Diese "Ville" Spiele sehen ja auch alle gleich aus....
Naja sind nicht blöd Sims Konzept ist beliebt tippe mal wird ein ziemlicher erfolg.

Zum Sex: dachte nun Zynga würde damit im Trailer werben aber anscheinend will nur GG paar Klicks mehr generieren, Sex sells und "Bild" Überschriften sowieso :p

LordJoh 09 Triple-Talent - 345 - 6. Juli 2012 - 20:09 #

Also ich verzeihe die BILD würdige Überschrift auch nur gerade so da die Nachricht recht satirisch geschrieben ist.
Aber insgesamt muss ich dir recht geben - für so ne Überschrift sollte der Artikel schon deutlich mehr Substanz haben.

Viktor Lustig (unregistriert) 7. Juli 2012 - 11:39 #

Wenn man nur will kann man sich definitiv an allem aufhängen ;)

Ich lese mir immer jeden neuen Artikel auf GamersGlobal durch, ob Top News oder nicht, und ich finde sie alle gut geschrieben und informativ, und auch immer mal wieder zum Lachen.

Und wenn mich mal ein Artikel nicht interessiert... dann, und jetzt kommts... behalte ich es für mich! Unglaublich, aber wahr, ich muss nicht immer meine Meinung der Welt kund tun, wichtig ist es doch nur, dass ich den jeweiligen Artikel nicht gut fand!

Manchmal frage ich mich, ob der Kommunikationsmangel in der Gesellschaft schon so akut ist, dass man wirklich jeden Gedanken den man hat, jeden Unmut, jedes Irgendetwas ins Netz schreiben muss...

GrimReaper 13 Koop-Gamer - 1478 - 7. Juli 2012 - 11:44 #

Haha selfowned

Viktor Lustig (unregistriert) 7. Juli 2012 - 11:47 #

Ich habe ja auch nicht über mich geschrieben ;). Meine Meinung ist grundsätzlich immer lesenswert und eine Bereicherung für die Welt, und zwar in der Weise, dass es meine Pflicht ist, meine Meinung kund zu tun... zum Wohle aller. Es ist eine schwere Bürde, aber ich trage sie mit erhobenen Hauptes ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 7. Juli 2012 - 12:12 #

Ich mag deine Einstellung, denn sie kommt meiner sehr nahe. :D

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14529 - 7. Juli 2012 - 12:41 #

lol ... selten dass nicht-registrierte User so tolle Sachen schreiben, aber offenbar gilt da wenn-schon-dann-richtig ;)

Viktor Lustig (unregistriert) 7. Juli 2012 - 14:17 #

Oh, danke danke... auch wenn ich weiß, dass ich damit dem Ruf der Nicht- Registrierten deutlich schade. ber ich stehe dazu!

Ich meine, früher™ habe ich auch immer geflamed und den Troll raushängen lassen. Aber es ist halt nicht mehr so einfach wie damals... ich meine, es fällt manchmal echt schwer, sich einen Nickname wie "Der Querdenke", " Der Besserspieler" oder "Das Omen" auszudenken, die zugleich subtil aber auch deutlich die eigene Unangepasstheit und Genialität unterstreichen. Und sich einfach "Anonym" zu nennen... ich will ja gerade nicht Anonym sind, ich will ja gerade auffallen. Unauffällig bin ich zu Hause ja schon genug.

Wisst ihr, früher™, also wo das Internet noch jung war, Spiele- Entwickler nur aus Spaß, und nicht fürs Geld verdienen entwickelten und Blizzard noch nicht seinen Zenit überschritten hatte.. also wo sie noch Silicon & Synapse hießen und noch keine Millionen verdienten, was dann auch ihren Untergang eingeläutet hat...da gab es noch nicht so viele wie mich. Damals konnte man noch alleine ein ganzes Forum gegen sich aufbringen, und man bekam praktisch einen Sonderplatz... man war halt der Forentroll, gefürchtet, aber immer beachtet... immer wenn ich etwas schrieb hieß es nur "schon wieder der"... das war eine tolle Zeit. Man war wer! Man war fester Bestandteil des Boards! Aber heute gibt es so viele von uns... vielleicht versteht ihr nicht wie sich das anfühlt... Geht doch mal ins offizielle Diablo- Forum, da ist man nur einer unter vielen! Wisst ihr wie schlimm das ist, Flamern zuhören zu müssen, obwohl man selber flamen will?

Es ist echt schwierig ein guter Flamer zu sein... ich meine, Argumente gekonnt zu ignorieren, auf kleinlichen Detail herumzureiten, und dem anderen immer und immer wieder vorzuwerfen, er sei intolerant, obwohl man es doch selber ist... das ist echt anstrengend, und man muss da viel nicht- mitdenken! Und für diese Arbeit will man halt Anerkennung... und versucht dann mal bei anderen Flamern Anerkennung zu kriegen...*seufz* so müssen sich Bundestagsabgeordnete fühlen...

Aber jetzt habe ich was neues entdeckt! Einfach mal etwas Nettes schreiben! Im Ernst, dass hört sich jetzt echt verrückt an, aber es funktioniert! Probiert es selbst mal aus, geht z.B ins WoW Forum und schreibt nur "Ich bin mit den Änderungen des letzten Patches einverstanden, finde ich gut"...und nicht mehr! Ihr bringt alle gegen euch auf! Alle werden auf euch einhacken, und ihr steht im Mittelpunkt! Das ist so wie früher, einfach klasse, und viel weniger Aufwand!
Traut euch, springt über euren Schatten... und schreibt mal was freundliches! Ihr werdet niemals wieder so viel Wut begegnen!

Und deshalb, in diesem Sinne:
Ich finde diese Topnews lustig, eine schöne, humorvolle Arbeit des Redakteurs, klein aber fein.

And now, let the flamewars begin ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 7. Juli 2012 - 14:25 #

Danke, endlich mal jemand der versteht, wie schwierig es heutzutage ist, ein guter Troll zu sein! *Träne aus dem Wisch*
Möge der rote Hering mit dir sein.

Kotfur (unregistriert) 6. Juli 2012 - 20:42 #

Also die Meinung des Autors in Ehren, aber sie so deutlich (obwohl besser als unterschwellig) in einer News-Meldung zur Geltung zu bringen, halte ich für unangemessen.
Vor allem wird es nirgendwo als Alternative zu Echtwelt-Sex von Zynga bezeichnet, sondern ist einfach nur eine erweiterte Option zum Interagieren in deren Spiel.
Und das Zeigen des Sex-Aktes halte ich für unangemessener, als die Darstellung von Sex mit Herzen. Es passt in den Stil des Spiels - Kein Grund für Hiebe auf den Aktienkurs von Facebook ;)

Wenn es die Stellungsnahme einer Meinung sein soll, dann bitte einfach nebenbei erwähnen, wie es die gängigen News-Portale ebenfalls tun (Zeit, SZ; SpiegelOnline leider nicht mehr).

Grüße

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47885 - 6. Juli 2012 - 23:47 #

Ich vermute, dass während des 'Verkehrs' besonders häufig Werbung für Schokolade geschaltet wird...

Benjamin Braun Redakteur - 281311 - 6. Juli 2012 - 23:48 #

Nein, für warmen Apfelkuchen...

BFBeast666 14 Komm-Experte - 2062 - 7. Juli 2012 - 2:52 #

Ja, bitte, bitte, einen richtig schönen Facebook-Skandal. Da könnte ich jetzt drauf. Wird Zeit, daß der Laden eingeht.

ArcaJeth 12 Trollwächter - P - 1124 - 7. Juli 2012 - 6:46 #

Etwas ähnliches wie Kotfur wollte ich auch schreiben ... Facebook-Bashing ist zwar Hipp & In und Kritik an FB und/oder Zynga ist in meinen Augen auch absolut angebracht aber die Art und Weise der News liegt auf "Bildniveau".

Das anprangern der Herzen ist genau so lächerlich, das Spiel will keine pupertierenden Jungs anziehen ("oh da kann man Sex haben, gleich anmelden! *sabber*"), bzw. nicht mit der Möglichkeit da Sex zu haben, und da ist eine "realistischere Darstellung" einfach fehl am Platz - das hat viel mehr wirtschaftliche als moralische Gründe.

Nebenbei, selbst bei GTA IV - einem 18+ Titel der durchaus auch oben genannte Zielgruppe hätte - wird der Sex nicht gezeigt, nichtmal mit Herzchen. Da hört man die Herzchen (im übertragenen Sinne) nur durch die Luft fliegen (wenn ich mich richtig erinnere).

PS: nächstes Mal wenn der Klischee-Gamer Ziel des Spotts ist, bitte auch auf die fehlende Hygiene eingehen, sonst fehlt da irgendwie was. Danke im Voraus ;-)

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64867 - 7. Juli 2012 - 8:05 #

Ich hab mir jetzt noch zweimal den Artikel durchgelesen und verstehe nicht was alle haben. Sorry. Aber anscheinend fühlen sich ja einige angesprochen.

ratatrap 09 Triple-Talent - 251 - 7. Juli 2012 - 8:15 #

Da ist hier doch nicht die PC Action oder? Ich dachte GamersGlobal hätte Niveau. :(

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64867 - 7. Juli 2012 - 8:23 #

Woran machst du das fest?

Phin Fischer 16 Übertalent - 4076 - 7. Juli 2012 - 9:05 #

Anhand aufgeblähter News. Die einem in Überschrift und News fast schon skandalöse Inhalte propagieren.

In einem FB Spiel für Kinder und Erwachsene die auf comiclastige Social-Casualgames stehen, wird Sex in Form von Kuschelszenen FSK 0 implementiert. Das ist der Hintergrund der News.

Dieses harmlose und langweilige Thema wird dann so aufgebauscht, dass von Alternative zum Echtweltsex die Rede ist, dass über Aktionkurse von Facebook und der moralischen Auswirkungen philosophiert wird.
Als Kommentar bzw. Meinung ist das sicher prima, aber als News wird man erst auf eine Extremsituation heiß gemacht und dann enttäuscht. Da kann ich auch gleich als überschrift vor jedem meiner Artikel Schlagworte wie Titten, Nazis und Skandal mit einbringen und ruckzuck habe ich hunderte von Klicks. Das praktiziert Gamestar übrigens schon seit Jahren. Mit dem Unterschied, dass hier auf GG wenigstens keine Falschaussagen am laufenden Band getroffen werden.

Aber zur Neutralität einer News gehört nunmal auch, dass sich diese anhand von Einleitung und Überschrift nicht wichtiger machen, als sie sind.

Faxenmacher 15 Kenner - 3981 - 7. Juli 2012 - 8:45 #

Ist doch nur eine News?! Locker sehen.

Elton1977 19 Megatalent - P - 14646 - 7. Juli 2012 - 10:04 #

Über die Formulierung der News-Überschrift kann man wirklich diskutieren, aber irgendwann sollte es auch mal gut sein und man die Kirche im Dorf lassen. Dann gibt man halt bei Nichtgefallen keinen Kudo und surft weiter.

ganga Community-Moderator - P - 15579 - 7. Juli 2012 - 10:17 #

Finde die News etwas seltsam.

Gamaxy ue (unregistriert) 7. Juli 2012 - 11:10 #

Das liegt dafan, dass es eigentlich nichts zu berichten gibt. Aber als Seitenhieb auf Furzbook und Stynga ist sie großartig. Und Facebook kann imho gar nicht genug gebasht werden. Kudos :-)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 7. Juli 2012 - 11:45 #

Ja ja das Internet... das Internet.

Quantum 10 Kommunikator - 426 - 7. Juli 2012 - 11:55 #

Internet? Sind das nicht diese Netze in den Badehosen?

Larnak 21 Motivator - P - 25549 - 7. Juli 2012 - 13:00 #

Ich habe mich während des Lesens der News amüsiert. Aber mit Humor sollte man einigen hier wohl besser nicht kommen ;)

Phin Fischer 16 Übertalent - 4076 - 7. Juli 2012 - 13:23 #

Tut mir leid, aber als Mitglied von GG, welches selbst News und Artikel schreibt, komm ich mir irgendwo ein wenig verarscht vor, wenn penibel auf Formalitäten wie fettgedruckte Texte, Bildformatierung, sonstiges Layout geachtet wird, aber inhaltlich Narrenfreiheit herrscht. Ich mag ja den Beitrag, aber es ist eben keine News, weil sie dem Anspruch der Neutralität und Objektivität nicht genügt.

Ist natürlich immer einfacher in solchen Dingen anderen Humorlosigkeit oder Konservativismus zu unterstellen.

Larnak 21 Motivator - P - 25549 - 7. Juli 2012 - 17:38 #

GG stellt diesen Anspruch nur nicht, es steht sogar explizit im News-Tutorial, dass es möglich ist, die eigene Meinung einzubringen.

Das Pochen auf Neutralität wird doch spätestens dann absurd, wenn die Neutralität so offensichtlich und absichtlich nicht vorhanden ist, um das Thema mit Humor zu verarbeiten. Die "News" in dieser News ist der Witz, ohne den Witz wäre sie gar nichts mehr. Was soll man sich da also drüber aufregen, warum sollte man sich dabei in irgendeiner Weise verarscht vorkommen?
Ich fühle mich davon jedenfalls in keiner Weise verarscht, dazu hat mir der Text zu gut gefallen.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4076 - 7. Juli 2012 - 19:47 #

Ich glaube wir beide haben einfach verschiedene Meinungen davon wie eine News auszusehen hat und wie wir das "gute News Tutorial" auslegen.

Das ist ja kein Beinbruch. Aber bisher konnte ich anhand einer Überschrift schon sehr gut differenzieren, ob ich eine News für wichtig halte, oder nicht. Wenn jetzt jeder solche "sensationellen" Überschriften verwendet, dann mag der restliche Beitrag noch so witzig geschrieben sein, er bringt mich nicht weiter. Ich bin auf der Suche nach Informationen und wichtigen Nachrichten. Wenn ich Unterhaltung möchte, dann schau ich mir bewusst die Kolumnen und andere Artikel an.

Larnak 21 Motivator - P - 25549 - 7. Juli 2012 - 20:20 #

Das ist tatsächlich kein Beinbruch.
Der Punkt ist nur: Es wird hier so beschrieben, als sei es einer. Nur: Wenn jeder GG-User bei jeder News, bei der er der Meinung ist, das sei doch keine Top-News oder die sei an Stelle xy jetzt halt doof, das auch so in die Kommentare schriebe, hätten wir unter jeder Top-News wahrscheinlich mindestens 10 "Das ist doch keine Top-News, Spiel xy ist nämlich total langweilig!"-Kommentare.
Ich finde auch nicht, dass jede Top-News eine solche sein sollte. Aber ich schreibe das einfach nicht überall drunter, weil mir bewusst ist, dass diese Website nicht für mich, sondern für viele gemacht ist und dass niemandem damit geholfen wäre, wenn ich unter jede News, die ein für mich unwichtiges Thema beschreibt und trotzdem Top-News ist, mein Missfallen ausdrückte, im Gegenteil.

Ich bin da einfach der Meinung, dass man darüber hinwegsehen kann, wenn ausnahmsweise mal einzelne News aus dem persönlichen "so-sollte-eine-Top-News aussehen"-Raster fallen, schon aus dem Bewusstsein heraus, dass es unmöglich ist, solche "außerhalb-des-persönlichen-Rasters"-News für alle zu vermeiden.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4076 - 7. Juli 2012 - 22:29 #

Obs jetzt eine Top-News sein sollte, oder eben nicht, ist etwas aus dem ich mich sowieso raushalte, weil es weder die News noch den Autor inhaltlich aufwertet.

Aber wenn ich inhaltliche oder formelle Mängel an einer News entdecke - und sei es nur die Rechtschreibung oder auch nur meine persönliche Meinung, dann werde ich die Kritik äußern. Nicht weil ich zu den üblichen Schreihälsen gehören möchte, die sowieso immer was zu meckern haben, sondern einfach um so wie jetzt eine Diskussionsgrundlage zu liefern, die den Autoren bei den nächsten News behilflich sein könnte.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33767 - 9. Juli 2012 - 9:41 #

Ach je, wir sind doch hier nicht bei der Tagesschau. Wenn mal eine in hundert News etwas flapsiger geschrieben ist, weil es zum Thema passt, ist das wirklich so schlimm? Es sollte sicher nicht zur Regel werden, aber so zwischendurch finde ich das mal ganz erfrischend.
Aber gut, das ist Geschmackssache. Jedem kann man es eh nicht recht machen.

Anonymous (unregistriert) 7. Juli 2012 - 23:02 #

aha, unseriöser schreibstil pur.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Jörg Langer
News-Vorschlag:
Strategie
Lebens-/Welt-Simulation
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Zynga
Zynga
06.07.2012
4.0
Browser