E3 2012: Lego Herr der Ringe angespielt

PC 360 PS3 Wii DS 3DS PSVita
Bild von Florian Pfeffer
Florian Pfeffer 23033 EXP - Redakteur,R10,S10,C4,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.iPhone-Experte: Kann aus 10.000 iPhone-Apps jederzeit die 10 besten Games nennenCasual-Game-Experte: Springt, klampft, singt für sein Leben gern!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

7. Juni 2012 - 22:46 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Der Nachschub an Klötzchen-Spielen versiegt nicht so bald: Für alle Fans der LEGO-Spiele von Traveller's Tales erscheint in Kürze LEGO Batman 2 - DC Super Heroes, bei dem ihr nicht nur als Fledermausmann und Robin unterwegs seid, sondern auch in die Rollen von Superman und diversen neuen Schurken aus der Welt von DC Comics schlüpft. Im Herbst folgt dann bereits das nächste Werk aus der Schmiede der LEGO-Lizenz-Umsetzer: LEGO Der Herr der Ringe. Auf der E3 konnten wir zwei komplette Level durchspielen, deren Setting Fans schon aus dem ersten Film kennen: Die Minen von Moria und den Kampf gegen den Balrog.

Der größte Umbruch in der Lego-Reihe besteht aus Sicht langjähriger Spieler sicher in der Verwendung einer richtigen Sprachausgabe statt generischem Fantasiegebrabbel während der Zwischensequenzen. Viele Spieler inklusive uns selbst befürchteten, dass dadurch der typische witzige Charme verloren gehen könnte, der die Serie auszeichnet. Nach dem ersten Anspielen können wir euch beruhigen: Das ist zum Glück nicht der Fall. Für das Herr der Ringe-Spiel haben die Entwickler den Originalton aus den Filmen benutzt und behutsam eingesetzt. Es ist also nicht so, dass die Figuren die ganze Zeit quasseln, sondern sie beschränken sich auf ein paar markante Sätze während der Zwischensequenzen. Im Spiel wird übrigens die Handlung der drei Filme, jedoch nicht die des kommenden Films Der Hobbit enthalten sein. 

Wie uns Traveller's Tales verriet, begegnete man der "Legoisierung" des Stoffes mit besonderem Respekt, schließlich handele es sich um die Umsetzung eines mehrfach mit dem Oscar prämierten Werkes (ganz zu schweigen von der weltberühmten Buchvorlage). Man habe sich daher auf die Schlüsselszenen der Filme konzentriert und versucht, diese stilgerecht umzusetzen. Nach dem Kurztest können wir durchaus bestätigen, dass dieses Vorhaben gelungen ist. In den Minen von Moria lernten wir ein paar der Fähigkeiten kennen, die den Klötzchenhelden zur Verfügung stehen: Legolas als Bogenschütze kann entfernte oder höher gelegene Ziele abschießen, mit Pfeilen Schalter umlegen, um Objekte herunterzuholen oder einfach nur Orks mit ihnen töten. Charaktere aus dem Volk der Elfen springen generell höher als andere, während kleine Wesen wie Hobbits oder Zwerge durch enge Tunnel kriechen können. Witzig: Um eine Wand zu durchbrechen, verwendet ihr kurzerhand den Zwerg Gimli als Wurfgeschoß, worauf er sich mit typischem Gegrummel bedankt. 

Die Flucht aus den Minen von Moria wird aus zwei Perspektiven erzählt: Während die Gemeinschaft über zusammenbrechende Treppen zu Fuß flüchtet, stürzt sich Gandalf dem Balrog hinterher in eine schier unendlich tiefe Felsspalte. Diese beiden Szenen lassen sich im Splitscreen parallel spielen, im Singleplayer dagegen absolviert ihr sie nacheinander. Beim Sturz Gandalfs handelt es sich um eine kurze Flugsequenz, in der ihr während des Fallens immer wieder den scharfen Felszacken ausweichen und den vor euch fallenden Balrog nicht aus den Augen verlieren müsst. Habt ihr ihn erreicht, teilt ihr per Quick Time-Event einige Male ordentlich mit dem Schwert aus, bis schließlich der Boden der Höhle erreicht ist.

Wir fanden die Umsetzung sehr gelungen und legotypisch niedlich. Auch die Licht-und Schatteneffekte wurden im Vergleich zu den Vorgängern nochmals deutlich verbessert, was in den Tiefen von Moria mit all den Fackeln und Feuerschalen natürlich besonders deutlich wurde. Wir freuen uns jedenfalls schon auf den Herbst, wenn ein weiterer Baustein auf dem Weg zur "Legoisierung" sämtlichen Kulturguts gesetzt wird. "Ein Klotz sie zu knechten, sie alle zu binden, ins..." -- nein Moment, verwechseln wir da jetzt was?

Algathrac (unregistriert) 8. Juni 2012 - 8:18 #

Da haben sie sich ja ganz schön Zeit gelassen für ein Spiel dessen Hauptcharakter sogar Legolas heißt

Michael P. 23 Langzeituser - 44649 EXP - 8. Juni 2012 - 10:36 #

was kommt als nächstes ??? lego transformers ??? lego spiderman ??? lego richterin salesch ???

NagusZek 10 Kommunikator - 381 EXP - 9. Juni 2012 - 16:33 #

Eine Vorlage die sich nahezu anbietet als Lego-Spiel umgesetzt zu werden, wären die James Bond Filme :D Da könnte man mehrere LEGO Teile draus machen, vor allem aus den älteren Filmen

Matthes 13 Koop-Gamer - Abo - 1481 EXP - 8. Juni 2012 - 11:26 #

Irgendwie mag ich immer den Humor der Lego Spiele, die sind für manchen Lacher gut. Man merkt das da Leute daran gearbeitet haben die das Original gut angeschaut haben und darum gut "veralbern" können. Das spielprinzip wird leider auf die Dauer etwas eintönig...

Herachte 14 Komm-Experte - Abo - 2625 EXP - 8. Juni 2012 - 12:23 #

Damit hast du vollkommen recht.

wolverine 14 Komm-Experte - Abo - 2181 EXP - 8. Juni 2012 - 14:21 #

Deswegen spiel ich die nie am Stück durch, sondern immer mit Pausen in denen ich andere Spiele in Angriff nehme... Dadurch fällt das nicht so arg auf und die Legospiele behalten etwas mehr von ihrem Charme...

Kenner der Episoden 19 Megatalent - Abo - 13659 EXP - 9. Juni 2012 - 13:00 #

Schon wieder ein Action-Adventure? Versteht mich nicht falsch, ich mag die Lego-Spiele, aber ich werde NIE begreifen, warum nicht endlich einer ein gescheites Lego-Strategiespiel macht! So eine Art Stronghold mit Legobaukasten zum Beispiel.

Dodacar 14 Komm-Experte - 2697 EXP - 22. Juni 2012 - 0:41 #

Freue mich sehr auf das Spiel. :)
Aber mal nebenbei: "Charaktere aus dem Volk der Elfen springen generell höher als andere[...]" es sind Elben. ;) Zumindest im Deutschen.^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Action
Action-Adventure
ab 12 freigegeben
7
TT Games
Warner Bros. Interactive Entertainment
23.11.2012
8.5
7.7
DS3DSiOSMacOSXPCPS3PSVitaWii360
Amazon (€): 16,90 (360), 14,59 (Wii), 15,99 (PS3), 7,00 (PC), 12,88 (Vita), 14,91 (DS), 18,00 (3DS)
Gamesrocket (€): 18.95 (Download) 16.11 (GG-Abonnenten)
Gamecards: Xbox, PS
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang