E3 2012: Sony PK – Große Sprüche und drei Großtitel

Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 355667 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

6. Juni 2012 - 8:04
Nachdem Microsoft, Electronic Arts und Ubisoft mit echten Überraschungen auf ihren Pressekonferenzen geizten (Ubisofts Watch Dogs wollen wir davon ausdrücklich ausnehmen), lagen die letzten Hoffnungen auf Sony. Aber nein, eine Playstation 4 wurde in der heute Nacht zwischen 3 und 4 Uhr stattgefundenen PK ebenso wenig verkündet wie zuvor eine neue Xbox von Microsoft. Auch die Gerüchte zu einem Spielestreaming-Dienst von Sony erwiesen sich als unbegründet oder zumindest verfrüht.
 
Dafür fiel Sony Computer Entertainments US-Chef Jack Tretton zu behaupten ein, Sony habe die begeistertsten Kunden. Wessen Herz vom Einführungsvideo aus zig Spielszenen, das direkt vor seinem Auftritt in der L.A. Sports Memorial Arena lief, nicht zum Pumpen gebracht worden sei, der sei hier fehl am Platze. Und man solle doch die Leute fragen, die am gestrigen Tage ab 16 Uhr angestanden hätten, um an diesem Event teilzunehmen (um 16 Uhr am Sonntag startete die Vorab-Akkreditierung beziehungsweise das Vorab-Bändchenabholen – viele Journalisten und E3-Besucher nutzten es notgedrungen, um sich angesichts von vier Pressekonferenzen am Montag nicht komplett zu zerreißen. Mit beispielsweise dem Schlangestehen vor einem Apple Store am Erstverkaufstag eines neuen iPads hat es nichts zu tun.) Noch einen Tretton-Spruch gefällig, bevor wir zu wirklich Erwähnenswertem kommen? "Dies ist der Super Bowl für uns, die wir in der Spielebranche leben und sterben." Ach Gottchen.
 
Nach Trettons (in zarten Ansätzen tatsächlich teils selbstironischen) Anfangs-Fünfminuten durfte David Cage mit dem nächsten Quantic-Dream-Titel Beyond auf die Bühne – siehe diese ausführliche News. Aber noch zwei weitere Großtitel wurden auf der E3 vorgestellt.
 

 
God of War Ascension & The Last of Us

Die beiden anderen großen Sony-Spiele der diesjährigen E3, God of War - Ascension und Naughty Dogs The Last of Us, zeigte der Publisher erst ganz am Ende, als Gameplay-Trailer. Zunächst schickte Sony Santa Monica den grimmigen Spartaner Kratos abermals in den Kampf. Er metzelte sich – unter dem Jubel zahlreicher PK-Besucher – äußerst brutal durch den Trailer und legte dabei auch gerne mal einem elefantenähnlichen Gegner per Finishing Move das Hirn frei. Sieht God of War Ascension gut aus? Ja, sogar sehr gut. War es irgendwie überraschend? Nein, es liefert wohl genau das, was man vom nächsten God of War erwartet: Brachial-Action, Groß-Gegner und einen richtig wütenden Kratos.

Vom vielversprechenden Quantic-Dream-Spiel Beyond abgesehen, zeigte Sony das Beste erst ganz zum Schluss. Dann nämlich folgte die Präsentation des Action-Adventures The Last of Us, dem neuen Spiel von Naughty Dog. Wenn ihr schon Uncharted 3 als Augenöffner in Sachen Technik auf der Playstation 3 erlebt habt, wird euch das bei The Last of Us garantiert wieder so gehen. Das Spiel sieht absolut fantastisch aus und leistet sich nach dem, was wir bisher gesehen haben, nicht einmal mehr die kleineren Aussetzer bei den Animationen. Schon als der Held mit seiner kleinen Begleiterin durch knöcheltiefes Wasser in einer Ruine watet und dabei jeder Schritt realistisch spritzt, wird der Detailfanatismus der Entwickler klar. Das Action-Adventure setzt auf eine Mischung aus bewährten Uncharted-Konzepten und einem postapokalyptischen Szenario Marke "überwucherte Metropolen-Ruinen". Siehe auch unsere separate News zum Trailer von The Last of Us.

Deutlich mehr zu Ascension und The Last of Us können wir euch hoffentlich im Zuge der E3 noch berichten.


PSVita nebst Crossplay

"Crossplay" zwischen Playstation 3 und PSvita wurde auch auf der E3-Pressekonferenz zumindest angedeutet. Sowohl das bereits vor einigen Wochen enthüllte Prügelspiel Playstation Allstars Battle Royale als auch eine kommende kostenlose Erweiterung zu Little Big Planet 2 sollen dieses Feature bieten. Bei Battle Royale könnt ihr im übrigen auch als Big Daddy aus Bioshock ins Vier-Spieler-Getümmel ziehen – der ja nun anders als etwa Kratos oder Nathan Drake nicht wirklich ein Playstation-Held ist.

Etwas dünn finden wir die Indizien für weitere Toptitel für  PSVita. Call of Duty - Declassified wurde für "in wenigen Monaten" angekündigt, aber nicht wirklich gezeigt. Bereits bekannt war schon die Entwicklung eines eigenen Assassin's Creed 3 für PSVita namens Liberation, das in New Orleans spielen wird. Beide Titel hören sich nach "must have" für PSVita-Besitzer an und vielleicht auch nach Gründen für andere Spieler, sich eine Vita zuzulegen. Doch mehr erwähnenswerte Vita-Titel sahen wir in der Pressekonferenz nicht.



 

"Erfolgsweg führt über das PSN"

Sony-Chef Kaz Hirai und die Sony-Computer-Entertainment-Granden wollen wohl insbesondere mit dem Playstation Network zum Gesamtergebnis des Konzerns beitragen. Da man sich nach jahrelangem kostenlosen Multiplayer-Angebot keine Freunde mit einem Abo-Modell nach Vorbild von Xbox Live Gold machen würde, setzt Sony seit längerem auf das Playstation-Plus-System. Dieses soll nun mehr kostenlos mietbare Spiele bieten, darunter das noch halbwegs aktuelle Infamous 2. Zudem sollen 200 neue Spiele in den kommenden 12 Monaten als PSN-Downloadtitel erscheinen, darunter auch Indie-artige Titel wie The Journey. Auch auf der Retrowelle möchte Sony zukünftig stärker mitschwimmen. So ist die Veröffentlichung von Spielen wie Tomb Raider oder auch Final Fantasy 7 geplant.
 
Mit dem Wonderbook kündigt Sony eine neue Peripherie für Kinder, und dazu gleich noch ein Spiel mit Beteiligung von Harry-Potter-Autorin Joanne K. Rowling namens Book of Spells an. Dazu findet ihr in Kürze eine separate News bei GamersGlobal. Dass "Playstation Mobile" als neue Marke auch Smartphone-Besitzer in den Sony-Kosmos führen soll und der Smartphone-Hersteller HTC künftig mit "Playstation verified" werben darf, ist nur eine Randbemerkung wert. Ebenso "nett, aber nicht weltbewegend" finden wir die Vorstellung eines Stücks Plastik, das aus dem Move-Controller ein (natürlich frei schwebendes und somit für Profis uninteressantes) Racing Wheel machen soll.

Insgesamt war die Sony PK an Überraschungen arm, langweilig präsentiert, von den gezeigten Toptiteln her (insbesondere Beyond und The Last of Us) aber dennoch überzeugend. Auch der gezeigte Gameplay-Trailer zu einer Seeschlacht in Assassin's Creed 3 (mehr dazu in Kürze) hat uns gefallen, wofür aber Sony nichts kann. Um die PSVita ist uns etwas bange – für sie hätten wir uns deutlich mehr Toptitel-Ankündigungen gewünscht.
Sarevo 12 Trollwächter - 1155 - 5. Juni 2012 - 11:27 #

ff7 gibts doch schon reichlich lang im shop. oO

. 21 Motivator - 27828 - 5. Juni 2012 - 11:33 #

Und Tomb Raider auch.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2669 - 5. Juni 2012 - 11:38 #

Es geht hier um die PSone-Titel für Vita, die bisher noch nicht für Vita erhältlich waren.

. 21 Motivator - 27828 - 5. Juni 2012 - 12:22 #

Das heisst man kann sie aktuell auf die PSPGo ziehen, aber nicht auf die Vita? Wie dämlich ist das denn!

bonesaw 13 Koop-Gamer - 1214 - 5. Juni 2012 - 15:36 #

Das ist nicht dämlich, das ist Sony... mein Brötchengeber ._.''

. 21 Motivator - 27828 - 5. Juni 2012 - 11:36 #

Das Beste kam bei Sony wie schon bei Microsoft ganz zu Beginn mit Beyond (bei MS wars Halo4) nachher war es nicht mehr so packend, aber beide haben trotzdem eine ansprechende PK abgeliefert, denn im Informationszeitalter ist es Heute wohl schwierig noch zu überraschen, weil irgendjemand schon geplaudert hat. Trotzdem denke ich wird Heute ab 18 Uhr niemand mehr von Sony oder Microsoft sprechen. :-)

volcatius (unregistriert) 5. Juni 2012 - 11:44 #

Sony hat die Vita wohl schon aufgegeben, eventuell kommt auf der TGS noch was für den japanischen Markt.

Immerhin gabs mehr als bei Microsoft mit Kinect, der jährlichen Halo-Verwurstung, Kinect, Zeitexklusivität von Multispielen-DLC und Kinect.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2669 - 5. Juni 2012 - 11:51 #

Wenn sie die Vita wirklich schon aufgegeben hätten, wäre das ziemlich arm.

Aber ansonsten hatte ich nicht das Gefühl, dass es bei Sony viel mehr gab als bei MS. Sony hat in anderthalb Stunden so wenig reingepackt. Alleine die Sache mit dieser PlayStation-Eye und Move in Kombination mit einem Spielchen, das scheinbar nicht mal ein einfaches "Z" erkennt, war relativ öde.

Jemand hat es diese Nacht so formuliert: "Sony scheint diese Generation aufgegeben zu haben", in Bezug auf PS3 zumindest.

Bin gespannt was Nintendo heute Abend hervorbringen wird.

volcatius (unregistriert) 5. Juni 2012 - 16:40 #

Dann hat Microsoft die XBox360 schon seit mehreren Jahren aufgegeben, zumindest was Spiele angeht. Ein (schlechter) Browser und Dienste für den amerikanischen Markt interessieren mich herzlich wenig.
Bei Exklusivspielen gibts jährlich irgendwas mit Halo im Namen, ein Forza-Update und als seltenes Highlight ein Gears. Alles Serien, die es schon auf der ersten Box gab. Hat MS diese Generation überhaupt eine einzige neue IP herausgebracht?
Dass der Mangel an Exklusivspielen dann für zeitexklusiven DLC von Multispielen ausgegeben wurde und wird, ist ein absolutes Armutszeugnis.

Wenn ich mir dagegen den 1st-/2nd/3rd-Support von Sony anschaue, ist da mehr und vor allem auch jenseits von Shootern Abwechslung: The Last of Us, Ni no Kuni, Last Guardian (so es noch kommt..), Versus, Beyond, Tales of Graces F.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 5. Juni 2012 - 19:29 #

Gears of War gab es auf der ersten Xbox noch nicht ;-) .

Die besten neuen IPs auf der 360 sind in meinen Augen XBLA-Titel. Alles, was Twisted Pixel macht, dazu Spiele wie Trials oder Shadow Complex.

Ich denke, in Zukunft wird der Fokus immer weniger auf Exklusiv-Titeln liegen, die meisten Entwickler/Publisher werden das nicht mehr machen, dank der steigenden Entwicklungskosten. Selbst bei Sony ist der 3rd-Party-Support sehr stark zurückgegangen.

