User-Artikel: Auktionshaus-Wucher in Diablo 3

PC andere
Bild von jps
jps 11150 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S3,A10,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht

13. Juni 2012 - 20:12
Diablo 3 ab 11,99 € bei Amazon.de kaufen.

Während die Menschen in Europa derzeit der Fußball-Europameisterschaft frönen, haben die Helden in der Diablo 3-Spielwelt Sanktuario weitaus größere Probleme. Nicht nur das Oberste Übel Diablo macht ihnen zu schaffen, sie leiden zusätzlich unter einer massiven Inflation. Im spielinternen Auktionshaus werden Items bereits wenige Tage nach Release zu Millionenpreisen gehandelt, während der Durchschnittsspieler vor solchen Summen kapitulieren muss.

Unser User Jan Schnitzler hat sich mit den Ursachen beschäftigt und schlägt verschiedene Wege aus diesem Dilemma vor.

Viel Spaß beim Lesen!

ras Algul (unregistriert) 13. Juni 2012 - 13:28 #

"Oberste Übel" habe ich jetzt öfters gelesen. Ist das ein offizieller Titel? Klingt leicht kitschig...

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 13. Juni 2012 - 13:32 #

Das ist die Bezeichnung Diablos, sowie auch der Titel einer Mission in Diablo 3.

Fred DM (unregistriert) 13. Juni 2012 - 13:38 #

"Prime Evil" im original. danach kommen die "Lesser Evils" in der höllischen hierarchie.

Anonymous (unregistriert) 13. Juni 2012 - 13:48 #

Ah danke, an die Übersetzung hatte ich spontan garnicht gedacht. So klingt es schon besser, zumal ja auch die Anspielung auf primeval =vorzeitlich anklingt. Also oberstes und ur-übel.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 13. Juni 2012 - 14:17 #

Tja die Leute bereiten sich halt alle auf das Echtgeld Auktionshaus vor. Gold verkauft sich schliesslich immer und an jeden!

Novachen 19 Megatalent - 13108 - 13. Juni 2012 - 20:33 #

Ist ja nicht so als hätte man nicht damit rechnen können.

Fuzzymancer 12 Trollwächter - 918 - 14. Juni 2012 - 13:08 #

Das die Gegenstände für diese Beträge reingestellt werden ist eine Sache aber werden die auch gekauft? Kann mir nur schwer vorstellen das so manches lvl 30 Item für mehrere 100k Gold raus geht.

In diesem Fall sollten die Preise eigentlich mit der Zeit fallen wenn sich keien Käufer finden lassen. Habe aber ehrlich gesagt das AH nicht so im Blickfeld und jetzt schon seit graumer Zeit kein D3 mehr gespielt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit