Firefox 13 erschienen

Bild von Ben_S
Ben_S 6010 EXP - 17 Shapeshifter,R3,A6,J9
Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.

6. Juni 2012 - 19:05 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Bereits am gestrigen Dienstag ist die 13. Version des Browsers Firefox (für Desktops) erschienen. Die größten Änderungen in Firefox 13.0 – neben den üblichen Bug-Fixes und Performance-Verbesserungen – sind:

  • Firefox Home Tab (links in der Tab-Reihe) als "Heimat" des Users, für Apps und ähnliches
  • Geänderte Neues-Tab-Funktion, die nun keine leere Seite mehr anzeigt, sondern Top-Sites des Users
  • Resetknopf zum Zurücksetzen von Firefox für den Fall schwerer Probleme, indem ein neues Profil erstellt und alle Daten wie Bookmarks, History, Passwörter und so weiter automatisch dorthin integriert werden
  • Smooth Scrolling per Mausrad statt zeilenweisem Scrolling
  • Neues Session-Restore: Zuvor geöffnete Tabs werden bei einem Restore nicht sofort, sondern "bei Bedarf" geladen, um den Start von Firefox zu beschleunigen.

Euer vorhandener Firefox-Browser sollte euch das Update auf 13 automatisch anbieten, andernfalls findet ihr unten den Download-Links.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49409 - 6. Juni 2012 - 19:10 #

Soso, Performance-Verbesserungen... Da bin ich aber mal gespannt. Mir wird der Firefox langsam zu träge und ich finde, dass es sich mit jeder neuen Version verschlimmert.

Dodacar 15 Kenner - 2847 - 6. Juni 2012 - 19:41 #

so geht's mir auch, deswegen bin ich umgestiegen auf folgenden Browser:
http://www.srware.net/software_srware_iron.php

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49409 - 6. Juni 2012 - 19:57 #

Danke für den Tipp! Werde ich mal ausprobieren.

Wi5in 14 Komm-Experte - 2692 - 6. Juni 2012 - 22:28 #

Oha! Ich bin nicht alleine! =)

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2206 - 8. Juni 2012 - 1:48 #

Hab ich auch ne Zeit lang benutzt. Macht aber z.B. Probleme mit dem Adblocker und dem Stealthy Addon. Bin deshalb doch wieder auf Chrome zurück...

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10824 - 6. Juni 2012 - 21:28 #

Ich bin umgestiegen auf eine SSD. Da ist der Browser fast egal.

Anonymous (unregistriert) 6. Juni 2012 - 23:04 #

Aber sowas von.
Die Unterschiede der Browser bei Webseiten oder noch besser den ganzen Scripttest, die bar jeder Realität sind, bewegen sich im Bereich von ms. Wer das noch merkt, der hat eine bessere Wahrnehmung als eine Stubenfliege.

Alles andere liegt nur daran, wie voll man den Browser stopft. Wenn ich ein paar Toolbars und dazu noch irgendwelche tollen Scriptaddons drin habe, dann zieht das ebend an der Geschwindigkeit. Oder wie viele Tabs man offen hat. Bei 20x Youtube bekommt aber jeder Probleme und der FF genehmigt sich, entgegen aller Unkenrufe, dabei nicht mal am meisten Ram. Wobei das eh egal ist. Der Ram ist erstmal nur reserviert und nicht in Benutzung. Bei wenig Systemram wird ebend auch wenig reserviert.
Allenfalls beim Start ist der FF, je nach Addonausstattung, etwas langsammer. Liegt am modularen Aufbau mit den Addons. Aber mal ehrlich, wer macht den Browser so oft am Tag auf und zu, dass sich die paar Sekunden wirklich auf sein Leben auswirken. Und wenn es zu lange dauert, dann empfehle ich mal das Profil defragmentieren zu lassen. Gibts extra ein Tool für.

Einzige was wirklich was bringt ist deine SSD.

Und dann kommt es nurnoch darauf an, was man bevorzugt.
Ich warte nurnoch auf den, der sich über die steigenden Versionsnummern beim FF und Chrome benutzt.

Cat Toaster (unregistriert) 6. Juni 2012 - 23:18 #

Das stimmt. In Zeiten brachliegender Multicore-CPUs, SSDs und unendlichen billigen RAMs merkt das kein normaler Mensch.

Der Internet Explorer ist mittlerweile schon ein schlanker Browser verglichen mit dem Irrsinn den der Mitbewerb da treibt. Sicherheit ist heute auch kein Argument mehr, zielen Angreifer doch lieber auf die in allen Browsern verwendeten Plugins ab (Java, Flash).