Thomas Barth 21 Motivator - P - 28083 - 5. Juni 2012 - 11:51 #

Moment, keine weiteren großen Vita-Exklusiv-Titel? Haben sie den Kampf gegen Nintendo schon aufgegeben? Gerade von Sony habe ich eine bombastische Pressekonferenz erwartet, in der mindestens ein halbes Dutzend exklusive AAA-Titel für die Vita angekündigt werden, um der Welt zu zeigen, dass Sony es wirklich ernst meint.
Aber was rede ich da? It's not a Trick, it's a Sony. ;)

Sniizy 14 Komm-Experte - 2669 - 5. Juni 2012 - 11:55 #

Nun ja, wenn die Vita wirklich so schlecht läuft wie es überall scheint, dann wird es schwer Entwickler anzulocken um auf der Vita Spiele herauszubringen. Ohne genügend Käuferschicht läuft man schnell Gefahr einen Verkaufsflop zu landen.

Was mich wundert ist, dass Ubisoft nun ein portables Assassins Creed für die Vita bringt, aber Monate vorher das portable AC für den 3DS gecancelt hat. Schade.

Was mich ansonsten noch störte an der PK war Trettons unbändiger Elan, sich, Sony und alles was Sony je gemacht hat, in den Himmel zu loben. Nintendo hat das sicher auch jahrelang gemacht, vor allem als Wii wie warme Semmeln weg ging. Aber eine solche Beweihräucherung wie diese Nacht war ja enorm. Als wenn er damit das dürftige Lineup entschuldigen müsste.

Thomas Barth 21 Motivator - P - 28083 - 5. Juni 2012 - 12:22 #

Mir als potentieller Kunde ist es doch egal, dass die Vita sich überall schlecht verkauft und dass man einen Verkaufsflop riskiert. Ich will Exklusiv-Titel haben, die mich vom Hocker reissen, anstatt irgendwelcher Classic-PSN-Titel, die ich auch auf meiner PS1 spielen kann. Das exklusive AC ist schon mal ein guter Anfang, aber wo ist denn der Rest? Ich will die Spiele ja nicht einmal sofort haben, aber ich will dass sie zumindest angekündigt werden, damit ich mir jetzt eine Vita kaufe und jedes mal geil werde, wenn ich sie im Schrank sehe, bis die Titel da sind. Was will Sony denn noch groß machen, wenn Nintendo heute tatsächlich mit einem größeren 3DS, inklusive 2 Slidepads kommt?

Diese Zeit der Selbstbeweihräucherung von Nintendo fand ich so schlimm, dass ich mir über Jahre hinweg keine DS Spiele und keine Wii gekauft habe. Ich fand Tretton ja schon immer unsympathisch, aber nach dieser PK würde ich ihm gerne eine in die Fresse hauen.
Giant Enemy Crab...

Erinnert sich eigentlich noch jemand? :D
http://youtu.be/t3UwyXdM3P4
http://youtu.be/PSKKem2vtLM

Der mit dem Gnu im Schuh (unregistriert) 6. Juni 2012 - 7:23 #

Immerhin kannst Du Dir relativ günstig alte Psp-Titel im Store kaufen. Ich war richtig verblüfft, wieviel Spaß die mit dem Steuerknübbel machen - verglichen mit dem alten Slidepad.

Thomas Barth 21 Motivator - P - 28083 - 6. Juni 2012 - 10:08 #

Eine PSP inkl. Sticks zum aufsetzen, ist aber um einiges günstiger.
http://thumbs3.ebaystatic.com/m/mAqoZhos6SiqTuWg2tmbOQw/140.jpg

Der mit dem Gnu im Schuh (unregistriert) 6. Juni 2012 - 23:59 #

Wow, ein Slidepad in Pilzform; fällt wohl in die Kategorie, billig gekauft ist doppelt gekauft.

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2301 - 7. Juni 2012 - 12:44 #

Bei der Vita kann ich dann aber noch den rechten Stick nutzen, bei jedem PSP-Spiel. Macht viele Spiele angenehmer zu steuern, z.B. Monster Hunter. Entweder als digitale Steuerkreuze, als die vier Knöpfe oder als Analogstick, sollte man das lieber mit rechts steuern wollen.
Und das viel größere Display macht das Spielen angenehmer.

Gut, beides keine Killerargumente, aber immerhin Argumente ;)

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 22186 - 5. Juni 2012 - 11:54 #

Wie kann denn ein nicht wirklich gezeigtes Spiel wie ein "Must Have aussehen"?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 352341 - 5. Juni 2012 - 11:57 #

Gemeint ist "hört sich an wie", allein wegen der Marke. Ich ändere das mal.

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 5. Juni 2012 - 12:28 #

Ach so deswegen gibt es auf eurer Seite eine Zusammenfassung der Sony PK aber nicht der MS PK.
Auf der MS PK haben sie doch die Zeit, mit Musik einlege und X-Box Live zusätzen nur Amerikanische Gold bezahler, gefühlt.
Dazu kammen noch zwei Blockbuster von Drittherstellern, bei Sony nur eine.
Bei der MS PK hatte ich auch das gefühl das hast du doch schon mal gesehen auf eine PK, bei Sony war die Seeschlacht mal was neues und sowas wie bei Beyond war auch mal was anderes.
Stimmt Treton hat Sony gut dastehen lassen, dafür wird MS ja auch nicht müde immer wieder zu sagen das sie die Gewinner dieser Gen sind.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8355 - 5. Juni 2012 - 12:44 #

Solide PK besser als MS aber die beste hatte Ubisoft imo.

DarkMark 15 Kenner - 2915 - 5. Juni 2012 - 12:47 #

Na, da muss dann also "Big N" heute Abend die Hype-Kohlen aus dem Feuer holen. Ist mir Recht. Die WiiU kommt exakt zum richtigen Zeitpunkt zwischen den "Generationen" der anderen beiden Hersteller. Ich wünsche uns allen eine ergiebige Nintento-PK und hoffentlich staunend offenstehende Münder ob der technischen Fähigkeiten der neuen Konsole (man wird ja noch träumen dürfen...).

Vidar 18 Doppel-Voter - 12920 - 5. Juni 2012 - 14:09 #

Ich finde es echt enttäuschend das Sony die Vita nicht pusht.
Das kann ein ziemlich schlechtes Zeichen sein ausser sie zeigen noch etwas im nachhinein wie es auch Nintendo machen will

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2301 - 7. Juni 2012 - 12:46 #

Ja, ist enttäuschend. Dabei ist die Vita so erstklassig von der Leistung, dem Screen, den Sticks und so weiter..

Wenig Spiele, wenig Käufer, Wenig Käufer, wenig Spiele, wenig Spiele, wenig....

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 5. Juni 2012 - 14:25 #

Ich fand die Sony PK auch enttäuschend, als Vita-Besitzer wurde nichts Neues gezeigt. Mir hätten schon Ankündigungen für Downloadtitel gereicht (Mutant Blobs ist immer noch eins der besten Vita-Spiele). Oder eine vernünftige Anbinbung an PS+. Was gabs stattdessen? Drei Spieleankündigungen, davon einmal das gleiche Spiel wie auf der PS3 und zwei Spin-Offs von PS3-Spielen. Langweilig, leider. Und die Aussage, dass die Softwarebibliothek der Vita seit dem Launch jeden Tag wächst. Das klingt für mich als Vita-Besitzer wie blanker Hohn.

Was ich insgesamt bei allen PKs erschreckend fand: Die Demos sind fast alle auf extreme Schockeffekte getrimmt, noch mehr, als in den letzten Jahren. Dass ein Black Ops 2 fast das gewaltärmste Actionspiel war sagt schon Einiges. Selbst The Last of Us, das wirklich gut aussieht, wartet mit einer fast schon übertriebenen Gewaltdarstellung auf.

Und man bekommt das Gefühl, die haben alle zuviel Skyrim gespielt oder Einstein-Zitate gelesen...

wiese85 15 Kenner - 3451 - 5. Juni 2012 - 15:39 #

Kann man eigentlich sagen das die E3 bisher insgesamt ehr ne Entäuschung ist? Zumindest was Neuankündigungen angeht? Natürlich bis auf die paar schon erwähnten Ausnahmen.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2669 - 5. Juni 2012 - 15:55 #

Ich würde in der Tat soweit gehen. Aber ich habe Hoffnung das Nintendo das in einer Stunde ändern wird, gerne auch mit der ein oder anderen Überraschung.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 352341 - 5. Juni 2012 - 16:51 #

Ich persönlich warte bei Nintendo auf genau zwei Dinge: Ankündigung eines WiiU-Zeldas und wann das neue 3DS-Fire-Emblem nach Europa oder USA kommt... Dies war natürlich eine Privataussage, als Chefredakteur GamersGlobal bin ich ungeheuer gespannt auf die PK, die in 9 Minuten beginnen müsste.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9294 - 5. Juni 2012 - 16:05 #

God of War will keiner mehr sehen seit Kratos ...*Spoiler*

Also bleibt nur der Smash Brothers Klon, und der kann wohl kaum jeden ansprechen. Ich sehe eine dunkle Zukunft und eine Fusion...

Sniizy 14 Komm-Experte - 2669 - 5. Juni 2012 - 16:11 #

Rührt vom letzten Satz dein Name her? ;)

Inwiefern Fusion? Mit einem der anderen Großen?

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 5. Juni 2012 - 16:36 #

Er meint bestimmt das der PC in den Konsolen integriert wird.
Da es da kaum andere Kopierte Spiele gibt wird irgendwann der nachschub ausgehen, da es ja schon alles irgendwo gibt. ;)

volcatius (unregistriert) 5. Juni 2012 - 17:09 #

Die PS3 ist doch längst ein Computer

"The PlayStation [3] is not a game machine. We've never once called it a game machine" - Ken Kutaragi

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9294 - 5. Juni 2012 - 17:19 #

Wer weiß ob mit einem großen aber wenn es bei Sony nicht bald gute Nachrichten gibt könnte das gut sein.

E3 (unregistriert) 5. Juni 2012 - 18:40 #

Noch dunkler darf die Zukunft wirklich nicht werden, aber die PK ist in meinen Augen kein Lichtblick....
Gestern kam ja die Börsenmeldung, von Tiefststand seit 1980 und 50% Verlust in einem Jahr...

Anonymous (unregistriert) 6. Juni 2012 - 13:23 #

Also, was Animationen angeht, scheint Gamersglobal ja absolut hirntot zu sein, oder?
Erst die grottenschlechren Animationen in Max Payne als gut bezeichnen, und jetzt, die besten Animationen im Spielebereich in Uncharted 3 als "schlecht".. Ah.. ja.
Naja, ansonsten. Die erwartete Vernichtung durch Sony, vor allem naturlich durch Quantic Dream.
Wahrend MS und Nintendo absolut NULL haben, gibt's hier gleich zwei Meisterwerke (Exklusiv)

Ganon 23 Langzeituser - P - 39781 - 6. Juni 2012 - 13:31 #

Hallo Creasy. Nirgendwo steht "schlecht". Da steht "kleinere Aussetzer", was impliziert, dass die Animationen die meiste Zeit gut sind.

Na ja, und was ein Mesiterwerk wird, sehen wir, wenn die Spiele fertig sind. ;-)

Tr1nity 28 Endgamer - 101240 - 6. Juni 2012 - 14:08 #

Hehe ^^.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9294 - 6. Juni 2012 - 19:44 #

Ist Creasy jetzt ein neues Modewort für Anonyme Nutzer? Hab ich da was nicht mitbekomm XD

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 6. Juni 2012 - 19:47 #

Nein, nur das 'Modewort' für anonyme Nutzer, für die Uncharted der absolute, unantastbare Gipfel der Spielewelt ist :-) .

Thomas Barth 21 Motivator - P - 28083 - 6. Juni 2012 - 20:01 #

Dabei ist Uncharted einer der größten Spieleserie, die meiner Meinung nach auf den Müll gehören.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9294 - 7. Juni 2012 - 12:32 #

Uncharted is super nice. Grade für nicht Gamer immer ein empfehlenswertes Spiel ;)

WarBeginsWithYou 03 Kontributor - 12 - 6. Juni 2012 - 15:25 #

Beyond und The Last of Us.. für Action Adventure Fans ein Fest.
Ich freu mich schon richtig auf das kommende Jahr.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit