Gerücht: Schließung von Sega Europa // Keine AAA-Titel mehr

Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

3. Juni 2012 - 14:28

Kurz vor der E3 schockt die französische Spieleseite Gamekyo unter Berufung auf "zuverlässige Quellen" mit der Meldung, dass sich Sega aus dem Geschäft mit AAA-Titeln zurückziehen und sich fortan auf die Entwicklung von digitalen Titeln, insbesondere für Handys und Tablets, konzentrieren will. In den kommenden Monaten sollen Sega Europa und sämtliche lokalen Zweige geschlossen werden. Dies sei teilweise eine Konsequenz der Ineffektivität von Segas Strategie der letzten Jahre, Spiele von westlichen Entwicklern zu produzieren. Auf der E3 erwarte uns der letzte "große" Titel von Entwickler Creative Assembly. Schon Anfang Mai hatte Sega verkündet, der diesjährigen gamescom in Köln fernzubleiben (wir berichteten).

Jakuza 11 Forenversteher - 563 - 3. Juni 2012 - 10:41 #

Das wäre echt schade! Sega hat seit ihrem Konsolenaustieg nur noch abgebaut und stehen jetzt kurz vor der totalen bedeutungslosigkeit! Schade das sie ihr Nivau nicht halten konnten!

rated-cm 09 Triple-Talent - 281 - 3. Juni 2012 - 10:47 #

noch eine Firma aus der Spieleindustrie die ihr Konzept ändert...
Bin mal gespannt wer als nächstes dicht macht bzw sich umstrukturiert.

Horschtele 16 Übertalent - P - 5389 - 3. Juni 2012 - 10:57 #

Sega published die Total War Serie. Hoffentlich findet Creative Assembly schnell nen neuen Financier. Indes bin ich froh über den Satz: "Auf der E3 erwarte uns der letzte "große" Titel von Entwickler Creative Assembly". Das dürfte ja demnach Rome 2 sein. Wem gehört denn die Serie? CA oder Sega? Wäre schade, wenn auf einmal Schluss ist.

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 3. Juni 2012 - 14:10 #

"Am 9. März 2005 wurde Creative Assembly von Sega aufgekauft."
So einfach wäre das wohl nicht, das mit dem neu suchen ...

Uebelkraehe (unregistriert) 3. Juni 2012 - 15:36 #

Das wär ein wirkliches Debakel - auch wenn CA was Innovationen angeht ein wenig die Luft auszugehen schien, gibt es eigentlich nichts zu Total War vergleichbares. Aber dass CA Eigentum v. Sega ist, heißt ja nicht, dass man das Studio nicht auch wieder verkaufen könnte. So integriert, dass dies nicht praktikabel wäre, scheint CA jedenfalls nicht zu sein. Würde ja sogar Sinn machen, auf diesem Wege noch etwas rauszuholen.

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 3. Juni 2012 - 20:49 #

War das letzte, was CA angekündigt hat, nicht irgendwas Fiktives mit Aliens?

Sleeper1982 14 Komm-Experte - 2485 - 3. Juni 2012 - 10:58 #

schade, sega war mal einer der ganz großen. Auf einem Level mit Nintendo und co. Da muss ich Jakuza wirklich recht geben. Seit dem sie mit der Dreamcast (die eigentlich wirklich gut war, halt nur zuwenig Support von Drittanbietern)einen Flop hingelegt hatten ging es nur noch bergab und es würde mich nicht wundern wenn sie bald ganz dicht machen bzw jemand (würde schon fast Nintendo sagen)sich die Rechte an den bekannten Marken sichert (Sonic) und dann Sega komplett dicht gemacht wird.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 3. Juni 2012 - 11:03 #

Wäre eine große Ironie, wenn es ausgerechnet der ehemalige Erzfeind Nintendo ist, der sich bestimmte Marken sichert. Allerdings wäre das wohl eine logische Konsequenz aus der guten Zusammenarbeit der letzten 10 Jahren zwischen beiden Firmen.

Aber ich denke, Sega wird noch eine ganze Weile mit digitaler Distribution durchhalten, alles darauf ausrichten und dann die Lage nochmal neu analysieren, bevor es überhaupt zum Gedanken eines Ausverkaufes kommen wird.

Sleeper1982 14 Komm-Experte - 2485 - 3. Juni 2012 - 11:22 #

ja das glaube ich auch. grade da ja der digitale Markt/ App Markt angeblich mehr oder weniger die große "Zukunft" der Branche sein soll.

Jakuza 11 Forenversteher - 563 - 3. Juni 2012 - 13:02 #

Naja heutzutage kommen Maro und Sonic auch in einem Spiel vor! Das hätte niemand vor 20 Jahren für möglich gehalten!

SearinoX 10 Kommunikator - 412 - 3. Juni 2012 - 12:53 #

"Nur noch bergab" ist auch übertrieben. Panzer Dragoon Orta, Jet Set Radio Future, Valkyria Chronicles und zuletzt Sonic Generations sind ein paar sehr gute Spiele aus der Post-Dreamcast-Ära, die mir spontan einfallen. Dazu z.B. noch die Total War Reihe und Bayonetta als Publisher.
Aber ja, im Gegensatz zu den unglaublich vielen, unglaublich guten Spielen der Dreamcast Ära ist das nicht viel.

Anonymous (unregistriert) 3. Juni 2012 - 14:41 #

Ich glaube es geht eher darum wie oft sich diese Titel verkauft haben. Das es immer gute Spiele gab die das Sega Logo trugen bezweifelt wohl niemand.

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 3. Juni 2012 - 11:03 #

Neiiiiin! Das war es wohl mit Shenmue 3! der Hersteller der besten Konsole aller Zeiten macht nur noch Spiele für den digitalen Vertrieb. Och menno.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2391 - 3. Juni 2012 - 11:32 #

mmhh.....Aliens?

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 3. Juni 2012 - 13:39 #

Wahrscheinlich läuft die Aliens-Lizenz anscheinend bald aus. Das ist ja keine hauseigene Marke, nur eben lizensiert.

Wiisel666 14 Komm-Experte - 2611 - 3. Juni 2012 - 12:46 #

Platinum Games muss irgendwo unter kommen!

Wunderheiler 19 Megatalent - 19066 - 3. Juni 2012 - 14:52 #

Definitiv!

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 3. Juni 2012 - 15:13 #

Die gehören ja nicht Sega suchen sich halt nen anderen Publisher.

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 3. Juni 2012 - 16:26 #

Ja, aber für Platinum-Spiele um die sich Sega kümmert bedeutet das unter Umständen das sie verzögert werden oder gar eingestampft werden, sollte sich ein möglicher neuer Publisher weigern Sega die Rechte abzukaufen.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12274 - 3. Juni 2012 - 12:50 #

Hm ob diese Strategie nun wirklich besser ist?
Das bezweifel ich einmal

Lyhawk 15 Kenner - P - 2979 - 3. Juni 2012 - 12:52 #

Wäre grauenvoll, wenn das wahr wäre.
Mehr noch als Entwickler mag ich Sega als Publisher für einige meiner Lieblingstitel.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33843 - 3. Juni 2012 - 12:54 #

Hm, erstmal nur ein Gerücht. Das wäre schon erschreckend. Sonic würde wahrscheinlich auf mobilen Geräten weiterleben. Aber was wird aus anderen Marken? Aliens: Colonial Marines steht endlich kurz vor der Vollendung. Total War ist nach wie vor erfolgreich. Platinum Games würde wohl auch ohne Sega weitermachen, momentan entwickeln sie ja auch schon für Konami. Fragt sich, wem die Lizenzen der bisherigen Spiele gehören.

Sh4p3r 14 Komm-Experte - P - 2378 - 3. Juni 2012 - 14:43 #

Aliens CM kurz vor der Vollendung? Schön wäre es ja. Aber da das Spiel schon paar mal verschoben wurde, auf Eis gelegt und wieder reaktiviert, und nun wieder auf Februar 2013 verschoben wurde, macht mir dieser Titel grad am meisten Angst. Wie lange warte ich schon auf ein gutes Spiel mit der Alien-Lizenz? Schon zu lange!
Und die Gefahr das es wieder eingestampft oder verschoben wird, ist nicht gerade niedrig :/

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 3. Juni 2012 - 21:06 #

Was auf Eis gelegt wurde/ist ist das Alien RPG von Obsidian. Aber ich hoffe auch das SEGA jetzt nicht sowas dummes tut und CM das Budget zusammen streicht und wir dann ein halbfertiges Bugfest bekommen.

Sh4p3r 14 Komm-Experte - P - 2378 - 3. Juni 2012 - 22:19 #

Zumindest gab es wohl auch bei CM das Gerücht. Und nach ein wenig in der Vergangenheit graben, brachte das hier hervor: http://www.ps3inside.de/forum/shooter/4083-aliens-colonial-marines-immer-noch-entwicklung.html

Hätte nicht gedacht das CM schon so lange angekündigt/entwickelt wurde. Seit dem sind nun gut 6 Jahre vergangen! Man darf gespannt sein, ob es nun wirklich beim 12.2.2013 bleibt. Bisher wurde es auch von einem aufs nächste Jahr verschoben :/

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 4. Juni 2012 - 0:30 #

Die Verschiebung gilt aber nur für die X-Box, PS und PC Fassung aktuell. Die WiiU Fassung ist aktuell noch nicht betroffen und wird, wenn alles dabei bleibt, zum Launch in den Regalen stehen.

Aber ja, die Entwicklung ist eine Odyssee.. angefangen hat Colonial Marines noch als Titel für die PS2 irgendwann im Jahr 2002. Diese Version wurde gecancelt, das Colonial Marines von heute, basiert aber laut den Eindrücken aus den Videos zu weiten Teilen noch immer darauf.

Habe jetzt erst den Inhalt der CE gelesen, soviel digitaler Zusatzmüll dabei. Neue Charaktere, neue Waffen etc. exklusiv für CE Käufer. Aber keine Behind the Scenes-DVD oder sowas, gerade bei so einem Titel mit einer langen und wechselhaften Entwicklungsgeschichte wäre das absolut interessant. Aber das Potenzial hat man ja bereits bei Duke Nukem Forever in den Sand gesetzt, war auch von Gearbox ^^.

blobblond 19 Megatalent - 17763 - 4. Juni 2012 - 9:43 #

Ein Bild der CE von Aliens: Colonial Marines haben sie am 31.5 schon mal auf SegaBlog gepostet und die preorders details

"It’s here! The Collector’s edition and pre-order information for Aliens: Colonial Marines! Launching February 12, 2013, the Collector’s edition features some amazing goods that any Alien fan will want to get their hands on."
http://blogs.sega.com/2012/05/31/aliens-colonial-marines-collectors-edition-revealed/
http://www.flickr.com/photos/segaamerica/7309362580/

Anonymous (unregistriert) 3. Juni 2012 - 13:32 #

Wäre auf jeden Fall schade, aber ich hatte teilweise auch das Gefühl ,dass man darauf hingearbeitet hat. Bei Valkyria Chronicles z.B. macht man sich die Mühe, es in den Westen zu bringen, um es dann quasi heimlich erscheinen zu lassen, der Nachfolger wechselt auf die hierzulande jetzt nicht übermäßig zugkräftige PSP und Teil 3 erscheint gar nicht erst.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 3. Juni 2012 - 13:41 #

Sehr schade, damit würde Sega genauso Enden wie Atari. Nämlich in den Geschichtsbüchern.

Beides einst absolute Weltmarken in Sachen Videospiele und in Zukunft gibt es von denen keine Spur mehr.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2391 - 3. Juni 2012 - 14:08 #

mmmhh...hatte Sega eigentlich AAA Titel die letzte Zeit? nich wirklich....

Anonymous (unregistriert) 3. Juni 2012 - 14:31 #

Seit Alpha Protocoll ist Sega bei mir eh komplett durch. Sollen die mal Chillingo Konkurrenz machen. Wird sicherlich ganz toll werden ;-)

ElCativo 14 Komm-Experte - 1882 - 3. Juni 2012 - 14:34 #

Alpha Protocoll war ein gutes Rollenspiel aber ich Hoffe die Total war Serie geht nicht unter deshalb...

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4279 - 3. Juni 2012 - 14:39 #

Sega war mir als Hersteller immer symphatisch und konnte trotz dem schleichenden Bedeutungsverlust seit den 90ern immer wieder mit tollen Spielen auf verschiedenen Plattformen überzeugen - obwohl ich mit der Total War-Serie nie allzu viel anfangen konnte. Einen Haufen toller Serien und Konzepte dürfte damit verschwinden oder von der Konkurrenz aufgekauft und mehr schlecht als (hoffentlich) recht aufgewärmt werden. Von Grossprojekten wie Shenmue oder Ryū ga Gotoku wird dann wohl leider nicht viel übrig bleiben.

Für mich, der mit Sega Game Gear und Mega Drive in die Welt der Videospiele eingeführt wurde, ist die Nachricht schmerzlich, wenn auch nicht völlig überraschend. Wer weiss ob dieses Schicksal nicht auch noch andere Grössen treffen wird, die sich zu sehr auf alte Marken und bestimmte Zielgruppen konzentrieren...

KnuP (unregistriert) 3. Juni 2012 - 14:45 #

Wenn es stimmt...schade.
Als alter Sack hat Sega mein (Videospiel)Leben massgeblich bestimmt, damals in den Tagen von Master System und Mega Drive, immer in Konkurrenz mit Nintendo.
Na ja, ich habe schon viele grosse Publisher und Hardwarehersteller den Bach runter gehen sehen, ist wohl der Lauf der Dinge.

Sh4p3r 14 Komm-Experte - P - 2378 - 3. Juni 2012 - 14:48 #

Sofern sich dieses Gerücht bestätigt, ist es wahrlich sehr schade drum. Bis zum Mega Drive hatte Sega gute Konsolen rausgebracht. Aber am dem 32X gings ja schon bergab. Der Saturn hatte damals keine Chance gegen die PS1. Die Dreamcast hatte einige gute Titel, die letztendlich nicht ausreichten. Danach kam keine Konsole mehr von Sega.

Naja man wird sehen was aus denen wird. In Japan wird es die sicher weiterhin geben.

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 3. Juni 2012 - 17:46 #

Die Dreamcast war der PS2 technisch überlegen. Bestes Beispiel dafür ist Soul Calibur kein PS2 Prügler kam da ran und mit der Dreamcast habe ich schon Stunden, Tage, Wochen dank Quake 3 Arena, Unreal Tournament und Phantasy Star Online 1+2 online gespielt, da wusste Sony noch gar nicht das es ein Internet gibt. Segas letzte Konsole war ihre beste und ihrer Zeit voraus und wurde durch die Marketingstrategie gekillt, statt mit den genialen Spielen zu werben, hat man Fussballclubs gesponsert.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 4. Juni 2012 - 0:41 #

Und immerhin erscheinen für die Dreamcast auch heute noch Spiele. Wenn auch größtenteils nur Shumps.

Allgemein haben die Sega Konsolen langen Spielenachschub. Selbst heute erscheinen ja selbst für die Mega Drive noch Spiele. Kann mich nicht entsinnen, dass es diesen Nachschub auch bei der PSOne oder PS2 gibt, obwohl Spieleveröffentlichungen für beide Konsolen auch ohne Sonys Wissen mittlerweile stattfinden dürfen. Habe seitdem Sony die PSOne und PS2 aufgegeben habe nichts von irgendwelchen Spieleprojekten gelesen von kleineren Teams etc., aber vielleicht bin ich da auch einfach Fehlinformiert, würde mich ja mal interessieren ob es da noch irgendwo neue PS2 Spiele gibt, vielleicht ja auch Arcade Games :)
Höre nur ständig was von Veröffentlichungen und Projekten für Sega Mega Drive und Sega Dreamcast.

partykiller 17 Shapeshifter - 6003 - 4. Juni 2012 - 21:26 #

naja, so viele Projekte sind das aber auch nicht mehr für den Megadrive, oder? Spielst Du auf Pier Solar oder Beggar Prince an?

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 3. Juni 2012 - 15:03 #

Ich glaub nicht, dass an dem Gerücht was dran ist.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 3. Juni 2012 - 15:14 #

Ich hoffe doch nicht, Sega bringt gute Spiele sei es nur als Publisher. Und ich will mein VC III...

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 3. Juni 2012 - 16:05 #

Glaub ich zwar net aber in anderer Form könnte was dran sein. Gab doch erst im März die News das Sega und Team 17 auf Origin setzten und da ihre Titel anbieten. Ebenso wenn man die Gamestar News zur E3 liest, sind da mehrere Download-only Titel dabei. Könnte also sein das Sega das Europa Studio dicht macht aus dem Grund, das man einfach nur noch über Steam und Origin (PC) bzw. XBLA und PSN ihre Spiele veröffentlicht.

Btw. hat Gamona erst vor paar Stunden das E3 Lineup von Sega gezeigt:

http://www.gamona.de/games/e3-2012,ea-sega-und-square-enix-geben-line-up-fuer-die-e3-bekannt:news,2115559.html

Koenig Hotze 11 Forenversteher - 656 - 3. Juni 2012 - 16:11 #

Tja, als Sega-Fanboy nicht zu ertragen...aber irgendwie war die Firma ab DC schon ein wenig seltsam.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 3. Juni 2012 - 16:43 #

R.i.P.

Sie waren Helden.

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 3. Juni 2012 - 18:03 #

Mensch, wie oft hab ich euch schon gesagt, ihr sollt Horrorgeschichten für Jörg nicht als News veröffentlichen!

Tja, hoffen wir mal, dass das ganze wirklich haltlos ist. Sega ist geschichtlich gesehen einer der bedeutendsten Publisher aller Zeiten. Gleichzeitig aber wäre es nur eine mittelgroße Überraschung — wie viele Verkaufsschlager hatte Sega schließlich in letzter Zeit?

volcatius (unregistriert) 3. Juni 2012 - 18:12 #

Ach was, seit der Schließung von SSI ist er vollkommen abgehärtet.

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9858 - 3. Juni 2012 - 20:22 #

Als ich die Überschrift gelesen hab, dachte ich nur: Krass! Einer der Großen scheint zu gehen. Sehr, sehr schade.

Clickmaster 13 Koop-Gamer - - 1261 - 3. Juni 2012 - 20:53 #

SEGA ist schon lange nicht mehr SEGA. Es ist nur noch eine Marke. SEGA war schon im letzten Jahrzehnt tot und wurde aufgekauft.

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 3. Juni 2012 - 20:59 #

Die Quelle scheint nicht sonderlich zuverlässig zu sein. Bei SEGA selbst klingt das nämlich anders - vom totalen Rückzug vom AAA-Geschäft ist da keine Rede:
http://www.joystiq.com/2012/03/30/sega-canceling-games-cutting-jobs-in-us-and-europe-to-restructu/

In der Tat gehört etwa die TW-Serie gerade zu den IPs, auf die SEGA sich nun fokussieren wolle. Diese News benötigt ein Update.

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 5. Juni 2012 - 0:22 #

Danke für den Hinweis, das beruhigt mich :o

Woldeus 14 Komm-Experte - P - 1865 - 3. Juni 2012 - 23:42 #

wäre schade. nicht nur, dass eine traditionsfirma verschwinden würden, sondern auch, weil sega gerne alternative und kreative titel unterstützte

Gecko 13 Koop-Gamer - 1518 - 4. Juni 2012 - 9:05 #

Das ist aber mal ein ziemlich böses Gerücht.

Ein Sega, degradiert auf Downloadtitel wäre nun nicht wirklich die Zukunft für den Entwickler wie man es sich vorgestellt hätte.

Das wäre richtig schade, bleibt zu hoffen das es bei dem Gerücht bleibt.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 4. Juni 2012 - 12:18 #

Whaaaat?
ich bin fassungslos und geschockt!!!!

Wann hat Sega den mal nen AAA- Titel gebracht?????

Ich kenne von denen eigentlich nur AA- Titel....also so Toiletten mässig...Kacka.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50611 - 4. Juni 2012 - 12:35 #

R.i.P. Sega

Lexx 15 Kenner - 3461 - 4. Juni 2012 - 13:25 #

Sega hat ja auch mächtig verkackt im Westen. Deren Marketing für jedes Spiel war praktisch kein Marketing... und dann wird sich über beschissene Verkaufszahlen gewundert.

Stuessy 14 Komm-Experte - 2512 - 4. Juni 2012 - 13:58 #

Keine Tripple-A-Titel mehr? Also keine seelenlosen, inhaltsleeren und auf Hochglanz polierten Mainstreamtitel, bei denen mehr Geld für Marketing als für "Spielspaß" draufgeht, mehr? Und das soll jetzt ein Verlust für Spieler sein? Sehe ich irgendwie anders.

Düstertroll 13 Koop-Gamer - 1447 - 4. Juni 2012 - 14:01 #

Hier mal eine Gegenstimme: http://www.eurogamer.net/articles/2012-06-03-sports-interactive-boss-denies-sega-europe-closure-rumour

Allerdings traue ich weder dieser noch der ursprünglichen Quelle...

pauly19 14 Komm-Experte - 2495 - 4. Juni 2012 - 14:10 #

Sega Europe ist erst in den letzten vier Jahren wieder "hipp" geworden. Wäre meines Erachtens sicherlich eine Fehlentscheidung, wobei Sega vielleicht Bedenken bzgl. der EU hat!?

totalwarzone 13 Koop-Gamer - 1554 - 4. Juni 2012 - 21:50 #

Zeit wäre es....

PatStone99 15 Kenner - 3629 - 4. Juni 2012 - 22:15 #

Wenn man mal bei Steam schaut, dass allein der Football Manager 2012 mehr Spieler gleichzeitig online hat als die letzten drei (!) CoD-Titel zusammen, dann kann ich mir kaum vorstellen, dass an dem Gerücht etwas dran ist. Das wäre, als würde Activision seine eierlegende Wollmilchsau Blizzard dichtmachen.

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 4. Juni 2012 - 23:19 #

Die News ist ja auch inhaltlich falsch, wie ich weiter oben schon dargelegt habe. Sega hat sich schon längst zu den Gerüchten geäußert und klargemacht, dass es eine Reihe von Titeln gibt, auf die man sich konzentrieren werde, statt sie abzuschaffen. "Fokus" ist das große Ziel, das Sega anpeilt, nicht "Abriss".

Henke 15 Kenner - 3636 - 8. Juni 2012 - 20:07 #

Wobei die "Fokussierung" auf einige wenige Titel leider auch nur sehr wenig Platz für neues und Innovatives bietet.

Wünsche Sega dennoch, dass ihre nächsten Spiele begeistern können und dementsprechend Umsatz in die Kassen spülen; wäre schade, wenn eine solch bekannte Marke in die Bedeutungslosigkeit abdriften würde...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit