Dishonored: In Deutschland ungeschnitten // Infos zur Spielzeit

PC 360 PS3
Bild von ChrisL
ChrisL 137334 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S8,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

19. Juni 2012 - 12:02 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Dishonored - Die Maske des Zorns ab 7,99 € bei Amazon.de kaufen.

In unserem vor etwa zwei Monaten erschienenen Angetestet-Bericht zu Dishonored – Die Maske des Zorns führen wir als vorläufigen Pluspunkt unter anderem eine actionreiche Mischung aus Schleichen, verschiedenen Kräften sowie Schießen und Fechten auf, die euch voraussichtlich ab dem 12. Oktober dieses Jahres im neuen Titel des Publishers Bethesda Softworks erwarten könnte.

Anhand einer Szene verdeutlichen wir die Entscheidungsfreiheit während eines Kampfes: So werdet ihr die Gelegenheit erhalten, eure Gegner von oben zu überraschen und diese zum Beispiel mit einem Messer zu töten. Im weiteren Verlauf des Gefechts griffen wir auf Pistole, Armbrust und Säbel zurück, mit denen wir weitere Widersacher niederstreckten – unseren letzten Gegner ließen wir zudem kopflos zu Boden sinken.

Wer nun anhand dieser Beschreibung oder auch des stimmungsvollen (und blutigen) E3-Trailers befürchtete, dass Dishonored hierzulande in einer geschnittenen Version erscheinen wird, kann aufatmen: Der Publisher gab heute bekannt, dass das Schleich-Actionspiel von der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) kürzlich geprüft und die Kennzeichnung „Keine Jugendfreigabe gemäß § 14 JuSchG“ (Freigegeben ab 18 Jahren) erhalten hat. Somit wird der Titel der Arkane Studios in Deutschland „zu 100% ungeschnitten“ für Xbox 360, PlayStation 3 und PC erscheinen.

Neue Informationen wurden vor wenigen Tagen auch zur ungefähren Spieldauer veröffentlicht: Nach Aussage des Co-Creative Directors Harvey Smith sollen geradlinige Spieler für den Titel etwa zehn bis 14 Stunden benötigen, während Gamer, die Gesprächen zuhören oder bewusst die Umgebung wahrnehmen, um die 24 Stunden bis zum Ende des Spiels brauchen werden. Wie auch bei anderen Titeln, soll es ganz auf euren persönlichen Spielstil ankommen.

Anothep (unregistriert) 19. Juni 2012 - 11:26 #

Juhu, uneingeschränkte Gewaltdarstellung! Genau das was alle wollen.

Dieses für mich total primitive Nachhecheln von Uncut-Versionen stößt zumindest bei mir auf völliges Unverständnis. Als ob mehr Gewalt das Spiel irgendwie besser macht...

Politician 12 Trollwächter - 1105 - 19. Juni 2012 - 11:36 #

Ein Spiel sollte schon so erscheinen wie es die Programmierer wollten. Es geht nicht um die Gewalt. Ich lege bei Spielen wenig Wert auf exessive Gewalt, aber wenn ein Spiel diese enthält möchte ich das Spiel auch so spielen, wie es sein sollte.
Genause sehe ich das bei Filmen.
Schnitte stören, dass sie das Kunstwerk verfälschen. Zwar haben wenige Spiele den absoluten Kunstanspruch aber Zensur lehne ich hier genauso ab wie bei Filmen.
Wenn mir die Brutalität eines Spiels nicht zusagt, spiele ich es eben nicht. Aber bitte keine staatlich verordneten Schnitt für Erwachsene Spieler!

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 19. Juni 2012 - 12:16 #

Naja, von Zensur zu sprechen ist vielleicht ein bischen hart. Wenn, dann Selbstzensur - ich erinnere an den irrsinnigen Trend ab den späten Neunzigern, in den deutschen Versionen diverser Spiele die Gegner einfach kommentar- und gedankenlos durch Roboter zu ersetzen und ähnliche Scherze ;). Generell kommen die Entwickler mittlerweile mit wesentlich mehr davon als noch vor 10 Jahren.
Ansonsten gebe ich Dir durchaus Recht.

Jakuza 11 Forenversteher - 563 - 19. Juni 2012 - 15:27 #

Die Roboter von Probotector sind viel cooler als diese Möchtegern Rambos von Contra!^^ Beste Zensur die es jemals in einem Spiel gab! Naja würd heute keiner mehr machen!^^

Fuzzymancer 12 Trollwächter - 918 - 21. Juni 2012 - 8:43 #

Ach am schönsten waren doch die "bots" in den frühen Ablegern der C&C Reihe. Man hat sogar ein "Coladosenzerdrückgeräusch" eingebaut wenn Panzer Infanteristen überrollt haben.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 21. Juni 2012 - 8:55 #

Aber es war in Ordnung, wenn bei den Wachhunden literweise Blut spritzte :(

Anonüm (unregistriert) 19. Juni 2012 - 13:00 #

Anothep aus dem Elfenbeinturm, das passt irgendwie.

Miesmuschel (unregistriert) 19. Juni 2012 - 13:17 #

Wer mal Turok 1 (deutsche Version) auf dem N64 gespielt hat, der weiß, warum man auf ungeschnittene Versionen besteht.
Das Spiel hat mich damals komplett verstört, da es durch die Schnitte komplett unverständlich und unsinnig war und dadurch die Atmospähre extrem gelitten hat. Als ich Jahre später gesehen habe, wie das Spiel eigentlich aussehen sollte, war das regelrecht eine Kulturrevolution.
Das hat mich jedenfalls Nachhaltig so beeindruckt, dass ich nur noch Uncut-Spiele hole, einfach damit man das Produkt in der Form in den Händen hält, wie es der Hersteller beabsichtigt hat.
Obwohl ich die ganze übertriebene Gewalt mittlerweile auch zum Kotzen finde. Modern Warfare 2 hat mich durch die Flughafen-Szene so angewiedert, das ich keinen CoD-Teil mehr anrühre.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 20. Juni 2012 - 6:30 #

Besser noch: Soldier of Fortune 2 in seiner "Roboter haben die Welt übernommen und spielen Menschliches Leben nach"-Paralleldimension. Stand so alles im Handbuch. Damit erklärte man u.a. warum manche Roboter Brillen tragen, ins Krankenhaus gehen und man im Spiel die Gefahr einer, achtung knaller: BIOWAFFE beseitigen muss.

Ich glaub diese Schnittversion ist das Highlight der Generation Cut.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 20. Juni 2012 - 8:40 #

Wenigstens haben sie sich da die "Mühe" gemacht, das zu erklären^^

McSpain 21 Motivator - 27019 - 20. Juni 2012 - 8:45 #

Unerschütterlicher Optimismus. Weiter so. :-D

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61287 - 19. Juni 2012 - 13:31 #

Solange es kleine Schnitte sind, die für das Spielerlebnis nicht wichtig sind, hab ich kein Problem damit. Wenn es allerdings so zugeht wie im besten Beispiel Bulletstorm, das ja in der deutschen Version so barbarisch verstümmelt wurde, daß das ganze Skillsystem keinen Sinn mehr ergab, so macht eine Uncut Version durchaus Sinn.

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 19. Juni 2012 - 15:04 #

für jemanden der gegen Gewalt ist haust du aber verbal ziemlich aggressiv auf die Pauke.

partykiller 17 Shapeshifter - 6003 - 19. Juni 2012 - 20:00 #

Besser nicht zwingend, aber vollständiger. Man kann die uncut-Gier auf auf die Spitze treiben, klar. Manchen entfernten Passagen weint man sicherlich nicht hinterher. Aber es gab eine Zeit, da kam es mir so vor, als ob jeder 18er Titel noch mal für Deutschland bearbeitet werden musste, als ob wir Deutschen ein schützenswerteres Volk seien als (gefühlt) alle anderen in Europa. Da war doch "USK-Version" bei 18er Titeln fast schon ein Synonym für "Mängelexemplar", ein echtes Kainsmal. Das war schon frech, manche Werke überhaupt noch in Deutschland zu releasen. Da ist mir die Praxis lieber, keine Schnitte durchzuführen und das Spiel entweder a) trotzdem in Deutschland zu releasen oder b) den Release in Deutschland komplett auszusetzen.
Bei beiden Varianten ist das Risiko einer Indizierung noch gegeben mangels USK Freigabe. Den ganzen Rahm schöpft man sowieso nur am Anfang ab in den ersten Wochen nach Start, danach verflacht das doch meistens.
Warum sollte ich volle Preise für unvollständige Games zahlen?

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 20. Juni 2012 - 0:29 #

"Aber es gab Zeiten.." hört sich so nach einer Ewigkeit her an :D Dabei musst eich gerade an Bulletstorm denken, dessen Release ja nicht so lang her ist :) Glaub seit Gears of War 3 hat sich das so gewandelt.

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 19. Juni 2012 - 11:26 #

Ich hoffe immer noch, dass der E3-Trailer dem Spiel nicht gerecht wird und da noch mehr ist als Blut und exzessive Gewalt, das Setting wäre nämlich toll.

volcatius (unregistriert) 19. Juni 2012 - 11:27 #

Die Hoffnung habe ich auch.

Dragor 14 Komm-Experte - 2161 - 19. Juni 2012 - 12:40 #

http://e3.gamespot.com/video/6380963/

Hier spielt ein Entwickler eine Mission, einmal davon auch schleichend.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5164 - 19. Juni 2012 - 18:03 #

Danke für den Link. Ich hab mir das Video und ein anderes auf youtube angeschaut, danach war Dishonored wieder von meiner Warteliste verschwunden. Dieses in andere Wesen portieren ist z.B. so gar nicht mein Ding. Schade eigentlich, denn das Setting an sich hat mir sehr gut gefallen.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 19. Juni 2012 - 11:46 #

Good news everyone! :-)

Freue mich schon drauf...

Robokopp 12 Trollwächter - 1068 - 19. Juni 2012 - 21:52 #

shut up and take my money!.jpg :)

Nafetsmaster 10 Kommunikator - 451 - 19. Juni 2012 - 12:15 #

Kann man da eigentlich sowas wie Deus Ex in Steampunk erwarten? Interessiert wäre ich schon.

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 9601 - 19. Juni 2012 - 12:22 #

"erhaltet hat"

McSpain 21 Motivator - 27019 - 19. Juni 2012 - 12:25 #

Freut mich.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50610 - 19. Juni 2012 - 19:21 #

mich auch......

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15079 - 19. Juni 2012 - 12:28 #

Wäre mal ein frisches Setting, wär saucool wenn es noch ein gutes Spiel werden würde. Ist auf jeden Fall im Wahrnehmungsradar.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33753 - 19. Juni 2012 - 12:29 #

Es soll ja sogar möglich sein, es völlig ohne zu töten durchzuspielen. Ich denke, diese Etnscheidungsfreiheit hat zur Freigabe beigetragen. Wenn es wirklich so gewaltfixiert wäre, wie der letzte Trailer suggerierte, wäre es vielleicht kritisch geworden.

Gecko 13 Koop-Gamer - 1518 - 19. Juni 2012 - 12:49 #

Das bestätigt dann ja wieder den Trend, das es seitens der USK derzeit wieder lockerer zugeht.

Vielleicht hat ja auch das leicht verspielte Design der Charaktere etwas dazu beigetragen.

Bin aktuell sehr gespannt auf das Spiel, da interessantes Setting und weil es verspricht, sich recht deutlich von anderen Titeln abzuheben.
Hoffentlich wird es nicht zu actionlastig.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13876 - 19. Juni 2012 - 12:54 #

Arkane Studios FTW! Freu mich drauf. Die Spielzeit klingt mit bis zu 24 Stunden recht ordentlich.

FPS-Player (unregistriert) 19. Juni 2012 - 12:56 #

Soso..ungeschnitten...na, das lesen wir dann lieber nochmal bei schnittberichte.com nach, wenns raus ist.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6905 - 19. Juni 2012 - 12:56 #

Find ich dufte, auf dieses Spiel freue ich mich sehr.

Olphas 24 Trolljäger - - 46967 - 19. Juni 2012 - 12:58 #

Da ich ein Spieler bin, der bei Spielen die einem die Möglichkeiten gibt, gerne lange in dunklen Ecken hockt um alles genau zu planen und möglichst elegant zu lösen dürfte die Spieldauer bei mir auf jeden Fall ordentlich lang werden :)

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 19. Juni 2012 - 15:17 #

Na ja - solange Max Payne 3 nicht auf den Index wandert wundere ich mich über gar nichts mehr! Das Spiel ist unfassbar brutal!

Aber: Ich finds gut! Uncut ist ein Begriff den es eigentlich nicht geben sollte!

FPS-Player (unregistriert) 19. Juni 2012 - 21:05 #

"Das Spiel ist unfassbar brutal!"
So brutal nun auch wieder nicht. Für Payne'sche Verhältnisse ist es schon ein wenig übertrieben, zugegeben. Aber wegen "dem bisschen", was in anderen Spielen einfach nur der Selbstinszenierung dient, gleich nach einer Indizierung zu schreien, ist brutal.
Ja, einige Szenen sind wirklich unschön anzusehen, gaukeln dem Spieler aber sehr gekonnt vor, das Max' neuer Wirkungskreis wirklich gefährlich ist (wie geschrieben, bei anderen Games ist es einfach nur Mittel zum Zweck) und die Atmosphäre entsprechend rüberbringt.

Sollte ich ggf. die Ironie nicht verstanden haben, darfst du die mir gerne mit der Post unfrei nachsenden.

"Uncut ist ein Begriff den es eigentlich nicht geben sollte!"
Unterschrieben!

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 19. Juni 2012 - 15:30 #

Geschnitten oder nicht: Ich bin krass gespannt auf das Spiel. Und wie ich mich kenne werden aus den 24 möglichen Stunden sicherlich über 30.

Nokrahs 16 Übertalent - 5684 - 19. Juni 2012 - 16:51 #

Irgendwie geht das Spiel total an mir vorbei. Liegt wohl am Setting das mich überhaupt nicht interessiert. Kann noch soviel Blut spritzen.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 19. Juni 2012 - 17:16 #

Das Spiel setzt ja sicherlich auf Steam am PC so das ich mri die AT/UK holen werde.

Wunderheiler 19 Megatalent - 18960 - 19. Juni 2012 - 18:09 #

Warum?

Dragor 14 Komm-Experte - 2161 - 19. Juni 2012 - 19:48 #

Wenn man es bei Steam kauft, ist es auf jeden fall geschnitten, außer über VPN denke ich.

Qwasyx (unregistriert) 20. Juni 2012 - 0:18 #

Die einzigen Schnitte die ich in diesem Spiel sehen will, ziehen sich sauber von einem Ohr zum anderen.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 20. Juni 2012 - 11:05 #

Kudos :>

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 20. Juni 2012 - 11:05 #

Kommt mir trotzdem nur eine AT/UK Version ins Haus. Auf "100%-Uncut" Werbeverarsche habe ich keine Lust.

FPS-Player (unregistriert) 21. Juni 2012 - 11:58 #

Kudos :)

Steven C. 12 Trollwächter - 1032 - 20. Juni 2012 - 23:09 #

Juhu 24 Stunden Spielspaß - toll 1111

Sorry, aber ich kenne Spiele da habe ich im Tutorial mehr Zeit verbracht. Ist das für Vollpreisspiele normal? 24 Stunden Story dafür aber ungeschönte Gewalt?
Nunja, gebt dem Pöbel was er will, kam ja schon vor 2100 Jahren gut an.
Das Setting las sich toll, aber diese News sorgt dafür, das es maximal als kostenlose Beilage in meine Besitz kommt.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 21. Juni 2012 - 7:03 #

Vielleicht in der nächsten Müslipackung inklusive Spielzeugstoppuhr :>

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73390 - 21. Juni 2012 - 11:06 #

OT: Gibt's eigentlich sowas wirklich noch in den Packungen? Als Kind freute ich mich immer z.B. bei den Corn Flakes, wenn da irgendwas mit beilag :).

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4297 - 21. Juni 2012 - 9:17 #

Um nochmal Öl ins Feuer zu gießen: Die 24 Stunden sind laut Video der Umfang, wenn Du überall herum schleichst, alle Gespräche belauschst und behutsam vorgehst. Aggressive Moorhuhn-Schützen sind weit schneller durch.

Aber ja, das ist normal bei heutigen Spielen, insbesondere bei First-Person-Spielen, die vom Artwork sehr aufwändig produziert werden müssen, um bei aktuellen verwöhnten Kiddies kein Gähnen zu erzeugen. So hat sich der Markt eben entwickelt und so wird er auch bedient. Und weil dem so ist und viele Spieler nur noch Fastfood-Spieler sind, wird es auch in diesem Titel sehr einfache Vorgehensweisen geben, idiotensichere Beschreibungen und eine profane für jeden nachvollziehbare Story, kleine lineare Areale, die auch auf Konsolen laufen und eine Steuerung (siehe Kreismenü in den Videos), die auf den Controller der Konsolen angepasst wurde. Da brauchen wir uns nichts vormachen.

Trotz alledem, wird dieser Titel unter den anderen noch simpleren Produkten herausragen und ist es vermutlich am Ende wert, sogar von kritischen Gamern gekauft zu werden.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit