Marvel Heroes: Free-to-play mit Comichelden

PC
Bild von Ganon
Ganon 37570 EXP - 22 AAA-Gamer,R6
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Top-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

29. Mai 2012 - 21:41 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Comic-Fans erhalten bald wieder einmal Gelegenheit, in die Haut ihrer Lieblingshelden zu schlüpfen, und zwar in einer Online-Welt. Entwickler Gazillion Entertainment und Comicverlag Marvel gaben nämlich kürzlich erste Details zu ihrem MMORPG Marvel Heroes (ehemals Marvel Universe) bekannt. Gazillion, die bereits das kinderfreundliche Marvel Superhero Squad Online entwickelten, erhalten dabei Unterstützung von David Breivik, der als "Visionär hinter Diablo" bezeichnet wird. Folgerichtig soll sich auch das Gameplay des neuen Titels am Blizzard-Klassiker orientieren, also typischen Action-Rollenspiel-Spaß bieten, allerdings "in einer Online-Welt". Wie genau das aussehen wird, ist nicht bekannt. Auf jeden Fall werden hier nicht, wie in DC Universe Online, bekannte Charaktere nur als NPCs auftauchen, sondern spielbar sein. Marvel Heroes soll das größte Helden-Lineup aller Zeiten eines Marvel-Spiels bieten. Dazu gehören Mitglieder der Avengers, X-Men und Fantastic Four sowie natürlich weitere Publikums-Lieblinge wie Spider-Man oder Deadpool. Spieler sollen im Laufe der Zeit Charaktere sammeln können, demnach werden zu Beginn wohl nur wenige spielbar sein.

Dieses Konzept lässt darauf schließen, dass Marvel Heroes keine persistente Welt bieten wird, in der sich ständig Duplikate der Figuren treffen würden. Stattdessen gibt es einige "Hub Worlds" und zufallsgenerierte Instanzen, durch die man sich solo oder kooperativ kämpfen kann. Den Rahmen bildet eine Story des erfahrenen Marvel-Autors Brian Michael Bendis, die Dr. Doom als Oberschurke vorsieht.

Zu den veröffentlichten Infos gehört auch, dass Marvel Heroes, für das die Unreal Engine lizenziert wurde, free-to-play sein wird. Über einen eventuellen Item Shop wurde noch nichts gesagt, aber vermutlich wird es alternative Kostüme, vielleicht sogar neue Helden, gegen Echtgeld zu erwerben geben. Auch unterstützte Plattformen (voraussichtlich nur PC) oder ein Erscheinungstermin gehören noch zu den unbekannten Faktoren. Auf der Homepage zum Spiel (s. Quellen) gibt es eine Übersicht über bisher 15 Helden, einige Screenshots und ein Video, das wir auch unter diesem Text für euch eingebettet haben.

Video:

Olphas 24 Trolljäger - - 48280 - 29. Mai 2012 - 22:09 #

Ich erwarte nicht wirklich viel davon, aber ... ich freu mich trotzdem irgendwie drauf. Vor allem, weil ich eine Schwäche für Marvel-Helden habe. Hulk Smash!

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37570 - 29. Mai 2012 - 22:23 #

Ich bin auch erst mal vorsichtig optimistisch. Wäre aber schon cool, wenn es was Gutes wird. Als Marvel-Held Bösewichter verkloppen ist immer gut.

Jadiger 16 Übertalent - 5335 - 29. Mai 2012 - 22:37 #

Diablo mit Marvel bestimmt ganz lustig für zwischen durch.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9291 - 29. Mai 2012 - 23:21 #

Bissl kloppen mit Marvel Chars für lau geht immer.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit