WiiU: Verkaufspreis von 250 Euro?

WiiU
Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

13. Juni 2012 - 22:42 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Neben dem genauen Veröffentlichungstermin ist der Preis das große Fragezeichen hinter Nintendos kommender Heimkonsole. Zwar sprach Reginald Fils-Aimé, President und COO von Nintendo of America, im Rahmen der diesjährigen E3 davon, dass die WiiU zu einem günstigen Einstiegspreis auf den Markt kommen werde, gar von einer "positiven Überraschung". Doch dies kann vieles bedeuten.

Mit einem konkreten Preis machte der britische Online-Videospielehändler ShopTo vor ein paar Tagen auf sich aufmerksam: Für 279,85 Pfund, umgerechnet fast 350 Euro, lässt sich die WiiU in den Farben Schwarz und Weiß vorbestellen. Jetzt geht allerdings Amazon UK in die Offensive und nennt einen deutlich niedrigeren Preis von nur 199,99 Pfund, aktuell knapp 250 Euro. Der angezeigte Veröffentlichungstermin Mitte nächsten Monats ist allerdings eher Wunschdenken.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 13. Juni 2012 - 20:27 #

Mmh, dank Preisgarantie könnte man ja sicherheitshalber mal vorbestellen.

PatStone99 16 Übertalent - 4091 - 14. Juni 2012 - 0:32 #

http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=13343731

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 14. Juni 2012 - 0:36 #

Du hast den falschen Link erwischt.
http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=504940

"Wenn Sie einen Artikel aus dem Bereich DVD, Video, Musik, Software, Videogames und Buch (nur für Produkte, die nicht der Buchpreisbindung unterliegen) bei uns vorbestellen, ist der Preis, den wir letztendlich berechnen, der günstigste Preis zwischen dem Zeitpunkt Ihrer Bestellung und der Veröffentlichung (Erscheinungstag inklusive)."

. 21 Motivator - 27826 - 13. Juni 2012 - 20:26 #

Wenn das stimmt, ist die WiiU zum Launch meins. Da kann man wirklich nichts mehr falsch machen. Ich hätte auch mehr bezahlt, aber da schafft es halt noch ein Spiel mehr in den Warenkorb. :-)

Farang 14 Komm-Experte - 2417 - 13. Juni 2012 - 23:58 #

bei 250 Euro bin ich auch dabei

blobblond 19 Megatalent - 18307 - 13. Juni 2012 - 20:38 #

Auf der shopto Seite steht auch
"PLEASE NOTE: All information on this product page, including our price, is subject to change. Normal pre-order price promise does not apply to this product at this time. Price may change pending full details from Nintendo."

Als die Wii U letztes Jahr angekündigt wurde,gab es auf Zavvi auch einen Preis.
http://www.gameradio.de/news/Nintendo_Wii/Wii_U/28593/Nintendo_Wii_U_-_Preis,_Termin_und_technische_Daten/Onlineshop_will_Verkaufspreis_und_Release_der_Konsole_kennen

Alles was die Shops machen ist eher mit pfeilwerfen vergleichen.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 13. Juni 2012 - 20:41 #

Wer will denn bei ShopTo vorbestellen, wenn es bei Amazon viel weniger kostet und die Preisgarantie greift?

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 13. Juni 2012 - 20:58 #

Garantiert Amazon denn, dass der Preis nicht mehr steigt? Ich kannte es von Amazon UK bisher nur, dass eventuelle Preissenkungen auch berücksichtigt werden...

Anon (unregistriert) 13. Juni 2012 - 21:06 #

"the price you pay will be the lowest price offered by Amazon.co.uk between the time you placed your order and up to and including the release date."

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 13. Juni 2012 - 21:13 #

Stimmt, inzwischen habe ich den Text auch gefunden. Mal schauen, ob das Bestand hat oder ob Amazon UK irgendwann zurückrudern und alle Bestellungen canceln muss.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 13. Juni 2012 - 21:14 #

Der Shopto-Preis stammt aus einer Umrechnung eines schwedischen Onlineshops, der als Erstes einen Preis angegeben hat. Das Ganze kommt mir im Moment wie reine Raterei der Anbieter vor. Auch wenn ein Preis von 199 Pfund ganz ok wäre.

der_ricky 10 Kommunikator - 358 - 13. Juni 2012 - 21:20 #

So is vorbestellt. Für den Preis sehr gern Nintendo. Sollte meiner Meinung nach jeder machen, der mit dem Gedanken spielt eine WiiU zu kaufen.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10785 - 13. Juni 2012 - 21:22 #

Für den Preis müsste ich sie auch fast kaufen :D

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4567 - 13. Juni 2012 - 21:36 #

Meins, für den Preis ist das ja fast gestohlen. Aber ich glaube der EU Release ist eh erst 2013. Meine Schätzung Nov. 2012 Japan, Jan 2013 USA und im April 2013 EU.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12656 - 13. Juni 2012 - 21:41 #

wurde bereits vin Iwata gesagt dass die WiiU Weltweit ende 2012 erscheinen soll

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4567 - 13. Juni 2012 - 22:04 #

Von weltweit hab ich bis jetzt noch nichts gelesen. Sondern immer nur Veröffentlichung in 2012 aber nicht wo.

. 21 Motivator - 27826 - 13. Juni 2012 - 22:05 #

Also ich habe die selben Infos wie Vidar.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 13. Juni 2012 - 22:08 #

Ich habe das auch so gehört, allerdings würde es mich nicht wundern wenn im September die Aussage kommt, dass die Produktion nicht hinterher kommt und die WiiU deshalb in manchen Gebieten später erscheint.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4567 - 13. Juni 2012 - 22:15 #

Wenn Nintendo 2012 weltweit veröffentlichen möchte müsste jetzt schon die Produktion in einen Maß anlaufen das nicht mehr geheimgehalten werden kann.

. 21 Motivator - 27826 - 13. Juni 2012 - 22:33 #

Die WiiU ist ja nicht mehr geheim, nur deren Preis in den Läden. Und wieso soll das nicht gehen. Apple konnte das new iPad weniger als einen Monat vor Auslieferung offiziell ankündigen und sie verkaufen sehr viele davon.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4567 - 13. Juni 2012 - 22:52 #

Nicht die WiiU ist geheim sondern der Produktionsstart. Und die Apple IPads werden auch immer 9 Monate vor Veröffentlichung, indirekt, bekanntgegeben (steigende Selbstmordrate bei Foxconn, steigende Auslastung von asiatischen Chip-Produzenten...) und die IPads kamen nie weltweit Gleichzeitig.

Wir reden von mehreren Millionen Einheiten die bei einen weltweiten Start gebraucht werden. Da brauchst du Monate an Vorlauf in der Produktion, die Dinge müssen Wochen auf den Seeweg über das Erdenrund gekarrt werden, weltweites Marketing/Logistik genug Launchtitel...

Da wäre schon längst was ans Tageslicht gekommen. NöNö Japan dieses Jahr, evtl. noch USA aber Europa erst nächstes Jahr da wette ich 50GGG drauf.

. 21 Motivator - 27826 - 13. Juni 2012 - 23:16 #

Ach lassen wir das.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4567 - 13. Juni 2012 - 23:30 #

Nö, da lässt Nintendo auch seine Wiis und DSs bauen, daher hätte man schon was gehört wenn bei Foxconn ein Auftrag der Marke "fertige 6 Millionen WiiUs innerhalb der nächsten 60 Tage an" eingegangen wäre.

Du vergisst es war ein Leck bei Foxconn wodurch der 3DS zur Presse kam. So ein Großauftrag wie Millionen WiiUs Liese sich nicht geheimhalten.

Giskard 13 Koop-Gamer - 1272 - 14. Juni 2012 - 15:07 #

Ich denke, Du hast unrecht.
Aber das wird die Zeit zeigen.
Ich bin mal gespannt, dann die WiiU kommt!

Konsolen sollte man allerdings grundsätzlich nicht bei Releas kaufen...

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24631 - 14. Juni 2012 - 12:41 #

Bis Dezember ist doch noch viel Zeit, vielleicht startet die Produktion erst im Juli.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 13. Juni 2012 - 21:37 #

Also bei so einem Einstiegs-Preis, würde es sich nicht mehr lohnen, bis 2016 zu warten. Der Preis wird kaum noch sinken und selbst wenn, dann gibts wieder eine Botschafter-Entschädigung.
Sehr schwere Entscheidung...

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21110 - 13. Juni 2012 - 21:43 #

Ich find die sehr einfach :)

. 21 Motivator - 27826 - 13. Juni 2012 - 21:43 #

+1 :-)

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 13. Juni 2012 - 21:45 #

Regeln sind dazu da, um sie zu brechen! Vorbestellt!

Bin ja nun Rentner, hab ja die Zeit und das Geld. ;)

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 60615 - 13. Juni 2012 - 22:14 #

Kommt da nicht noch Steuer (VAT) drauf?