Wenn Microsoft es noch hinbekommt das der IE sich an dieselben Standards hält wie der Rest (und der ist auch weit weniger Konsistent als alle immer gern behaupten) müsste man ihn glatt empfehlen.

Anonymous (unregistriert) 7. Juni 2012 - 0:05 #

Jup. Der 9ner ist schon nicht so übel.
Mich nervt halt nur, dass er recht tief im System sitzt. Veränderungen in den Optionen des IE verändern schon mal die gesammten Interneteinstellungen des Rechners... Sollte ein Browser meiner Ansicht nach nicht können.

Die ganzen netten Plugins sind ja für mich auch der Grund immernoch den Firefox zu nutzen. NoScript, Flashblock, Better Privacy Cookie Monster, Xpnd.it und HTTPS Everywhere, und einige andere, sind native Firefoxentwicklungen. Mitlerweile gibt es sie zum Teil auch für Chrome. Aber da laufen sie nicht immer so rund und so wie sie sollten. Aber ohne deren Funktionen mag ich einfach nicht mehr surfen. Mein letzter Onlinetanz mit einem vanilla Opera hatte schon was von einem Kulturschock. Und 3 LSOs von Werbefuzzis durfte ich danach auch erstmal löschen.

Icy 12 Trollwächter - 1033 - 7. Juni 2012 - 0:06 #

Verdammt noch mal das die auch immer die Versionsnummer alle paar Wochen erhöhen müssen. DAS NERVT! So jetzt muss sich niemand anders darüber aufregen

Die richtige Art Versionsnummern zu erstellen sieht eh so aus:
1
2
3
3,1
3,14
3,141
3,1415

Leider wird das nur bei TeX genutzt...

Larnak 21 Motivator - P - 26033 - 7. Juni 2012 - 2:12 #

Genau, und irgendwann sind wir dann bei Version 3,1415926535...

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3306 - 8. Juni 2012 - 8:01 #

Zumal bei unterschiedlichen Browsertests auch immer wieder andere Browser die rote Laterne kassieren.
Mein FF hat auch etliche Addons drin und er öffnet Seiten trotzdem razfaz. Vielleicht auch deshalb, weil die ganzen Scriptgteschichten bei mir abgeschaltet sind. Das spart einiges an Nerven. ;)

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 9949 - 7. Juni 2012 - 4:46 #

Ging mir ähnlich, aber ich muss sagen mit 13 sieht das schon wieder viel besser aus, macht sich auf jeden Fall bemerkbar.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16766 - 6. Juni 2012 - 19:11 #

Habe ich mir gestern direkt mal runtergeladen. Vor allem die Top-Sites Vorschau für die neuen Tabs finde ich sehr praktisch - das ging bisher nur per Addon.

Anonymous (unregistriert) 7. Juni 2012 - 0:15 #

Ich bin froh, dass ich sie wieder ausschalten kann. 9 leere Tabs sehen blöder aus als about:blank.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16766 - 7. Juni 2012 - 13:15 #

Also bei mir erscheinen Vorschaubilder zu meinen Topseiten - die werden sogar aktualisiert, was bei anderen Browsern oder bisher bei dem Addon nicht funktioniert hat.
Kommt aber wahrscheinlich auf die beteiligten Seiten an. Ich finde die Funktion sehr praktisch :)

Anonymous (unregistriert) 7. Juni 2012 - 14:04 #

Dazu brauchst du erstmal eine History oder musst irgendwelche Topseiten anlegen ;).
Lesezeichen reichen mir aber.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16766 - 8. Juni 2012 - 12:12 #

Stimmt, und da seit Jahren Firefox nutze, sind die bei mir auch reichlich vorhanden ;)

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3306 - 8. Juni 2012 - 7:55 #

So unterschiedlich sind die Empfindungen. ;)
Nach dem Smooth-Scrolling habe ich sofort diese Tab-Vorschau abgeschaltet (nicht nur mit dem Button oben rechts ausgeblendet). Falls noch andere so denken:

In die Adresszeile „about:config“ eingeben. Dort folgende Änderungen eintragen:

"browser.newtab.url" auf "about:blank" und
"browser.newtabpage.enabled" auf "false" setzen.

opastock 13 Koop-Gamer - 1279 - 6. Juni 2012 - 20:01 #

Finde das Smooth-Scrolling suboptimal... bei mir schliert das Bild eigentlich nur für nen kurzen Moment, sodass es keinen wirklich Zugewinn zum zeilenweise Scrollen gibt. IMO

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34132 - 6. Juni 2012 - 21:37 #

Dito, etwas besseres Scrolling, dafür schlieren.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4464 - 6. Juni 2012 - 23:34 #

Gefällt mir ebenfalls nicht, hab zuerst schon gemeint, mein Mausrad sei kaputt. Und ich bin jetzt zu faul, in den Einstellungen nachzuschauen, wie man das wieder rückgängig machen kann

Novachen 19 Megatalent - 13056 - 6. Juni 2012 - 21:18 #

Verstehe ehrlich gesagt nie, was die Leute immer für Probleme mit angeblich mieser Performance haben. Bei mir lief der Browser immer schnell, egal mit wie vielen AddOns. Aber mag vielleicht daran liegen, weil ich immer den 64 Bit Firefox/Aurora nutze und seit Jahren keine reguläre 32 Bit Version mehr angerührt habe.

Als Hauptbrowser nutze ich zwar auch eine Eigenentwicklung mittlerweile, da diese eben Browser, Mail, Instant Messaging nebst Video- und Audiokonferenzen in einem einzigen Programm mit verbindet. Aber Geschwindigkeitstechnisch kann wohl nur der IEx64 mithalten. Die 32 Bit Konkurrenz bleibt da (natürlich) chancenlos.

Icy 12 Trollwächter - 1033 - 6. Juni 2012 - 21:35 #

Warum sollte Firefox schneller in der 64bit Variante laufen? Der Vorteil von 64bit ist doch eigentlich nur:
1. Mehr als 4GB adressieren
2. Standard Datentypen (wie zum Beispiel Integer) sind halt 64bit anstatt 32bit.

Braucht der Firefox wirklich mehr als 4GB (unter Windows dürfte es maximal 2GB / Prozess sein, wie es unter Linux / Mac OS aussieht weis ich grade nicht) Ram? Vielleicht wenn man mehrere HD Videos gleichzeitig anguckt?

Braucht Firefox 64bit Datentypen? Vielleicht bei Kompression von Video, Audio und Bildern. Wenigstens Video und Audio wird jedoch oft von Flash abgespielt und nicht direkt vom Browser. Ist das x64 Flash Plugin schneller als die x32 Variante? Flash x64 hat bei mir immer nur Probleme bereitet.

Im Netz hab ich jetzt auf die Schnelle folgendes gefunden:
1. Firefox x64 ein wenig langsamer
2. Firefox x64 ein wenig schneller
3. Kein Unterschied
Jedoch habe ich auch keine wirklich "vertauensvollen" Quellen gefunden.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34132 - 6. Juni 2012 - 21:42 #

Habe vor einiger Zeit einmal beide direkt miteinander verglichen. Für mich war kein Unterschied in Geschwindigkeit oder Performance bemerkbar.

Die Berichte bzgl. "ein wenig schneller/langsamer" dürften alle in die Kategorie "Messungenauigkeiten" fallen.

Anonymous (unregistriert) 6. Juni 2012 - 22:24 #

Firefox ist schon lange so kotze. Chrome is einfach Meilen weit vorbei gezogen

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11201 - 7. Juni 2012 - 2:15 #

"Smooth Scrolling per Mausrad statt zeilenweisem Scrolling" <-- das kann man zum Glück prima in den Einstellungen oder per about:config ausschalten. Das fühlt sich einfach komisch an. :D

Imperitum 18 Doppel-Voter - 9391 - 7. Juni 2012 - 6:19 #

Ganz meiner Meinung!
Das war das Erste, was ich nach dem Update ausgeschaltet habe :D

Teddy (unregistriert) 7. Juni 2012 - 8:27 #

Am Anfang fand ichs auch komisch, habs aber mal testweise angelassen. Jetz, nach einem Tag, hab ich mich schon dran gewöhnt und muss sagen, es ist irgendwie angenehmer. Bei testweisem Abschalten kam mir das Scrollen jetz sehr hakelig vor, das ist mir bisher so nie aufgefallen.

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2169 - 7. Juni 2012 - 15:55 #

Ist das Smooth Scrolling so sauber wie mit 'Yet another Smooth Scroller'?

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9290 - 8. Juni 2012 - 17:39 #

Ich dachte das Smooth Scrolling läge an GG .Hatte mich schon gewundert xD

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit