E3 2012: Unser Messe-Ausblick

Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 325983 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

4. Juni 2012 - 11:57 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Foto: Wir haben voller Pflichtgefühl in den Hollywood Hills schon mal den Schauplatz von GTA 5 erkundet.

Bethesda bepinselt große Gebäudefassaden mit Charakteren aus The Elder Scrolls Online, überall in Los Angeles hängt Square Enix Plakate mit Hitman Absolution und Sleeping Dogs auf, und im Convention Center der Stadt tummeln sich tausende Journalisten aus aller Welt, um sich für die Messe zu akkreditieren. Es muss also Juni sein, die Zeit, in der die wichtigste Spielemesse der Welt stattfindet. GamersGlobal ist mit den Redakteuren Benjamin Braun und Florian Pfeffer vor Ort auf der Electronic Entertainment Expo, auch die Heimatredaktion hat schon die Griffel gespitzt.

Messe-Ausblick zur E3 2012

Wir erwarten eine ganze Reihe wichtiger Neuankündigungen von der E3 und halten auch trotz der vielen bereits im Vorfeld veröffentlichten Informationen zu kommenden Spielen noch einige Überraschungen für möglich. Gibt es doch die große Ankündigung von entweder Playstation 4 oder Xbox 720? Verrät CD Projekt in Los Angeles weitere Informationen zum erst kürzlich enthüllten Cyberpunk-RPG? Was hat Bioware mit Dragon Age 3 vor: Geht es wieder zurück zu den Stärken des ersten Teils oder wird die von vielen Spielern gerügte Vereinfachung von Teil 2 noch auf die Spitze getrieben?

Interessant wird auch sein, ob Rockstar Games und Take Two zu GTA 5 und Bioshock Infinite Neuigkeiten mitbringen. Zu beiden Spielen soll es nichts auf der E3 zu sehen geben – aber im Vorfeld der E3 gab es solche Aussagen immer wieder, nur um dann doch widerlegt zu werden. Insbesondere bei GTA 5 gehen wir fest davon aus, dass es wenigstens einen neuen Trailer oder vielleicht auch erste Ingame-Bilder geben wird. Und wer weiß, vielleicht bestätigen sich ja gar die (gewagten) Gerüchte, dass das Spiel sogar noch dieses Jahr in den Handel kommen soll.

Die wichtigsten Neuheiten der Hersteller werden wir auf den fünf großen Pressekonferenzen von Microsoft, Electronic Arts, Ubisoft, Sony und Nintendo erfahren, auf die wir euch – und uns – schon einmal einstellen möchten. Anders als in den Vorjahren bringen wir aus Tempogründen jedoch keine einzelnen, umfangreichen Reports zu den Groß-PKs, sondern picken uns das Wichtigste in Einzel-News heraus. 

Microsoft: Halo 4, Gears of War 4... und sonst?

Microsoft macht am Montag (19:00 Uhr deutscher Zeit) den Anfang mit ihrer Pressekonferenz. So manches ist im Vorfeld bereits durchgesickert, und hier und da war das „Leck“ sicherlich nicht ganz unbeabsichtigt. Mehr als im letzten Jahr darf aber in der Tat vom Xbox-360-Hersteller kommen, denn die nächsten 20 Kinect-Spiele mögen sich ja für die Redmonder rechnen, aber wir wollen neue Microsoft-Exlusivspiele für Core-Gamer sehen! Eine der wenigen Ausnahmen könnten allerdings Fable – The Journey sein, das ohne Kinect nicht spielbar sein wird, aber trotzdem sehr spannend sein könnte.

Gears of War 4 wird wahrscheinlich nicht von Epic Games selbst kommen, sondern wohl von People Can Fly (Bulletstorm). Den Schwerpunkt legt Microsoft aber offenbar auf Halo 4 – das Messegelände ist schon jetzt voll mit dessen Schriftzug gepflastert. Mit 343 Industries wurde ein Nachfolger für Bungie gefunden, der nicht nur an einem Spiel, sondern gleich an der „Reclaimer-Triologie“ arbeitet. Aber auch wenn Microsoft damit wenigstens zwei potenzielle Kracher im Angebot hätte, die voraussichtlich beide exklusiv für Xbox-360 angekündigt werden, scheint uns das noch ein bisschen dünn. Überraschungen sind aber allemal drin. Selbst die mehrfach bestrittene Enthüllung der Xbox 720...

EA und die 3: Dead Space 3, Crysis 3, Dragon Age 3, BF BC3

Dass Dead Space 3 auf der E3 umfassend vorgestellt wird, ist klar. Insbesondere der kooperative Storymodus und das neue Setting auf einem Eisplaneten versprechen ein neuartiges Spielerlebnis. In wieweit es sich im Rahmen dessen von der vergleichsweise linearen Struktur und dem Fokus auf den Survival-Horror-Aspekt verabschieden könnte, bleibt abzuwarten.

Von Crysis 3 und Medal of Honor – Warhead ist ebenfalls einiges zu erwarten. Vom ersten, weil Crytek in der Vergangenheit mehrfach bewiesen hat, dass sie sowohl technisch als auch spielerisch mit den großen Shooter-Produzenten der Welt mühelos mithalten können. Wobei sich Crysis 3 stärker am ersten Teil orientieren soll, womit weitläufigere Areale, geringere Linearität und womöglich auch mehr Nanotech-Fähigkeiten einhergehen müssten.

Aber es könnte noch mehr Dreier bei Electronic Arts geben. Über Dragon Age 3 ist noch kaum etwas bekannt und nach dem letzten Teil, der besonders Hardcore-Spieler mit seinem Hang zur Action abschreckte, muss Bioware sehr genau darauf achten, in welche Richtung sie mit dem dritten Teil gehen. Womöglich aber ein Grund, weshalb EA die ersten konkreten Informationen noch etwas aufschieben könnte. Und dann wäre da noch Battlefield Bad Company 3. Wirklich bestätigt ist die Entwicklung zwar nicht, aber Patrick Bach von Dice deutet in den vergangenen Monaten mehrfach an, dass die Battlefield-3-Macher noch an einem anderen Nachfolger arbeiten. Er könnte damit aber auch Mirror’s Edge 2 gemeint haben, das angeblich auf Basis von Kinect 2.0 läuft und erst für die nächste Konsolengeneration entwickelt werden soll. Spannende Titel sind zweifellos auch FIFA 13, das wir bereits selbst anspielen konnten und Need for Speed Most Wanted von Criterion. Die Rennspielexperten (Burnout-Serie) könnten der bekannten Marke endlich mal wieder einen Lichtblick bescheren.

Ubisoft: Splinter Cell - Black List und alte Bekannte

Ubisoft wird natürlich Assassin's Creed 3 und  Far Cry 3 vorstellen und hat ansonsten, wie jeder andere Publisher auch, große Enthüllungen versprochen. So wie es aussieht, wurden aber auch hier fast alle möglichen Überraschungen schon im Vorfeld mehr oder weniger eindeutig verraten. Splinter Cell – Black List, der sechste Teil mit Geheimagent Sam Fisher, wird voraussichtlich bereits im Januar 2013 erscheinen, und wie Sony bereits auf der Pressekonferenz auf der Gamescom 2011 verriet, wird es wohl auch bald ein Assassin’s Creed für PSVita mit einer neuen Hauptfigur geben. Das Interessante dabei: Es handelt sich offenbar um eine Frau.

Wer hingegen auf Beyond Good & Evil 2 wartet, könnte bei dieser E3 enttäuscht werden. Letzten Gerüchten zufolge will Ubisoft das Spiel zwar bringen, aber wohl erst mit der kommenden Konsolengeneration. Wobei, würde diese angekündigt, dann...

Sony: God of War Ascension, neues Quantic-Dream-Spiel

Nach Ubisoft folgt dann noch am Montagabend (Dienstag, 3:00 Uhr deutscher Zeit) die Pressekonferenz von Sony. Die Neuausrichtung des gebeutelten Unternehmens stellt unter anderen den Zweig der Computer- und Videospiele stärker in den Vordergrund, was sich eigentlich positiv für Spieler auswirken sollte. Sowohl für Playstation 3 als auch für die PSVita dürfte es also einige Neuankündigungen geben.

Gemutmaßt wurde bereits über die neue Marke von Quantic Dream. An welcher Art Spiel David Cage gerade arbeitet, ist jedoch noch vollkommen unklar. Sicher ist nur, dass das Spiel Playstation-exklusiv erscheinen wird und wahrscheinlich die Technik benutzt, die schon für die jüngste Tech-Demo verwendet wurde. Wir sind ziemlich guter Dinge, in Los Angeles selbst einen Blick auf das neue Projekt werfen zu können...

Ein Großthema wird auch God of War – Ascension sein, zu dem es bisher nur einen Trailer ohne Ingame-Szenen gibt. Nach dem großartigen dritten Teil sind die Erwartungen sehr hoch gesteckt. Ob die auch beim Mehrspielermodus, der in der Reihe sein Debüt feiern würde, gerechtfertigt sind, darüber wird uns hoffentlich die E3 aufklären. Wir erwarten uns auch viel von Naughty Dogs Survival-Action-Drama The Last of Us. Immerhin ist von den Uncharted-Machern nicht weniger als ein technisch und spielerisch herausragender Titel zu erwarten. Ähnliches gilt für das neue Ratchet & Clanck von Insomniac Games.

Für Sony ist natürlich die PSVita äußerst wichtig – immerhin scheinen die Verkäufe des neuen Handhelds nach den erfolgreichen ersten Verkaufsmonaten deutlich ins Stocken geraten zu sein. Ein Grund dafür ist sicher das bislang mäßige Spieleangebot. Gerade deshalb dürften das Assassin’s Creed für PSVita und andere Exklusivtitel einen nicht unerheblichen Teil der Pressekonferenz einnehmen. Ob da noch Platz für die Ankündigung einer neuen Konsole bleibt? Es scheint eher unwahrscheinlich. Ganz anders sieht das allerdings für das Gerücht aus, dass Sony einen der Cloud-Gaming-Dienste (wahrscheinlich Gaikai) übernehmen wird. Sony wäre über die PS3 durchaus in der Lage, einen solchen Dienst innerhalb relativ kurzer Zeit als Zusatzangebot für eine größere Zielgruppe umzusetzen – und so vielleicht den Bedarf für eine technisch bessere neue Konsole zeitlich nach hinten zu schieben.

Nintendo: WiiU, WiiU, WiiU

Mit Spannung erwarten wir die Pressekonferenz von Nintendo, die erst am Dienstagvormittag (Dienstag 18:00 Uhr deutscher Zeit) als letzte der fünf großen PKs stattfinden wird. Im Mittelpunkt steht ganz sicher die WiiU und höchstwahrscheinlich Informationen zum WiiU-Zelda. Und sofern nicht Sony oder Microsoft eine neue Konsole vorstellen, dürfte das "Hardware-Thema Nummer 1" der diesjährigen E3 ganz klar die WiiU sein: Was kann die Konsole in Sachen Leistungsähigkeit und technischen Spezifikationen wirklich? Wurde das Controller-Konzept noch einmal gründlich überarbeitet? Dazu gab es ja bereits heute Nacht Neuigkeiten, doch wir werden den (vermutlich) finalen Controller nun erstmals in der Hand haben. Vor allem aber: Welche Launch-Titel kommen von Nintendo und anderen Herstellern in diesem Herbst?

Aber auch der immer noch junge 3DS dürfte ein großes Thema der Nintendo-PK sein, hier erwarten wir vor allem Software-Ankündigungen.

Die PKs sind nur der Anfang

Traditionell werden die drei Plattform-Betreiber Sony, Microsoft und Nintendo in ihren Pressekonferenzen auch kräftig mit echten oder zeitlichen Exklusiv-Titeln von Drittherstellern werben. Insbesondere ein riesiges Plakat am Convention Center zu South Park – The Stick of the Truth lässt uns trotz des fehlenden Messestands von Publisher THQ auf neue Informationen zu Obisidians Rollenspiel hoffen.

So oder so sind die PKs bloß der Anfang: Ab Dienstagmittag (später Dienstagabend in Deutschland) startet die eigentliche Messe im L.A. Convention Center – und wir werden uns an allen drei Tagen zahlreiche Spiele für euch ansehen. Am Dienstag werden wir beispielsweise bei Bethesda The Elder Scrolls Online sehen, uns näher mit dem ersten Skyrim-DLC Dawnguard befassen können und nochmals einen Blick auf Dishonored werfen. Bei EA sehen wir unter anderem Crysis 3 und ganz bestimmt auch Dead Space 3. Außerdem werden wir uns neben einigen anderen Titeln auch Black Ops 2 und das neue LucasArts-Spiel anschauen, alles Neue bei Nintendo und Ubisoft unter die Lupe nehmen und schließlich auch bei Microsoft den Controller in die Hände bekommen. Und das ist erst der erste Messetag. Am Mittwoch und Donnerstag geht es dann für euch und uns weiter.

Ihr könnt und sollt mitmachen!

Da GamersGlobal das Spiele-Magazin zum Mitmachen ist, freuen wir uns auch auf viele News von euch zu Neu-Ankündigungen, auf brandaktuelle Steckbriefe und Screenshot-Galerien. Bitte setzt vor alle E3-Inhalte, die ihr bei uns einstellt, immer ein "E3 2012: " (ohne die Anführungszeichen) vor die eigentlichen News-, User-Artikel- oder Video-Titel. Gerne könnt ihr auch zu spannenden neuen Sceenshots nach deren Einstellen in die Galerie eine News verfassen!

Sciron 19 Megatalent - P - 17249 - 4. Juni 2012 - 12:05 #

Ist das nicht der junge Martin Deppe auf dem Teaserbild :p?

Nunja, möge der Rausch an E3-News beginnen. Grade von GTA 5 und Bioshock Infinite erwarte ich mir doch impactices, neues Material.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 344404 - 4. Juni 2012 - 12:23 #

Eine gewiiiiiisse Ähnlichkeit will ich nicht abstreiten, aber das ist natürlich unser Adventure-Experte Benjamin Braun, der gerade ein Buchstabenrätsel löst.

Sciron 19 Megatalent - P - 17249 - 4. Juni 2012 - 13:06 #

Na ok, und ich dachte schon aus den Depp'schen Genen wird bei GG der Redakteurs-Nachwuchs rangezüchtet. Ethisch fragwürdig, aber sicher kostengünstig.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 4. Juni 2012 - 12:54 #

GTA V und BioShock Infinite?
Öhm....da bist du wohl eine E3 zu früh.

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 4. Juni 2012 - 13:08 #

Vor GTA V wird es wohl keine E3 mehr geben da es ja schon für Ende diesen Jahres angekündigt war.
BioShock Infinite kam auch schon mit den ersten Trailern 2010, es wird also langsam Zeit.

Sciron 19 Megatalent - P - 17249 - 4. Juni 2012 - 13:12 #

Wieso? Ich erwarte hier sicherlich keine Launchtrailer, aber grade BioInf wird man sich nach der Verschiebung auf 2013 warm halten wollen und über einem halben Jahr nach dem Announcement-Trailer dürfte man zu GTA 5 auch gerne frisches Material zeigen. Klar, wurde das im Vorfeld abgestritten, aber das gehört ja zum PR-handwerk dazu.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 4. Juni 2012 - 13:17 #

Na ja also bei GTA V da gebe ich dir Recht - nach dem echt mageren Trailer (der noch nicht mal verrät wer die Spielfigur sein wird) muss da wirklich mal was kommen....

Aber BioShock Infinite?!?! Da gibt es doch echt mehr als genug Infos und Videos. Die haben das Ding jetzt verschoben um Feinschliff /Tuning vorzunehmen - ich wüsste nicht was die jetzt zeigen sollten. Also ich bin da voll und ganz gesättigt. Dauert ja auch noch ne Ewigkeit bis es im Laden steht.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37483 - 4. Juni 2012 - 13:15 #

Infinite soll Anfang 2013 kommen, wieviele E3s sollen bis dahin denn noch stattfinden? ;-)

GTA V wird vermutlich noch etwas auf sich warten lassen, aber bisher gab es so wenig Infos, da ist es nicht unwahrscheinlich, dass sie was präsentieren. Der Hype muss doch heiß gehalten werden.

meskobin 11 Forenversteher - 760 - 4. Juni 2012 - 12:29 #

Schöner Beitrag! Evtl könnte man noch Miiverse erwähnen. >> http://www.bbc.co.uk/news/technology-18319429

wiese85 15 Kenner - 3451 - 4. Juni 2012 - 13:07 #

Also ich bin auch gespannt ob es vielleicht doch ein paar Interessante Ankündigungen gibt. Wir werden es sehen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37483 - 4. Juni 2012 - 13:12 #

Hihi, Triologie! ;-)

Aber sonst, schöne Übersicht. Das kommt vom Umfang her ja schon in Artikelregionen hier. Was wird uns dann erst erwarten, wenn es los geht? :-)

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 4. Juni 2012 - 13:20 #

Bei der PS4 hoffe und glaube ich aber trotzdem an eine ankündigung.
Wird Sony wirklich Uncharted 4, Killzone 4 und Infamous 3 für nächstes Jahr ankündigen und dann wieder 2 Jahre warten mit dem nächsten Teil auf der PS4.
Entweder kommt dann kein Blockbuster mehr für die PS3 oder die PS4 muss auch Blockbuster warten.
Das währen dann noch 2 Jahre mit der PS3 die MS und Nintendo für sich entscheiden würden, da hätte es die PS4 es erst richtig schwer.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 4. Juni 2012 - 13:22 #

Achtung mit dem Tipp kannste auch locker ins Wettbüro:
Microsoft werden in jedem Fall vor Sony eine neue Konsole ankündigen!
Ob das nun auf der E3 2012 sein wird kann ich dir aber nicht sagen.

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 4. Juni 2012 - 13:35 #

Vor kurzem kam die Nachricht das Sony Gaikai kaufen will.
Welchen sinn soll das für die PS3 machen wenn Sony bestimmt noch 1 Jahr braucht um alles zum laufen zu bringen.
Sony wird wohl nicht draufzahlen wenn sie PS2 Spiele als HD Collection rausbringen und PS1 und seit neusten gibt es sogar PS2 Spiele im PSN für sie PS3.
Warum noch extra Geld ausgeben wenn es schon funktioniert.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 344404 - 4. Juni 2012 - 14:11 #

Also Gaikai oder ein anderer Stream-Anbieter und die PS3 wären eine ideale Kombi aus Sicht von Sony, weil der Witz des Streamings ja gerade ist, dass die Technik des Clients (also der Konsole) egal sind. Dadurch könnte, zumindest in der Theorie (in der Praxis reichen vielerorts die Datenbandbreiten und wohl auch die Pings schlicht nicht aus), die PS3 plötzlich Spiele laufen lassen, die aussehen auf einem modernen PC -- ganz ohne neue Software. Sony könnte sich auf Content (Spiele) uns Geldverdienen konzentrieren statt aufs Geldausgeben für eine neue Hardware.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 4. Juni 2012 - 14:31 #

Dafür ist es aber wohl noch viel zu früh. Die Konsolen Hersteller haben doch vor kurzen erst (indirekt) bestätigt das die Next-Gen alle noch mit regulären Daten Discs auskommen werden. Die benötigten Leitungen sind einfach noch nicht weit genug verbreitet als das sich eine Download/Stream only Konsole gut verkaufen würde. So richtig als Zukunft kann ich mir diese Stream Sachen aber auch nicht vorstellen....irgendwie total uncool wenn man irgend wann nur noch so kleine Boxen daheim rumstehen hat und dann alles mögliche streamt.

Larnak 21 Motivator - P - 26055 - 4. Juni 2012 - 21:22 #

Von "Stream only" spricht ja keiner. Wer aber früh damit anfängt, hat seine Kunden umso schneller an einem Punkt, an dem "Stream only" möglich wird.
Dass diese Taktik funktioniert sieht man beim Thema des Kopierschutzes.

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 4. Juni 2012 - 14:32 #

Ja gut, aber warum muss Sony Know how einkaufen.
Sony hat bestimmt mehr Server wie Gaikai.
Gaikai hat ja auch keine kompletten Spiele im angebot, es sind nur Demos von einem Level, was zu kompletten Spielen noch mal mehr aufwandt und Server bedeutet.
Hat Sony nicht die Zeit um sowas selber zu entwickeln, was sind schon 2 oder 3 Jahre bei der entwicklung?
Vielleicht kauft Sony auch ein paar Patente mit Gaikai, mit SOE müsste Sony aber auch genug eigene Erfahrung mit Online Spiele haben.
Das sieht mir aber mehr danach aus das sie das ganze einfach nur beschleunigen wollen aus welchen gründen auch immer, aber nicht unbedingt zu gunsten der PS3.

Olphas 24 Trolljäger - - 48230 - 4. Juni 2012 - 14:45 #

Auch wenn Gaikai momentan noch nicht so eingesetzt wird, so haben sie doch ein beeindruckendes System geschaffen. Natürlich wäre es für Sony billiger und zeitsparender, dieses Knowhow einzukaufen anstatt selbst was von Grund auf auf die Beine zu stellen. Ein Streaming-Service funktioniert auch ganz anders als etwa SOE und deren MMOs. Und ich denke auch, dass ein Streaming-Dienst gerade für ältere Titel auf einer aktuellen Konsole ein ziemlich schlaues Modell sein könnte.

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 4. Juni 2012 - 14:52 #

SOE kennt sich wie auch das PSN mit Trafik aus und Sony bietet ja auch Gestreamte Filme an, ohne fremdes Know how.
Das ist doch schon mal eine Gute grundlage für ein eigenes Straming angebot in ein paar Jahren ohne nach Verlusten und entlassungen Geld auszu geben.

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3770 - 4. Juni 2012 - 18:20 #

Spiele und Filme sind dann doch zwei unterschiedliche Paar Schuhe. Ein wenig Vorpuffern, wenn die Bitrate gerade mal niedrig ist, ist bei einem nicht vordefinierten Ablauf wie bei Spielen nicht möglich. Außerdem muss nicht nur der Downstream, sondern auch der Upstream bewerkstelligt werden und das zeitnah.
Die Kompressionsalgorithmen dürften eher denen von Livestreams ähneln als denen von Filmen. Und ob Sony da Erfahrung und KnowHow hat?

. 21 Motivator - 27826 - 4. Juni 2012 - 13:35 #

Ich bin gespannt auf Fable the Journey könnte ein sehr gutes Kinect Spiel werden. Dazu noch das neue Quantic Dreams Spiel und natürlich Gears of War - Judgement und the one and only Halo 4.
But the Winner is WiiU WiiU WiiU WiiU WiiU WiiU!!!!!

Dreadxx 10 Kommunikator - 544 - 4. Juni 2012 - 15:06 #

Ich hab leider den dritten Teil noch nicht gespielt, aber sollte bei Gears of War 3 nicht die Story abgeschlossen werden? Wieso erscheint da jetzt der vierte Teil?

John of Gaunt Community-Moderator - P - 64068 - 4. Juni 2012 - 15:12 #

Die Fenix-Story ist auf jeden Fall abgeschlossen. Ich glaube, das neue soll ein Prequel oder so werden. Kann auch sein, dass das nur das Gerücht ist, mein Gedächtnis spielt mir in letzter Zeit gerne mal Streiche.

pauly19 14 Komm-Experte - 2538 - 4. Juni 2012 - 15:42 #

Das neue soll ein Prequel von den Bulletsorm Machern werden.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 64068 - 4. Juni 2012 - 15:14 #

Hm, an GTA 5 hatte ich schon gar nicht mehr gedacht. Dann gibt es ja doch noch ein Spiel, zu dem ich bei der E3 gerne was sehen würde.

Freu mich auf jeden Fall auf die Berichterstattung hier :)

Anonymous (unregistriert) 4. Juni 2012 - 15:22 #

Das ist ja interessant. Jörg bleibt in diesem Jahr daheim?

volcatius (unregistriert) 4. Juni 2012 - 16:51 #

Hat Hausverbot bekommen.

Kirkegard 19 Megatalent - 15790 - 5. Juni 2012 - 10:44 #

Nee, ist jetzt zu alt für die E3 ;-)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24837 - 4. Juni 2012 - 15:47 #

Rockstar Games muss ja gar nicht auf der E3 anwesend sein. Es reicht wenn sie einen neuen Trailer zu GTA V auf ihre Website stellen und schon sind sie in aller Munde. :-)

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10696 - 4. Juni 2012 - 16:06 #

Assassins Creed, Splinter Cell BFBC3(hoffentlich für PC) und evt Dragon Age 3, da müsst ich mir aber den 2. teil noch antun! GTA 5 interessiert mich erst wenns in 3Jahren fürn PC rauskommt, naja mal abwarten!

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37483 - 4. Juni 2012 - 16:52 #

Wird es auch wieder E3-Podcasts geben? Der letzte ist ja eh schon etwas länger her, wär mal wieder ne Gelegenheit.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8352 - 4. Juni 2012 - 17:27 #

Bin mal gespannt, bei MS will ich nur Tomb Raider Gameplay sehen. Sony wird sicher intressant hoffentlich nicht zu fokusiert auf Vita. Und Big N wird genail Wii U :)

. 21 Motivator - 27826 - 4. Juni 2012 - 20:07 #

Also bei Sony muss sie auf die Vita fokussiert sein, denn das Ding braucht endlich mal Spiele, ansonsten kann Sony die Vita einstampfen.

. 21 Motivator - 27826 - 4. Juni 2012 - 20:12 #

Ich hatte mir ja für das neue Fable mehr erhofft als nur einen Trailer - Schade.

CptHausschuh 12 Trollwächter - P - 842 - 4. Juni 2012 - 21:33 #

Bzgl. NFS Most Wanted. Ein echter Lichtblick in der Serie war SHIFT 2, davor war das letzte brauchbare NFS "NFS: Porsche Unleashed". Leider hat das der großteil der Käufer nicht so gesehen. Daher befürchte ich von Criterion das schlimmste und erwarte einen grauenvollen Schmumpf ähnlich Hot Pursuit.

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 10121 - 5. Juni 2012 - 4:21 #

"Unisoft"

Kirkegard 19 Megatalent - 15790 - 5. Juni 2012 - 10:45 #

Das Bild hat irgendwie mehr den Eindruck von, "guckt auch mal meine fette Hügelvilla an, ihr Zockernerds!"

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit