The Pinball Arcade: Neue Tische im Juni // PS3- und PSVita-News

PC 360 PS3 3DS PSVita iOS andere
Bild von ridcully
ridcully 800 EXP - 11 Forenversteher,R2,S1,A6
Bronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

1. Juni 2012 - 13:01 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Der Entwickler FarSight Studios hat auf seiner Facebook-Seite zwei neue Tische für die Flippersimulation The Pinball Arcade angekündigt. Auf Monster Bash müssen sechs Monster zum Leben erweckt werden, um mit diesen anschließend eine Rock-Band zu gründen. Der 1998 von George Gomez entworferne und unter dem Williams-Label erschienene Tisch rangiert derzeit auf dem dritten Platz der Top 100 der Flipper-Community von Pinside. Der zweite Tisch, Gorgar, war mit ganzen sieben Wörtern der erste sprechende Pinball-Tisch. Das Design stammt von Barry Oursler, veröffentlicht wurde der Klassiker 1979 von Williams.

Auch für europäische Pinball-Fans mit einer Playstation 3 oder einer PSVita gibt es eine Überraschung. Die Umsetzungen des Hauptspiels für Sony-Konsole, respektive -Handheld, befinden sich derzeit im Zertifizierungsprozess. Einer baldigen Veröffentlichung sollte damit nicht mehr viel im Wege stehen.

 

DarkMark 15 Kenner - 2908 - 1. Juni 2012 - 13:25 #

Auf dem iPad ist die Pinball Arcade tatsächlich ein großer Spaß. Freue mich auf die beiden neuen Tische!

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 1. Juni 2012 - 14:04 #

WAHHHHHHH! Black Hole im Teaserbild! Mein persönlicher Flippertisch des Grauens ^^

DarkMark 15 Kenner - 2908 - 1. Juni 2012 - 14:34 #

Ja. Stinklangweilig.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 1. Juni 2012 - 14:35 #

Ich meinte eher "bockschwer", aber ja, halt ein sehr minimalistischer Tisch. Hat ja auch ein stolzes Geburtsjahr ^^

Anonymous (unregistriert) 1. Juni 2012 - 14:19 #

Im Steckbrief ist auch PC erwähnt. Kommt denn auch eine PC-Version? Wenn ja, wann?

ridcully 11 Forenversteher - 800 - 1. Juni 2012 - 14:33 #

PC-Version soll kommen. Kenn aber kein Release-Termin.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 1. Juni 2012 - 18:11 #

Das ist gut, gibt einfach viel zu wenig Flipperspiele auf dem PC bzw. neue seit vielen Jahren.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 1. Juni 2012 - 14:35 #

Man könnte übrigens noch auf den Arcade-Check hinweisen, den es zu dem Spiel gegeben hat :)

brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1450 - 1. Juni 2012 - 17:10 #

woah. toll. hab's grad auf'm neuen ipad ausprobiert und bin wie weggeblasen. tolle aufmachung und die vielleicht schönste software-kugel-physik seit der propinball serie. dazu die detailverliebten aufmachungen der einzelnen tische (arabian knights hab ich schon lange nicht mehr so aufgeräumt und bunt gespielt) und auf'm ipad im hochformat ist das ganze echt ein erlebnis/eine offenbarung für flipperfreaks. hätte ich mir nicht gedacht, dass das jemals so schön "nachgebaut" und umgesetzt werden kann.

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2086 - 3. Juni 2012 - 17:13 #

Der tisch heißt Tales of the Arabian Nights. Nächte, nicht Ritter.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 3. Juni 2012 - 21:16 #

Auf dem Tales of the Arabian Nights Tisch läuft es bei mir auch am besten (spielerisch). Da erledigt man den Genie und rettet die Prinzessin gut und gerne drei, vier mal in Folge!

Schwer finde ich weiterhin den 'Ripley' und 'Black Hole' Tisch.

ridcully 11 Forenversteher - 800 - 4. Juni 2012 - 6:22 #

Der Black Hole hat auf dem iOS im Moment einen nervigen Bug, so dass der nicht wirklich Spass macht. Es wird nicht immer raus gezoomt, wenn man im unteren Spielfeld gespielt hat...

katschunka (unregistriert) 26. August 2012 - 19:57 #

Alte Tische schön und gut. Das Spiel insgesamt ist allerdings zum einen so voller Bugs dass es störend ist und zum Anderen ist die Physik-Engine nicht unzulänglich. Das Verhalten der Kugel wurde zwar so hingetweakt, dass es ungefähr so wie beim echten Flipper aussieht Das reicht aber für eine gute Physiksimulation nicht aus. Allein schon die diskrete Kollisionserkennung die bewirkt dass die Kugel machmal durch die Flipperhebel durchrollt oder man nicht richtig zielen kann, weil die Kugel bei gleicher Position am Flipperhebel in unterschiedliche Richtungen geschossen wird, macht einem den ganzen Spass kaputt. Uns dieses Problem hatte FarSight schon bei der Gottlieb Collection. Statt ständig nur neue Tishce zu designen und Emulatoren für irgendwelche ICs zu einzubauen sollen die lieber mal an einer korrekten Simulation arbeiten.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
Arcade
ab 6 freigegeben
12
FarSight Studios
Farsight Studios
09.02.2012
Link
8.1
Android3DSiOSMacOSPCPS3PS4PSVita360XOne