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 13. Juni 2012 - 22:36 #

Nein, da sind 20% USt. schon mit drin. Amazon rechnet das sogar richtig um, sodass du aus Deutschland nur 19% zahlen musst.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 60615 - 15. Juni 2012 - 0:24 #

Dann ist es wirklich günstig. Danke, für die Info!

slez 09 Triple-Talent - 320 - 13. Juni 2012 - 22:49 #

Ich warte erstmal ab wie bei jeder Konsole, bisher gabs auch noch keine Games die mir zusagen und zudem will weiss ich nicht wie verbugged die Software ist.

pauly19 14 Komm-Experte - 2536 - 13. Juni 2012 - 23:09 #

Könnt man ja jetzt eigentlich vorbestellen. Sollte es mehr kosten, hätte man zumindest günstiger ne WiiU erhalten.

Ach ja Erscheinungstermin soll der 14. Juli, 2012 sein.

Azzi (unregistriert) 13. Juni 2012 - 23:09 #

Fairer Preis denke ich, immerhin liegt sie damit ca. auf Niveau einer PS3 und wird auch etwa in dem Leistungsspektrum liegen (allerdings ohne praktische Bluray Player und ohne große Festplatte).

Allerdings interessiert mich persönlich keine Nintendo Konsole, zu viele komische "Kinderspiele"/Funspiele zu wenig Coregames die etwas tiefer gehn. Überlege grade ob noch lohnt ne PS3 zu kaufen, werden immer mehr Exlusivtitel die ich gerne spielen würde und die E3 Titel klangen auch super interessant^^

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 13. Juni 2012 - 23:27 #

250 Euro und Achievements - wow, Nintendo gibt echt alles!
Da müssen sich Sony und Microsoft warm anziehen!

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 13. Juni 2012 - 23:35 #

250€, Achievments, Nintendo-Exklusive Spiele, ein Tablet-Controller und eine Abwärtskompatibilität.
Da die PS4 und Xbox 720 noch nicht angekündigt sind und garantiert auch einen höheren Einstiegspreis haben werden, kann die WiiU fast nur zum Erfolg werden. Selbst wenn jetzt Ende 2013 die nächste Generation an Konsolen kommt, werden die meisten sowieso erst zuschlagen, sobald diese für einen erschwinglichen Preis um die 300€ zu haben ist. Da dies ein paar Jahre dauern wird, bringt Nintendo mit der WiiU, die perfekte Übergangskonsole, zum richtigen Zeitpunkt, mit dem richtigen Preis.

Ich bin schon sehr gespannt, auf die nächsten Jahre.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11467 - 13. Juni 2012 - 23:55 #

Sehe ich komplett anders. Die WiiU kann nichts mehr/besser als die aktuelle Konsolengeneration und hat dazu nur Kinder- und Funspiele, wie weiter oben ausgeführt.
Warum sollte ich zuschlagen, wenn ich fürs gleiche Geld eine Konsole bekomme, die auch Erwachsenen-Software bietet und noch einen BluRay Player hat.
Der Controller ist zu wenig neues, das wird demnächst jedes zweite Spiel auf der PS3 in Zusammenspiel mit der PSVita bieten, jetzt wo Little Big Planet anfängt. Okay, da ist der Preis dann in Summe deutlich höher, aber das Paket auch deutlich attraktiver meiner Meinng nach,

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 14. Juni 2012 - 0:34 #

Für dich ist die PS3/Vita-Kombination sicherlich attraktiver, aber die meisten werden eine WiiU haben wollen, weil sie ihre alten Wii-Spiele damit spielen können und vor allem weil New Super Mario Bros 2 kommt. Der erste Teil hat sich über 25 Millionen mal verkauft und ist damit ein ausschlaggebendes Kaufargument. Die WiiU bietet nun "Erwachsenen-Software" und die Kinder-/Fun-Spiele.
Blu-Ray-Player haben diejenigen die einen haben wollen, sich schon anderweitig gekauft oder werden noch einen kaufen, denn die kriegt man schon für rund 70€.

Der 3DS kann auch nicht vieles besser, als die Vorgänger-Generation mit der PSP und dem DS. Trotzdem verkauft er sich mittlerweile wie geschnitten Brot, weil es "Kinder-Spiele" wie Mein Fohlen 3D und "Erwachsenen-Spiele" wie Resident Evil gibt. Familien sind eine unglaublich große Käuferschicht, die von Sony und Microsoft gerne vernachlässigt werden. Aber wenn ein Kind sich zu Weihnachten, eine WiiU mit Mario wünscht, dann sieht der Vater, dass es mit ZombiU auch "Erwachsenen-Software" gibt und die Mutter kann weiterhin ihr Wii-Fit Balance-Board benutzen.
Die WiiU ist für Männer außerdem das beste Argument, endlich aus dem unbequemen Keller rauszukommen! Was meinst du wie oft ich es in meinem Umkreis schon erlebt habe, dass die PlayStation abgeschlossen im Keller verweilen muss, weil die Kinder solche Spiele nicht sehen dürfen. Die Wii dagegen stand im Wohnzimmer und wurde von der Mutter als Trainings-Konsole genutzt. ;)

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 14. Juni 2012 - 0:40 #

Nur Kinder und Fun Spiele?

ZombieU
Ninja Gaiden 3
AC3
Alien
Batman
Darksiders 2
Tekken
Battlefield 3
Metro Last Night
Black Ops 2 (Gerücht aber sehr wahrscheinlich)

Und die meisten sind sogar Launch Titel ;)
http://wiiudaily.com/wii-u-games-list/

DLC Support und F2P/Microtransaktionen wurden auch bestätigt.

Zur Vita sag ich mal nix, aber 500€ für beide Konsolen zusammen finde ich jetzt nicht sonderlich attraktiv am besten dann noch Move dazu kaufen... Und wozu wird das dann genutzt? Genau, hauptsächlich zu den von dir betitelten "Kinderspielen" nur sind die bei Sony in meinen AUgen 2 Qualitätsstufen unter der Wii (nicht WiiU).

Aber bei einem Gedanken gehe ich halb konform, Nintendo macht leider den selben Fehler wie beim 3DS. Zuviel Augenmerk auf den Tablet Controller. Viel andere kleine aber sehr interessante News fallen kaum auf, sind mir aber wichtiger, wie das Tablet.

PatStone99 16 Übertalent - 4091 - 14. Juni 2012 - 0:44 #

Spiele von Nintendo in 720p. Spiele, welche für Interessenten des jeweiligen Genres auch stundenlangen Spielspaß als Gegenwert bieten.

Abgesehen von der Wii hat die aktuelle Konsolengeneration kein Mario, Zelda, Metroid Prime & Co. Genau das wird die Wii U möglicherweise noch schöner & besser machen & somit einen Kaufanreiz für die Millionen Spieler weltweit geben, die genau sowas spielen möchten ;)

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 14. Juni 2012 - 1:09 #

+ Wii Abwärtskompatibel, was bei vielen der fast 96 Mio Wii Käufer durchaus ein sehr entscheidendes Argument sein dürfte die Wii gegen eine WiiU zu tauschen. Dazu keine Gebrauchtsperre.

Wenn Nintendo weiter mit dem 5 Jahres Lebenszyklus ( dafür mit Gewinn ab der 1. Verkauften Konsole ) plant statt 10 ( davon die ersten 5 Jahre Verlust mit der HW ) wie MS/Sony und sich dabei Stück für Stück verbessert und den Anschaffungspreis gering hält, sehe ich das durchaus als besseren Weg. Liegt aber wohl auch daran, dass ich bei GPU´s lieber alle 2 Jahre eine Mainstream 200€ Karte kaufe, statt einmal 500€ zu bezahlen und zu hoffen damit länger aus zu kommen.

. 21 Motivator - 27826 - 14. Juni 2012 - 7:44 #

Jetzt noch den blu-ray Player als Argument anzuführen, wo Stand-Alone Player weniger als 100 Euro kosten, naja? Und die Kombination PS3/Vita wer soll die nutzen? Kauft sich ja fast niemand Sonys neusten Handheld. Und dIe Aussage mit den Kinderspielen kann man ins Märchenland verschieben.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4406 - 14. Juni 2012 - 8:42 #

Mal alles Fanboytum beiseite gelegt, bleiben die meisten Titel doch Kinderkram. Ob man nun auf brutale Weise Monster und Zombies grillt, steigt ja nun nicht unbedingt der spielerische und schon gar nicht der intellektuelle Anspruch an solche Titel.

Aber dabei wäre so viel möglich mit dem Kontroller der WiiU. Nehmen wir mal Strategiespiele. Man könnte auf einem Touchscreen durch kreisförmige Bewegungen Einheiten auswählen und per Befehlsleiste diverse Taktiken ausführen lassen. Man könnte eine Simulation programmieren, wo das ganze Cockpit mit sämtlichen Schaltern auf dem Touchpad dargestellt wird.

Die vernünftige Strategie ist es also, richtige WiiU-Titel abzuwarten und nicht den gleichen Abklatsch, den man auch auf anderen Konsolen oder dem Vorgängermodell bekommt. Bis dahin bleibt der flexible PC die bessere Wahl.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 14. Juni 2012 - 9:59 #

Der PC als Gaming-Plattform ist und bleibt für mich, die schlechteste Alternative. Zu teuer, zu unbequem, zu kompliziert und zu wenige Exklusiv-Titel, die mich ansprechen. Wenn ich die Wahl zwischen Zelda, Mario und Metroid auf der einen und Anno, Civilization und Sim City auf der anderen Seite habe, dann hat der PC als Gaming-Plattform in meinem Haushalt keine Daseinsberechtigung.
Wenn es nicht Mass Effect 1-3 und soviele Indiegames gäbe, würde ich mir einen Mac holen.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4406 - 14. Juni 2012 - 11:23 #

Also diverse Zelda, Mario oder Metroid Spiele liefen selbst auf meinem Arbeitsrechner schon (in besserer Qualität als die Originale z.B. wegen Antialiasing), weil mein Sohn da einige Emulatoren installiert hat. Und auch wenn ich ihm dabei oft genug zugeschaut habe, mag ich doch lieber Spiele, welche mich etwas mehr fordern, denn pure seichte Unterhaltung genieße ich lieber in Form eines DVD-Films zusammen mit meiner Frau auf der Couch.

Und da hätten wir also wieder die Geschmacklichkeiten, die ich ja bei jedem anderen akzeptiere. Die ändern aber nicht, dass ich mehr Flexibilität am PC habe und eben auch viele ältere Konsolen emulieren kann.

Wer natürlich die neuesten Konsolentitel konsumieren will, hat keine Wahl, auch alle Plattformen anzuschaffen und dabei dann konsequent verschiedene Plattformen zu kaufen, um nicht von anderen Titeln ausgeschlossen zu werden. Aber hier stellt sich die Frage, ob 5 dedizierte Plattformen dann doch günstiger sein sollen, als ein PC, der da eine große Schnittmenge hat.

A Scattered Mind 13 Koop-Gamer - 1690 - 14. Juni 2012 - 11:46 #

"Die ändern aber nicht, dass ich mehr Flexibilität am PC habe und eben auch viele ältere Konsolen emulieren kann."

Und mit älter meinst du was? NGC hoffentlich nicht. Da hast du auch heute noch etliche Fehler bei der Emulation (vor allem Sound- und Grafikfehler). PS2? Da haben viele Spiele auf dem Emulator unerklärliche Slowdowns. Zum Teil lassen sich diese Fehler beheben, wenn man denn Lust hat, Stunden in endlosen Menüs zu verbringen, zum Teil selbst dann nicht.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4406 - 14. Juni 2012 - 11:53 #

Es geht nicht darum, dass der PC all diese Geräte ersetzt. Das kann er nicht. Aber er besitzt die größte Schnittmenge, weil er viele andere teilweise ersetzen kann. Möchtest Du die Originale, brauchst Du die Originale und zwar alle, jede Plattform und jedes Spiel. Hier stellt sich lediglich die Frage, welche Plattform der vernünftigste Kompromiss sein kann, wenn man nicht alle kaufen will. Und die Antwort sollte doch mehr als offensichtlich sein.

A Scattered Mind 13 Koop-Gamer - 1690 - 14. Juni 2012 - 12:17 #

Das zweifle ich ja auch gar nicht an. Aber es bleibt eben ein Kompromiss. Habe ich, aus welchen Gründen auch immer, nicht (mehr) die Möglichkeit, auf der alten Konsole zu spielen, ist ein Emulator besser als nichts. Solange ich aber eine funktionierende Konsole im Haus habe oder günstig gebraucht erwerben kann, ist das die bessere Alternative.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 14. Juni 2012 - 12:10 #

Ich möchte mir allerdings aktuelle Spiele Original kaufen, die Möglichkeit haben sie zu verleihen und wieder zu verkaufen, ältere Konsolenspiele spielen und dem Entwickler einen kleinen Obolus dafür hinterlassen, ein wenig auf GamersGlobal und Facebook surfen und das alles ohne morgens aufstehen zu müssen, während meine Frau neben mir im Bett liegt, bis sie aufwacht und kuscheln möchte.

Konsolen-Gaming ist in meinen Augen keine Möglichkeit, die neuesten Spiele in High-End-Grafik zu spielen, sondern ein Lebensstil, der es einem ermöglicht, sich die stressige und hektische Welt etwas zu entschleunigen und den wahren Sinn des Lebens zu huldigen. Nämlich das genießen dieses einen Momentes, der uns geschenkt wurde und schon wieder im Begriff ist zu entschwinden.
Wie hat Goethe es doch so schon in Faust II formuliert: "Zum Augenblicke dürft’ ich sagen: Verweile doch, du bist so schön! Es kann die Spur von meinen Erdentagen Nicht in Äonen untergehn. – Im Vorgefühl von solchem hohen Glück Genieß’ ich jetzt den höchsten Augenblick"

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4406 - 14. Juni 2012 - 12:24 #

Das verstehe ich absolut. Nur werden diese Momente dann häufiger von anderen Szenen abgelöst, wo z.B. meine 4-jährige Tochter vor mir steht und mit ganz ernstem Gesicht etwas sagt, das unfreiwillig total komisch ist, noch besser kommt das, wenn meine 2-jährige das mit ihren 3-Wortsätzen probiert. Soetwas kann kein erneuter Aufguss der immer gleich gepolten Unterhaltungsindustrie ersetzen, sondern nur hin und wieder ergänzen, wenn die Zeit es hergibt.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 14. Juni 2012 - 13:00 #

Danke für das lächeln, dass du mir aufs Gesicht gezaubert hast. Ich wünsche euch noch sehr viele Augenblicke, die dadurch beendet werden, dass eure Kinder euch stören. Die kommen nämlich erst mit den Enkelkindern wieder. :)

A Scattered Mind 13 Koop-Gamer - 1690 - 14. Juni 2012 - 12:30 #

"Mal alles Fanboytum beiseite gelegt, bleiben die meisten Titel doch Kinderkram. Ob man nun auf brutale Weise Monster und Zombies grillt, steigt ja nun nicht unbedingt der spielerische und schon gar nicht der intellektuelle Anspruch an solche Titel."
Meinst du Kinderkram hier wörtlich, d.h. Spiele für Kinder, oder in Bezug auf den intellektuellen Anspruch? Letzteres spräche nicht nur gegen die Nintendospiele, sondern schlichtweg gegen gefühlte 99% des Gesamtangebots an Videospielen. Intelektueller Anspruch war seit jeher rar, weil in der Unterhaltung dies eben selten oder nur in kleinen Dosen gewollt ist. Der spielerischer Anspruch sinkt auch über das gesamte Angebot hinweg, weil Mechanismen, die früher noch als fordernd deklariert wurden, von der breiten Masse heute als frustrierend wahrgenommen werden. All das ist kein nintendospezifisches Problem, wobei in meinen Augen gerade Nintendo hier positiv auffällt, indem über Jahrzehnte hinweg eine Linie erkennbar ist. Ein New Super Mario Bros. mag vielleicht kein Super Meat Boy sein, bewegt sich aber auf einem ähnlichen Niveau wie alte Jump&Runs aus dem Hause Nintendo.

Meinst du allerdings Kinderkram in der Tat wörtlich, so würde ich dir insofern recht geben, als dass Nintendo darauf achtet, dass eben auch Kinder ihre Spiele spielen können. Das macht sie aber nicht exklusiv auf Kinder zugeschnitten. Die 3D Mario Spiele haben bspw. schon seit Mario 64 eine gute Mischung aus leichteren und schwereren Aufgaben. Das Spiel erfolgreich zu beenden, sollte für ein Kind möglich sein. Jede einzelne Herausforderung zu meistern, ist allerdings selbst für erwachsene, erfahrene Spieler nicht so ohne weiteres möglich.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4406 - 14. Juni 2012 - 12:47 #

Ja, das klingt nachvollziehbar. Der Mainstream hat überall Einzug gehalten. Aber ich meinte damit auch eine Genreunterscheidung, denn ein Jump and Run mag von der Geschicklichkeit herausfordernd sein, bleibt aber am Ende doch nur ein simples Geschicklichkeitsspiel.

Und wie oben erwähnt, hätte Nintendo mit dem Touchscreen auch die Chance, neue Genres zu erobern, hier fehlt mir aber bisher jede Info dazu, was mich zögern lässt.

A Scattered Mind 13 Koop-Gamer - 1690 - 14. Juni 2012 - 13:01 #

"Aber ich meinte damit auch eine Genreunterscheidung, denn ein Jump and Run mag von der Geschicklichkeit herausfordernd sein, bleibt aber am Ende doch nur ein simples Geschicklichkeitsspiel."

In dem Fall wäre es vielleicht nicht schlecht, wenn du einige Beispiele für herausfordernde Spiele abseits des Kinderkrams nennen könntest, denn einige Titel, die oftmals zu den herausfordernsten Videospielen aller Zeiten gezählt werden, gehören eben genau in das Jump and Run Genre.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4406 - 14. Juni 2012 - 13:10 #

Ja, auch damit hast Du Recht, denn Titel wie Lost Vikings oder die Oddworld Serie waren eher komplexe Jump and Runs. Aber solche Titel sind mir eben eher auf PC begegnet. Ansonsten gibt es z.B. auch Aufbau- und Strategie-Spiele die abseits von Reflexen und richtigem Timing erlauben, Strategien zu erlernen, zu entwickeln und komplexe Zusammenhänge spielerisch zur Unterhaltung einzusetzen.

Tand 16 Übertalent - 4451 - 13. Juni 2012 - 23:39 #

Also würde die WiiU genauso viel wie eine PS3 kosten. Also Alt vs Neu! Ach... ich glaub für mich als alter PC-Zocker bietet die PS3 mit dem (noch) interessanteren Spieleangebot dann doch mehr. Aber eine neue Nintendo-Konsole...? Ich habe ja noch ein paar Tage bis Weihnachten. Erst dann muss ich mich entscheiden.

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2115 - 13. Juni 2012 - 23:42 #

Vorbestellt. Wollte eigentlich ja nicht, aber da mir der 3DS mehr Spaß macht als ich je erwartet hätte und ich ein gadgetgeiler earlyadoptender Nerd bin...

CookieGER 07 Dual-Talent - 149 - 13. Juni 2012 - 23:54 #

Bei dem Angebot habe ich auch direkt mal zugeschlagen :)
Hoffentlich gibt es dabei keine bösen Überraschungen.

meanbeanmachine 14 Komm-Experte - 2471 - 14. Juni 2012 - 0:45 #

Tja, der erwähnte Preis wurde wohl schon wieder entfernt. Was das wohl heißen mag?

Kith (unregistriert) 14. Juni 2012 - 0:46 #

ausverkauft *lacht* =)

Just my two cents 16 Übertalent - 4694 - 14. Juni 2012 - 2:19 #

Die Listung war definitiv ein Fehler.

Ich glaube es zwar selbst kaum, aber ich habe das Ding tatsächlich vorbestellt. Wenn der Listenpreis höher ist und Amazon oder ich die Bestellung nicht stornieren war es ein Schnäppchen, sonst eben nicht. Mal schauen ob da noch Infos kommen. Der Preis wäre für die Konsole mehr als fair.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 14. Juni 2012 - 3:07 #

Ich glaube nicht das es ein Fehler war, sondern viel mehr ein erster Testlauf, um hochzurechnen, wieviele Stückzahlen sie ordern müssen, um möglichst viele Kunden bedienen zu können.
Hoffentlich wird die Bestellung nicht storniert. :)

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21110 - 14. Juni 2012 - 16:57 #

Es war ein Fehler und Amazon hat soeben storniert :(

Anonymous (unregistriert) 14. Juni 2012 - 11:43 #

Auch wenn Nintendos neue Konsole Leistungstechnisch nur etwas besser als die 360 ist, dürften die mindestens 12 Monate damit in Sachen Leistung auf gleicher Höhe mit der Konkurrenz sein: deren Nachfolger lassen ja auf sich warten und warten.

Cohen 16 Übertalent - 4496 - 14. Juni 2012 - 22:52 #

Nur blöd, wenn in diesen 12 Monaten kaum ein Multiplattformtitel auch für die WiiU erscheint. Ich habe zumindest noch keine Ankündigung von Bioshock Infinite, Call of Duty: Black Ops 2, Crysis 3, Dead Space 3, Farcry 3, GTA 5, Lost Planet 3, Metal Gear Rising, Resident Evil 6, Splinter Cell: Blacklist, Star Wars: 1313, Tomb Raider oder Watch Dogs gesehen, immer nur für PS3, 360 und PC.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 14. Juni 2012 - 23:13 #

http://wiiudaily.com/wii-u-games/

Black Ops 2
http://wiiudaily.com/2012/06/wii-u-getting-call-of-duty-black-ops-2/

GTA 5
http://wiiudaily.com/2012/03/grand-theft-auto-5-coming-to-wii-u-in-2013/

Das ganze EA Zeugs wird wahrscheinlich auch kommen und 2 WiiU Titel

http://wiiudaily.com/2012/06/ea-working-on-two-wii-u-games-will-be-announced-this-summer/

Watch Dogs ist noch nicht sicher, aber nach dem sonst großen Support von Ubisoft, dürfte es wohl auch kommen.

Zudem noch Project CARS ( http://www.wmdportal.com/projects/cars/ )auf das freue ich mich so richtig :)

Aber recht geb ich dir, bis auf Ubisoft, hat kaum ein Hersteller wirklich mit WiiU Ankündigungen "freiwillig" heraus gerückt. Muss man leider sehr viel suchen und evtl paar Tage/Wochen warten, denke bis Preis und Veröffentlichungsdatum offiziell sind.

Exocius 17 Shapeshifter - 7206 - 14. Juni 2012 - 11:58 #

Wenn sie wirklich um 250€ zu haben ist kaufe ich sie, allein schon der Nintendo Spiele wegen.

Anonymous (unregistriert) 14. Juni 2012 - 12:02 #

Erinnert mich ein wenig an den A1200: seinerzeit preiswert, aber auch nicht wirklich zu was Neuem zu gebrauchen.

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2115 - 15. Juni 2012 - 8:15 #

Und was wäre 1992 das neue bei anderen Rechnern gewesen? Also wirklich neues, nicht einfach nur besser, schneller, weiter?

Anonymous (unregistriert) 15. Juni 2012 - 16:10 #

Manchmal ist besser, schneller, weiter, das einzige was du brauchst, um was Neues zu schaffen. Insofern in der Amiga Welt der A4000, wesentlich teuerer, dafür bot er auch die Grundlage um was Neues zu machen oder man hatte nen Archimedes.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24631 - 14. Juni 2012 - 12:38 #

Viel mehr darf Nintendo nach der enttäuschenden E3 PK auch nicht verlangen.

volcatius (unregistriert) 14. Juni 2012 - 12:40 #

Für mich zu viel für das Gebotene und zu Erwartende.

Makariel 19 Megatalent - P - 13956 - 14. Juni 2012 - 12:47 #

Ich wart erstmal auf Spiele.

Skeptiker (unregistriert) 14. Juni 2012 - 14:33 #

Ich würde solchen Vorbestellaktionen nicht trauen.

Die Händler haben egale Möglichkeiten, sich da
rauszuwinden, da ja genug Spielraum existiert, wo
Produktbeschreibung und Termine noch nicht final sind.

1) Wenn der neue WiiU-Controller in der Produktbeschreibung
nicht auftaucht, dann liefert man einfach eine OEM-Version
ohne WiiU-Controller aus. Schon ist das Schnäppchen keins mehr!

2) Der Händler verlegt sein Lieferdatum deutlich hinter den
echten Erscheinungstermin, liefert das Ding also erst dann
aus, wenn der Preis schon lange gefallen ist.

Vorbesteller sind schön auf das AIDA-Marketingprinzip der
Wirtschaft reingefallen - herzlichen Glückwunsch - und
gehören eigentlich aus erzieherischen Gründen bestraft!
Ich erinnere da mal an Leute, die sich bei Internet-Auktionen
für 100 Euro die Originalverpackung von Kinect gekauft haben.
("Kinect-Originalverpackung, Sofortkauf") Was für ein Spaß!

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 14. Juni 2012 - 15:51 #

"Bei Fernabsatzverträgen wurde den Verbrauchern ein grundsätzliches Widerrufsrecht gemäß § 3 Abs. 1 Satz 1 FernAbsG i. V. m. § 361a BGB a. F. eingeräumt. Innerhalb einer Frist von zwei Wochen konnte der Verbraucher seine Willenserklärung widerrufen und war dann nicht mehr an den Vertrag gebunden."

Außerdem ist es Amazon, die werden garantiert nicht nur einen Controller für den Preis verkaufen. Bei solchen Vorbesteller-Aktionen bei Amazon, kann man quasi kaum verlieren. Entweder es wird storniert, man bekommt das Produkt zu dem Preis oder man kriegt als Entschädigung irgendwelche Gutscheine.

CookieGER 07 Dual-Talent - 149 - 14. Juni 2012 - 17:02 #

Schade, die Bestellungen wurden storniert. Laut einer E-Mail von Amazon.co.uk: "Your order has been cancelled as this product was listed on Amazon.co.uk in error."

Naja, man konnte es ja mal versuchen :)

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2115 - 15. Juni 2012 - 8:18 #

Jo. Aber einen Versuch war es wirklich wert.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 15. Juni 2012 - 11:45 #

Definitiv. Jetzt weiß ich auch wo meine Preisgrenze liegt, bei der ich sofort zuschlagen würde. :)

Sisko 22 AAA-Gamer - 34035 - 20. Juni 2012 - 10:48 #

Leider waren die 250 Euro wohl eher Wunschdenken, Amazon.de hat die Wii U jetzt für EUR 399,99 (mit Vorbestellerpreisgarantie) gelistet!

Sniizy 14 Komm-Experte - 2640 - 20. Juni 2012 - 11:06 #

Wer lesen kann ist klar im Vorteil:

"Wichtige Hinweise zur Wii U

Bitte beachten Sie, dass Nintendo noch keine unverbindliche Preisempfehlung herausgegeben hat und der Preis noch sinken kann. Sie profitieren in jedem Fall von unserer Vorbesteller-Preisgarantie: Sie erhalten den günstigsten Preis zwischen dem Zeitpunkt Ihrer Bestellung und der Veröffentlichung der Konsole. Nach aktuellen Informationen wird die Konsole noch vor Weihnachten erscheinen."

Da steht noch absolut nix fest. Amazon wird den Preis, meiner Meinung nach, etwas höher angesetzt haben, damit sie ihn nicht ggf. erhöhen müssen - kommt bei einer Tiefpreisgarantie immer doof.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit