E3 2012: Forza Horizon angespielt

360
Bild von Florian Pfeffer
Florian Pfeffer 30012 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C4,A10,J10
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.iPhone-Experte: Kann aus 10.000 iPhone-Apps jederzeit die 10 besten Games nennenCasual-Game-Experte: Springt, klampft, singt für sein Leben gern!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

5. Juni 2012 - 22:06 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Forza Horizon ab 19,95 € bei Amazon.de kaufen.
Der am 23. Oktober erscheinende neue Ableger der Forza-Reihe namens Forza Horizon wurde uns in Los Angeles kurz vor dem eigentlichen E3-Messebeginn präsentiert. Wir durften eine Runde durch das herbstliche Colorado drehen -- obwohl der Begriff "Runde" hier denkbar fehlplatziert ist, denn in Horizon werdet ihr erstmals in der Serie nicht auf festen Strecken unterwegs sein, sondern die wunderschön nachgebaute Landschaft des bergigen Bundesstaats auf eigene Faust erkunden.

Der Name des Spiels rührt allerdings nicht von den prächtigen Ausblicken her, die ihr bei einer Fahrt über die Hügel genießt. Der Entwickler legt zwar ausdrücklich Wert auf die Tatsache, dass ihr jeden Winkel des Geländes, egal wie weit entfernt er erscheint, per Auto erreichen könnt (also eine Art Skyrim des Racer-Genres...). Der Titel bezieht sich aber auf das gleichnamige Musikfestival, das alljährlich in Colorado stattfindet und euch im Spiel als Hub dient. Etwa um Upgrades und neue Wagen zu erwerben. Auch die Musik im Spiel soll dem Festival-Lineup entliehen sein -- angeblich engagierte der Entwickler dafür speziell einen Berater aus dem Umfeld der Veranstaltung.


In Forza Horizon verschlägt es euch in das idyllische Colorado, das sich frei befahren lässt.

In Forza Horizon soll das Auto der eigentliche Star sein, was nach Lesart der Macher bedeutet, dass es nur Autos geben wird, "die ihr voller Stolz auf dem Festival präsentieren würdet". In der Demo fuhren wir eine Viper, als erstrebenswertes nächstes Fahrzeug wurde uns ein blauer BMW M6 vorgeführt. Die Steuerung und das Handling der Fahrzeuge entspricht im Wesentlichen dem der Vorgänger. Mit dem Unterschied, dass wir uns nun auf die angeblich 65 verschiedenen Arten von Untergrund einstellen müssen und entsprechend eher ein Drift- oder ein Speed-Auto wählen. Forza Horizon fährt also von der Simulation mit Höchstgeschwindigkeit Richtung Action-Racer – dennoch lassen sich die diversen Steuerungshilfen abschalten, die per Default eingeschaltet sind. Ein Schadensmodell ist zwar integriert, und ihr fahrt euch auch spektakulär Beulen in die Traumwagen, verliert Stoßstangen, und so weiter. Jedoch hat das keinerlei Einfluss aufs Fahrverhalten.

Sehr wohl einen Einfluss hat der "zivile" Verkehr auf den Straßen. Schon in unserer kurzen Teststrecke, die von einer kleinen Tankstelle mitten im Nichts zum Festivalgelände führte, machten wir diverse Male unangenehme Bekanntschaft mit den Hinterteilen irgendwelcher Kleinwagen, die im Vergleich zu unserer leicht überhöhten Geschwindigkeit fast zu stehen schienen. Wollt ihr euch per Navi zu einem bestimmten Ziel führen lassen, könnt ihr das per Kartenmenü oder per Kinect-Sprachsteuerung tun: "GPS, Festival!" setzt das Ziel auf das Veranstaltungsgelände. Erst dann wird die bekannte gepfeilte Ideallinie auf dem Boden angezeigt. Jahreszeiten wird es übrigens nicht geben, die Tageszeiten werden allerdings wechseln. Per Tastendruck versetzte uns der Entwickler in die tiefste Nacht, wo wie mangels größerer Orte nur noch Scheinwerfer sahen. Die Hauptstadt Denver wird nicht befahrbar sein, hier bekamen wir allerdings einen deutlichen Hinweis auf einen möglichen DLC.
Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11584 - 5. Juni 2012 - 23:50 #

Sind die Rennen auch als Rundkurs ausgelegt? Das klingt für mich mehr so nach Sprint-Rennen.
Gibt es da auch wieder eine Einzelspieler-Karriere oder ist das Spiel mehr so MMO angelegt?

Green Yoshi 21 Motivator - 25516 - 5. Juni 2012 - 23:51 #

Erinnert mich etwas an Test Drive Unlimited, könnte interessant werden.

Robokopp 12 Trollwächter - 1174 - 6. Juni 2012 - 7:13 #

Aye, gleich auf die Wunschliste gesetzt. Bei Open World Racern kann ich nicht widerstehen.

NoUseForAName 17 Shapeshifter - 7082 - 6. Juni 2012 - 5:17 #

... wo wie mangels größerer Orte ...

memphis 12 Trollwächter - 969 - 6. Juni 2012 - 8:54 #

Mein erster Gedanke als ich davon gehört habe: Test Drive Unlimited in gut!
(TDU war zwar an sich ok aber dank den Servern und Bugs nicht lange spielbar)

MEIN Spiel der E3 bis jetzt. Wird vorbestellt sobald möglich

Anonymous (unregistriert) 6. Juni 2012 - 9:23 #

Bei der XBox zahle ich aber neben dem Spiel auch 60
Euro im Jahr für den Spaß im Multiplayer.

Wie ist das eigentlich mit Sachen wie Weltranglisten,
Ghosts von Bestzeiten, etc.
Bekommt man sowas dann auch nur mit Gold-Mitgliedschaft,
oder funktioniert sowas auch ohne?

NoUseForAName 17 Shapeshifter - 7082 - 6. Juni 2012 - 9:37 #

Alle Ranglisten mit Bestzeiten und Vergleichsdaten sind bisher nur mit Xbox Live Gold nutzbar...

memphis 12 Trollwächter - 969 - 6. Juni 2012 - 10:35 #

ich hab bis jetzt immer unter 40€ für 12+2 Monate gezahlt.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5395 - 6. Juni 2012 - 12:36 #

TDU 2 war eine herbe Enttäuschung (XBOX 360), die Steuerung bzw. das Fahrverhalten der Autos waren für mich absolut unspielbar. Wenn Forza Horizon mir ein gutes Fahrgefühl vermitteln kann und die Gegner-KI nicht so grausam wird wie in Driver San Francisco, wird's gekauft. Hoffentlich wird es eine Demo geben, damit man das auch ausprobieren kann.

Keschun 13 Koop-Gamer - 1258 - 6. Juni 2012 - 9:48 #

Das wird ein geiles spiel! Turn 10 macht das schon ;)

fellsocke 16 Übertalent - P - 5395 - 6. Juni 2012 - 12:36 #

Entwickler ist aber nicht Turn 10.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11584 - 6. Juni 2012 - 12:47 #

:lol:

Worth2die4 13 Koop-Gamer - 1447 - 7. Juni 2012 - 0:18 #

toll. Forza wird also das neue NfS...

Klingt für mich auch ziemlich nach TDU.

Stehe der Entwicklung eher skeptisch gegenüber...

Scorp.ius 17 Shapeshifter - 8078 - 7. Juni 2012 - 11:57 #

Versteh ich auch nicht. Forza ist so ne super Serie. wieso muss da jetzt son Arcade Mist draus gemacht werden?

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11584 - 7. Juni 2012 - 12:02 #

Ist doch hoffentlich nur ein Spin-Off, sowie NfS Shift 1 und 2 für NFS war, wird es hier hoffentlich auch ein Forza 5 geben, was wieder ein "richtiges" Forza sein wird.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5395 - 7. Juni 2012 - 13:28 #

Denke ich auch. So wird die bekannte Marke "Forza" genutzt und man muss keine neue versuchen zu etablieren.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)