Assassin's Creed 3: PC-Version erst am 23. November?

PC
Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

22. Juni 2012 - 21:54
Assassin's Creed 3 ab 15,95 € bei Amazon.de kaufen.

Das vor einer Woche veröffentlichte kommentierte Video zu Assassin's Creed 3 ließ schon nichts Gutes für PC-Spieler erahnen, konnten wir doch dort am Ende lesen, dass das Erscheinungsdatum der PC-Version "noch nicht final bestätigt ist". Dies deutete schon auf einen späteren Termin als den 31. Oktober für die Fassungen für Xbox 360 und PlayStation 3..

Dies scheint sich nun zu bestätigen: Wie die tschechische Website Eurogamer.cz nämlich erfahren haben will, soll die PC-Version von Assassin's Creed 3 (GG-Angetestet) knapp drei Wochen später am 23. November erscheinen. Damit bliebe Ubisoft der "Tradition" treu, den PC erst zu einem späteren Zeitpunkt zu bedienen. Allerdings fiele die Wartezeit damit nicht außergewöhnlich lang aus. Auf den ersten Teil mussten PC-Jünger schließlich gut ein halbes Jahr länger warten. Dafür bekamen sie nicht nur die technisch beste Fassung, sondern auch eine inhaltlich erweiterte. Der bislang letzte Spross der Serie, Assassin's Creed Revelations, erschien Ende vergangenen Jahres mit etwas mehr als zwei Wochen Verzögerung mit dem bislang kürzesten Abstand zu seinen Konsolenbrüdern. Eine offizielle Bestätigung seitens Ubisoft steht indes noch aus.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10107 - 22. Juni 2012 - 20:08 #

War nicht anders zu erwarten.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8316 - 22. Juni 2012 - 20:42 #

War bisher doch immer so oder also wundert mich nicht.

avalonash 12 Trollwächter - 1147 - 22. Juni 2012 - 22:45 #

Ja Gott, was sind schon drei Wochen. PC-Optimierung dauert halt immer länger. Mehr Zeit mal all die unbeendeten oder nicht mal angefangenen Games zu zocken, die ich noch auf der Platte habe und beim bevorstehenden Steam-Summer-Sale wahrscheinlich wieder noch höher stapeln werde.

Anonymous (unregistriert) 23. Juni 2012 - 20:12 #

Wenn es also immer länger dauert, dann hätte man ja nicht vorher einen gleichen Release-Tag versprechen dürfen.
War dann ja schon klar. Oder lässt du dich gern verarschen?

avalonash 12 Trollwächter - 1147 - 24. Juni 2012 - 15:54 #

Mir ist gar nichts "versprochen" worden. Es wurde ein Releasetag angepeilt, der nun nicht mehr hinhaut. Und es sind nur wenige Wochen, nicht Monate. Da kriege ich zumindest auch nicht das Gefühl, dass die PC Version vernachlässigt würde. Wie geschrieben: ist halt anspruchsvoller für die Entwickler, weil es eben auf unterschiedlichsten Systemen laufen muss.
Wie dünnhäutig muss man eigentlich sein, um das schon wieder als "Verarschung" zu empfinden?
Wenn ich sowas lese, denk ich immer: Gamer sind solche Mimosen geworden.

volcatius (unregistriert) 22. Juni 2012 - 23:12 #

Aber der Ubilauncher ist doch der ultimative, uncrackbare Kopierschutz?

TheBrow (unregistriert) 23. Juni 2012 - 1:29 #

Das Datenbankupdate spielen doch sowiso nur die Casual-Konsolenkids. Seit AC2 jedes Jahr ein neues Spiel mit paar neuen Texturen und Pseudo-Multiplayer lolz!

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 23. Juni 2012 - 8:02 #

dat wird eh 2013 für uns pc zocker. wetten?!^^

Maryn 12 Trollwächter - 1122 - 23. Juni 2012 - 11:31 #

Naja, das Szenario ist ja sowieso total auf den amerikanischen Markt getrimmt. Für mich persönlich ist das Spiel so uninteressant, da kann die PC-Version meinetwegen auch nie rauskommen.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2553 - 23. Juni 2012 - 18:21 #

Allerdings ist es mal, abgesehen vom übertriebenen US-Patriotismus, eine erfrischendes Szenario. Die bisherigen Teile der Reihe waren für mich immer Spiele, bei denen ich lieber zugeschaut habe, als das ich selber spiele.

Aber bei AC3 reizt es mich, nach dem bisher gesehenen, durchaus mal selber anzupacken, gerade wegen dem Szenario. Historisch spricht mich diese Zeit mehr an, als das 11. oder 14. Jahrhundert.

tintifaxl 12 Trollwächter - 857 - 25. Juni 2012 - 12:57 #

Aber Assassins Creed hat doch nie im 11. und 14. Jahrhundert gespielt, oder?

Sniizy 14 Komm-Experte - 2553 - 25. Juni 2012 - 14:12 #

Okay, 12. und 15. Jahrhundert, hab es nochmal genauer recherchiert. Lag knapp daneben :) Wie ich auf 14. Jhr. kam kann ich mir allerdings überhaupt nicht erklären, da Vincis Zeit war das ja noch nicht.

Olphas 24 Trolljäger - - 47203 - 25. Juni 2012 - 21:29 #

Das Ende von Brotherhood und Revelations spielen sogar zu Beginn des 16. Jahrhunderts.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 23. Juni 2012 - 12:41 #

Den Ubisoft Launcher pimpen, ist doch klar!

Spiel kommt mir allerhöchstens auf die 360 ins Haus, für 10 Euro oder so ^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Jörg Langer
News-Vorschlag: