Nintendo kündigt 3DS XL an

3DS
Bild von Green Yoshi
Green Yoshi 23300 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S3,C1,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht

22. Juni 2012 - 10:53 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
3DS ab 174,00 € bei Amazon.de kaufen.

Nintendo hat heute im Rahmen einer Nintendo Direct Sendung den 3DS XL angekündigt. Dieser bietet einen im Vergleich zum Original-3DS 90% größeren Bildschirm, sowie einen leistungsstärkeren Akku, der je nach Anwendung 3,5 bis 6,5 Stunden halten soll.

Nintendo hat es versäumt dem 3DS XL einen zweiten Analogstick zu spendieren und mit dem Circle Pad Pro ist der neue 3DS nicht kompatibel. Außerdem wird der 3DS XL aus Kostengründen ohne Netzteil erscheinen. Allerdings lassen sich die Netzteile des DSi, DSi XL und 3DS auch mit dem 3DS XL verwenden. Das Netzteill wird ebenso seperat zum Kauf angeboten, wie eine neue Dockingstation. Definitiv im Lieferumfang enthalten ist eine 4 GB große SD-Karte.

Erscheinen soll das Gerät bereits am 28. Juli 2012 zum Preis von 199 Euro. Dieser Preis ist allerdings noch nicht bestätigt, in den USA soll der 3DS im August parallel zu New Super Mario Bros. 2 erscheinen zum Preis von 199 Dollar.

CookieGER 07 Dual-Talent - 149 - 22. Juni 2012 - 10:12 #

Ich dachte Nintendo hat sich dazu entschieden, keine neue Version des 3DS zu veröffentlichen...

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 22. Juni 2012 - 15:06 #

Regel Nr. 1 in der Gaming-Branche: Miyamoto ist der größte Lügner von allen.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 22. Juni 2012 - 15:13 #

War das nicht eigentlich immer Molyneux? ;)

Ach halt, Molyneux war ja der mit den leeren Versprechungen, hach ja...

Vidar 18 Doppel-Voter - 12274 - 22. Juni 2012 - 10:15 #

In der europäischen Nintendo Direkt hat der Chefe von NoE gesagt das auch in Europa kein Ladekabel dabei ist!
Ab 5ten Minute http://www.youtube.com/watch?v=z-9rugKCbA4
-----------

Tjaja Miyamoto der alter Lügner, vor einer Woche hat er noch behauptet Nintendo plant keinen 3DS XL....

Finde ja das Teil etwas zu groß und irgendwie hat Nintendo da nicht mitgedacht. Da bastelt man so ein riesen Teil aber den zweiten Circle fügt man nicht ein!
Von mobiler Spielkonsole kann auch nicht mehr die Rede sein, passt doch in keine hosentasche mehr.
Auch das man zwar den Bildschirm größer macht aber die Auflösung gleich lässt, ergibt nicht viel Sinn.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 22. Juni 2012 - 10:20 #

"Auch das man zwar den Bildschirm größer macht aber die Auflösung gleich lässt, ergibt nicht viel Sinn."

Jau, aber scheinbar sind noch genügend Nintendoschafe da draußen, die bereitwillig ihr Geld hinlegen - auch wenn sowas schon zuvor auf den Markt losgelassen wurde.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12274 - 22. Juni 2012 - 10:23 #

Ja das ist eine Sache welche Nintendo und Apple gemeinsam haben, Fans die alles kaufen :D

Wunderheiler 19 Megatalent - 19067 - 22. Juni 2012 - 10:24 #

Andererseits gibts z.b. beim Galaxy Tab auch eine 7.7 und eine 10.1 Variante. Afaik haben die auch die gleichen Auflösungen...

Vidar 18 Doppel-Voter - 12274 - 22. Juni 2012 - 10:31 #

Galaxy Tab mit 7 Zoll hat eine auflösung von 1024x600
Galaxy Tab 10.1 hat eine Auflösung von 1280x 800

;-)

3DS hat eine Auflösung (im 3D Modus) von 400 × 240, im 2 D Modus doppelt so hoch

Wunderheiler 19 Megatalent - 19067 - 22. Juni 2012 - 10:36 #

Der Vorgänger hatte 1024x600. Das 7.7 hat, genau das 10.1, 1280x 800!

Vidar 18 Doppel-Voter - 12274 - 22. Juni 2012 - 10:39 #

okay mein Fehler

Wiisel666 14 Komm-Experte - 2611 - 22. Juni 2012 - 14:30 #

Das ist so nicht ganz richtig der 3DS hat eine Auflösung von 800 x 420 im 3D Modus also 400 x 240 pro Auge wenn man in 2D spielt liegt die Auflösung wieder bei 400 x 240 Pixeln.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9934 - 22. Juni 2012 - 18:26 #

das is bei solchen handhelds immer ein problem, bzgl der auflösung. die kann man bei einer neuen revision net einfach verändern. die interne hardware hat halt eine gewisse power, worauf die spiele abgestimmt sind. bei einer höheren auflösung könnte es evtl anfangen zu ruckeln.
und bei 2d-grafiken könnte man sie auf einmal nicht mehr normal 1:1 darstellen, sondern müsste sie skalieren. wenn denn die auflösung nicht gerade verdoppelt wurde, wird dadurch die grafik unscharf. usw.. du siehst also. das führt ne menge probleme mit sich, einfach mal die auflösung zu ändern.
genau wegen diesem auflösungsproblem ist btw der ds immer noch der beste handheld um ds-spiele zu zoggen, da der 3ds eine ganz andere auflösung hat, die eben kein ganzzahliges vielfaches der des ds entspricht.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 22. Juni 2012 - 10:19 #

"Nintendo hat es versäumt dem 3DS XL einen zweiten Analogstick zu spendieren ..."

Peinlich, wenn man nicht berücksichtit, dass es auch pure Absicht sein könnte.

Ladekabel nachkaufen müssen ist aber definitiv peinlich.

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 22. Juni 2012 - 10:25 #

Wieso peinlich. Bei den meisten Spielen braucht man diesen eh nicht und der andere Handheld auf dem Markt mit zwei Analogsticks verkauft sich viel schlechter, sogar gegenüber seinem Vorgänger. So ein Riesenkaufanreiz kann ein zweiter Analogstick also nicht sein.

Ich bleibe jedoch beim normalen 3DS brauche keinen grösseren Screen.

pepsodent 13 Koop-Gamer - P - 1414 - 22. Juni 2012 - 13:37 #

Geht so. Ich befürchte, ich würde den großen 3DS sofort kaufen, wenn der zweite Stick dran wäre. Jedenfalls war das mein erster Gedanke, als ich davon gehört habe.
Der 3DS ist irgendwie nicht so wichtig, aber sowas mit noch nem Stick... da hätte ich nicht wiederstanden. Ohne Stick aber doch problemlos.

Und dass das andere zweistickige Gerät sich so schlecht verkauft, liegt in meiner Welt an der unverschämten Preis-/Produktpolitik des Erfinders. Spezielle Speicherkarten für horrende Summen etc. Dass das keiner so richtig kauft, sollte niemanden wundern. Da könnte das Gerät auch vier oder fünf Sticks haben.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23300 - 22. Juni 2012 - 10:31 #

Natürlich sind beide Entscheidungen pure Absicht.
Mich nervt es nur, dass ich wenn ich Spiele wie Resident Evil und Metal Gear Solid vernünftig spielen möchte, mir zum zweiten Mal ein Circle Pad Pro kaufen darf.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 22. Juni 2012 - 10:37 #

Habe meine Formulierung ungünstig gewählt. Peinlich für -> Nintendo. Nicht die 3DS-Käufer :) Sorry, falls es so aufgefasst wurde.

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 22. Juni 2012 - 10:44 #

Ah ok. Aber stell dir bei dem XL rechts noch ein zweites Circle Pad vor. Das würde doch einfach zu gross, wo sollte man dieses Gerät unterwegs verstauen? Extrakoffer?

Wunderheiler 19 Megatalent - 19067 - 22. Juni 2012 - 10:46 #

Wie groß ist der XL eigentlich im Vergleich zur PSVita?

Vidar 18 Doppel-Voter - 12274 - 22. Juni 2012 - 10:52 #

Vita ist 18cm Breit und 8 Hoch!
Der XL ist 15,5 cm Breit und aufgeklappt 17,3 Hoch
normale 3DS kommt auf Höhe und Breite auf 13,5cm (aufgeklappt)

Wunderheiler 19 Megatalent - 19067 - 22. Juni 2012 - 10:54 #

Sprich: Tun sich nicht viel.

Danke fürs raussuchen :)

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 22. Juni 2012 - 10:56 #

Oh, wie ein Bild täuschen kann dachte der XL ist breiter und eine Vita habe ich halt auch nicht.

partykiller 17 Shapeshifter - 6003 - 23. Juni 2012 - 1:41 #

Hm, die Vita ist schon ein ziemlicher Brocken, da habe ich anfänglich auch gestaunt. Dagegen macht sich der 3DS wie ein WInzling aus.
Drei Vitas decken in etwa die Fläche eines iPads ab.

Piratesteve 11 Forenversteher - 604 - 23. Juni 2012 - 1:22 #

Danke für die Info, das hatte ich mich auch gerade gefragt. Googlen gespart :-)

steever 16 Übertalent - P - 4934 - 22. Juni 2012 - 19:08 #

naja... zumindest kleiner als die Kombi 3DS XL Circle Pad Pro XL ;)

Skeptiker (unregistriert) 22. Juni 2012 - 10:55 #

Wie bedient man bei einem Handheld 2 Sticks und die
vier Knöpfe auf der Oberseite gleichzeitig?

Bei Gamepads wird dieses Problem durch die vier
Schultertasten gelöst, die hat ein Handheld aber nicht ...

Vidar 18 Doppel-Voter - 12274 - 22. Juni 2012 - 10:57 #

Durch das circle Pad Pro hat man auch beim 3DS 4 Schultertasten!
Und auch die Schultertasten 3+4 kann man ähnlich wie beim Classic Controller einfügen, also nebeneinander!

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 22. Juni 2012 - 10:58 #

Der 3DS hat Schultertasten.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33843 - 22. Juni 2012 - 11:56 #

Aber nur zwei. Allerdings fügt das CPP, wie Vidar schon sagte, zwei weitere hinzu.

Cohen 16 Übertalent - 4454 - 22. Juni 2012 - 13:02 #

Umgreifen, wenn es sinnvoll ist. Ein guter Spieldesigner wird berücksichtigen, dass man im gleichen Moment schlecht an rechten Stick UND einen der Daumenknöpfe kommt. Genauso wie er darauf achten muss, dass linker Stick und Digi-Kreuz nicht gleichzeitig gedrückt werden müssen.

Außerdem muss ein Spiel nicht jeden Knopf, Stick, Touchscreen oder Bewegungssensor auch tatsächlich verwenden, nur weil sie am Gerät vorhanden sind. Unterschiedliche Spiele nutzen unterschiedliche Eingabemöglichkeiten mit unterschiedlicher Priorität.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33843 - 22. Juni 2012 - 10:30 #

Hä, was soll der Unsinn? Das zweite Circle Pad wäre doch die einzig sinnvolle Erweiterung des 3DS, und wenn er dabei auch noch größer wird (evtl. aus Platzgründen nötig), auch recht. Aber nur größer ohne das zweite Analogteil, komisch. Warum haben sie das Circle Pad Pro dann überhaupt rausgebracht, wenn es jetzt wieder obsolet wird und noch nciht mal integriert? Wird es davon auch eine neue Version geben? Dann nimmt da ganze ja langsam WiiU-Ganmepad-Ausmaße an...

Vidar 18 Doppel-Voter - 12274 - 22. Juni 2012 - 10:32 #

Ja vom Circle Pad solls auch eine neue XL Version geben, man stelle sich dann die größe vor oO

Wunderheiler 19 Megatalent - 19067 - 22. Juni 2012 - 10:48 #

Hast du da eine Quelle für?

Wunderheiler 19 Megatalent - 19067 - 22. Juni 2012 - 10:44 #

Es mag täuschen, aber für sich sieht es so aus, als wäre das Display matt(er)?! DAS wäre wirklich toll :).

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6688 - 22. Juni 2012 - 10:46 #

Mit zweitem Pad wäre das ein echter Grund für mich gewesen mir endlich ein 3DS zu kaufen. Aber ohne Pad und nicht mal die Option es nachzurüsten bleib ich bei meiner Vita. :/

justFaked 16 Übertalent - 4266 - 22. Juni 2012 - 10:51 #

Der 3DS-XL an sich interessiert mich kein Stück. Ich finde die Bildschirmgröße beim aktuellen Modell absolut ausreichend.

Aaaaaber, hoffentlich wird dann der "alte" 3DS noch ein Quentchen günstiger, dann bekomm´ ich bestimmt noch ein paar Leute aus dem Bekanntenkreis dazu sich auch einen zuzulegen. Der 3DS ist für mich einfach die Multiplayer-Konsole überhaupt.

Wunderheiler 19 Megatalent - 19067 - 22. Juni 2012 - 10:53 #

150€ ist doch schon ein Schnäppchen :)

justFaked 16 Übertalent - 4266 - 22. Juni 2012 - 12:37 #

Find´ ich auch! Aber leider sehen das gewisse Leute anders :/

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 22. Juni 2012 - 12:56 #

Jap an dem Preis sollte sich die Vita orientieren. Wenn ich nicht schon einen 3DS hätte würde ich auch beim XL zuschlagen. Jedoch upgraden für einen grösseren Screen - nein. Zudem unterliegt mein 3DS dem Botschafterprogramm. :-)

Cohen 16 Übertalent - 4454 - 22. Juni 2012 - 13:14 #

Die Vita hat die deutlich bessere Technik, sowohl bei der Auflösung, dem Touchscreen (kapazitiver Multitouch vs. resistiver Singletouch), einen vielfach schnelleren SoC, 512 MB RAM + 128 MB VRAM, ein hochwertigeres Gehäuse (Metallrahmen, Abdeckungen für diverse Schnittstellen usw.), einen zweiten Stick und ein Rückseiten-Touchpad.

Auch wenn ich mir den 3DS-XL vermutlich kaufen werde... die Vita hat von der Hardware das deutlich bessere Preis-Leistungs-Verhältnis.

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 22. Juni 2012 - 13:27 #

Software sella Hardware, nicht die Technik und hier krankt die Vita ganz enorm. Deshalb muss der Preis mindestens auf 3DS Niveau, eher tiefer, weil das Softwareangebot des 3DS mindestens 3 Klassen besser ist.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12869 - 22. Juni 2012 - 14:17 #

Das sehe ich genauso, was bringt mir bessere Hardware wenn keine Spiele kommen?

Cohen 16 Übertalent - 4454 - 22. Juni 2012 - 14:41 #

Ansichtssache. Mir sagt das Vita-Angebot bisher deutlich mehr zu (Uncharted G.A., Gravity Rush, Metal Gear Solid 2, Mutant Blobs Attack, WipEout 2048, MotorStorm RC, Everybody's Golf, Super Stardust Delta, demnächst noch LittleBigPlanet Vita und A.C. Liberation). MGS Snake Eater und Rayman Origins sind auf der Vita anscheinend deutlich besser, zukünftige Multiplattformspiele profitieren vermutlich auch von der höheren Auflösung und der stärkeren Hardware.

Bei dem 3DS würde ich mir voraussichtlich Super Mario 3D Land, Resident Evil Revelations und Kid Icarus kaufen... und das war es auch schon bei den bisher verfügbaren Titeln. Vielleicht noch das Zelda-N64-Remake, auch wenn man da deutlich mehr hätte herausholen können. New Super Mario Bros 2 ist natürlich auch fest eingeplant.

Mario Kart ist zweifellos ein spaßiges Rennspiel, bloß sagt mir die Serie nicht zu... kommt mir vor als wäre es immer das gleiche Spiel seit der N64-Version. Prügelspiele sind nicht mein Genre, aber da scheinet relativer Gleichstand zu herrschen: Super Street Fighter IV, DoA Dimensions, Mortal Kombat, BlazBlue: Continuum Shift und
Ultimate Marvel vs. Capcom 3 scheinen ja alle solide 80er-Spiele zu sein.

Für den 3DS hoffe ich auf eine englische Version von Professor Layton 5, Ace Attorney 5 und Prof. Layton vs. Ace Attorney, da die Vorgänger zu meinen Lieblings-DS-Spielen gehören... aber von denen gibt es ja gar kein Lebenszeichen. :(

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 22. Juni 2012 - 14:57 #

Immerhin wurde die deutsche Version von Professor Layton und die Maske der Wunder gerade für Oktober angekündigt:

http://www.videogameszone.de/Professor-Layton-and-the-Mask-of-Miracles-3DS-235284/News/Professor-Layton-und-die-Maske-der-Wunder-Deutscher-Trailer-veroeffentlicht-Release-im-Oktober-907386/

Cohen 16 Übertalent - 4454 - 22. Juni 2012 - 15:07 #

Okay, deutsche Version reicht auch ;)

Danke für die Info... spätestens im Oktober brauche ich also einen 3DS (XL).

Piratesteve 11 Forenversteher - 604 - 23. Juni 2012 - 1:16 #

Genau, war schon bei der PSP das Problem. Sonst hätte ich mir längst eine gekauft. So wurde es aber dann doch der DS.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 22. Juni 2012 - 10:55 #

Irgendwann mal gebraucht, im Bundle mit New Super Mario Bros 2, für um die 150€, wenn ich das Geld über habe. Für Neueinsteiger sicherlich ein tolles Gerät, aber ich finde es momentan noch uninteressanter als die Vita. Aber da Nintendo so langsam stark in die Offensive geht, kann es ja nicht mehr allzu lange dauern, bis Sony endlich mal den Preis senkt.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 22. Juni 2012 - 10:59 #

Naja ich habe Anfang des Jahres meinen 3DS gekauft und bin zufrieden, ich werde sicher nicht umsteigen. Vlt kaufe ich ihn dann in 2 Jahren aber so wichtig ist mir ein größerer Bildchirm nicht.

Skeptiker (unregistriert) 22. Juni 2012 - 10:59 #

Ohne Netzteil geht ja wohl gar nicht!
Die weinenden Kinderaugen unter dem Weihnachtsbaum
werden Nintendo 2013 erst einmal eine amerikanische
Sammelklage bescheren.

Konsequent wäre, wenn die Teile auch als Kontroller
für die WiiU funktionieren und der WiiU gleich ein
3DS XL als Kontroller beiläge.

Ein zweiter Analogstick fehlt mir dagegen gar nicht -
weil ich nur 2 Hände habe, man das Ding für 3D sowieso
hinstellen muss und damit nicht nur zu wenig Schultertasten
da sind, sondern diese auch nicht erreichbar sind ...

Vidar 18 Doppel-Voter - 12274 - 22. Juni 2012 - 11:05 #

In Amerika ist das Kabel dabei, nu in Japan und Europa nicht ;)
Dank der EU wirds in Europa auch keine Sammelklagen geben, immerhin wollen die ja das man nicht jedem neuen Gerät ein Kabel beiliegt ^^

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4491 - 23. Juni 2012 - 16:21 #

In Deutschland gibt's eh keine Sammelklagen, weil das rechtlich nicht möglich ist.

Und die EU will einheitlich Micro-USB in Handys. Der 3DS ist weder ein Handy, noch hat er Micro-USB. Passt also auch nicht.

KornKind 13 Koop-Gamer - 1340 - 23. Juni 2012 - 7:50 #

Find ich irgendwie auch unglaublich unverschämt. Aus Kostengründen kein Netzteil, was haben die geraucht?!?

Jakuza 11 Forenversteher - 563 - 23. Juni 2012 - 17:44 #

Auf der Packung steht eh dick und fett kein Netzteil enthalten drauf niemand kann Nintendo verklagen weil sie es blind gekauft haben!^^

H-Fox 10 Kommunikator - 358 - 22. Juni 2012 - 11:14 #

Das Nintendo keinen zweiten Stick einbaut könnte ein Anzeichen sein, dass die First-Party Spiele auch in Zukunft keine 2 Sticks unterstützen werden. Bei Kid Icarus hat man zwar schon den zweiten Stick nutzen können, aber auch nur als ersatz für den Linken Stick als linkshänder Unterstützung.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23300 - 22. Juni 2012 - 11:19 #

Ob von dem Ständer für Kid Icarus auch eine 3DS XL Version erscheinen wird? Ohne Ständer ist das Spiel ja ein ziemlicher Krampf für die Hände.

volcatius (unregistriert) 22. Juni 2012 - 11:21 #

Eine Frechheit, nicht mal ein Ladegerät beizulegen.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 22. Juni 2012 - 11:35 #

Fühlst du dich besser, wenn sie den Preis auf 219€ anheben und dafür ein Netzteil mit verkaufen?
Meinetwegen könnten sie auch eine Bulk-Version ohne Verpackung und den ganzen Papierkram für 179€ verkaufen.

volcatius (unregistriert) 22. Juni 2012 - 11:47 #

Lass dir doch für 99 Euro einfach die Bauteile schicken.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 22. Juni 2012 - 12:01 #

Ob das neeeeeeeeerdig genug ist? Mh :>

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 22. Juni 2012 - 13:05 #

Kudo! :-)

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 22. Juni 2012 - 11:57 #

Ich fühl mich besser wenn in der Box alles drin ist das ich brauch um das Gerät zu verwenden.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11143 - 22. Juni 2012 - 13:03 #

Natürlich nicht, aber findest Du das okay:

USA: 199 Dollar inkl. Ladekabel
Europa: 199 Euro OHNE Ladekabel

Wir zahlen also mehr und bekommen weniger, das fühlt sich für Dich gut an?
Mich interessiert Nintendo eh nicht, von daher ist es mir wumpe, aber ich kann verstehen, wenn sich jemand über diese Preispolitik aufregt.

KornKind 13 Koop-Gamer - 1340 - 23. Juni 2012 - 7:52 #

Als ob ein Netzteil so teuer wäre. Ich finde es schon frech genug, wenn man z.B. bei der Vita schon einiges an Kosten mit einberechnen muss für Memory Cards. Aber so etwas essentielles wie ein Netzteil nicht grundsätzlich dabei haben? Wie kann man das auch noch ernsthaft verteidigen?!

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 22. Juni 2012 - 11:47 #

Nicht nur frech, sondern auch selten dämlich.

Piratesteve 11 Forenversteher - 604 - 23. Juni 2012 - 1:18 #

Das merken viele sicherlich erst wenn sie sich den XL schon gekauft haben, und dann ist quasi eh schon für einige zu spät für einen Rückzieher und sie spülen noch mal schön extra Geld in Nintendos Tasche :-)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58798 - 22. Juni 2012 - 11:56 #

Für einen kurzen Moment habe ich mich gerade geärgert, dass ich nicht warten konnte mit dem Kauf eines 3DS. Größerer Bildschirm und vor allem die längere Akku-Zeit wären schon sehr fein gewesen. Auf der anderen Seite bin ich mit dem "alten" vollauf zufrieden bislang, außerdem passt der in die Hosentasche und hat Ladekabel sowie Dockingstation. Und am neuen ist auch kein zweites Circle Pad dran. Von daher passt das dann schon :)

RomWein 14 Komm-Experte - 2102 - 22. Juni 2012 - 14:00 #

Finde nicht, dass man sich ärgern muss den alten gekauft zu haben. Die Screens sind zwar deutlich größer, dadurch, dass sich aber an der Auflösung nichts geändert hat, sind es die Pixel ebenfalls. Somit dürfte die Grafik auf dem alten 3DS theoretisch auch deutlich feiner wirken. Habe es jetzt zwar nicht selbst ausgerechnet, aber im Internet gelesen, dass das bisherige Modell 132 Pixel pro Zoll hat, während der XL nur noch 96 aufweisen kann. Das sollte man natürlich bedenken, wenn man zum größeren Modell greift.

Cohen 16 Übertalent - 4454 - 22. Juni 2012 - 13:17 #

Wenn das CirclePad am 3DS dran ist, passt es aber noch weniger in die Hosentasche als der 3DS XL ;)

raveneiven 13 Koop-Gamer - 1705 - 22. Juni 2012 - 12:07 #

Das Ding kann man auch gleich als Controller für die WiiU nutzen.
Da es aber sonst zu Verwechslungen kommen würde haben sie den 2. Analogstick nicht verbaut. Den Verbrauchern zu liebe.

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2086 - 22. Juni 2012 - 12:12 #

Ich hab mit erst im April einen 3DS gekauft. Im direkten Vergleich zu meiner Vita finde ich die Screens in der Tat recht klein, hatte daher auch zuvor mit den großen DS angeschaut, aber dann doch für den 3DS entschieden.

Ich hadere jetzt ob ich mir den nun zulege, denn ein größeres Display würde ich schön finden (jaja, das Alter), ein zweites Analogpad wäre zwar toll gewesen, aber bisher hats mir auch nicht wirklich gefehlt, nur in einem Spiel wirklich benutzt.

Wie auch immer, erst mal im Laden testen, obs auch vom Rest was taugt, denn die Haptik und Optik des Kunststoffs wäre für mich auch wichtig.

sch4lly 08 Versteher - 225 - 22. Juni 2012 - 12:24 #

Weder zweiten Analogstick noch mit dem Circlepad kompatibel - FAIL

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2201 - 22. Juni 2012 - 12:32 #

Das finde ich auch sehr stark. Der 2. Analogstick ist ja mal ein MUSS.

BFBeast666 14 Komm-Experte - 2062 - 22. Juni 2012 - 13:00 #

na bitte, geht doch.

Ist sowas von gekauft :)

SNES 11 Forenversteher - 665 - 22. Juni 2012 - 13:06 #

Für Leute mit großen Händen ist so ein 3DS XL auf jeden Fall angenehmer in den Händen zu halten als der doch recht kleine 3DS. Jetzt ist nur die Frage, welchen ich mir hole... den kleinen fummeligen in einem Bundle zum günstigen Preis oder den großen zu einem Höheren Preis.

Das mit dem Netzteil ist so eine Sache. Wenn man schon mehrere Nintendo Handheld besitzt könnte man recht froh sein nicht noch ein Netzteil herumliegen zu haben. Andererseits ist es für Leute die mit dem 3DS XL ihren ersten Nintendo Handheld kaufen echt mal beschissen. Eine Warnung sollten sie auf jeden Fall auf die Packung drucken. So teuer können Netzteile dann auch nicht sein, dass der Preis so stark steigen würde.

eagel (unregistriert) 22. Juni 2012 - 13:21 #

kein Netzteil...und in der nächsten version muss man dann auch den stylus extra kaufen :D

GrimReaper 13 Koop-Gamer - 1480 - 22. Juni 2012 - 17:09 #

Naja wieso nicht? Beim ersten 3ds musst das zweite circle pad dazukaufen.

jjbromi 13 Koop-Gamer - 1412 - 22. Juni 2012 - 13:29 #

Kein zweites Analog-Pad, kein Netzteil, für mich absolut unverständlich.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 22. Juni 2012 - 14:20 #

Der DSi war schon im Vergleich zum normalen DS absoluter Mist. Der GBMicro war gegenüber dem GBA auch schon Mist, bisher waren also die dritten Revisionen das große Problem von Nintendo. Scheint schon jetzt bei der zweiten Version anzufangen irgendwie.

Der DSlite war ja damals noch ganz okay, der GBA SP war auch noch ein gutes Update (bis auf die Sache mit den GameBoy(Color) Modulen), aber was Nintendo mit dem 3DS veranstaltet ist eigentlich schon von Anfang an etwas merkwürdig. Fing bei mir bei der erschreckend schwachen Akkuleistung an, ging über eine merkwürdige Werbekampagne (Boa, 3D ohne Brille!) bis zu diesem Circle Pad Pro. Und jetzt mit dem 3DS XL bekomme ich ein Handheld der offenbar der legitime Nachfolger vom Ziegelstein namens Atari Lynx werden will, der in keine Hosentasche mehr passt.

SNES 11 Forenversteher - 665 - 22. Juni 2012 - 15:03 #

Ach das Hosentaschen-Argument zieht bei portablen Spielekonsolen doch schon lange nicht mehr. Selbst NDS, NDS lite oder PSP waren schon riesen Klumpen, die sich in Hosentaschen nicht gerade komfortabel getragen haben. Die letzte portable Konsole die wirklich noch in eine Hosentasche gepasst hat war meiner Meinung nach der GameBoy micro. ;)

Sid Icarus 10 Kommunikator - 355 - 22. Juni 2012 - 14:16 #

Kein Netzteil, was soll das?
Der 3DS hat doch einen eingebauten Akku, wie soll man den dann Laden???

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23300 - 22. Juni 2012 - 15:24 #

Du müsstest Dir für 10€ ein offizielles Netzteil oder für 5€ ein Netzteil von Drittherstellern kaufen.

Wunderheiler 19 Megatalent - 19067 - 22. Juni 2012 - 16:05 #

Oder für 1-2€ ein USB-Ladekabel.

Cohen 16 Übertalent - 4454 - 22. Juni 2012 - 16:10 #

Stimmt, sämtliche mobilen Geräte werden bei mir eh an ein Universalnetzteil mit mehreren USB-Buchsen angeschlossen. USB-Kabel mit diverse Anschlüssen am anderen Ende (Mini-USB, Micro-USB, Dock-Connector, PSP-Stromanschluss, DS-Stecker, GBA-Stecker...) und gut ist. Die Originalnetzteile bleiben im Karton oder landen in einer Schublade.

Okay, das iPad hat noch ein eigenes Netzteil, weil es etwas mehr Saft braucht als Handhelds, Handys, Smartphones, MP3-Player oder Digitlkameras.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12869 - 22. Juni 2012 - 14:21 #

Was für ein Steckertyp kommt den in den 3DS rein ?

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 22. Juni 2012 - 14:54 #

Ein eigener Anschlusstyp, der seit dem Nintendo DSi derselbe ist. Also wer schon einen DSi sowie einen 3DS besitzt, besitzt auch schon passende Ladekabel.

Sciron 19 Megatalent - P - 15787 - 22. Juni 2012 - 14:26 #

OK, vom Gedanken einer neuen Revision mit 2 Sticks kann ich mich damit wohl verabschieden. Was mich ja noch viel mehr ärgert, ist die absolut rotzfreche Lügnerei von Miyamoto vor nichtmal einer Woche, dass es eben keinen 3DS XL geben wird. Soll ich das jetzt im nachhinein irgendwie augenzwinkernd auffassen? Unfassbar, wie man seiner Kundschaft so derartig hemmungslos ins Gesicht lügen kann. Der Verein wird mir echt mit jeder News die ich über sie lese unsymphatischer.

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 22. Juni 2012 - 14:32 #

Ganz ruhig - tief durchatmen.

Sciron 19 Megatalent - P - 15787 - 22. Juni 2012 - 14:39 #

Gibts deinen Kommentar auch in sinnvoller Ausführung?

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 22. Juni 2012 - 15:11 #

Es bringt nichts sich aufzuregen. Es ist wie es ist. Besser. :-)

Cohen 16 Übertalent - 4454 - 22. Juni 2012 - 14:47 #

In dieser einen Woche werden jetzt aber nicht so viele Leute einen kleinen 3DS gekauft haben, weil sie sich auf das Ehrenwort von Miyamoto verlassen haben... geschädigt wird da keiner sein, auch wenn die Aussage im Rückblick amüsant ist. DSi XL, PSP Go und 3DS XL sind ja auch keine echten Revisionen, die das vorherige Modell ersetzen, sondern zusätzliche Formfaktoren für einen Kundenkreis, der eine andere Größe möchte.

Sciron 19 Megatalent - P - 15787 - 22. Juni 2012 - 15:05 #

Es geht doch darum, dass es einfach dem Vertrauensverhältniss zwischen Kunden und der Firma schadet, wenn man so dummdreiste Aktionen bringt. Natürlich gehört Marketing-Taktikerei zum Geschäft dazu, aber doch bitte nicht so furchtbar plump. Wenn das ganze schon ein paar Monate her gewesen wäre, hätt ichs ja nicht so tragisch gefunden, aber nicht ein paar Tage vor der Ankündigung. Ich komm mir da jedenfalls ordentlich veräppelt vor.

Klendatho 15 Kenner - P - 3237 - 22. Juni 2012 - 16:30 #

So ein Mist! grade, wo ich mir den normalen 3DS gekauft habe. Hätte ansonsten auf jeden Fall die größere Variante genommen.

Exocius 17 Shapeshifter - P - 7199 - 22. Juni 2012 - 16:37 #

Da hast du das gleiche Pech wie ich ;)

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6532 - 22. Juni 2012 - 16:54 #

Mal schauen, ob ich dann meinen "alten" 3ds verkaufe - gibt gebraucht immer noch knapp 140 Euro dafür - und mir den neuen im Winter holen werde.

SNES 11 Forenversteher - 665 - 22. Juni 2012 - 18:41 #

Wer zahlt denn noch 140 Tacken für das ding, wenn er es nagelneu - mit Garantie wohlgemerkt - gerade mal ein paar Euro teurer bekommt? O.o

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6532 - 22. Juni 2012 - 18:50 #

Genau die Nasen, die heute noch einen ds, di oder dsXL für 140 Euro kaufen ;).

Captain Placeholder (unregistriert) 22. Juni 2012 - 17:31 #

Mist, ich hatte mich schon total auf die erste Revision gefreut und hatte auf eine deutlich bessere Akkulaufzeit und einen eingebauten zweiten Stick gehofft. Stattdessen verbessern sie den Akku nur marginal und machen den Bildschirm größer, wodurch die dargestellte Grafik deutlich pixeliger wird. Und wir sollen dann 200€ für ein Gerät ohne Ladekabel hinlegen, während die Amis mit Ladekabel nur 200$ zahlen... Ne, Nintendo, ohne mich, vielleicht wirds ja mit der nächsten Revision in zwei Jahren (vermutlich) was. Solange bleibe ich weiterhin bei meinem DS Lite.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 22. Juni 2012 - 18:00 #

Nicht vergessen:
200$ zzgl. Steuern
200€ inkl. Steuern

volcatius (unregistriert) 22. Juni 2012 - 19:36 #

Sales Tax müssen viele Amerikaner für solche Artikel aber eben nicht zahlen, da sie für Einwohner lediglich auf den jeweiligen Bundesstaat beschränkt ist. Sie fällt nur beim Einkauf im Einzelhandel vor Ort an.
Ein in Florida lebender Amerikaner kann in Kalifornien einen 3DS kaufen und zahlt dafür eben keine Steuern.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 22. Juni 2012 - 19:44 #

Ah ok, das wusste ich nicht. Meine bisherige Info war immer, dass immer Steuern oben drauf kommen. Aber das die Amis es besser haben, was den Preis von Spielen angeht, wissen wir ja nicht erst seit gestern.

Wunderheiler 19 Megatalent - 19067 - 22. Juni 2012 - 20:47 #

Trotzdem ist die Aussage, dass die 200$ ohne Steuern sind, richtig.
Dafür, dass der amerikanische Staat zuviel Geld zu haben scheint und seinen Bürgern die MwSt. schenkt, kann Nintendo ja nichts...

volcatius (unregistriert) 22. Juni 2012 - 23:10 #

Das ist auch nicht ganz richtig, weil einige US-Staaten überhaupt keine Sales Tax erheben. Es ist auch keine Bundessteuer, sondern jeder Staat hat eigene Steuersätze, Regularien und Ausnahmen.

Aber selbst mit (überdurchschnittlichen) ~10% Steuern käme man höchstens auf ~220 Dollar.
Als Europäer zahlen wir (ohne Ladegerät) beim aktuellen Wechselkurs ~250 Dollar.

Wir bleiben halt für viele Unternehmen die Melkkuh.

Cohen 16 Übertalent - 4454 - 23. Juni 2012 - 0:39 #

Ist es nicht völlig egal, in welchen Ländern und Staaten wieviel Prozent Steuern verlangt werden? Hierzulande sind es nun einmal 19%, und die muss der Hersteller einkalkulieren, wenn am Ende ca. 200 Dollar für ihn selbst überbleiben sollen. Genauso wie Abgaben für die Verwertungsgesellschaften (Gema & Co.), Mehrkosten für die Lokalisierung (Europa hat ein paar mehr Sprachen als Amerika) sowie Kosten aufgrund längerer Gewährleistungspflichten einkalkuliert werden müssen.

Aber es steht jedem frei, die Geräte aus dem Ausland zu importieren. wenn er meint, damit günstiger zu fahren... habe ich damals bei der PSP (Kanada) und dem DS Lite (England) auch gemacht. Man sollte sich natürlich des Risikos bewusst sein, dass bei einem Gerätedefekt der Schuss auch nach hinten losgehen kann.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 23. Juni 2012 - 7:17 #

Japp, gerade die GEMA-Kosten vergessen viele immer sehr gerne. Und die GEMA schlägt durchaus spürbar zu bei vielen Produkten.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 22. Juni 2012 - 17:43 #

Wer hätte das Gedacht das Nintendo eine 2te Version eines Handheld anbietet ^^

Piratesteve 11 Forenversteher - 604 - 23. Juni 2012 - 1:21 #

Das 3D Feature wurde mir bei der normalen Version schon nach kurzer Zeit einfach nur langweilig und anstrengend für die Augen. Ich denke dieser ganze 3D Wahn wird in ein paar Jahren wieder fast komplett verschwunden sein, und sich höchstens noch im Kino und bei den PC Spielen halten können.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 23. Juni 2012 - 9:12 #

Ich finde das 3D Feature immer noch genauso toll wie am ersten Tag. Bei mir persönlich ist die Immersion eines Spiels weitaus höher, wenn ich ein 3D-Spiel spiele. Natürlich ist das bei jedem anders und dementsprechend muss man den Eindruck von 3D-Geräten vorher testen.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 23. Juni 2012 - 18:47 #

Ohne Netzteil, ich fasse es nicht :D Das ist echt absurd. Einmal Akku aufbrauchen, dann neues Gerät kaufen :D

blobblond 19 Megatalent - 17763 - 23. Juni 2012 - 19:40 #

Gib es bei Autos auch.Ist der Aschenbecher im Auto voll,wird ein neues Auto gekauft.;)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 23. Juni 2012 - 23:26 #

Naja, wenn der Tank leer ist wird es bald preiswerter sein, ein neues Auto zu kaufen. Zumindest wenn es mit vollem Tank geliefert wird ;) .

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)