Civilization 4: Beyond the Sword - Patch 3.19

PC
Bild von Kai
Kai 2329 EXP - 14 Komm-Experte,R8,S3,A1
Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

11. Juni 2009 - 11:02 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert

Für das zweite Civilization IV-Addon Beyond the Sword hat das Entwicklungsstudio Firaxis ein Jahr nach dem letzten Update den neuen umfassenden Patch V3.19 veröffentlicht. Er enthält außer den Neuerungen auch alle vorhergehen Patches. Für reguläre CD/DVD-Versionen kann der Patch direkt aus dem Programm über Updates bezogen werden, er steht aber auch als herkömmlicher Download zur Verfügung.

Online vertriebene Download-Programme von z.B. Direct2Drive, Gamesload oder Steam werden nicht von Firaxis, sonder von den jeweiligen Online-Plattformen selbst zusammengestellt und benötigen deshalb jeweils meist einen speziellen Patch der jeweiligen Online-Plattform.

Highlight des Update: Nach Installation des Patches wird eine CD/DVD nicht mehr als Kopierschutz zum Spielen benötigt.

Liste der Änderungen in Version 3.19 (siehe Readme.htm):

  • Infoschirm zeigt immer Statistiken, wenn Spionage aktiviert ist
  • Spieler können keine überholten Resourcen durch Handel mehr erhalten
  • Fehler, bei dem durch Spionage erhaltene Kultur 100-fach niedriger als geplant war, wurde behoben
  • KI-Spieler wägt seine Situation besser ab, bevor er für ein Verbot von nuklearen Waffen stimmt
  • Mehrere Fehler bei der Einschätzung von Staatsformen durch die KI behoben
  • KI wechselt während dem Goldenen Zeitalter die Staatsform
  • Fehler behoben, bei dem die KI nicht weiß, wie nahe ihre Städte an anderen Spielern liegen
  • Auslandsberater-Vorschau reaktiviert
  • Fehler im Script der Teamschlacht-Karte behoben, um Hügel besser zu verteilen und um Problem beim Zählen von Teams zu umgehen
  • Zivilopädie listet Gebäude, die bereits vorhandene Gebäude ersetzen
  • Sperrfeuer-Beförderung steht Einheiten ohne die Fähigkeit, Kollateralschaden zu verursachen, nicht weiter zur Verfügung
  • Eroberer ignorieren Wände, um mit Cuirassier konsistent zu sein
  • Fehler bei der KI Verteidigung für neu eroberte Städte behoben
  • Bau-spezifische Produktionsmodifikatoren werden nicht länger bei der Berechung von Goldüberschuss berücksichtigt
  • Bei Bau oder Zerstörung eines Forts werden die Verbindungen für die Resourcen jetzt richtig aktualisiert
  • Kollateralschaden-Modifikatoren, Kollateralschaden-Immunität und Luftverteidigungs-Modifikatoren multiplizieren anstatt zu addieren
  • Fehler beim Auslösen eines Ereignisses für eine zerstörte Einheit behoben
  • KI benutzt Kriegsherren, um Super-Heiler Einheiten zu erstellen
  • Besserer Entscheidungsprozess der KI in Bezug auf zerstörte Lufteinheiten
  • Bessere Verwendung von Geschützen, um Resourcen des Feindes zu trennen
  • KI evakuiert Schiffe und Flugzeuge von Städten, die in Gefahr sind
  • KI gliedert Große Persönlichkeiten nicht länger in Städte, die in Gefahr sind, ein
  • Fehler, bei dem die KI Großer Ingenieur Wunder in den Städten anderer Spieler vorantrieb, wurde behoben
  • Spione unterbrechen ihre Missionen nicht länger, wenn sie sich an eine feindliche Einheit heranbewegen
  • Fehler bei der Generierung von Karten bei Wasser-Anfängen behoben
  • Situationen, welche den Generalsekretär/Vorsteher des apostolischen Tempels außer Kraft setzten, erzwingen nun, dass die nächste Abstimmung eine Wahl ist
  • Fehler beim Zählen der Teams, bei dem Magscripts ausfielen, behoben
  • Gamecorespezifischer Code wurde in die DLL verschoben
  • Cheat, bei dem eine kostenlose Technologie von einem Spiel auf das andere übertragen werden konnte, wurde beseitigt
  • Diplomatiezusammenfassung behauptet nicht länger, dass eine Zivilisation der größte Feind eines menschlichen Teams sei
  • Gruppen im Wachdienst werden aktiv basierend auf der Sicht der besten Einheit, nicht auf der der Haupteinheit
  • Versteckte Nationalitäten-Einheiten können freundliches Rivalengebiet betreten, wenn sie eine Stadt erbauen
  • Fehler, bei dem eroberte Städte einen doppelten Bonus für den apostolischen Palast erhalten, wurde behoben
  • Fehler bei der Kriegserklärung der KI im Austausch für Technologie wurde behoben
  • Schiffe, die auf See patrouillieren, greifen nicht mehr an, wenn sie weniger als 50% Chance haben, den Kampf zu gewinnen
  • Höhe des Terrains hat keinen Einfluss mehr auf Aufklärungsmissionen
  • Keine Spionagenoption: kein kostenloser Großer Spion von Kommunismus, keine Ereignisse, die in Zusammenhang mit Spionage stehen
  • Blockierende KI Freibeuter können unsichtbare Einheiten nicht mehr wahrnehmen
  • Kolonieren nehmen nicht mehr den Namen eines ausgeschiedenen Spielers an
Anonymous (unregistriert) 1. Februar 2010 - 19:52 #

Cool

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Noir