Valve: Vorstellung des Source Filmmakers

PC 360 PS3
Bild von Ekrow
Ekrow 3352 EXP - 15 Kenner,R7,C5,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

28. Juni 2012 - 8:45 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Team Fortress 2 ab 23,97 € bei Amazon.de kaufen.

Im Rahmen des Pyro Mania-Updates zu Valves Kultshooter Team Fortress 2 ist am heutigen Tag neben dem "Meet the Pyro"-Video (wir berichteten) ein neues Video zum Source-eigenen Videoschnittprogramm "Source Filmmaker" erschienen. 

Der SFM soll die Aufnahme, Bearbeitung und Veröffentlichung von Filmen zu Spielen mit der Source Engine vereinfachen und geben dem Benutzer dafür jede Menge Werkzeug in die Hand. So wird es möglich sein die Aufnahmen, die im Spiel gemacht wurden, direkt auf die Videospur ziehen zu können sowie gleichzeitig weitere Videoschnipsel und Animationen einzufügen und mit Sound zu hinterlegen.

Auf der offiziellen Website des SFMs ist die Anmeldung zum Testen des Programms verfügbar. Für den Source Filmmaker wird, wie für alle Valve-Titel, Steam benötigt.

Video:

q 17 Shapeshifter - 6711 - 28. Juni 2012 - 9:01 #

Man kann Valve für sowas nur lieben :>

Freue mich schon auf richtige left 4 dead Filme :)

floppi 22 AAA-Gamer - - 32635 - 28. Juni 2012 - 10:18 #

Da kannst du dich noch länger freuen, funktioniert bisher und zum Release nur mit TF2. :)

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 28. Juni 2012 - 10:23 #

Auch wenn ich mir das Programm noch nicht anschauen konnte, so denke ich dass ein paar Füchse eh wieder Möglichkeiten finden da etwas einzuspeisen was nicht reingehört ;)

q 17 Shapeshifter - 6711 - 28. Juni 2012 - 10:29 #

Über kurz oder lang, der Rest kommt sowieso. Sind ja alles Titel auf der Source Engine ;)

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 28. Juni 2012 - 9:39 #

Sieht erschreckend umfangreich aus :) Freu mich drauf. Ausprobieren werde ich es auf jeden Fall.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4297 - 28. Juni 2012 - 10:09 #

Irre, was die Interaktivität da für Freiheiten gibt, verglichen mit 2d-Filmmaterial. Da müssen sie ja stark in die Engine selbst eingreifen, Werte auslesen, überschreiben usw.
Im Grunde ist es eine Art spezieller Leveleditor mit Zeitleiste, Aufnahme, Playback usw.

Beeindruckend. Es könnte auch dazu führen, dass mehr dieser Machinima-Videos mit der Source-Technologie erstellt werden.

Und jetzt bedenke man mal, dass der Filmmaker in dem Sinne kein Produkt ist, wo Valve direkt Umsatz generiert. Es mag indirekt Kundenbindung erhöhen und eine gute Reputation aufbauen, aber kurzfristig kostet es nur Geld.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 28. Juni 2012 - 10:19 #

Also an Machinimafilmen wird es sicherlich mehr geben :>

Vor kurzem gab es doch aber auch schon die Ankündigung von nem echten Film - vom Regisseur von "9". Wird sicher nicht der letzte sein, der das einsetzen wird.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 28. Juni 2012 - 10:59 #

Wieso kostet es nur Geld? Sie haben die Software schon seit Jahren in Benutzung und Entwicklung... jetzt diese auch Kunden zu Verfügung zu stellen ist nun wirklich kein kostenintensiver Schritt.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4297 - 28. Juni 2012 - 11:09 #

Das ist schon richtig, aber meist ist eine Veröffentlichung doch noch ein ganzes Stück Arbeit, ich kenne das als Programmierer. Wenn ich meine selbst genutzten Tools veröffentlicht habe, musste ich noch viel daran machen, damit es intuitiver wird, besser dokumentiert ist, stabiler läuft, Fummelfeatures ergänzen. Und am Ende kommt noch Release und vor allen Dingen der Support. Das alles zusammen kann gerne nochmal so viel Zeit kosten, wie die Entwicklung der selbst genutzten Rohversion.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32635 - 28. Juni 2012 - 10:16 #

Klingt spannend, und auch noch kostenlos. Das wird gute Werbung für Team Fortress 2 sein, denn nur damit funktioniert der SFM aktuell und zu Release. Da werden sicher wieder ne Menge Hüte verkauft werden. :D

Schade, TF2 habe ich nicht, hätte ich mir gerne mal angesehen.

Barbarisater 16 Übertalent - P - 4586 - 28. Juni 2012 - 10:17 #

TF2 ist mittlerweile Free-to-Play :D

floppi 22 AAA-Gamer - - 32635 - 28. Juni 2012 - 10:18 #

Oha! Stimmt ja. Dann melde ich mich mal schnell zur Beta an. :)

q 17 Shapeshifter - 6711 - 28. Juni 2012 - 10:30 #

Was hat das jetzt mit Hutverkäufen zu tun?!

Barbarisater 16 Übertalent - P - 4586 - 28. Juni 2012 - 10:38 #

http://files.g4tv.com/ImageDb3/276411_S/valve-vs-most-gaming-companies-nugget-from-the-net.jpg
:D

floppi 22 AAA-Gamer - - 32635 - 28. Juni 2012 - 14:43 #

Ganz einfach: Jetzt werden mit Sicherheit auch Kreative bei TF2 einsteigen um Filme zu drehen und bestimmte Hüte eignen sich sicher besser für die gewünschte Szene als andere. ;)

q 17 Shapeshifter - 6711 - 28. Juni 2012 - 14:56 #

Man muss die doch aber nicht kaufen?! Im Editor sind alle Gegenstände drin... wär doch beknackt, wenn man sich nur selbst Filmen kann.

Lexx 15 Kenner - 3460 - 28. Juni 2012 - 10:27 #

Jetzt wird mir klar, wieso dieses eine Filmprojekt von vor einiger Zeit auch mit Source gemacht wird. So ein Programm würde den Arbeitsaufwand natürlich drastisch verringern.

Anonymous (unregistriert) 28. Juni 2012 - 14:03 #

Da würde mich interessieren, ob die ganzen "Meet the ..." Filme komplett nur mit dem Filmmaker gemacht wurden, oder ob da dann doch nochmal ordentlich mit Effekten und sonstigem Post-Processing außerhalb des Tools nachgeholfen wurden. Wenn alles nur aus dem Filmmaker stammt, dann wär das echt beeindruckend und ich wär gespannt, was es für nette Fanfilme geben wird ;)

q 17 Shapeshifter - 6711 - 28. Juni 2012 - 14:06 #

Es ist alles komplett in der Spielengine berechnet.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 28. Juni 2012 - 14:11 #

Der Filmmaker scheint mächtig genug dafür zu sein. Im Video sieht man ja auch - während der "Action" kann beliebig mit der Kamera, der Beleuchtung, Objekten & Figuren gearbeitet werden.

Anonymous (unregistriert) 28. Juni 2012 - 14:18 #

Ich meine gar nicht so sehr Animationen und Effekte und so, sondern die Optik an sich. Das schaut einfach so viel besser aus als Ingame, als hätten die Figuren viel mehr Polygone und so...

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 28. Juni 2012 - 15:53 #

Könnte mir höchstens vorstellen, dass das Programm noch ein paar erweiterte Rendermöglichkeiten bei Exports anbietet.

Exocius 17 Shapeshifter - P - 7198 - 28. Juni 2012 - 17:20 #

Steam wird besser und besser :)

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 28. Juni 2012 - 17:28 #

Sieht klasse aus aus Tool, freu mich auf Fanfilme, glaub ich werd mich da nicht reinarbeiten^^

harrypuuter 12 Trollwächter - 1065 - 29. Juni 2012 - 15:17 #

Schade dass es das bisher nur für FT 2 gibt, ich freu mich schon auf viele Dota 2 Filme, wenn dass dann mal möglich ist =)

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47879 - 30. Juni 2012 - 1:04 #

Klingt spannend, werd ich mir sicher mal ankucken.

viamala 12 Trollwächter - 982 - 1. Juli 2012 - 1:29 #

Sehr interessant, folgen bestimmt tolle animationen.

q 17 Shapeshifter - 6711 - 2. Juli 2012 - 11:16 #

http://www.youtube.com/watch?v=iz_dj4u6pGA&feature=youtu.be

XXXXXXXXXXDDDDDDDDDDD

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit