Sega: Zieht sich zum 1. Juli weiträumig aus Europa zurück

Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 282396 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

28. Juni 2012 - 17:52 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Wie das Branchenmagazin Gamesmarkt berichtet, haben sich die Gerüchte über die Konsequenzen für die europäischen Niederlassungen des japanischen Publishers Sega größtenteils bestätigt. Neben der deutschen Niederlassung in München wird die japanische Firma zum 1. Juli dieses Jahres auch ihre Büros in Spanien, Frankreich und Benelux schließen. Im Rahmen der Umstrukturierungsmaßnahmen wird auch die Niederlassung in Australien nicht aufrechterhalten. Dem Schritt liegen nicht zuletzt starke Umsatzeinbußen in der Spielsparte des Konzerns Sega Sammy Holdings zugrunde, die insbesondere dem schwächelnden Retail-Markt geschuldet sind und Sega im Spielesektor im vergangenen Geschäftsjahr einen hohen Verlust von mehr als 65 Millionen Euro bescherten (wir berichteten). Zuletzt hatte die finanziell angeschlagene Firma auch ihre Teilnahme an der diesjährigen gamescom in Köln abgesagt.

Sega Europe COO Jürgen Post wertet die Entscheidung als richtig und zielführend:

Sega steht am Beginn einer neuen und spannenden Phase. Das Unternehmen legt seinen Hauptfokus auf Inhalte mit starken und ausgewogenen IPs wie 'Sonic the Hedgehog', 'Total War', 'Football Manager' und die Aliens-Lizenz. Sega wird sich mithilfe der richtigen Mischung aus digitalen und Retail-Produkten einen Vorteil verschaffen und verfolgt eine klare Strategie. Wir blicken zuversichtlich in eine erfolgreiche Zukunft.

Zunächst nicht bestätigt haben sich hingegen die Gerüchte, dass Sega künftig keine Triple-A-Titel mehr produzieren wolle. Inwieweit Sega jedoch zukünftig die "starken IPs" auch für kleinere Produktionen nutzen wird und was die "richtige Mischung aus digitalen und Retail-Produkten" konkret bedeutet, werden die kommenden Monate zeigen.

Das mit der Schließung wegbrechende Vertriebsnetzwerk in Europa wird Sega zukünftig durch externe Partner auffangen. Hierzu hat Sega bereits einen Vertrag mit dem deutsch-österreichischen Publisher Koch Media, zu dem auch das Spielelabel Deep Silver (Risen 2) gehört, geschlossen. Koch Media wird die Produkte des Unternehmens in weiten Teilen Europas, unter anderem in Deutschland, Spanien und Frankreich, vertreiben.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 28. Juni 2012 - 18:14 #

Echt traurig! Sie sollten erstmal einige ihrer alten starken IPs auf XBLA, PSN und Steam veröffentlichen wie sie es neulich mit dem großartigen Virtua Fighter 5 FS gemacht haben. Dann würde vielleicht das Bewusstsein zurück kommen, dass SEGA früher richtig geniale Spiele gemacht hat.

Ich will Scud Race, Daytona 2, Star Wars Trilogy, Virtua Striker 4, Harley Davidson, Shen Mue, Panzer Dragoon usw.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 28. Juni 2012 - 18:23 #

Viele Saturn Spiele wurden damals mit dem Sega PC Label veröffentlicht. Darunter Bug, Bug Too, Last Bronx, Virtua Fighter 1+2, Panzer Dragoon, Sega Rally 1+2, Daytona USA+Deluxe, Sonic Reihe (zu viele um die Aufzuzählen :D). Da hast du recht. An die kommt keiner mehr im Handel ran. Wäre nice wenn die und noch paar andere (Panzer Dragoon 2, Virtua Fighter 3, Shen Mue uvw. auf Steam kommen würden. Vor paar Wochen kam ja wieder ein weiteres Pack bei Steam raus:

http://store.steampowered.com/sub/14445/

Ein Dreamcast und Saturn Pack wäre schon nice.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 28. Juni 2012 - 18:33 #

Ich finde die Model 3-Generation würde super auf die Download-Plattformen passen. Hab neulich beim einem Freund per Emu Daytona 2 und Scud Race gezockt und die beiden Spiele sind sehr gut gealtert. Mit einer kleinen HD-16:9-Frischzelenkur wären das zwei richtig hübsche Arcade-Kracher.

blobblond 19 Megatalent - 17766 - 28. Juni 2012 - 19:13 #

Jap einige Saturn spiele waren schon Klasse
NiGHTS into Dreams,Clockwork Knight,Clockwork Knight 2,D,Enemy Zero.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50612 - 29. Juni 2012 - 14:48 #

virtua fighter hab ich geliebt.......

Daddelkopp 10 Kommunikator - 417 - 28. Juni 2012 - 19:14 #

Ach du sch.., na dann rückt meine Hoffnung für einen Release von Phantasy Star Online 2 wohl in etwas weitere ferne, bitte lieber Daddelgott, lass mich nicht im Stich, ich würd wirklich am Rad drehen wenn das Game nicht für den EU Markt erscheint.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 28. Juni 2012 - 19:16 #

PSO 2? Ist das nicht schon vor vielen Jahren erschienen?

Daddelkopp 10 Kommunikator - 417 - 28. Juni 2012 - 19:29 #

Pantasy Star Online gabs auf Dreamcast, dann kam Episode 2, nicht teil 2 für Dreamcast, mit weiteren inhalten für GameCube und XBox, jetzt ist das "Echte" Phantasy Star Online 2 in Entwicklung und z.zt. in der CB in Japan, weiss jetzt nicht ob mann hier Links Posten darf aber schau mal auf http://pso2.jp/pr/world/

Phantasy Star gibs auch noch in anderer Form ohne das Online dahinter, (SNES NES e.t.c.)

Phantasy Star Universe ist noch ein Ableger der Serie, hatt aber nichts mit Phantasy Star Online zu tun, b.z.w. nur indirekt.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 28. Juni 2012 - 20:37 #

Vielen Dank für die Erläuterung, dachte immer, dass der Teil für den Gamecube, der mir bisher bekannt war, ein richtiger zweiter Teil ist.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 28. Juni 2012 - 19:48 #

Dahin die Chancen einen neuen Valykria Teil bei uns zu sehen :( Wenigstens geht Total War weiter aber das trifft mich echt...

Jadiger 16 Übertalent - 4892 - 28. Juni 2012 - 20:03 #

Wenn man mal bedenkt wie gros Sega mal war.

Anonymous (unregistriert) 28. Juni 2012 - 23:51 #

SEGA gibts seit der übernahme durch Sammy nicht mehr. Ich hab früher bei SEGA Austria gearbeitet und mit dem Ende vom Dreamcast und eben der Übernahme durch SAMMY ist SEGA gestorben.

SAMMY ist ein Asshole-Verein. Grundsätzlich wollte SAMMY nur die DC Technik nutzen um ihre shice Pachinko-Automaten zu betreiben ohne neue Hardware zu kaufen. Für SEGA war geplant das sie gar nichts mehr im Videospielbereich machen. Hättens auch besser so handlen sollen und nicht dieses halbgare 1/3 SEGA weiterlaufen lassen. SAMMY hat den Namen nur behalten weils bekannt war. Ich hasse SAMMY dafür.

Anonymous (unregistriert) 28. Juni 2012 - 20:31 #

Richtige Entscheidung, sie haben einfach kein gutes Mittel mehr für den europäischen Massenmarkt gefunden.

General_Kolenga 15 Kenner - 2856 - 28. Juni 2012 - 21:49 #

Aber...aber...aber ich will doch Alpha Protocol 2 :'(

BFBeast666 14 Komm-Experte - 2062 - 28. Juni 2012 - 22:29 #

Yakuza 5 können wir uns dann wohl abschminken, hm? *heul*

Nostalgie-Mään (unregistriert) 29. Juni 2012 - 0:25 #

Ahuu, Sega... ich war seit Anbeginn dabei: SG 1000, Choplifter, Galaga und Pitfall. Dann hab´ ich mich beim Mastersystem mit Ninjas, Motorrädern und Hubschraubern abgekämpft und damals wie ein kleines Kind gefreut als ich herausgefunden hatte dass das Master-System im ROM ein (geheimes) Spiel auf der Hardware hatte. Beim Mega-Drive später sogar Gurken wie Altered Beast gespielt und in den früheren Spielhallen (damals gabs noch echte Bildschirmunterhaltung) Sega-Motorräder bestiegen, zig D-Mark in die Daddel-Automaten versenkt und bis heute die ein oder andere PC-Umsetzung gemocht.
Machen wir uns nichts vor, das wars mit unseren blau-weißen Logo-Trägern. Die Erinnerung wird schön bleiben, das heutige vegetieren mit kruden und gelogenen Marketing-Kommentaren kann man nur noch ausblenden.
Lebe wohl gute alte Spiele- und Hardware-Schmiede.
(*aufheul*)

3ba (unregistriert) 29. Juni 2012 - 7:48 #

Ich bin denen aber doch dankbar das Sie vor Ihrem Abgang noch The Super Shinobi (Alex Kid & Co Collection) rausgehauen haben.

Gecko 13 Koop-Gamer - 1518 - 29. Juni 2012 - 8:42 #

Ein heftiger Schlag natürlich - aber was noch wichtiger ist, das entgegen der Gerüchte immerhin doch noch AAA Titel weiter produziert werden.

Vielleicht können Sie sich mit den Einsparungen, die offenbar wirklich nötig sind, dann auch noch mal aus der Affäre ziehen und besseren Zeiten entgegen blicken.

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 29. Juni 2012 - 9:48 #

Als Nintendo-Gamer hab ich nie einen wirklichen Bezug zu Sega gehabt aber es ist immer schade, wenn ein traditionsreiches Studio abbaut/auf dem Rückzug ist. Für Sega und Nintendo sind die Zeiten eben signifikant härter geworden, seit mit MS und Sony große Elektronikkonzerne in den Markt eingestiegen sind und ihre Konsolensparte quasi unbegrenzt querfinanzieren können -_-

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 29. Juni 2012 - 10:34 #

Umso beachtlicher, wenn sich reine Videospiel-Konzerne noch behaupten können.

Ich frage mich immer mal wieder, was wäre, wenn der/die Dreamcast erfolgreich gewesen wäre.

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 29. Juni 2012 - 10:39 #

Das fragen wir uns wohl alle ;)
Falls Sega ne neue Konsole brächte, würde ich sie wohl kaufen ^^

totalwarzone 13 Koop-Gamer - 1554 - 29. Juni 2012 - 18:23 #

Nicht zu vergessen, dass Sony neben Elektro auch noch andere Sparten betreibt. Z.B Chemie.

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 29. Juni 2012 - 19:13 #

Was machen die so chemisch?^^
Konnte bei Wikipedia gerade auf die schnelle nichts finden.

Wunderheiler 19 Megatalent - 19074 - 1. Juli 2012 - 9:47 #

http://www.sonycid.jp/en/

Die stellen da u.a. Stoffe für LCD Bildschirme etc. her.

totalwarzone 13 Koop-Gamer - 1554 - 1. Juli 2012 - 10:27 #

Danke für das übernehmen.

Loliland 13 Koop-Gamer - 1683 - 29. Juni 2012 - 10:58 #

Oh nein...
Dann ist Fabian Doehla auch seinen job los :-(
Wirkte immer sehr sympathisch bei Twitter und Videos

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6923 - 29. Juni 2012 - 11:28 #

Solange die Total War Reihe unter Creative Assembly weiterläuft bin ich zufrieden.

Nichtsdestotrotz werd ich Sega vermissen.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 29. Juni 2012 - 11:40 #

Hier tun ja einige so als wäre Sega tot Oo

Ist ja nur ne Umformung der Firma. Wozu Europäische Niederlassungen wenn man da auch über Zwischenhändler seine Titel veröffentlicht? In dem Fall ja Koch Media. Außerdem will Sega ja mehr über Download anbieten. Für Steam gibts ja schon Titel, über Origin will man auch noch releasen. Also so schlimm ist das net. Jedenfalls aus Gamersicht. Aus der Sicht der Mitarbeiter tragischer :(

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 29. Juni 2012 - 13:12 #

Für mich gibt es Sega seit den späten 90ern schon nicht mehr. :-/

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 29. Juni 2012 - 17:47 #

Früher Sonic und der Mega Drive, und heutzutage Aliens vs Predator 2, Total War. Die Jungs hatten es immer drauf.

Als ich klein war und zur kommunion musste , durfte ich wählen zwischen einem SNES und einem Mega drive. Ich habe mich damals für den Mega Drive entschieden weil ein Freund schon einen SNes hatte. Ich habe es Zeit meines Lebens bereut muss ich gestehen. Der Snes und die Spiele waren irgendwie besser , heller, und komplexer ^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit