Jagged Alliance B.i.A.: Standalone-Addon Crossfire angekündigt

PC
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 280887 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

13. Juni 2012 - 18:00 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Jagged Alliance - Crossfire ab 19,99 € bei Amazon.de kaufen.

Mit dem Patch 1.13 erfuhr Coreplays Strategie-Spiel Jagged Alliance - Back in Action einige erhebliche Verbesserungen, die uns eine Aufwertung um eine volle Note auf eine 8.0 wert waren. Von all den Verbesserungen, Details dazu in unserem ausführlichen Testbericht, dürfte auch das kürzlich angekündigte Stand-alone-Addon Crossfire profitieren, das Publisher bitComposer heute für den Sommer angekündigt hat.

Crossfire erweitert als erste, allein lauffähige Erweiterung das Spielerlebnis des Hauptspiels um eine große Karte, die aus zehn Sektoren besteht. Veteranen der Spielereihe dürfen sich darin unter anderem über die Rückkehr der Söldner der alternativen Fraktion MERC freuen, die manch ein Fan im Hauptspiel schmerzlich vermisste. Genauer gesagt handelt es sich um zehn Söldnertypen dieser Fraktion, die das Gesamtspektrum auf 50 Typen erhöht. Die MERC verschlägt es in das Land Khanpaa, ein neutraler Staat, der unter den Attacken einer privat finanzierten Armee zu leiden hat. Deshalb werdet ihr vom Botschafter des Landes beauftragt, Khanpaa wieder zu einem friedlichen Platz zu machen.

Neben dem neuen Schauplatz und den MERC-Söldnern sind neue Waffen und neue Gegnertypen angekündigt. Wie im Hauptspiel werden zudem sämtliche Dialoge vertont sein. Viel mehr als das hat der Publisher bislang noch nicht zum Addon verraten. Im Forum verspricht der Eschborner Anbieter jedoch schon die eine oder andere "Überraschung", die "die Fans freuen wird". Einen konkreten Termin für den Release bei Steam und als Retailversion gibt es bislang noch nicht.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50609 - 13. Juni 2012 - 12:37 #

ist denn über den preiß schon was bekannt ?

Benjamin Braun Redakteur - 280887 - 13. Juni 2012 - 12:46 #

bitComposer hat noch keinen Preis genannt. Ich würde auf etwa 20 Euro für die Retailversion tippen. Aber das reine Spekulation meinerseits, da ich mir nicht vorstellen kann, dass besonders viele Spieler mehr als das dafür zahlen würden. Vielleicht ist es direkt über Steam etwas günstiger bzw. gibt es dort womöglich einen Sonderpreis für Leute, die das Hauptspiel bereits mit ihrem Steam-Account verknüpft haben. Wir werden sehen...

gnal 12 Trollwächter - 1079 - 13. Juni 2012 - 22:01 #

Bin schon gespannt, wie schnell die Preißen schießen werden, sprich, wann es rauskommt.

Algathrac (unregistriert) 14. Juni 2012 - 5:47 #

Der soll sich in nördlichen Gefilden aufhalten. Näher zu tun hatte ich zum Glück noch mit Keinem. Sollen garstige Kreaturen sein, weswegen man hierzulande auch gern von einem "Saupreiß" spricht.
scnr ;)

Fred DM (unregistriert) 13. Juni 2012 - 12:43 #

die "überraschung" ist ein alternativer rundenbasierter spielmodus, ja?

ogir 12 Trollwächter - 1184 - 13. Juni 2012 - 13:01 #

Sollte das der Fall sein, überlege ich mir ernsthaft es zu kaufen.

Exocius 17 Shapeshifter - P - 7198 - 13. Juni 2012 - 13:12 #

Sollte das der Fall sein, werde ich es kaufen :)

TarCtiC 13 Koop-Gamer - 1658 - 13. Juni 2012 - 14:12 #

Dem kann ich mich nur anschließen.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18732 - 13. Juni 2012 - 13:49 #

Diese Überlegung kannst du dir sparen.

Gorny1 16 Übertalent - 4719 - 13. Juni 2012 - 13:06 #

ach wahrscheinlich eher ein Auftritt von Mike oder so was...
ich glaube nicht, dass die einen Rundenmodus einbauen, obwohl es natürlich wünschenswert wäre.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50609 - 13. Juni 2012 - 14:41 #

glaub ich auch nicht das die das machen.......

volcatius (unregistriert) 13. Juni 2012 - 16:55 #

Das würde weitreichendere Konsequenzen haben, die Balance verändern und längeres Testen voraussetzen.
Da schon das Hauptspiel halbfertig auf den Markt geworfen wurde, ist ein Rundenmodus also ausgeschlossen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9795 - 14. Juni 2012 - 1:20 #

durch die patches wurde die spielmechanik ja schon erheblich aufgewertet. gibt ja mitlerweile sogar fog of war und sektor-inventar. also da kann man auch mal die neue spielmechanik testen.
wer echte rundentaktik will kann ja auch wieder zu ja2 greifen.

totalwarzone 13 Koop-Gamer - 1554 - 13. Juni 2012 - 16:10 #

Wozu auch. Das System das jetzt existent ist macht ja auch spaß und ist als Positiv angekommen. Klar wäre zwar für einige ein Rundenmodus wünschenswert, aber wenn das Sysem das nun da ist größtenteils positiv angekommen ist, wozu ändern?
Ich würde mir vielmehr Detailverbesserungen wünschen, wie Story, Bedienbarkeit usw. Da liegt immer noch einiges im Argen. Nicht am Konzept selber. Naja, ist wohl Ansichtssache.

gnal 12 Trollwächter - 1079 - 13. Juni 2012 - 22:03 #

Ich geb's zu, ich hab an BiA über 100 Spielstunden verbraten. Die Spielmechanik spricht einfach mein zentrales Suchtzentrum an, trotz aller Bugs, Ungereimtheiten und anfänglicher Kinderkrankheiten. Ich freu mich auf die Fortsetzung, kann gut sein, dass ich in Khanpaa wieder dabei bin!

SonkHawk 14 Komm-Experte - 2151 - 14. Juni 2012 - 16:17 #

hat man vor die Verbesserungen auch ins Hauptspiel zu integrieren? Dann würde ich noch mit BiA warten...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Labrador Nelson
News-Vorschlag: