World of Tanks: Version 7.4 veröffentlicht

PC
Bild von Can1s
Can1s 3194 EXP - 15 Kenner,R1,A4,J7
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

27. Juni 2012 - 13:59 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Die Fangemeinde hat bereits im Vorfeld viel über den aktuellen Wold of Tanks-Patch diskutiert, aber jetzt ist er da. Die vielleicht wichtigste Neuerung sind zwei zusätzliche Kampfmodi: Bei einem "Angriffsgefecht" muss eine Partei ihre Basis verteidigen und die andere diese erobern. Und beim "Begegnungsgefecht" versuchen beide Armeen, eine neutrale Basis einzunehmen. Allerdings: Gerade die Angriffsgefechte sind nicht ausgeglichen. Hier ist die verteidigende Seite stark im Vorteil, weil sie nur in guter Position auf den Gegner warten muss. Auch bei den beiden neuen Modi ist es möglich, das Gefecht zu gewinnen, indem man alle feindlichen Panzer abschießt.

Zweitens bringt der Patch zwei neue Karten: "Flughafen" (im Nordafrika-Terrain) und "Widepark" (europäische Stadt). Hier hätte es aus Spielersicht ruhig etwas mehr sein können. Weiterhin hat der französische Tech-Tree neue Jagd- und Artilleriepanzer bekommen. Vor allem letztere sind umstritten, da sie deutlich schneller fahren können als die Arilleriepanzer der anderen Fraktionen; außerdem verfügen sie über ein Trommelmagazin und können entsprechend schnell feuern. Wie stark sich diese auf die kommenden Gefechte auswirken, wird die nächste Zeit zeigen.

Die weiteren Änderungen sind weniger erwähnenswert, so wurden neue Premiumpanzer (für zahlende Spieler) implementiert und Detailverbesserungen an einigen Spielmechanismen vorgenommen.
 

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50612 - 27. Juni 2012 - 16:43 #

hab's mir mal angeschaut, ist irgendwie nicht mein ding.

Reverend 12 Trollwächter - 1049 - 27. Juni 2012 - 18:33 #

Uneingeschränkt (nur) für Menschen geeignet, denen das Wort "Panzer" glänzende Augen beschert.
Ich gehöre dazu ...

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 27. Juni 2012 - 19:06 #

Das stimmt schon. Das Spiel kann ganz oft recht zäh werden. Aber dann gucke ich mir meinen Lieblingspanzer StuGIII noch einmal genauer an und schon ist die Motivation wieder da und die Augen glänzen.
Die besten Gamer sind aber die, die auch Master of Orion II als ihr Lieblingsspiel bezeichnen. Wenn sich dann auch noch eine Panzereuphorie dazu gesellt, dann sind diese besonderen Menschen unschlagbar in jeder Lebenssituation.

Flo_the_G 14 Komm-Experte - 2098 - 27. Juni 2012 - 23:46 #

Panzer! =D

MoO2! =D

Allerdings: Stug III? Mein Hetzer mag ja zugegebenermaßen seit er neben dem Jagdtiger parkt etwas an Glanz verloren haben, aber... Hetzers gonna Hetz! ;)

Reverend 12 Trollwächter - 1049 - 28. Juni 2012 - 8:16 #

Ich liebe meinen Mörder II.
Meiste Abschüsse, höchste XP-Ausbeute + Winratio.

Direkt nach Panzern und MoO2 kommen bei mir gleich U-Boote.
Doch da gibts aktuell eher Trübsal in der Branche.
Zum Glück läuft Aces of the Deep noch wunderbar bei mir.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9254 - 27. Juni 2012 - 19:15 #

Würde sagen eingeschränkt spielbar.

Letztendlich zieht es sich am Ende recht lange hin. Ohne Premium noch länger, gerade wenn man nicht jedes Spiel extrem gut spielt.

Da kann man Panzer mögen wie man will. Letztendlich kommt es ja auch auf das Spieldesign an.

Barkeeper 16 Übertalent - 4226 - 28. Juni 2012 - 14:17 #

Wir zocken es zu zweit regelmäßig und quatschen nebenbei im TS.
So macht das schon viel Spass. Gerade auch auf unteren Stufen wo man manchmal auch als nicht Über-Pro den ein oder anderen in eine Falle locken kann :-)

Mich nervt eher, das man ohne Premium nur zu zweit zocken kann..
3-4 ohne Premium wäre irgendwie cool.
Nur dürften dann die Umsätze von wargaming.net massiv sinken :-P

DomKing 18 Doppel-Voter - 9254 - 28. Juni 2012 - 14:31 #

Mein Beitrag war ja auf die letzten Panzer bezogen, so Stufe 8 bis Ende ;-)

Klar, mit Freunden zocken, macht immer viel mehr Spaß! Und die Low-Panzer machen auch Spaß. Nur will ich ja auch etwas erreichen. Und das einzige, was man erreichen kann ist eine tolle Statistik (+ Auszeichnungen) oder halt neue Panzer. Und da zieht es sich am Ende mit und ohne Premium gewaltig hin.

Vaedian (unregistriert) 28. Juni 2012 - 15:31 #

Der Weg ist das Ziel.

Mein Tier 10 steht meist nur dumm rum.

patrick_ 13 Koop-Gamer - 1402 - 27. Juni 2012 - 18:44 #

Das Spiel würde deutlich mehr Spaß machen, wenn man als Nicht-Premium-Spieler in High-Tier Spielen nicht diskriminiert würde. Ein verlorenes Spiel, oder eines mit weniger als drei oder vier Abschüssen und ordentlich ausgeteiltem Schaden und man verliert Ingame-Geld im großen Stil.
Ist schon ziemlich blöd, die High-Tiers mit Mid-Tiers finanzieren zu müssen. Schließlich fahre ich die fetten Teile ja, um spannende Kämpfe zu erleben, die es bei Mid-Tiers schlicht nicht gibt, weil es immer Gegner gibt, die einen problemlos mit zwei/drei Schüssen auseinander nehmen können.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8039 - 27. Juni 2012 - 19:01 #

Das ist als Premium Member auch nicht viel anders, der Sinn darin besteht, das nicht nur die grossen Brummer auf die Strecke geschickt werden.

"Spannend" sind reine High-Tier Fights ebensowenig. Wenn man nicht als Top-Tier ins Match startet, muss man halt anders vorgehen. Ein schneller Low-Tier wird zum Scout, ein Medium Tier untstützt die grossen Tiers, deckt deren Flanke und manövriert die gegnerischen High-Tiers aus. Teamwork ist das Zauberwort. Wenn man sich als Medium-Tier Fahrer in einem 1vs1 mit einem High-Tier befindet, hat man definitiv etwas falsch gemacht.

Hat man frisch einen Panzer gekauft, besonders ab Tier 4, ist es anfangs eine Qual, weil man in höhere Fights kommt, obwohl man nichtmal gegen Klassengleiche Panzer große Chancen hat. Auch hier heisst es wieder: Teams bilden. Im notfall: Augen zu und durch. Hat jeder hinter sich, so eine Durststrecke.

Nach 2000-4000 Spielen, sieht man alles viel lockerer. ;)

patrick_ 13 Koop-Gamer - 1402 - 27. Juni 2012 - 19:33 #

"Das ist als Premium Member auch nicht viel anders, [...]"

Nunja, der Verlust ist aber nicht ganz so groß, da man schließlich 50% mehr pro Spiel verdient. Wenn ich mit meinem Tiger II mal wieder alles einstecke, was das gegnerische Team zu bieten hat (ist ja schließlich ein Panzer aus Pappe) und meine Schüsse aber wieder mal alle abprallen oder nicht durch kommen, dann macht man mit dem Teil ganz schnell mal an die 10k Credits Verlust.

Was die Taktiken angeht: Klar, da hängt viel vom Team, dem eigenen Panzer und dem Einzelfall ab. Durststrecken hatte ich bei dem Spiel schon mehrmals (auch nach Tier 4)...

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8039 - 27. Juni 2012 - 19:43 #

Wenn ich meinen VK4502B spazieren fahre und wenig Abschüsse habe und selber viel schiesse, mache ich einen haufen Verlust. Selbst als Premium. Jeder Schuss kostet mich über 1000 Silber. 15x schiessen = 15k. Panzer putt 30k. Verbrauchsgüter benutzt? 10k. Erspielt: 12k. Rechne es dir aus. ;)

Lexx 15 Kenner - 3461 - 28. Juni 2012 - 0:48 #

Selbst mit Premium habe ich bei Fail-Spielen mit meinem JagdTiger ordentlich Kohle verloren. Du musst das eher so sehen: Wenn du Premium hast, verdienst du in High-Tier Matches mehr als ohne. Wenn du verlierst, macht es kaum Unterschied, ob du Premium hast oder nicht... Die Reparaturkosten sind verdammt hoch und du wirst auf jeden Fall Geld verlieren.

Mein Problem mit den High-Tier ist, dass man dort richtige, eingespielte Teams braucht. Das zufällige Zusammenwürfeln bei Public-Spielen reicht einfach nicht aus... Ob man gewinnt oder verliert ist ab Tier 8 einfach nur noch Glücksspiel und hat nichts mit Können zu tun...

Von daher, Jagdpanther > Alles andere.

Korbus 15 Kenner - 3189 - 27. Juni 2012 - 19:03 #

Genau das ist aber das Konzept von WoT, heisst im Neu-deutsch glaube ich Pay2Win. Das Matchmaking ist ja mit voller Absicht so ausgelegt das es die Mid-Tiers regelmäßig in Gefechte mit den High-Tiers wirft. Ist halt in allem Level-basierten Spielen so das die unteren Ränge als Kanonenfutter für die kleine Schar der Premiumkunden herhalten dürfen.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8039 - 27. Juni 2012 - 19:41 #

Das einzige, was mir bei WoT nicht gefällt, ist das man Goldmunition kaufen kann, was die Durschlagkraft erhöht. Der Rest hat dann nichts mehr mit Pay2Win zutun, sondern nur mit Pay2Safetime.

Premium Panzer sind nicht besser als die, die man Leveln kann. Allerdings macht man mit einem Preium Panzer immer Gewinn was Silber angeht. Zudem sind Premium Panzer voll Ausgerüstet, muss also keine Motoren, Ketten und Kanonen erforschen. OP sind sie aber trotzdem nicht.

Das in einem Match mit 15 Personen pro Seite, es nicht passieren kann, das alle auf Position 1 fahren, dürfte klar sein.

Wer glaubt das High-Tier gleich Spass bedeutet und Low-Tier/Med-Tier gleich mieses Grinding ist, der sollte vielleicht wirklich Abstand von WoT nehmen. Wie in jedem anderen Spiel auch, ist der Weg teilweise das Ziel.

Ich selbst hab mittlerweile einen Tier 9 Heavy und viele viele andere (von Tier 2 bis 8). Am meisten fahre ich aber Tier 5 - da ist einfach mehr Bewegung drin. Die ersten hundert Spiele dachte ich auch noch, das ist reines Grinden, mittlerweile hab ich 4000+ Spiele auf dem Konto und freue mich immer wieder mal über das rumgekurve in den Blechbüchsen.

Wer allerdings nur darauf scharf ist den grössten, dicksten und langsamsten Panzer der Welt zu fahren, sollte ein dickes Fell haben, weil das dauert. Sehr, sehr Lange. Ob mit oder ohne Premium. Und selbst dann, wird man festellen: Die können auch Kaputtgehen. ;)

Korbus 15 Kenner - 3189 - 27. Juni 2012 - 20:00 #

Bei Differenz von 2 oder maximal 3 Tiers in den Matches könnte man noch von steiler Lernkurve sprechen. Wenn aber Neulinge mit frisch gekauften Tier 4 gegen Tier 9 antreten sollen macht das schlicht keinen Spass mehr, da wird man als Tier 4 gnadenlos gefickt. Und dann zu sagen naja, nach etwa 4000 mal gefickt werden wäre man soweit endlich mal Spielspass zu erleben ist das pure verarsche. Sorry aber dafür ist mir meine Freizeit dann doch zu schade.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8039 - 27. Juni 2012 - 21:42 #

Ich könnt jetzt auch einfach sagen: L2P. Mit nem Tier 4, gegen Tier 9, sitzt du in einem Scout. Deine Sache ist die Aufklärung und nicht das Kräfemessen gegen den Gegner.

Was man dem Spiel ankreiden könnte (und was ich auch tue), dass man den Spieler auf eine Scoutaufgabe nicht herangeführt hat, sondern quasi ins kalte Wasser wirft. Bis Tier 3 geht alles fix, dann kommt Tier 4 und man läuft gegen eine Wand und für manche Panzer der Tier 4 heisst es dann: High-Tier Aufklärung.

Aber selbst das, kommt nicht immer vor. Auch als Tier 4 landet man mal als Top-Tier in nem Match. Keep the Faith. :)

Korbus 15 Kenner - 3189 - 27. Juni 2012 - 23:27 #

Scouten ahahaha,darf ich mal lachen? Tier 9 haben durch die Bank weg höhere Sichtweiten als Tier 4, idr besseres Equipment und ne trainierte Besatzung. Die One-hitten den Tier 4 lange bevor der auch nur in die Nähe der gegnerischen Stellung kommt. Und wenn du richtig Glück hast ist auch noch ein AMX oder Typ 59 in deinem Team der dir erst Recht keine Chance lassen wird mal einen Gegner zu scouten weil er selber die XP dafür einstreichen will. Spielspaß sieht anders aus.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8039 - 27. Juni 2012 - 23:40 #

Nicht jeder in nem Tier 9 ist automatisch Veteran des selbigen, auch die fahren Stock mit ner Crappy Crew. Bis der Tier 9 an einer Scoutposition angekommen ist, stehst du mit deinem 4er schon längst. Scouten heisst nicht, mit Brachialspeed über die ungedeckten Freiflächen zu fahren, sondern das Gelände zu kennen und sich nen schönen Busch zu suchen. Das lernt man müssig, aber man lernt. Und ja, ein Tier 9 sollte dich locker One-Hitten können, alles andere wäre auch unwitzig für den Tier 9 Pilot. Du sollst auch gar nicht mit dem kämpfen. Dafür ist der Tier 9 aus deinem Team zuständig. Wie es mit den Teamkollegen steht - ja, das ist eine ganz andere Geschichte. Einer der beliebtesten Sätze bei WoT ist nicht ungerechtfertigt "Ich möchte nur EINMAL im roten Team sein!". Der Matchmaker mixt einen öfters mal Brain-Deads und Lemminge zu - oder blutige Anfänger - oder Profis, die gerade pause machen und ihre Söhne/Töchter fahren lassen. ;) Daran kann man nix ändern, nur beten bzw. selber so gut fahren wie es möglich ist, um es nicht noch schlimmer zu machen.

Aber ich merk schon, du hast schlechte erfahrung gesammelt und du musst es ja nicht spielen. Dafür das es so ein schlimmes und schlechtes Spiel ist, ist es aber sehr viel gespielt und sehr Erfolgreich. Irgendwas muss wohl stimmen.

Happy Driving!

p.s.
Mal echten Scout-Fun haben wollen? Russen. Tier 5. T-50 oder T-50-2. Fun garantiert. Also für dich. Der Gegner wird es hassen. :)
Oder den Ami T-49, auch sehr schnell, kein Scout sondern nen Tank Destroyer mit drehbaren Turm. Übles kleines Mistding. ;)

Scytale (unregistriert) 28. Juni 2012 - 10:21 #

Kein T4 kommt in T9 Gefechte, es sei denn, es handelt sich um einen Scout. Und Scouts verlieren ihren Tarnwert nicht in der Bewegung. Das heißt, ein T-50 kann durchaus an einen T9er ran und diesen als erstes sehen. Die Chancen verbessern sich, wenn der noch ein wenig den Tarnskill trainiert hat.

Wenn ein guter Spieler hinter dem T-50 klemmt, entscheidet der die Runde. Also lach nicht zu laut, sonst hörste nicht das Pfeifen der Artilleriegranaten, die auf dich zufliegen ;)

Tarak 10 Kommunikator - 416 - 27. Juni 2012 - 20:24 #

Also ich hab nach wie vor meinen Spass auch wenn ich meist nur Tier 3 oder 4 Spiele. Ich hab an den neuen französischen TDs nen Narren gefressen und auch auf meine Arty lass ich wenig kommen. Klar gibt es Matches die absolut bescheiden laufen aber was solls. Wenn ich mal wieder aus dem Hinterhalt nem Feind ins Heck schiesse oder mit meiner Arty den Gegner in Deckung zwinge macht das nen Heidenspass. Denkt dran Leute es ist nur ein Spiel.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9254 - 27. Juni 2012 - 22:04 #

Wenn ich ehrlich bin: 100%-150% mehr Bonus für Premium statt 50% und ich würde wohl jeden Monat Premium haben. So spiele ich hin und wieder (sehr selten) ein paar Spiele und verliere schnell wieder die Lust, weil kein Erfolg zu sehen ist, selbst wenn man das Spiel gewonnen hat.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6924 - 28. Juni 2012 - 2:29 #

Hab das jetzt einige Wochen gezockt, hab mittlerweile Mittleren Panzer T6 und ich würde auch gegen T9er und zum Teil T10er ins Feld geschickt, derzeit ist die Luft raus.

Gigi d'Angostura 10 Kommunikator - 542 - 29. Juni 2012 - 13:52 #

Ich habs jetzt auch schon ein paar Wochen gespielt. Hab inzwischen einige Tier5 (StugIII, KV-1, T-34, PzIV) aber langsam wirds zäh. Mein Lieblingspanzer derzeit ist der Russische Panzerjäger SU-76 (Tier3). Tier 3 finde ich macht am meisten Spass, da sind die Gefechte noch ausgeglichener ohne zu überstarke Gegner. Und der SU-76 wird nach Vollausbau locker mit Tier4 fertig. Er ist relativ schnell und super wendig. Aber von T5 bis T6 gehts dann schon ewig, da mag ich gar nicht mehr weiterspielen.

Anonymous (unregistriert) 1. Juli 2012 - 12:58 #

Geht mir genauso.. Ich hab nen PzIV, ne StugIII und die deutsche Arty auf diesem Tier (Namen vorgessen, ist schon länger her dass ich das letzte mal gespielt hatte). Es hat mir dann einfach keinen Spaß mehr gemacht, weil nichts mehr vorran geht und ich gerade mit dem PzIV in den allermeisten Fällen in Schlachten geschickt werde in denen ich der niedrigste Panzer bin. Und scouten macht damit definitiv auch keinen Spaß...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit