E3 2012: Splinter Cell - Blacklist angekündigt [Update]

360 PS3 WiiU
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 143067 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

4. Juni 2012 - 18:57 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Update vom 4. Juni:

Im Rahmen der E3 Pressekonferenz von Microsoft hat Ubisoft Splinter Cell - Blacklist offiziell gemacht. Neben einem Trailer wurde auch schon eine erste Mission gezeigt, in der sich Sam durch das iranisch-irakische Grenzgebiet schleicht, klettert und ballert. Sam Fisher erscheint dabei deutlich jünger als noch in Splinter Cell Conviction und auch sein typisches Nachtsichtgerät und Kampfanzug sind wieder mit dabei. Features, wie das Exekutionssystem oder die letzte bekannte Position feiern ein Comeback. So ist es euch auch diesmal möglich, Feinde zu markieren und diese dann mit einem Knopfdruck zu töten. Sollten euch eure Gegner entdecken wird euer Standort wieder anhand einer weißen Silhouette dargestellt. Mit Kinect erteilt ihr Sprachbefehle, zum Beispiel lockt ihr so einen Gegner in einen Hinterhalt. Neben einem Singleplayer-Modus wird es auch eine Koop-Komponente geben. Und auch der Agenten gegen Söldner Multplayer-Modus ist wieder mit dabei. Splinter Cell - Blacklist soll im Frühjahr 2013 erscheinen, zu den Plattformen gibt es noch keine offiziellen Informationen.

Ursprüngliche News vom 31. Mai:

Im (derzeit nicht erreichbaren) NeoGAF-Forum werden das ganze Jahr wild Gerüchte über mögliche Neuankündigen verbreitet, geleakte Screenshots oder Videos verlinkt – und auch gerne mal an den Haaren herbeigezogene "Informationen" verbreitet. Aber oft genug bewahrheiteten sich die dort gestreute Gerüchte auch. So könnte es auch mit dem neuesten sein, bei dem es um den nächsten Teil der Splinter Cell-Reihe geht. Angeblich soll Publisher Ubisoft in der kommenden Woche auf der E3 mit Splinter Cell - Blacklist den nunmehr sechsten Teil der Reihe mit Geheimagent Sam Fisher ankündigen. Das Spiel, das sich schon lange bei Ubisoft Toronto in der Entwicklung befindet (wir berichteten), soll bereits im Januar veröffentlicht werden. Die Rede ist von Umsetzungen für Xbox 360, Playstation 3 und WiiU. Der letzte Teil der Reihe, Splinter Cell Conviction, erschien zunächst nur für Xbox 360 und Windows. Eine PC-Version wird nicht genannt, wird halten es aber für unwahrscheinlich, dass Ubisoft den Rechenknecht  ausschließt.

Über den Inhalt weiß die Quelle nicht allzu viel zu berichten. Es soll sich um ein Sequel zu Conviction handeln, die grauen Strähnchen sollen aber der Vergangenheit angehören – Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder soll sich schließlich auch aus Eitelkeit die Haare färben. Die namensgebende Black List soll die Namen von Sam Fishers Zielpersonen enthalten und da er mit seinem üblichen Hightech-Equipment wie dem Nachtsichtgerät und Kampfanzug ausgestattet ist, dürfte Sam wieder für Third Echolon der NSA unterwegs sein. Ubisofts Pressekonferenz auf der E3 findet am 5. Juni um 18:00 Uhr deutscher Zeit statt und kann via YouTube im Live-Stream verfolgt werden.

Video:

Weryx 17 Shapeshifter - 8023 EXP - 31. Mai 2012 - 14:10 #

Hoffe doch es wird wieder ein Spiel das sich dem Spielprinzip der ersten vier Teile bediehnt! Der 5. war zwar als eigenständiges Spiel ganz gut, jedoch war das für mich kein Splinter Cell!

Crizzo Community-Moderator - Abo - 10041 EXP - 31. Mai 2012 - 16:25 #

"Sequel zu Conviction handeln,"
Das können wir wohl vergessen. Dann wird das so ähnlich werden wie Convictions, aber kein neues "Chaos Theory". ;(

Weryx 17 Shapeshifter - 8023 EXP - 31. Mai 2012 - 22:42 #

Ja Chaos Theory war scho am besten, hab Teil 1+2 aber auch den wohl unbeliebten vierten Teil gern gespielt, gern so das niemand sterben musste. Das ging aber im 5. nun nicht mehr wirklich....

Crizzo Community-Moderator - Abo - 10041 EXP - 31. Mai 2012 - 22:50 #

Ne. Aber dafür musste man keine Körper mehr wegtragen, waren die Wachen taub und sonstige viele "Unannehmlichkeiten". ;) Der 5. war alles, aber kein Splinter Cell mehr.
Aber gerade dieses Doppel-Agenten-Dasein, mit dem nicht erwischt werden, war mMn schon frischer Wind in der Serie.

Lexx 15 Kenner - 2963 EXP - 5. Juni 2012 - 1:05 #

Jup, was es für mich aber versaut hat, waren die Minigames usw. dazwischen. Darauf hatte ich einfach kein Bock. Hat einige Jahre gedauert, bis ich das Spiel dann doch noch mal angefasst und mich durchgequält habe. Und Conviction... sagen wir einfach, ich kaufe keine Splinter Cell Titel mehr.

Ganon 19 Megatalent - Abo - 19135 EXP - 31. Mai 2012 - 14:12 #

Na gut, erstmal nur Gerüchte. Ich hocke noch ein bisschen im Schatten und warte, bis richtige Infos kommen. :-)

Lord Lava 16 Übertalent - 5869 EXP - 31. Mai 2012 - 15:31 #

Die Zeitangabe stimmt mMn nicht.
Soweit ich weiß ist es bei uns am 5.Juni um 00:00 Uhr, wenn die PK von Ubisoft anfängt.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 6680 EXP - 31. Mai 2012 - 15:57 #

Ich würde mich darauf freuen und "soll bereits im Januar" klingt sehr weit weg. Ich rechne prinzipiell ja noch mit mind. einer Verschiebung, aber: Es ist schon ironisch, dass früher zwischen einer Ankündigung und dem Release zumeist Jahre gelegen haben und es mir heute trotzdem lang vorkommt, wenn das Spiel nicht im darauffolgenden Quartal erscheint. Man wird heutzutage zu sehr verwöhnt in der Hinsicht, auch wenn die Marketing-Kampagnen einen die Zeit genauso lang vorkommen lassen. ^^"

Zottel 14 Komm-Experte - Abo - 2461 EXP - 31. Mai 2012 - 16:40 #

Diablo 3 hat von der Ankündigung bis zum Release auch grob gerechnet 4 Jahr gebraucht. War also nicht nur "früher" so ;)

Zottel 14 Komm-Experte - Abo - 2461 EXP - 31. Mai 2012 - 16:37 #

Hehe das Gerücht zur Ankündigung ist Top-News :)

Wunschkind (unregistriert) 31. Mai 2012 - 16:42 #

Der Schrödi hat der Presse schon einmal untersagt, die
Lüge von den gefärbten Haaren zu verbreiten.
Habt Ihr keine Angst vorm Abmahnanwalt, oder meinst ihr,
der hat inzwischen einfach mehr graue Haare?

Henke 15 Kenner - 3343 EXP - 31. Mai 2012 - 18:12 #

Hoffentlich lässt Ubisoft dieses Mal Gnade walten und diesen eklatanten Kopierschutz weg... und auf UPlay habe ich auch keinen Bock...

Tr1nity Community-Moderator - Abo - 60232 EXP - 31. Mai 2012 - 18:21 #

Rechne nicht damit.

patrick_ 13 Koop-Gamer - 1313 EXP - 31. Mai 2012 - 22:29 #

Wie soll man denn sonst verhindern, dass die Kunden das Spiel spielen?

BIOCRY 14 Komm-Experte - Abo - 2267 EXP - 4. Juni 2012 - 19:10 #

Ja dadurch ist Splinter Cell ein reiner Konsolentitel geworden, Schade.

McSpain Community-Moderator - Abo - 18815 EXP - 4. Juni 2012 - 20:08 #

Wobei die Reihe ja ihren Ursprung auf der Konsole hatte.

Crizzo Community-Moderator - Abo - 10041 EXP - 4. Juni 2012 - 21:54 #

Eben. Das hat mit Gamepad-Steuerung und Co überhaupt nichts zu tun. Die ersten Teile kamen für die Xbox1 raus und waren trotzdem ein ganz anderes Spiel als Convictions gewesen ist.

Athavariel 20 Gold-Gamer - Abo - 23153 EXP - 4. Juni 2012 - 19:09 #

Super ein neues Splinter Cell und die Kinect Integration fand ich gelungen. Conviction war schon toll und Blacklist von daher ein Pflichtkauf.

Crizzo Community-Moderator - Abo - 10041 EXP - 4. Juni 2012 - 19:10 #

Klingt leider nach einer Evolution im Vergleich zu Convictions und nicht nach einem Schritt zurück zu Teil1 oder Chaos Theory-Gameplay. :/

Athavariel 20 Gold-Gamer - Abo - 23153 EXP - 4. Juni 2012 - 19:13 #

Zum Glück. Nicht das Teil 1-3 schlecht waren, aber der eingeschlagene Weg war richtig, wie ich finde.

Carsten 18 Doppel-Voter - 11977 EXP - 4. Juni 2012 - 19:17 #

+1

Crizzo Community-Moderator - Abo - 10041 EXP - 4. Juni 2012 - 19:17 #

Der war für mich so falsch wie es nur geht. Taube, dumme KI...kein Möglichkeit mehr zwischen der Wahl einen K.O zu hauen oder zu töten. Kaum noch lustige Verhöre im Schwitzkasten und das nette Lampen ausschießen und Körper verstecken ist auch weg oder warten bis die Wache vorbei kommt und dann im richtigen Augenblick zuschlagen. Das jagte den Puls hoch.
Den 5. Teil hat man nur Splinter Cell genannt, weil der Name zieht oder man so faul war sich einen neuen Charakter auszudenken...

Athavariel 20 Gold-Gamer - Abo - 23153 EXP - 4. Juni 2012 - 19:41 #

Jo und die KI war ja so clever in den Teilen 1-3, lol.

Crizzo Community-Moderator - Abo - 10041 EXP - 4. Juni 2012 - 19:47 #

Sie hatte immerhin noch Augen und Ohren. Was man von der letzten nun auch nicht mehr sagen konnte. :D
"Super cooles In-Deckung-Rutschen"...1-2m weiter eine Wache...nicht mal umgedreht hat sie sich. :D

Athavariel 20 Gold-Gamer - Abo - 23153 EXP - 4. Juni 2012 - 19:55 #

Und wo ist der Unterschied? Statt Deckung war es vorher der Schatten. Das mit dem Alarm war auch nur ein Problem, wenn man in der Mission keinen auslösen durfte, wegen dem Game Over Schirm.

Crizzo Community-Moderator - Abo - 10041 EXP - 4. Juni 2012 - 21:53 #

Der Schatten war keine Schutzdeckung gegen Kugeln, sondern ein Versteck für Sam und die bewusstlosen Körper. Man kauerte nicht hinter Mauer und Ecken, um im günstigsten Moment zu feuern und man konnte schon gar nicht einfach mal 4 NPCs zum Abschuss per Knopfdruck freigegeben. Das war kurz gesagt, einfach ein anderes und mMn besseres Spiel.
So Aktionkram mit in die Deckung gehen und alles killen hat man in GeofW und Co. Ich will kein James Bond-Spiel mit dem Namen "Splinter Cell" auf der Verpackung, sondern einen Stealth-Shooter wie z.B. auch Thief einer war. Ich hab in den ersten drei Teilen meine Waffe nur genutzt, wenn es gar nicht anders ging oder zum Lichtquellen ausschalten. Die Spielweise keinen umzubringen, sofern es kein Script verlangt, kannst du bei Teil V und vermutlich auch bei VI. getrost in die Tronne kloppen. Das macht das Spiel nicht perse schlecht, aber eben nicht zu dem, was die Reihe 4 Teile ausgezeichnet hat und was ich als Fan dieser Teile erwarte, wenn ich zu einem Spiel greife, dass so heißt.

McSpain Community-Moderator - Abo - 18815 EXP - 4. Juni 2012 - 22:01 #

Ich habe damals sogar den ersten Teil auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad durchgespielt und dabei versucht so wenig Gegner wie möglich zu töten bzw. auszuschalten. Ich glaube ich hab es mit 5-6 Gegnern im ganzen Spiel geschafft. War einfach ein schönes Schleichspiel gewesen. Aber ohne Uncharted-Boom-Krach gehts wohl nichtmehr. Schade.

Tr1nity Community-Moderator - Abo - 60232 EXP - 4. Juni 2012 - 21:53 #

Ich sag's mal so: Splinter Cell hatte einen früher spielerisch noch gefordert, besonders wenn man die Missionen zu 100% erledigen wollte. Was ich von Conviction gesehen habe, war nicht mehr das Splinter Cell, was halt eben einen Splinter Cell ausmachte. Es war ein beliebiges Standard-Actionspiel, deren Protagonist zufällig Sam Fisher auf Rachefeldzug war und ohne Rücksicht auf Verluste über Leichen ging.

P.S. Wenn du wirklich wissen willst was Splinter Cell und seine Schleich-Action ausmachte, auf meinem YouTube-Kanal zeig ich's dir. Kann aber kein HD bieten, sind schon ein paar Jahre her die Videos ;).

BIOCRY 14 Komm-Experte - Abo - 2267 EXP - 4. Juni 2012 - 19:28 #

Das Spiel kommt bei mir auf die Blacklist ;-)

Novachen 18 Doppel-Voter - 9141 EXP - 4. Juni 2012 - 19:47 #

Deswegen heißt das neue Need for Speed wohl auch nur Most Wanted statt wie laut vorherigen Gerüchten ebenfalls Blacklist :D.

Zwei Titel mit Blacklist im Namen wäre wohl in der Tat zuviel des guten gewesen. Wobei man hätte sich ja mit Ubisoft einigen können Splinter Cell Most Wanted als Titel zu nehmen :P

Splinter Cell, irgendwie weiß die Reihe schon seit Teil 4 nicht mehr wo sie hin will, mit Teil 1-3 hatte sie zumindest nichts zu tun. Interessant war ja auch, dass die Old-Gen Versionen von Double Agent deutlich mehr Story und Hintergründe zu bieten hatte als die PC- und Next-Gen (excluding Wii), wo man die Story auf ein minimum reduzierte und als Entschädigung ein neues Level dabei hatte. Weniger Story, mehr Action war da schon das Motto.

Rubio The Cruel 12 Trollwächter - 960 EXP - 4. Juni 2012 - 20:17 #

mal wieder eher sam rambo statt sam fisher. :(
dazu wahrscheinlich noch die verkorkste steuerung von conviction, meh.

Michael P. 23 Langzeituser - 41262 EXP - 4. Juni 2012 - 20:41 #

was kommt als nächstes ??? bestimmt wieder ein Prince of Persia .......

Wi5in 14 Komm-Experte - 2588 EXP - 4. Juni 2012 - 20:41 #

Gefällt mir. Mir gefiel Splinter Cell: Conviction sehr gut, vor allem der Koop hatte es mir sehr angetan. Kommt es mir nur so vor oder hat man in der englischen Version den Synchronsprecher von Sam Fisher geändert, weil der hört sich jetzt ein wenig höher an als in Conviction.

Besen 10 Kommunikator - 503 EXP - 4. Juni 2012 - 20:56 #

Mitlerweile gibts auch ne Pressemitteilung von Ubi:
http://www.ubisoftgroup.com/en-US/press/detail.aspx?cid=tcm:99-53946-16&ctid=tcm:95-27313-32

Plattformen sind, wie erwartet: Xbox 360, PS3 und PC.
Wii U wird (noch) nicht genannt.

Fischwaage 16 Übertalent - 4948 EXP - 4. Juni 2012 - 20:57 #

Ziemlich krass - Sam Fisher erledigt in 2 Sekunden mehr Gegner als Max Payne....
Das heisst jetzt aber nichts gutes für die Splinter Cell Reihe :(

Anonymous (unregistriert) 4. Juni 2012 - 21:44 #

Ist das noch Splinter Cell oder nur ein lahmer Call of Duty Klon?

Tr1nity Community-Moderator - Abo - 60232 EXP - 4. Juni 2012 - 22:06 #

Sorry, aber das ist nicht mehr der Sam Fisher den ich in 4 Teilen kennen und in gewisser Weise lieben gelernt habe. Während Sam in den Teilen 1-4 nur im äußersten Notfall töten mußte, ist er seit Conviction zu einem rücksichtslosen Killer geworden. Das hier ist erst recht kein Splinter Cell mehr. Das ist ein gewöhnlicher 3rd-Person-Action-Shooter, dessen Protagonist zufällig Sam Fisher heißt. Und Michael Ironside ist auch nicht mehr seine unverkennbare Stimme. Dann noch Ubi. Nee. R.I.P. Sam.

furzklemmer 14 Komm-Experte - Abo - 2013 EXP - 4. Juni 2012 - 23:10 #

Warum hat er eigentlich eine neue Stimme? Wollte der bisherige Sprecher zu viel Geld?

Tr1nity Community-Moderator - Abo - 60232 EXP - 5. Juni 2012 - 2:07 #

Keine Ahnung. Ich hab das halt nur in dem Video festgestellt, daß es eben nicht Ironside ist. Muß ja nicht immer am Geld liegen. Oft bleiben dafür einfach keine Kapazitäten, sprich Zeit. Ironside ist halt in vielbeschäftiger Mann.

Rubio The Cruel 12 Trollwächter - 960 EXP - 5. Juni 2012 - 12:36 #

scheinbar war/ist ironside krank. ausserdem gibt's das ja haeufiger, dass die star-sprecher nicht fuer vorabtrailer, sondern erst fuer's hauptspiel aufnahmen sprechen.

Ganon 19 Megatalent - Abo - 19135 EXP - 5. Juni 2012 - 0:00 #

Dieses Video ist nichts als ein Hohn für Splinter-Cell-Fans. Da gibt's ja in der einen Szene schon mehr Tote als in den ersten vier Teilen zusammen (bei ordentlicher Spielweise ;-) ). So mag ich Sam Fisher gar nicht.

Anonymous (unregistriert) 5. Juni 2012 - 0:12 #

Das ist kein Splinter Cell. Als Sam für ddie NSA gearbeitet hat, war er noch halbwegs klar im Kopf und hat nur dann getötet wenn es unvermeidbar war. Conviction und DA waren hier die Ausnahme. Bei ersterem wegen seinem Rachefeldzug und bei zweiterem wegen seinem Dasein als Doppelagent. Seit wann ist denn Sam auch als Altair oder Ezio bekannt? Sorry, aber diese Akrobatikeinlagen gehn hier viel zu weit. Das hat bei SC nichts zu suchen. Sam ist sportlich, klar. Aber kein Parcour-Profi.... Und warum hat er plötzlich aktiv Unterstützung von der NSA? Seit wann hilft sie ihm, beim Erfüllen seiner Ziele außer mit Kartenupdates und Infos aus der Umgebung und den Personen? Er ist doch offiziell garnicht da, warum also einen Beweis für alle in Form dieser Rakete hinterlassen....
Fazit: Extrem unrealistischer (jaja die anderen waren auch nicht realistisch, aber immer noch besser) third-person shooter aber kein Stealth-Splinter-Cell wie früher. Action wo man hinsieht. Passt nicht!

Thomas Barth 19 Megatalent - Abo - 19518 EXP - 5. Juni 2012 - 0:27 #

Also mir gefällt es sehr, was sie aus Sam Fisher gemacht haben. Er kommt jetzt rüber wie ein Jack Bauer, aus der Serie 24 und diese rundum Erneuerung hat ihm anscheinend wirklich gut getan. Ich werds mir irgendwann als Budget-Titel kaufen, völlig egal wie gut die Bewertungen sind.

ThereIsNoCake 12 Trollwächter - 1004 EXP - 6. Juni 2012 - 23:05 #

Also abgesehen davon, dass sich die Serien immer weiter von ihren Wurzeln entfernt... ok, das finden hier wohl alle, das muss ich nicht nochmal schreiben.

aber anscheinend bemerken die leute von ubi nicht einmal, dass sie grobe logikfehler (mal von der aggressiven Vorgehensweise abgesehen) einbauen: wie kann Sam einen Luftschlag von Grim anfordern, wenn er sie doch erst im original SC kennen lernt?

Ganon 19 Megatalent - Abo - 19135 EXP - 7. Juni 2012 - 0:26 #

Wo steht, dass Blacklist vor dem ersten Teil spielt?

ThereIsNoCake 12 Trollwächter - 1004 EXP - 7. Juni 2012 - 17:36 #

"Sam Fisher erscheint dabei deutlich jünger als noch in Splinter Cell Conviction und auch sein typisches Nachtsichtgerät und Kampfanzug sind wieder mit dabei"

...also zumindest wird das vielerorts behauptet! :)

oder ist es möglich, dass es zwischen zwei anderen teilen spielt? aber das wäre doch arg umständlich, oder?

Ganon 19 Megatalent - Abo - 19135 EXP - 13. Juni 2012 - 16:39 #

Hm, ist schon ein paara Tage her, aber ich antworte trotzdem...

"Sam Fisher erscheint dabei deutlich jünger als noch in Splinter Cell Conviction und auch sein typisches Nachtsichtgerät und Kampfanzug sind wieder mit dabei"

Das bedeutet nur, dass es (vielleicht) vor Teil 5 oder auch 4 spielt. Aber warum sollte man daraus gleich schließen, dass es sogar vor dem ersten liegt? Du hast ja selbst dargelegt, warum das nicht sein kann, also warum gehst du davon aus? ;-)

ThereIsNoCake 12 Trollwächter - 1004 EXP - 15. Juni 2012 - 17:15 #

oh, schön, dass du nochmal antwortest :)
ich habe mittlerweile herausgefunden, dass es definitiv nach dem 5. spielt, ein Beweis dafür ist, dass Sam jetzt für Fourth (!) Echelon arbeitet (bzw. der Chef ist), also dem Nachfolger von Third Echelon.

ich glaube, ich war einfach derart in rage, weil das mit Splinter Cell immer weniger zu tun hat (es mag ja trotzdem Spaß machen). Danke für die kleine "Diskussion" :)

Ganon 19 Megatalent - Abo - 19135 EXP - 18. Juni 2012 - 11:15 #

Oha, das ist interessant. Dass er als Chef der Behörde selbst so im Einsatz ist, ist allerdings eher unlogisch. Und dass er nun jünger wirkt, ist dann wohl ein Irrtum. Oder die Mission war eine Rückblende...

Deine Rage kann ich gut verstehen. Ich hab Conviction bisher nicht gespielt, aber mir gefällt auch nicht, was ich davon gesehen habe.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang