GamersGlobal-Community-Podcast #3: "E3-Spekulation"

Bild von Maximilian John
Maximilian John 9978 EXP - Community-Event-Team,R10,S7,C1,J7
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

1. Juni 2012 - 20:22 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Der GamersGlobal-Community-Podcast meldet sich nach einer längeren Pause mit einer kurzen Zwischenfolge zurück. Leider musste das geplante Programm kurzfristig über den Haufen geworfen werden, weshalb Maximilian John gemeinsam mit Sher, dem neuen Mitglied des Community-Event-Teams, über die anstehende Electronic Entertaiment Expo, kurz E3, spekuliert. Gemeinsam sprechen sie über ihre Wünsche und Erwartungen zur kommenden Messe, von einem möglichen Baldurs-Gate-Nachfolger über ein neues Civilization bis hin zu Mafia 3.

  • 00:00 Begrüßung und aktuelle User-Artikel
  • 02:15 Hauptthema: "E3-Spekulation"
  • 20:27 Was wurde gespielt?
  • 25:13 Verabschiedung und Maximilian verrät geheime Podcast-Informationen.

Wenn ihr auch einmal als Gastsprecher dabei sein möchtet, in der nächsten Ausgabe voraussichtlich zum Thema Minecraft, schickt einfach eine Mail an community-events (at) gamersglobal.de und beschreibt uns bitte in zwei bis drei Sätzen, wie ihr zum Thema steht. Da wir auf dem Podcast-Gebiet noch Neulinge sind und uns selbstverständlich noch verbessern möchten, würden wir uns sehr über konstruktive Kritik in den Kommentaren oder per Mail freuen.

Einige technische Probleme der Folge, vor allem was die Lautstärke betrifft, wurden bereits erkannt und werden in den nächsten Folgen wahrscheinlich nicht mehr auftreten. Auch die Bereitstellung auf iTunes bereitet derzeit noch ein wenig Probleme, weshalb eine Bereitstellung eines Feeds noch etwas auf sich warten lässt.

Adobe Flash Player wird zum abspielen benötigt. Jetzt installieren.

jogi1401 10 Kommunikator - 527 - 1. Juni 2012 - 19:05 #

hättest deinen Gesprächspartner ruhig mal auf seinen "Sturm" im Ts oder Skype hinweisen können ... Dadurch bist nämlich auch Du teils nicht zu versteh ... Also ich fands anstrengen dem Cast zu folgen .

Sher Community-Event-Team - 3686 - 1. Juni 2012 - 19:21 #

Technik und ihre Tücken. Ich vermute stark das Mikro war zu nah an der Nase, ich laber sonst immer mit Push2Talk im TS, Skype ist für mich mit der reinen Sprachaktivierung noch ein wenig Neuland.
Hiermit gelobe ich Besserung :)

Horschtele 16 Übertalent - P - 5485 - 1. Juni 2012 - 21:51 #

Black & White 2 wurde stark kritisiert, weil es im Vergleich zu Teil eins, weg von der Kreatur und der "Göttersimulation", hin zu einem halbgaren Echtzeitstrategiespiel entwickelt wurde. Dadurch hat Teil 2 auch viel vom innovativen Gameplay des Vorgängers verloren.

Sher Community-Event-Team - 3686 - 1. Juni 2012 - 22:41 #

Dafür war das Kreaturenmanagement wesentlich verbessert. Wenn ich mir Videos vom ersten Teil so ansehe, war das Beibringen neuer Sachen unnötig umständlich.
Es mag an meiner Vorliebe für Echtzeitstrategie liegen, aber die Städteplanung und Bedürfniserfüllung der Bevölkerung macht mir in Teil 2 viel Spaß.

Anonymous (unregistriert) 1. Juni 2012 - 22:14 #

Ich weiss nicht - ihr solltet euch schon ein bisschen vorbereiten und vielleicht planen was ihr überhaupt reden wollt und wenn ihr darüber redet euch zumindest weitgehend damit beschäftigen worüber ihr redet.
Der Communitypodcast hier schein irgendwie an "random" erkrankt zu sein. Ihr bietet einfach nichts an - keine sparte die nicht ein anderer podcast bedient, keine persönlichkeit und kein charme mit dem man etwas verbindet, kein großes fachwissen oder hintergrund über spiele und industrie und dazu seltsam unreflektiertes geplapper darüber das neuere spieler immer besser sind ... sorry, aber ihr solltet erstmal ein bisschen euer konzept aufbauen bevor ihr auf record drückt.

Sher Community-Event-Team - 3686 - 1. Juni 2012 - 22:44 #

Falls du es in der Anmoderation überhört haben solltest: Es war eine Notlösung ohne vorbereitetes Konzept. Das geplante Thema ist aus zeitlichen Gründen ja leider ins Wasser gefallen. Bevor du meckerst also bitte hinhören ;)

Anothep (unregistriert) 1. Juni 2012 - 22:53 #

Die Dinge die mir gerade durch den Kopf gehen und die ich gerne niederschreiben möchte, würde kein Moderator so durchgehen lassen.

Diese Phalanx aus Nihilismus, die dein Geschreibsel aufgebaut hat, wird nie ein Lehrer, nie irgendein Wissen zerstören können! Gratulation!

Anonymous (unregistriert) 1. Juni 2012 - 23:58 #

Nur weil's mir nicht gefällt? Ist doch egal - ich wollt nur sagen wie ich den Podcast jetzt erlebt hab. Ob ihr zweimal darüber nachdenkt oder nicht ist eure Sache. Kann ja gut sein das ihr eine große Gefolgschafft habt, dann könnte ihr auf mein geschreibsel in der Tat einen feuchten Kericht geben.

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 2. Juni 2012 - 6:29 #

Weißt du, ich würde nicht weiter drüber nachdenken wenn ich nicht glauben würde, dass du in dem ein oder anderen Punkt Recht hast. Ich werde mir da das ein oder andere durch den Kopf gehen lassen. Mir war z.B. nicht bewusst, dass meine Meinung zu neueren Spielen unreflektiert rüberkommt.

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 2. Juni 2012 - 8:43 #

Ich hoffe mal unter das ein oder andere fällt kein Bleigeschoß, so schlecht war es auch wieder nicht. ;)

Anonymous (unregistriert) 2. Juni 2012 - 18:39 #

Naja du hattes halt den technischen Aspekt sehr hervorgehoben was ja nicht falsch ist, aber erstmal direkt in Fettnäpfchen. Auch wenn du hinterher relativiert hast. Auf einen Typen wie mich - jetzt 30 Jahre alt wirkt das eben ein bisschen einfältig, vielleicht weil ich den Nostalgiefaktor mit im Boot hab, vielleicht aber auch weil man Genredefinierende Innovation nicht mit technischer Entwicklung in Zusammenhang stellen sollte. Wie gesagt wollte ich eher konstruktiv kritisieren und wenn ich euch zu sehr ans Bein gefahren hab, dann tut mir das leid. Ich denke eure Hauptzielgruppe wird letztlich ohnehin ein bisschen jüngeres Klientel sein ... ich als alter Mann lass mir wahrscheinlich einfach lieber von den alten Grei- ... pardon Weisen der Branche im Veteranpodcast einen vorschnattern.

Larnak 21 Motivator - P - 26254 - 3. Juni 2012 - 18:39 #

Die Zielgruppe ist die GG-Community, also ganz sicher kein "jüngeres Klientel" (Durchschnittsalter GG-Nutzer: 27). Aber: Eben die Community. Das heißt, dass der Podcast nicht das ganze Internet mit neuen Konzepten überzeugen möchte, sondern primär eben für die Community-Teilnehmer gemacht ist, die natürlich dann die Teilnehmer des Podcasts oft auch näher kennen und sich entsprechend auch (in der Theorie) gern anhören, was die zu sagen haben :)

Dass dieser Podcast jetzt ein Notfallplan war, wird ja schon angegeben, normalerweise ist das schon ein bisschen anders.

Karsten Scholz Freier Redakteur - P - 12171 - 1. Juni 2012 - 23:58 #

Der Podcast an sich hat ein Konzept. Ich war selber bei einem Teil Gast und konnte daher die Jungs direkt bei der Planung und der Durchführung beobachten. War auch ein sehr lustiger Podcast, in dem wir ewig lange über magische Momente in Videospielen geredet haben. Leider hat die Technik nicht mitgemacht, sodass der Cast nachträglich nur noch für die Tonne zu gebrauchen war.

Genauso wie es übrigens auch dem Teil davor passiert ist. Und wenn ich jetzt lese, dass schon wieder der eigentlich geplante Cast nicht sein sollte, kann ich mir gut vorstellen, dass die Jungs dann einfach zur Notlösung gegriffen haben, um einfach mal wieder ein Lebenszeichen zu senden - der letzte veröffentlichte Teil ist ja nun doch schon ziemlich lange her. Keine perfekte Lösung, aber das wissen die beiden sicherlich selber.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7101 - 2. Juni 2012 - 12:10 #

Hört auf den Mann = )

Anonymous (unregistriert) 2. Juni 2012 - 9:26 #

hm... ihr wisst irgendwie nicht sonderlich viel über die e3, oder?
also erstmal. zu blizzard spielen gibts auf ner e3 nichts, kleiner tipp.
ansonsten.. civ.. häh? mafia? häh?
habt ihr irgendwie irgendwann mal mitbekommen, mit welchen spielen man rechnen kann?
aber gut, ihr seid wohl so langweilige pc only gamer, oder? die 99% der guten spiele verpassen.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7101 - 2. Juni 2012 - 12:10 #

"ihr seid wohl so langweilige pc only gamer, oder? die 99% der guten spiele verpassen."

Wer auch nur 10 Sekunden Max zugehört hat, dürfte wohl auch mitbekommen haben, dass er die neueren Titel eher aus Konsole spielt. ;)
Also wieder nur ein typischer Troll-Post, der Sätze aus anderen kritischen Kommentaren hirnlos übernimmt und überzeichnet wiedergibt.

Abgesehen davon, dass an der Aussage soviel Falsches ist... dass man da gar nicht weiter drüber nachdenken mag.

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 2. Juni 2012 - 19:10 #

Mafia halte ich für gar nicht soo unwahrscheinlich, immerhin arbeitet 2K Czech an einem Openworld-Spiel. Nartürlich, wundert keinen wenn es nicht so kommt, aber möglich wäre es. Es kann immer sein, dass ausnahmsweise mal nicht vorher durchgesickert ist welche Spiele auf der E3 angekündigt werden. Und das mit Blizzard stimmt schon, unser Fehler ;)

Larnak 21 Motivator - P - 26254 - 3. Juni 2012 - 18:34 #

Ach komm, du als PC-only-Gamer hast doch keine Ahnung!

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7101 - 3. Juni 2012 - 20:30 #

lol xD

ThomasThePommes 13 Koop-Gamer - 1350 - 2. Juni 2012 - 14:16 #

Ich denke aller Anfang ist schwer :)

Eventuell solltest ihr für die Zukunft versuchen immer wenigstens 3 Leute an den Start zu bringen. Dann wird das auch etwas dynamischer da mehr Meinungen zusammen kommen und sich der Gesprächsstoff so von selbst ergibt. Ihr beiden ergänzt euch leider nicht stark genug um als 2er Team einen Podcast zu leiten. Dafür muss man sich schon sehr gut kennen damit man sich gegenseitig die Bälle zuspielen kann.

Die Themen waren auch etwas blöd gewählt oder die Art wie man es aufgezogen hat. Im Prinzip kann man schon über Spiele sprechen die man sich wünschen würde nur mit dem Bezug auf die E3 ist das halt etwas unglücklich gewählt. Wie viele schon geschrieben haben (auch auf unfreundliche Art) kann man in etwa einschätzen welche Spiele auf der E3 vorgestellt werden. Ich schätze große Überraschungen wird es da nicht geben, auch weil The Elders Scrolls Online, Assassins Creed 3 oder Black Ops 2 gerade erst angekündigt wurden. Damit haben die großen Studios schon gezeigt mit was man rechnen kann. Hier hätte man vielleicht mehr auf die "realen" Themen der E3 eingehen sollen und die 15min Sonderpodcast als kleinen Bonus bringen können.

Aber das ist wie ihr gesagt hab ja auch nicht so einfach. Ich hab mich auch schon an Lets Plays und Podcasts versucht und weis was dahinter steckt. Außerdem habt ihr mit Karsten ja einen Podcast-Veteranen am Start der euch sicher den einen oder anderen Tip gegeben hat ;)

Larnak 21 Motivator - P - 26254 - 3. Juni 2012 - 18:34 #

Wie schon gesagt: Es war ja ein Notfallplan :)

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8355 - 2. Juni 2012 - 16:54 #

Wird heute gleich mal reingehört danke :)

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 2. Juni 2012 - 21:23 #

Auf IGN gibt es eine Umfrage auf welche der NextGen Konsolen am einfachsten zu Programieren ist.
Next X-Box wird von 80% beforzugt.
Die Spiele für Next X-Box und PS werden für 2013 geplant.
http://ca.ign.com/articles/2012/06/01/the-next-generation-according-to-game-developers

Deathproof 14 Komm-Experte - 1985 - 3. Juni 2012 - 16:53 #

Es soll heute Nacht um 0 Uhr schon eine Vorabpräsentation von Nintendo zur WiiU geben.
Auf: .nintendo.co.jp/nintendo_direct_pre_e3_2012/de/index.html

Ganon 23 Langzeituser - P - 40307 - 3. Juni 2012 - 17:01 #

Ok, es war ein Not-Cast. Aber sorry, sowohl die Ton- wie auch die inhaltliche Qualität war echt miserabel. Was sollen haltlose Spekulationen über ein mögliches neues Civ? Ich spiele die Serie gar nicht, aber selbst ich weiß, dass demnächst Gods & Kings rauskommt, also kann man nicht behaupten, dass es um Civ in letzter Zeit ruhig war. Und auch sonst kommt da wenig Kompetenz rüber, tut mir leid. Eure ersten beiden Casts waren nett und dass jetzt zwei (vermutlich gelungenere) Aufnahmen verloren gegangen sind, ist natürlich blöd. Ich drücke euch die Daumen, dass es beim nächsten mal wieder besser klappt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit