Dragon's Dogma: Nachfolger wahrscheinlich

360 PS3
Bild von Keksus
Keksus 25101 EXP - 21 Motivator,R10,S10,C5,A10,J9
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

26. Juni 2012 - 7:59 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Dragon's Dogma ab 11,99 € bei Amazon.de kaufen.

Dragon's Dogma (GG-Wertung: 7.5), das Action-Rollenspiel aus dem Hause Capcom, ist sehr erfolgreich. Laut dem Publisher wurden bisher weltweit über eine Million Exemplare des Spiels an den Handel ausgeliefert. Zudem nannte Capcom Verkaufszahlen aus Japan und den USA. Demnach soll sich das Spiel bislang zirka 437.000 Mal (Stand 17. Juni) in Japan verkauft haben. Für die USA nennt Capcom lediglich die Zahlen der ersten Verkaufswoche, in der 92.000 Exemplare verkauft wurden. Verkaufszahlen für Europa wurden nicht bekannt gegeben. Damit ist es das 55. Spiel von Capcom, das die Millionenmarke knacken konnte. Bis Ende März 2013 hofft das Unternehmen 1,5 Millionen Exemplare an den Handel auszuliefern.

Capcom äußert sich zu den Verkäufen mit dem Kommentar dazu, dass sie das Spiel zu einer Serie ausbauen wollen. Ein Nachfolger wird demnach wohl nur eine Frage der Zeit sein. Weitere Informationen gaben sie bisher nicht bekannt, aber vielleicht erhalten die Fans in einem zweiten Teil ja einen Koop-Modus, der schon für den ersten Teil häufig gefordert wurde.

Kirkegard 19 Megatalent - 15633 - 26. Juni 2012 - 8:10 #

Ja herrlich!
Der Überraschungshit des Jahres. Hat mich von meiner D3 Depression geheilt.
Und wurde bei GG natürlich chronisch unterbewertet ;-)

Yolo 21 Motivator - 27876 - 26. Juni 2012 - 8:28 #

Für mich ist Dragon's Dogma wie Skyrim. Ein Unterschied hat es jedoch - es macht Spass. Herauszuheben ist hier das Kampfsystem. Ein Nachfolger würde mich freuen.

Fuzzymancer 12 Trollwächter - 918 - 26. Juni 2012 - 9:08 #

Ja Supi! Das Spiel gehörte für mich auch zu den Überraschungshits des Jahres.

Ein Nachfolger hätte diesmal mein sofortiges Kaufinteresse. Koop brauch ich jetzt nicht unbedingt. Das Vasallensystem fand ich deshalb auch super, dass man zwar für sich spielte aber trotzdem immer mit anderen Spielern "verbunden" war ohne, dass sie einem ins Spiel reinfurwerken.

Sie müssten noch nichtmal viel ändern. Die Grundformel darf gerne erhalten bleiben. Aber Raum für Verbesserungen des bestehenden Systems gibt es und mit "etwas mehr von allem" würden sie auch nichts falsch machen :)

Hinkelbob 13 Koop-Gamer - 1234 - 26. Juni 2012 - 10:19 #

Eine gute Nachricht! Ich will mir das Spiel in nächster Zeit auch zulegen.

Makariel 19 Megatalent - P - 13852 - 26. Juni 2012 - 10:50 #

Hurra :)

Das IMHO beste Spiel das 2012 bis jetzt hervorgebracht hat. Gut zu hören das es in die nächste Runde geht.

Elbow (unregistriert) 26. Juni 2012 - 12:08 #

Und vorher bitte eine PC-Version von Teil 1.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 26. Juni 2012 - 12:36 #

Auf jeden Fall cool! Nach langer Zeit mal wieder ein Spiel aus dem Land der aufgehenden Sonne das durchaus Spass macht!

Für Verbesserungen gibt es auf jeden Fall genug Potenzial:

- bessere Grafikengine
- gebt dem Helden eine Stimme!
- Mounts!!! Die Laufwege haben nach einer Weile tierisch genervt.

Fuzzymancer 12 Trollwächter - 918 - 26. Juni 2012 - 13:18 #

Ja Potentiale gibts wirklich genug. Vor allem bei der Stimme pflichte ich bei. Habe mich zum Schluß wirklich gefragt warum ich bei der Charaktererschaffung überhaupt eine auswählen sollte.

Mounts wäre auch eine gute Idee. Ein guter Kompromiss zu Schnellreisen. Aber die Welt dürfte meiner Meinung nach ruhig größer ausfallen. Die Karte hat eine größere Welt versprochen als sie letzendlich war. N bissel Abwechslung wäre dort auch nicht verkehrt vielleicht mit verschiedenen Klimazonen?

Anonymous (unregistriert) 26. Juni 2012 - 13:18 #

Ich kauf keine Capcomspiele - Was die mit DLC abziehen ist reine abzocke und unter aller sau. Nichts für mich, sei es noch so gut.

Keksus 21 Motivator - 25101 - 26. Juni 2012 - 13:21 #

Dragon's Dogma hält sich mit DLC gut zurück. Die DLC-Missionen hier braucht kein Mensch.

GrimReaper 13 Koop-Gamer - 1481 - 26. Juni 2012 - 21:46 #

Zurückhaltend kann man das nicht nennen. Es kommen gefühlt alle 2 tage ein dlc mit missionen.

Makariel 19 Megatalent - P - 13852 - 26. Juni 2012 - 22:19 #

...die man alle getrost ignorieren kann ;)

Keksus 21 Motivator - 25101 - 26. Juni 2012 - 22:40 #

Es sei denn man mag Tauben suchen ala GTA, nur dass die Tauben auf der Karte markiert sind. Außerdem haben Besitzer der deutschen Version den ganzen Kram eh direkt mitgeliefert.

Makariel 19 Megatalent - P - 13852 - 26. Juni 2012 - 14:33 #

In diesem Fall würd ich sagen: selbst schuld :)

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 26. Juni 2012 - 17:24 #

Das Spiel ist wirklich klasse geworden gehört in meine Top 5 dieses Jahr, habs grad wegen Lollipop unterbrochen aber da gehts noch weiter.

Ein Nachfolger ist schonmal fein aber bitte erst nächste Generation.

Sonyboy 12 Trollwächter - 850 - 26. Juni 2012 - 19:16 #

Dragon's Dogma besser als Skyrim ? Das kann nicht sein. Geschmäcker sind verschieden. Aber in diesem Fall, habe ich auf das bessere Pferd gesetzt. Und das heißt Skyrim!

Makariel 19 Megatalent - P - 13852 - 26. Juni 2012 - 19:21 #

"Dragon's Dogma besser als Skyrim ? Das kann nicht sein."

Das kann sehr wohl sein. Ich find Dragon's Dogma besser. Verglichen zu den Kämpfen mit Drachen in DD wirken die Echsen in Skyrim wie lahme Gäule.

Sonyboy 12 Trollwächter - 850 - 26. Juni 2012 - 19:30 #

Gut wenn du meinst, das die Kämpfe mit Drachen besser bei Dragons Dogma rüberkommen. Ich fand meine Kämpfe gegen die Drachen in Skyrim richtig Klasse. Für mich waren die sehr episch und ich fühlte mich zum ersten mal in die Rolle versetzt eines echten Drachentöters.

Keksus 21 Motivator - 25101 - 26. Juni 2012 - 19:34 #

Ich fühlte mich bei Skyrim nicht wirklich reinversetzt. Das kommt bei Dragons Dogma viel besser, weil man dort wirklich mit den Gegnern interagieren kann. Draufklettern ect, dann auf den Gegner drauf angreifen, die versuchen dich aber abzuschütteln und zu wehren. Kein Vergleich zu den Drachen in Skyrim, die lieber mal auf einen Hirsch oder Bären losgehen, anstatt sich mit dir zu messen. und das Kämpfn beschränkt sich auf das typische sinnlos draufprügeln, während man schaut wie ein Lebensbalken runtergeht. Da unterscheiden sich die Kämpfe zwischen einem Bären und einem Drachen gar nicht. Zumal die Drachen bei Skyrim auch ziemlich schwächlich sind. Als Level 1 Char kann man sofort Drachen erledigen.

Und wenn du schon schreibst, dass du auf das "bessere Pferd gesetzt" hast, dann kann ich wohl davon ausgehen, dass du Dragons Dogma nichteinmal selbst gespielt hast. Von daher kannst du das wohl eher schlecht vergleichen.

Ich für meinen Teil spiele tausend mal lieber Dragons Dogma. Gerade wegen den Kämpfen.

Anonymous (unregistriert) 27. Juni 2012 - 15:45 #

Wenn mans nur auf die Kämpfe beschränkt mag das sein, die sind in DD tatsächlich super.
Insgesamt ist Skyrim das deutlich bessere RPG, wenn man DD überhaupt als solches sieht...

Keksus 21 Motivator - 25101 - 27. Juni 2012 - 16:13 #

Die Welt find ich in Dragons Dogma auch stimmiger. Es legt halt nicht so viel Wert auf Gespräche.

Anonymous (unregistriert) 27. Juni 2012 - 17:05 #

Nun, auch mich wirkt die Welt von DD leer und abwechslungsarm...

Anonymous (unregistriert) 27. Juni 2012 - 17:05 #

auch=auf :P

Anonymous (unregistriert) 27. Juni 2012 - 15:43 #

Den ersten wollte ich nicht, der Koop Modus hat da einfach gefehlt und die Welte war öde.
Wenn bei einem zweiten Teil die Welt interessanter gestaltet werden würde, man halt etwas zu entdecken hätte, mehr Abwechslung usw. und die einen Koop Modus einbauen, dann würde ich das Spiel definitiv kaufen.
Den ersten vom Grabbeltisch.

Keksus 21 Motivator - 25101 - 27. Juni 2012 - 16:13 #

Man kann in dem Spiel eine ganze Menge entdecken. Ich frag mich immer wieso das so viele Leute kritisieren.

Anonymous (unregistriert) 27. Juni 2012 - 17:03 #

Ich für meinen Teil kritisiere das, weil ich eben nicht sehr viel entdecken konnte...
Verstehe mich nicht falsch, ich find das Spiel an sich gut, aber so eine offene Welt muss auch mit irgendwas gefüllt werden und da haben sich die Entwickler meiner Meinung nach nicht mit Ruhm bekleckert.
Insgesamt haben sie bei dem Spiel an vielen Stellen einfach Potential verschenkt, insbesondere auch wegen dem fehlenden Koop, der fehlt mir da einfach, weil das Spiel auf mich wie prädestiniert für soetwas wirkt.

Makariel 19 Megatalent - P - 13852 - 27. Juni 2012 - 17:41 #

Wie lang hast du denn gespielt? 10 Minuten? Denn zu entdecken und finden gibts bei DD jede Menge.

Anonymous (unregistriert) 27. Juni 2012 - 18:20 #

Nein ich hatte das Spiel für ne Woche vom Kumpel geliehen.
Aber jetzt wüsste ich echt gerne, was du da so entdeckt haben willst.^^

Keksus 21 Motivator - 25101 - 27. Juni 2012 - 18:35 #

Brunnen, Oasen, Dungeons, dicke Gegner, versteckte Pfade, Lager, Hinterhalte ...

Alles was man bei Skyrim also auch finden kann.

Kirkegard 19 Megatalent - 15633 - 28. Juni 2012 - 11:39 #

Was erwartest du denn bei dieser Art von Spiel?
Ist doch alles drin was man im Genre so braucht. MP gibts halt keinen, weis aber jeder vorher. Also such ich auch nicht danach. Das Vasallensystem finde richtig geil und innovativ. Die Kämpfe sind knackig und herausfordernd.

Momsenek 13 Koop-Gamer - P - 1573 - 28. Juni 2012 - 6:46 #

Sehr schöne News :-)
Ich empfinde das Spiel auch als ein Highlight des Jahres für mich. Ein Nachfolger würde ich mir wünschen.

Zu dem Punkt mit der "öden" Welt:
Auf der einen Seite gibt es echt immer was zu sammeln und zu finden, wie beispielsweise Pflanzen einsacken ,Baumrinden durchwühlen, Gräber öffnen, Boden aufkratzen, Vasen-Truhen plündern oder einfach Gegenstände auf Tischen,Stühlen etc. einsammeln.

Aber auf der anderen Seite findet man eher selten außerhalb der Stadt neue wirkliche Quests, wie " Finde mein verlorenen Bruder im Wald, er hat sich verlaufen " oder " plünder mit mir das naheliegende banditenlager".

Es gibt halt ab und zu nur schnelle kleine Quests zu finden, wie jemanden aus einem Käfig und generell der Gefangenschaft zu befreien oder man hilft Wanderen vor Dieben und Monstern.

Dann gibt es auch längere Welt-Abschnitte, die nicht so prall gefüllt sind. Da würde ich mir für eine Fortsetzung noch ein Stück mehr wünschen :-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)