Resonance: Demo verfügbar

PC
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 280887 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

13. Juni 2012 - 5:20 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Vor kurzem haben wir euch bereits einen ausführlichen Vorgeschmack auf Dave Gilberts (Blackwell-Reihe, Emerald City Confidential) neues Adventure Resonance gegeben (zur Angespielt-News). Soeben hat der New Yorker Independent-Entwickler eine 270 MB große Demoversion zum Spiel veröffentlicht, die ihr direkt über die Website herunterladen könnt. Im Spiel, das wie fast alle Titel von Wadjet Eye Games im Retrolook gehalten ist, übernehmt ihr die Rollen von nicht weniger als vier Spielfiguren. Deren Wege haben sich bislang nie gekreuzt, im Laufe des Abenteuers werden ihre Geschichten jedoch eng miteinander verknüpft sein und späterhin ineinanderfließen, also ganz nach dem Prinzip, das wir aus Filmen wie Magnolia oder L.A. Crash kennen.

Die Vollversion von Resonance erscheint am 19. Juni. Ihr könnt sie bei CD Projekts Webshop GoG.com für 8,99 Dollar vorbestellen. Auf der Website zum Spiel könnt ihr zudem eine Disc-Version für 21,61 Euro erwerben, die ab dem 24. Juni verschickt werden. Ihr könnt aber auch dann pünktlich zum Release losspielen, das die Vorbestellung der Boxversion euch auch einen Steam-Key garantiert, mit dem ihr das Spiel bei Valves Online-Plattform freischaltet. Disc-Version und GoG-Fassung kommen aber wie üblich komplett ohne irgendwelche Kopierschutzmechanismen aus. Weitere Informationen zu euren Kauf- respektive Vorbestellmöglichkeiten, entnehmt ihr der offiziellen Website. Unter dieser Meldung haben wir euch den offiziellen Release-Trailer eingebettet.

Video:

Olphas 24 Trolljäger - - 46961 - 13. Juni 2012 - 7:10 #

Ich hab schon der Preview-Version auf GOG widerstanden, die man als Vorbesteller spielen kann. Aber nächste Woche wird es dafür dann verschlungen :)

SonkHawk 14 Komm-Experte - 2151 - 13. Juni 2012 - 8:33 #

also ich bin grad voll dabei und muss sagen: schockt!!!

McSpain 21 Motivator - 27019 - 13. Juni 2012 - 8:20 #

Die Steam-Version wird es übrigends erst ab 25. Juli geben. Hat Wadjet-Chef Gilbert vorhin über Twitter verkündet.

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6483 - 13. Juni 2012 - 8:39 #

Also die Grafik ist jedenfalls SEHR retro :-)

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 13. Juni 2012 - 10:37 #

Sehr schön, eine Demo :-) . Weiß jemand, wie ich die Demo in einen Fenstermodus umschalten kann?

Edit: Hab es doch selbst gefunden, man kann in der acsetup.cfg ein Flag umsetzen.

Anonymous (unregistriert) 13. Juni 2012 - 12:32 #

Schönes Spiel, welches man sich als Adventure oder SF-Interessierter, gerade für den GOG-Preis, nicht entgehen lassen sollte.

Momsenek 13 Koop-Gamer - P - 1558 - 13. Juni 2012 - 13:45 #

Werde ich im Urlaub mal anschauen :)
eventuell hol ich mir die CD

Olphas 24 Trolljäger - - 46961 - 13. Juni 2012 - 13:48 #

Dann müsstest Du Dich entweder beeilen oder warten, bis eine reguläre Disc-Version erscheint. Die oben genannte Box kann erstmal nur nur bis zum 24.6. bestellt werden.

meanbeanmachine 14 Komm-Experte - 2466 - 13. Juni 2012 - 14:42 #

hmm, das scheint wirklich spannend zu sein und sieht obendrein auch richtig schick aus.
wäre mal wieder ein grund für eine windows-partition, wenn es denn nicht noch gefühlte 32 andere begonnene spiele gäbe.

Olphas 24 Trolljäger - - 46961 - 13. Juni 2012 - 18:20 #

Was mir aber gerade auffällt: Resonance ist NICHT Dave Gilbert's Spiel. Hier haben Wadjet Eye wie auch schon bei Gemini Rue nur unterstützt und sind Publisher.
Das Spiel ist ursprünglich von XII Games, hauptsächlich von Vince Twelve. Dave hat sich um die Vertonung gekümmert und tritt als Produzent auf, während seine Frau Janet Gilbert Vince Twelve beim programmieren unterstützt hat. Wadjet Eye waren auch nicht von Anfang an dabei. Die sind glaube ich Mitte letzten Jahres eingestiegen. Das Spiel selbst ist ja schon Jahre in Entwicklung.
Dave arbeitet aber wohl auch schon an einem neuen, eigenen Projekt. Er zeigt in letzter Zeit immer mal wieder Artworks davon. Und ein neues Blackwell ist wohl auch in der Mache, aber offiziell ist das bisher noch nicht.

Simulacrum 17 Shapeshifter - P - 6462 - 18. Juni 2012 - 8:23 #

Hmm. Gemini Rue gefiel mir von Szenario einen Tick besser. Die Steuerung ist bei Resonance allerdings komfortabler.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Adventure
Point-and-Click-Adventure
nicht vorhanden
nicht vorhanden
xii games
Wadjet Eye Games
19.06.2012
Link
8.1
MacOSPC