Saints Row 3: Aus Dominatrix-Add-on wird Sequel

PC 360 PS3
Bild von Benjamin Urban
Benjamin Urban 9405 EXP - 18 Doppel-Voter,R8,S3,A9,J8
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen

23. Juni 2012 - 18:08 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Erst Anfang Mai kündigte THQ eine Stand-Alone-Erweiterung zu Saints Row - The Third, names Enter the Dominatrix, an. Seitdem hat sich bei dem angeschlagenen Publisher aber einiges getan: Jason Rubin löste Danny Bilson kurz nach der Add-on-Ankündigung als Präsident ab. Wie nun bekannt wurde geht es damit nicht nur mit dem Unternehmen, sondern auch mit Enter the Dominatrix in eine neue Richtung.

Wenn wir über Saints Row reden ist klar, dass die Fans etwas größeres, besseres und noch übertriebeneres wollen. Deswegen wird Enter the Dominatrix in ein erheblich erweitertes, vollwertiges Sequel einfließen, das derzeit für das Kalenderjahr 2013 geplant ist.

Aus wirtschaftlichen Gründen ist diese Entscheidung mutig, denn sie reißt ein weiteres ca. 20-Millionen-$-Loch in die Bilanz des aktuellen Geschäftsjahres. Rubin sieht dies allerdings eher aus spielerischer Sicht: 

Als ich mir die Produktion der Enter-the-Dominatrix-Erweiterung bei Volition ansah, hauten mich die Ideen und Wünsche, die Geschichte des Franchise zu erweitern, um. Ich fragte das Team, was sie mit mehr Zeit, mehr Ressourcen und einem breiteren Projektrahmen erreichen könnten. Wir waren uns alle einig, dass wir dieses Spiel spielen wollten.

Bei THQ glaubt man jedenfalls, dass das "Potential für das Sequel als Vollpreis-Titel [...] weitaus größer ist".

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 23. Juni 2012 - 12:29 #

Ich muss SR3 noch durchspielen...
Ich verliere da immer nach 20-30min die Lust weiterzuspielen. Das Spiel ist mir ein bissel zu abgedreht und irgendwie verliere ich da den Spass. Ich muss gestehen das mir eine "realistische" und ernste Story wie in den meisten GTA Spielen dann doch lieber ist als dieser kranke SR3 Scheiss.

Gadreel 11 Forenversteher - 747 - 23. Juni 2012 - 15:12 #

Muss man halt dafür sein, habs fast im einen Zug durchgesuchtet und war nach ein paar Tagen auf 94%. Find das Spiel wirklich Klasse.

Red Dox 16 Übertalent - 4172 - 23. Juni 2012 - 16:12 #

Dem schließ ich mich an. Letztens beim Steamdeal die ungeschnittene Fassung besorgt und das Spiel hat mir sehr gut gefallen. Hat halt genau das geboten was die Trailer versprochen haben. GTA mag ernster sein mit besserer Story und hie & da die bessere technik aufweisen aber in puncto Spaß liegt Saints Row durch seinen ganzen unsinn vorne.

Desotho 15 Kenner - 3475 - 23. Juni 2012 - 18:21 #

Genau den kranken Scheiss fand ich überaus unterhaltsam. Man fragt sich immer was als nächstes kommt :)

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8346 - 23. Juni 2012 - 18:24 #

Fande SR 3 richtig gut hat mir viel Spass gemacht und war abweschlunsgreicher und lustiger als GTA 4. Bin daher gespannt was Teil 4 bieten wird.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit