SWTOR: Inhalt des Updates 1.3 - Verbündete [Update]

PC
Bild von Drapondur
Drapondur 55792 EXP - 25 Platin-Gamer,R7,C10,A7,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

23. Juni 2012 - 14:41 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Star Wars - The Old Republic ab 41,97 € bei Amazon.de kaufen.

Update vom 23.6.2012:

Nach einem Test auf den öffentlichen Servern ist der Patch 1.3 jetzt freigegeben worden. Er wird am 26. Juni 2012 im Zuge der normalen Wartungsarbeiten (9 Uhr MESZ bis 13 Uhr MESZ) auf den Servern aufgespielt. Nach den Wartungsarbeiten müsst ihr den Launcher neu starten, damit das Spiel automatisch auf den neuesten Stand gepatcht wird.

Danke an unseren User Jetfighter3 für diese Info.

Ursprüngliche News vom 25.5.2012:

Auf der offiziellen Webseite von Star Wars – The Old Republic wurden die Inhalte des demnächst erscheinenden Patches 1.3 mit dem Namen Verbündete gelistet. Der Patch soll folgende Neuerungen bringen:

  • Gruppenfinder – Dieser soll die Suche nach Mitspielern für Flashpoints und Operationen erleichtern
  • Vermächtnisvorteile – Erweitert das erst mit Patch 1.2 eingeführte Vermächtnissystem mit neuen Erfahrungsboni und Gegenständen
  • Adaptivausrüstung – Jede Sozialausrüstung kann jetzt an die Kampfausrüstung eures Charakters angepasst werden. So ist es möglich, ein einheitliches Aussehen für ganze Gruppen zu kreieren
  • Aufwertungsfreischaltungen – Mit diesem Tisch wird es möglich sein, eure Ausrüstung zu optimieren und jedem eurer anlegbaren Gegenstände einen Aufwertungsslot hinzuzufügen.
  • Charaktertransfer - Es wird möglich sein, euren Charakter auf andere Server zu transferieren

Abschließend könnt ihr euch ein Video mit James Ohlen, dem Game Director von The Old Republic, anschauen, in dem dieser die oben genannten Inhalte kurz vorstellt. Ebenso erwähnt Ohlen, dass noch viele weitere solcher Patches im Laufe des Jahres erscheinen sollen. Ob die erst vor kurzem stattgefundenen Entlassungen (wir berichteten) darauf Auswirkungen haben werden, bleibt abzuwarten.

Video:

Elton1977 19 Megatalent - P - 14628 - 25. Mai 2012 - 9:20 #

Der Charaktertransfer war überfällig. Es sind einfach zu viele, leere Server vorhanden. Aber das Abo werde ich wohl trotz anfänglicher positiver Meinung über ToR nicht verlängern.

Etomi 15 Kenner - P - 3851 - 25. Mai 2012 - 9:12 #

Klingt nicht weltbewegend, aber noch mal wie kleine Schritte in die richtige Richtung. Mal sehen ob es mich noch mal länger fesseln kann. Im Moment bezweifle ich das leider.

MaxOwaR 09 Triple-Talent - 242 - 25. Mai 2012 - 9:22 #

Hab zwar im Moment budgettechnisch meinen Account kündigen müssen für Diablo, aber das hört sich schon wieder so cool an. Bin mir sicher, ich werde den Account nochmal reaktivieren...

marshel87 16 Übertalent - 5581 - 25. Mai 2012 - 10:36 #

Charakter Transfer kommt leider zu spät für mich.. bin schon lange abgesprungen :( hätten die das zu meiner Spielzeit gebracht, wäre ich vll geblieben

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 25. Mai 2012 - 11:47 #

Irgendwie juckt es ja schon, wieder anzufangen. Aber die Enttäuschung war einfach zu groß.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9233 - 25. Mai 2012 - 12:17 #

Der Gruppenfinder kommt leider 4-5 Monate zu spät. Hätten sie den zu Beginn oder relativ früh ins Spiel gebracht und wenn der ordentlich funktioniert, wäre ich noch länger dabei geblieben. So wirds wohl nichts mehr. Zeigt irgendwie nur, dass das Spiel beim Release nicht mehr auf dem Stand der Zeit bzw. fertig war.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 25. Mai 2012 - 12:33 #

Wird der Gruppenfinder über alle Server funktionieren so wie bei Blizzard?
Wenn ja - dann ist es richtig cool (hätte aber auch schon zu Release drin sein müssen) und wenn nicht, dann können sie sich das auch sparen.

Anonymous (unregistriert) 23. Juni 2012 - 15:42 #

Wo ist der Gruppenfinder von WoW bitte den Cool? Mehr als zum Gruppenfinden für irgendwelche casualisierten Dungeons taugt das Ding doch eh nix.

Kappi 15 Kenner - 3287 - 23. Juni 2012 - 16:04 #

ich muss zustimmen. der Gruppenfinder klingt vielleicht erstmal nett, aber kein anderes "Feature" zerstört so effektiv jede Community.
Wozu mit anderen Reden wenn ich einfach nen Knopf drücken kann?
Wozu mit anderen sinnvoll zusammenspielen wenn ich auf die Gruppenmitglieder in keinster Weise angewiesen bin? ich kann ja beim nächsten mal einfach wieder den Knopf drücken.
Das SWTOR diesen Unsinn jetzt einfügt lässt mich es noch weniger bereuen das ich das Spiel nicht mehr spiele...

Jetfighter3 12 Trollwächter - 937 - 23. Juni 2012 - 17:00 #

Sorry wenn ich dir widerspreche, aber da hast du Unrecht! Kein Gruppenfinder zerstört eine Community, finde das ist die albernste Aussage über dieses Tool! Was bitte redest du denn bitte auf der Flotte wenn du eine Gruppe für eine Ini suchst? Genau nichts! Außer dem Satz " suche oder LFG für ..." nichts! Das einzige wovor die Leute Angst haben und auch nur diese Personengruppen welche Bewegungslegastheniker oder einfach schlechte Spieler sind, diese haben Angst ersetzt werden zu können! Genau nur um das geht es und um nichts anderes! Einfach Schwachsinn zu sagen das es in irgendeiner Weise die Community zerstört, für mich die größe Käse Aussage jedes mal! Jemand der wo seine Klasse spielen kann wird keine Probleme haben und die die Ihn nicht nutzen wollen müssen es nicht! So einfach ist das.

Anonymous (unregistriert) 23. Juni 2012 - 22:43 #

jedem seine meinung. ich kenne niemanden, der deine meinung vertritt und eigentlich ist sie auch irgendwo unfug. schlechtere spieler haben ohne dungeon finder eher probleme bei der gruppenfindung als mit dem suchtool. wenn ich mist baue in einer gruppe bekomme ich das nächste mal keinen invite, so einfach.
wenn du wow vor und nach dem df gespielt hättest, wüsstest du wovon alle reden, wenn sie meinen das dieser die community ( eines servers ) zerstört.

Jetfighter3 12 Trollwächter - 937 - 24. Juni 2012 - 0:05 #

Also ersten habe ich WoW gespielt, und mit dem Gruppenfinder täuscht du dich ganz gewaltig, da eben die wo nicht spielen können mal eben schnell gekickt werden können um dann einen fähigen Spieler zu finden, so sieht das ganze aus!
Natürlich hat jeder seine Meinung, und Unfug ist meine Meinung nicht sondern Logisch und wahr. Ich Spiele schon seit Ultima Online MMOs und habe noch kein Spiel dahinscheiden sehen wegen einem Gruppenfinder im gegen teil, endlich bewegt sich etwas in dem Spiel. Wenn jemand gerne eine Gesprächsrunde machen will dann kann er das gerne auf einem RP-Server oder in einem Pen&Paper Spiel, aber ich will schnell in Inis und nicht rumsülzen auf der Flotte und warten das ich endlich mal eine Gruppe finde. Desweiteren kann ich in der Zeiz wo ich in der Warteschlange bin meine Quests machen oder etwas anderes da ich nicht 10 Stunden Zeit habe mal eine Gruppe zu finden da ich arbeiten muss. wenn ich Reden will mache ich das im TS oder in meiner Gilde und nicht in der Ini!

BoNd0o7 13 Koop-Gamer - P - 1793 - 24. Juni 2012 - 6:41 #

Genau aus den Gründen, die du aufzählst, macht ein automatischer Gruppenfinder das Gerne MMO kaputt.
Keiner will mehr mit anderen was zu tun haben (z.B. sich unterhalten), bei den kleinsten Schwächen (schlechter Spieler, kennt die Instanz nicht, etc.) werden Leute ohne Kommentar aus den Gruppen geworfen.

Die meisten wollen da so schnell es geht durch und würden auch mit Bots dadurchrennen, wenn das gehen würde.
Da du offenbar zu denen gehörst, kannst du wohl nicht verstehen, dass deine Pro-DF Punkte gerade die negativen sind.

"Früher" hat man versucht Leute kennenzulernen, mit denen man durch die Instanzen laufen konnte. Heute liest man sich die Namen der Mitspieler nicht mal mehr durch.
Wer hätte das gedacht...

Xariarch 13 Koop-Gamer - 1696 - 24. Juni 2012 - 13:23 #

Also ich muss jetzt auchmal was dazu sagen.

Ich habe seit Beginn WoW gespielt. Immer einen Druiden, als es möglich war dann Tank bis zum Schluss.

Ein Gruppenfinder macht wie du sagst die Community kaputt.

In BC hatte ich schön eine dicke Friendlist voll mit Heilern und guten DD´s.. und in Cata. Niemanden mehr weils nicht nötig war.. man hat ja auch keine guten Leute mehr gefunden im LFG, alle nur noch über dieses Anonyme Tool.
Wenn sich jemand verzettelt oder was wegwürfelt dann leaved er.. man sieht ihn ja eh nicht wieder.
Früher hatte man auf dem Server noch nen Ruf zu verlieren ;) da kann man nicht einfach mit Leuten umspringen wie man lustig war.

Also bin ich absolut deiner Meinung

DomKing 18 Doppel-Voter - 9233 - 24. Juni 2012 - 15:16 #

Das stimmt schon. Nur muss man nunmal auch sehen, dass es auch Vorteile des Tools gibt: Keine aktive Suche mehr, wird serverübergreifend genutzt, sodass man auf jedem Level eine Gruppe findet.

Denn: Chatten in der Gruppe kann man immer noch. Leute auf die Ignoreliste setzen kann man immer noch. Es liegt letztendlich an der Community, was sie daraus macht.

Lästerer (unregistriert) 25. Juni 2012 - 10:41 #

Das mit der Ignorliste kannst du bei WoW komplett knicken. Falls du einen Spieler von einer anderen Realm auf Ignore packst, dann wird der Spieler von deiner Realm ignoriert. Auch mal wieder so ein geniales Feature von Blizzard.

Jetfighter3 12 Trollwächter - 937 - 25. Juni 2012 - 0:04 #

Aha und hier in SWTOR meinst würfeln dir die Leute nichts weg und sind dann weg ohne den Finder, oder? Da täuscht du dich gewaltig! Desweiteren kann man die Duengonfinder auch so einstellen das der Loot verteilt wird.
Ruf verlieren, sehr gutes Argument, schon mal informiert wie viele täglich online sind, meinst das irgend jemand in der heutigen Zeit dein Ruf in einem MMO interessiert, nicht wirklich!
Wacht mal auf Leute, wir leben im Jahre 2012 das mal als erstes des weiteren ist mir mein Ruf in einem Virtuellen Spiel eigentlich Wumpe! Wichtig ist mir mein Real-Life und nicht was irgendein Magier oder Jedi in einem Spiel über mich denkt weil ich im seinen Keks wegewürfelt habe! Sorry aber das ist meine Meinung, für der Gruppenfinder für SWTOR und alle anderen MMOs in der heutigen Zeit die Einzige Überlebenschance, ohne hat man gesehen wozu es führt!

Lästerer (unregistriert) 25. Juni 2012 - 10:43 #

Schöner Post, der mal wieder den Post von Kappi bestätigt.

Anonymous (unregistriert) 24. Juni 2012 - 9:27 #

mit community bist nicht du als individium gemeint oder das spiel, sondern spieler eines servers. ja, für den einzelnen mag es so besser sein, für das zusammenspiel auf einem server ist es das aber nicht. wer lernt denn heute noch mitspieler kennen, mit denen er später noch andere sachen unternimmt ( pvp, leveln, nächste ini, etc... )? vor dem df, du kennst die zeit ja, hat man in dungeons mitspieler des servers kennengelernt. heute lernst da niemanden kennen, es sind 4 werkzeuge die beliebig austauschbar sind und die einen überhaupt nicht interessieren. selbst spielern die keine spielpause eingelegt haben bemerkten wie sich der eigene server langsam verfremdete. man kennt sogut wie niemanden mehr, weil sich alles nurnoch in serverübergreifenden bgs oder dungeons abspielt und man mit den spielern des eigenes servers soviel am hut hat wie mit denen eines x beliebigen.

Anonymous (unregistriert) 24. Juni 2012 - 16:19 #

Groupfinder ftw. Es gibt ne relativ laute Minderheit die dagegen sind, aber who cares :)

Lästerer (unregistriert) 24. Juni 2012 - 19:26 #

Genau! Deswegen hat Blizzard auch gleich den nächsten Hit entwickelt: Den Guildfinder. Was Gilden und Gildmitglieder austauschbar macht. Sorry, aber diese Tools helfen in keinster Weise eine Community zu bilden. Da kannst du mir auch gleich einen Haufen NPCs an die Hand geben zum spielen, was den Sinn eines MMO dann wirklich komplett in die Frage stellt.

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 27. Juni 2012 - 22:39 #

Den Gruppenfinder selbst mögen tatsächlich relativ viele. Warum? Weil sie damit leicht an ihre Bonbons kommen.
Auf der anderen Seite beschweren sich aber fast alle über fehlende Interaktion, sinkenden Schwierigkeitsgrad, Austauschbarkeit der Inhalte oder eine Item-Spirale, die sich zu schnell dreht. Und was fördert all diese Dinge? Richtig, der Gruppenfinder :)

Das heißt auch, was im ersten Schritt gut ist, kann im zweiten schon negative Folgen haben. Nur sind die natürlich eher diffus und nicht so direkt, sodass sie im allgemeinen Flame-War selten Beachtung finden.

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 27. Juni 2012 - 22:37 #

Nö, der Gruppenfinder hat in jedem Fall Auswirkungen auf das Miteinander der Community. Dazu muss man gar kein Prophet sein oder wilde Theorien aufstellen, sondern muss einfach nur mal einen Blick auf WoW werfen. Wie sich das Spiel durch den Dungeonfinder dort verändert hat, ist er- und abschreckend.

Unsinn ist deine Aussage, dass schlechte Spieler nun Angst haben müssten. Im Gegenteil, die können sich ja sogar richtig darauf freuen. Können sie sich doch darauf verlassen, dass die Instanzen auf den Gruppenfinder angepasst werden. Und Gruppen, die sie nicht mitnehmen, wird es auch nicht geben, wird ja alles zufällig zugeteilt. Und bei einem Kick ist die nächste Gruppe nur einen Klick entfernt. Und davon ausgehen, dass sich auf dem Server herumspricht, dass sie "schlecht" sind, braucht man dann auch nicht mehr. Und ja, das geschieht tatsächlich. Dass dir so etwas noch nicht aufgefallen ist, wundert mich aber ehrlich gesagt nicht :P

Dass die Aussage, dass die, die den Finder nicht wollen, ihn nicht nutzen müssen, enorm wirklichkeitsfremd ist, ist dir wahrscheinlich selbst klar. Eine Funktionalität, die die gesamte Server-Community beeinflusst und verändert, kann in ihrer Wirkung nicht einfach für einige Spieler neutralisiert werden, wenn diese anfangen, sie zu ignorieren. Und das ist nur ein Aspekt.

An diesen Dingen ändert auch deine anhaltende Behauptung, deine Ansicht sei "logisch" und "wahr", nichts :)
Auf mich wirkt es eher, als hättest du irgendwie ein Problem mit schlechten Spielern, anders kann ich es mir nicht erklären, dass du dich so sehr darauf freust, sie endlich problemlos kicken zu können. Womit wir dann gleich noch den Nachweis hätten, dass der Gruppenfinder sehr wohl die Community verändert und wären auch direkt auf ein Kernproblem von MMO-Communitys vorgestoßen: Spieler, die ein Problem damit haben, wenn andere nicht so gut spielen wie sie selbst und die entsprechend ihren persönlichen virtuellen (und enorm vergänglichen) Fortschritt über die soziale Interaktion führen. Das befeuert nicht nur die Wirkungen von Gruppenfindern, sondern macht sie vor allem überhaupt erst möglich. Und nicht zuletzt hat diese Spielweise natürlich auch die Ausrichtung der Themepark-MMOs auf schnelle Einzelspieler-Erfolge ohne echte Interaktion zur Folge. Womit wieder dann schon wieder beim Gruppenfinder wären.

Sher Community-Event-Team - 3634 - 25. Mai 2012 - 13:37 #

SWTOR scheint das Schicksal von Age of Conan zu ereilen. Anfangs einfach unfertig mit der Folge, das die meisten Spieler nach ein paar Monaten wieder abspringen. Danach hilft es wenig, die gröbsten Mängel dann letztlich zu spät zu korrigieren, weil die Mehrzahl der Spieler sich schon anderweitig orientiert hat. Schade drum.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 25. Mai 2012 - 13:58 #

Eigentlich war es ja fertig - es war nur nie ein MMO !
Viele Spieler erhofften sich ja auch Kotor 3 und im Prinzip war es genau das! Nachdem du die Story deiner Klasse durchgespielt hast gab es absolut keinen Grund weiterzuspielen. Die Planeten dienen nur als Levels, wie in einem Single-Player Spiel - es kommt kein Gefühl eines großen Universums zustande. Du siehst andere Spieler nur während der Level Phase auf den Planeten und danach hängt jeder auf der Flotte ab ohne zu wissen warum.

Das Konzept is einfach kacke. Man hätte weniger Planeten, dafür größere einbauen sollen und das Universum irgendwie offener gestalten sollen.

Sher Community-Event-Team - 3634 - 25. Mai 2012 - 14:09 #

Ich zähle einfach mal auf:
- wenig bis keine neuen Max-Level-Inhalt nach dem Release
- große Probleme mit dem offenen PvP-Gebiet
- Benutzerinterface ohne Einstellungsmöglichkeiten
- offentsichtlich insgesamt recht wenig Konzepte für die kontinuierliche Weiterentwicklung des Spiels

All das hätte eigentlich von Anfang geklärt sein müssen, nicht salamischeibenmäßig Stück für Stück nachgereicht.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9233 - 25. Mai 2012 - 14:10 #

Dazu kommen:

- zu kleine Server oder zu Beginn zu viele
- kein ordentliches SNG-Tool/Channel
(- schwaches Questdesign)

Kappi 15 Kenner - 3287 - 23. Juni 2012 - 16:09 #

Welches MMO hatte all diese Dinge denn von Anfang an? MMO sind IMMER eine Entwicklung über Zeit, das war nie anders, dafür sind die Dinger einfach viel zu teuer..

DomKing 18 Doppel-Voter - 9233 - 24. Juni 2012 - 15:19 #

Klar. Nur gibt es einerseits ein paar Grundlagen, die ein MMORPG von vornherein haben sollte, damit es eben auf Dauer erfolgreich sein kann. Andererseits wäre ein klares Konzept über ein paar Monate mehr auch hilfreich, damit die Spieler heiß darauf sind.

volcatius (unregistriert) 25. Mai 2012 - 17:22 #

Dann war es aber ein ziemlich schlechtes KOTOR 3. Zumindest die Story des Schmugglers war langweilig.

Cat Toaster (unregistriert) 23. Juni 2012 - 14:54 #

Das stimmt, als MMO haben sie das Thema verfehlt und als Kotor3 ging mir das endlose rumgelatsche bereits nach einigen Tagen dermaßen auf die Nerven das ich aufgeben musste. Dazu ist mir das generische Gelaber dann auch einfach zu platt gewesen. Da ich auch ME1-3 gespielt habe sowie DA 1+2 fragt man sich manchmal ob denen denn gar nichts mehr neues einfällt? Eine Geschichte spannend zu erzählen ist BioWare letzthin abhanden gekommen.

Kopa 12 Trollwächter - 837 - 23. Juni 2012 - 14:52 #

Wird wohl nach und nach fertig gestellt nur das was die große Stärke vom Spiel sein könnte bleibt unverändert: die Story.

Ich habe mein Abo gekündigt, gibt leider auf Stufe 50 kaum noch Motivation weiter zu spielen. Bioware sollte sich da mal HdRO anschauen, alle paar Wochen ein kleiner Inhaltsupdate mit Story (!) und schon kann so ein Spiel auf Dauer Spaß machen.

Jetfighter3 12 Trollwächter - 937 - 23. Juni 2012 - 15:22 #

Naja die letzten Inhaltsupdates waren aber auch nicht gerade der Brüller wie ich finde! Die Questpakete die dazu kamen waren auch nicht gerade ein Glanzwerk und die Preise wo sie momentan für die Addons verlangen ist, sorry für mich bei LOTRO etwas Krank und weit über dem Wert, für ein F2P! Auch die Schiene wo LOTRO momentan fährt als F2P für VIPs ist nicht mehr das was es mal war sondern geht auch in Richtung, Abkassieren!

Lästerer (unregistriert) 24. Juni 2012 - 19:27 #

Du labberst wirklich Unsinn.

Jetfighter3 12 Trollwächter - 937 - 24. Juni 2012 - 23:55 #

Du musst es ja wissen

Lästerer (unregistriert) 25. Juni 2012 - 11:17 #

Tu ich auch! Da LOTRO kein F2P um üblichen Sinn ist, sondern ein Abo-Modell mit F2P kombiniert. Du hast die Wahl! Ausser AoC bietet das sonst keiner. Die anderen möchten möglichst viel über den Shop verdienen. Was brauchst du als VIP wirklich vom Shop? Nichts! Als Abonnent hast du sogar den Vorteil noch Geld/Points für den Shop zu bekommen. Dazu hast du Zugriff auf alles, und bekommst sogar alle 2-3 Monate ein Mount nachgeworfen. Mit den Preisen für die AddOns kann man auch leben, zumal auch noch regelmäßig Content KOSTENLOS nachgeschoben wird. Aber der Content erstellt sich ja von selbst, und die Server laufen auch umsonst. Schon klar, das du damit aufs übelste Abkassiert wirst.

AndroidPron 06 Bewerter - 94 - 23. Juni 2012 - 17:00 #

Ich werd mir wohl doch überlegen müssen, das Game zu holen...

Nokrahs 16 Übertalent - 5684 - 23. Juni 2012 - 17:03 #

Ich warte wohl auf SWG 2

Vaedian (unregistriert) 23. Juni 2012 - 17:41 #

So bis ins Jahr 2020, wenn Künstler und Kreative endlich wieder mehr zu sagen haben, als die Suits?

(Man wird ja noch träumen dürfen!)

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 23. Juni 2012 - 23:54 #

Kluges Datum!
Jetzt werden manche Leute sicher grübeln:
Freitag das neue The Secret World zocken oder doch das SWTOR Abo reaktivieren...

floppi 22 AAA-Gamer - - 32621 - 24. Juni 2012 - 1:26 #

Wozu reaktivieren? Gibt doch absolut keine neuen Spielelemente bei SWTOR.

Warwick 17 Shapeshifter - 6391 - 25. Juni 2012 - 12:28 #

die gewerteten Kriegsgebiete mit 8-Spieler-Anmeldungen sind auf jeden Fall ein neues Spielelement und bringen zumindest im PvP endlich die Möglichkeit, mit der ganzen Gruppe koordiniert im TS PvP zu betreiben und für sein Team eine Wertung herauszuspielen.

Anonymous (unregistriert) 24. Juni 2012 - 17:12 #

Man buddelt keine Leichen aus wenn ein Kind zur Welt kommt!

Asgard366 07 Dual-Talent - 111 - 24. Juni 2012 - 3:59 #

Leider wird mich das nicht zurück ins Boot holen, dafür fehlte echt die Motivation gegen Ende .__.
Aber immerhin machen sie weiter und geben nicht sofort auf!

Roland 18 Doppel-Voter - 10797 - 24. Juni 2012 - 15:49 #

Obwohl ich Gefahr laufe das diese Meinung schon oft gegeigt wurde, war die Argumentation absolut vordergründig, dass SWTOR nicht nur SWG ersetzen würde, sondern im letzteren auch kein Free 2 Play möglich sei. Und genau jetzt wird spekuliert, ob man SWTOR nicht zu Free 2 Play umstellt.

SWG hatte weit mehr Möglichkeiten und Freiheiten (z. B. im Hausbau oder den Weltraumflügen / -schlachten) als es SWTOR jemals haben wird (vollkommen unabhängig von der Update-Politik von Sony / LucasArts wie das NGE). Plötzlich scheint Free 2 Play ein Gedanke im Star Wars Universum wert. Kein Jahr ist es her, da wurde Free 2 Play für SWG total ausgeschlossen wegen der Star Wars Lizenz.

Ein Schelm wer böses dabei denkt...

Elton1977 19 Megatalent - P - 14628 - 25. Juni 2012 - 7:56 #

Für mich hat sich das mit diesem Spiel erledigt. Da gibt's nix mehr was mich hinter dem Ofen hervor locken könnte.
Von MMO's werde ich in Zukunft die Finger lassen. Irgendwie sind sie doch alle gleich ...

wolverine 16 Übertalent - P - 4218 - 25. Juni 2012 - 8:53 #

Grundsätzlich ist SWTOR immer noch ein ordentliches Spiel. Die Leute erwarten nur heute einfach mehr, wie es zu Zeiten eines WoW-Starts mal der Fall war. Ob mit Recht oder nicht, sei einfach mal dahin gestellt.

Ich fänd's jedenfalls schade, wenn's den Bach runter geht, auch wenn ich momentan kaum dazu komme es zu spielen: Ich müsste meine zwei, drei Chars endlich mal zu Ende leveln... Wenn es da nicht 1000 andere Sachen gäbe, die gerade so viel Spaß machen und die Freizeit nicht immer so elend knapp wäre.

Warwick 17 Shapeshifter - 6391 - 25. Juni 2012 - 12:24 #

Vielleicht sollte man noch erwähnen, dass die gewerteten Kriegsgebiete mit 8er-Anmeldungen mit diesem Patch integriert werden - das ist etwas worauf viele PvP-Spieler gewartet haben (ja, es gibt eine ordentliche Anzahl von Spielern, die fast ausschließlich PvP in SWTOR betreiben) - und daher auch ziemlich erwähnenswert, sicherlich das bisherige "Patch-Highlight" für diese Spielergruppe.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 25. Juni 2012 - 16:18 #

Hab mein Abo mal reaktiviert - bin gespannt wie schnell ich morgen eine Gruppe für nen beliebigen FP finde.

Aktuell laufen 25 Leute auf Tatooine rum - wooooow!

Anonymous (unregistriert) 27. Juni 2012 - 8:56 #

Besser so! Secret World ist eh nichts für dich ;P

Tristan 11 Forenversteher - 824 - 26. Juni 2012 - 5:23 #

Ich denke nicht daran, wegen dieses Updates mein SW:TOR-Account zu reaktivieren.

Bioware hat mit TOR ein unfertiges Spiel herausgebracht, was sich leider in seiner Mechanik kaum von alten MMO-Konzepten wie aus WoW verabschiedet, wo der Spieler in dem Bemühen, ihn so lange wie möglich wegen des Monatsabos zu beschäftigen, durch endlose Tretmühlen zum Item-Gegrinde geschickt wird, die zudem noch durch Zeitschinderei bei jeder Gelegenheit wie Reisen etc unterstützt wird. Wer das mag, geht zum dafür perfektionierten Original. Alle anderen sind von diesem öden Konzept sowieso schnell angewidert.

Das wunderbare Star Wars-Gerüst (wers mag) ist zwar ansatzweise in einer für MMO-Verhältnisse aufwendigen Klassenstory verarbeitet, aber auch die wird leider schnell schal und selbst die vollvertonten Dialogszenen haben wiederkehrende Muster, so dass Spieler mit entsprechend Erfahrung diese irgendwann alle schonmal gesehen haben, selbst wenn der Dialog an sich unbekannt ist. Recycling eben.

In allen anderen Bereichen hat Bioware total versagt. Das "offene" PvP auf Ilum ist mehrfach verhunzt worden und mittlerweile wohl von den Entwicklern aufgegeben. Das Wettbewerbs-PvP krankt an vielen Unzulänglichkeiten (wie der nie gut umgesetzten "Resolve"-Bar) und generell an dem Umstand, dass Ausrüstung ("Gear") zuviel über Erfolg oder Misserfolg entscheidet und eben nicht Geschick und Reflexe des Spielers. Aber das ist ein Grundübel, denn in einem Abospiel geht alles über "Gear", da man so die Spieler beschäftigt und damit beim ständigen zahlen halten will. Von den hunderten anderen Unzulänglichkeiten, die sich Bioware leistet, will ich gar nicht anfangen zu reden. Jeder, der einen Lv50 Char hat, wird über zig Dinge ständig gestolpert sein.

Sehr schade. Ein halbes Jahr seit Release ist vergangen und TOR ist schon seit Monaten tot. Aber immerhin zeigt dies deutlich, dass die Spieler sich nicht alles bieten lassen.

Ich werde selbst die Finger von diesem Spiel lassen, wenn ich mein Account für lau (F2P) reaktivieren könnte. Es ist einfach zu schlecht, um damit weiter Zeit zu vergeuden.

viamala 12 Trollwächter - 982 - 30. Juni 2012 - 18:21 #

Keiner meiner Bekannten spielt das noch. So kam es auch das ich es mir nie geholt hab, wäre dem star wars universum nicht abgeneigt gewesen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit