Take2: "Max Payne 3 drei Mio. Mal verkauft" // Xcom später

PC 360 PS3
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 292388 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

22. Mai 2012 - 16:17 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Max Payne 3 ab 6,99 € bei Amazon.de kaufen.

Noch nicht einmal zwei Wochen lang ist Max Payne 3 (GG-Test: 9.0) für Xbox 360 und Playstation 3 im Handel und schon hat Rockstar Games' Shooter mit dem New Yorker Ex-Polizisten drei Millionen Einheiten verkauft. Das zumindest teilte der Mutterkonzern Take2 in seinem aktuellen Finanzbericht mit. Damit könnte das Spiel die Verkaufserwartungen deutlich übertreffen, denn im Vorfeld äußerten Analysten Bedenken, dass das schwerpunktmäßig im sonnigen Brasilien angesiedelte Spiel die Fans der Vorgänger abschrecken könnte. Offenbar waren die Bedenken unbegründet, zumal die Veröffentlichung der PC-Version am 1. Juni noch aussteht.

Rückblickend auf das am 31. März beendete Finanzjahr 2012 könnte es bei Take2 und Rockstar Games schlechter aussehen. Das Unternehmen verfehlte den Umsatz des vorherigen Geschäftsjahres (1,137 Milliarden US-Dollar) mit 825,8 Millionen Dollar recht deutlich und verbuchte einen Verlust von 107,7 Millionen Dollar (Vorjahr 53,8 Millionen). Im Vergleich mit den Zahlen anderer Publisher sind die von Take2 allerdings eher positiv zu werten. Der größte Anteil am Umsatz wäre L.A. Noire, Duke Nukem Forever, NBA 2k12 sowie Red Dead Redemption und der GTA-Serie zuzuschreiben.

Darüber hinaus sieht sich Take2 mit den im aktuellen Finanzjahr (Ende 31. März 2013) erscheinenden Spielen gut aufgestellt. Mit Civilization 5 - Gods & Kings (22. Juni), Spec Ops - The Line (29. Juni), Borderlands 2 (21. September), dem Strategie-Spiel Xcom - Enemy Unknown (12. Oktober), sowie NBA 2k13 (Oktober) und schließlich Bioshock Infinite, das voraussichtlich im Februar 2013 in den Handel kommen wird, blickt Take2 positiv in die Zukunft.

Darüber hinaus kündigte Take2 an, dass der Shooter Xcom erst im Finanzjahr 2014, also zwischen dem 1. April 2013 und dem 31. März 2014 erscheinen wird. Zu einem möglichen Release-Termin von GTA 5 äußerte sich Take2 nicht. Zuletzt wurde mehrfach spekuliert, dass der siebte Teil der Reihe noch dieses Jahr in den Handel kommen würde.

Christoph Vent Redakteur - P - 128920 - 23. Mai 2012 - 10:22 #

Schade, auf das Shooter-Xcom hatte ich mich gefreut, auch wenn ich die Qualität noch nicht richtig einschätzen kann.

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 23. Mai 2012 - 13:36 #

ich hatte schon angst, dass die vom Strategietitel reden. Aber der ist ja nicht von T2

Elysion 14 Komm-Experte - 1907 - 23. Mai 2012 - 14:14 #

Hatte auch kurz Angst ... erst die News "am 12.10.2012" und jetzt das :D *puh*... Glück gehabt.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11352 - 23. Mai 2012 - 14:38 #

Logo ist der auch von Take2, lies doch mal den Absatz höher:

Darüber hinaus sieht sich Take2 mit den im aktuellen Finanzjahr (Ende 31. März 2013) erscheinenden Spielen gut aufgestellt. Mit Civilization 5 - Gods & Kings (22. Juni), Spec Ops - The Line (29. Juni), Borderlands 2 (21. September), dem Strategie-Spiel Xcom - Enemy Unknown (12. Oktober), sowie NBA 2k13 (Oktober) und schließlich Bioshock Infinite, das voraussichtlich im Februar 2013 in den Handel kommen wird, blickt Take2 positiv in die Zukunft.

Ich hatte auch erst Angst, das Strategie-Spiel ist gemeint, aber der Shooter interessiert mich nicht so.

Yolo 21 Motivator - 27876 - 23. Mai 2012 - 10:40 #

Max Payne 3 Zahlen sind verdient. Tolles Spiel zns Schade un die Xcom Verschiebung.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19036 - 25. Mai 2012 - 23:23 #

Also bei der X-Com verschiebung kann man sich aber streiten ob das Schade ist.
Die Verschiebung lässt die Hoffnung zu das sie an Beispielen wie Syndicate erschrocken sind und nun nacharbeiten. Und zwar im Sinner der Fans.
Nichts gegen Serienableger anderer Genres aber was sie da präsentiert haben kann man echt nicht als X-Com hinnehmen.

Zu dem Projekt fällt mir immer nur Spoony ein!
http://www.youtube.com/watch?v=fRS0VVl89rU

Commander Z 10 Kommunikator - 363 - 23. Mai 2012 - 10:47 #

Sind das tatsächlich an Endverbraucher verkaufte Einheiten oder an den Handel ausgelieferte?
Ich hatte woanders was von ausgelieferten Einheiten gelesen, was nicht unbedingt mit tatsächlich verkauften Einheiten übereinstimmen würde.

Da die Aussage von Take2 selbst kommt würde ich von ausgelieferten Einheiten sprechen wollen und somit unter Marketing verbuchen.

Anonymous (unregistriert) 23. Mai 2012 - 10:56 #

Wer kennt Max Payne 3 und Stranglehold?

Was ich bisher von Max 3 gesehen habe sieht mir
im Vergleich zu Stranglehold eher wie ein Rückschritt
aus. Irgendwie vermisse ich Spezialattacken und
Spezialaktionen, wie es sie bei John Woos Stranglehold
gibt.

Wenn man nicht selber spielt, sondern nur Spielvideos
guckt, sieht das dauernde Rumgehechte bei beiden
Spielen affig aus.

Ramireza (unregistriert) 23. Mai 2012 - 11:09 #

Exakt

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35447 - 23. Mai 2012 - 11:34 #

Also ich als Fan der alten Max-Payne-Teile fand Stranglehold enttäuschend. Zu MP3 kann ich noch nichts sagen, aber ich hoffe, dass es nicht wie Stranglehold ist.

Kirkegard 19 Megatalent - 15519 - 23. Mai 2012 - 11:28 #

Xcom Shooter, tsetse...

Elton1977 19 Megatalent - P - 15162 - 25. Mai 2012 - 6:07 #

Die ganzen Verschiebungen bei diesem Titel lassen eigentlich auch nichts positives hoffen. Die haben glaube ich ja schonmal das Spielprinzip gehörig umgekrempelt und die letzten Previews sind auch schon Ewigkeiten lang her gewesen.

ElCativo 14 Komm-Experte - 1888 - 23. Mai 2012 - 12:04 #

Stranglehold fand ich viel schwächer als May Payne 1 und 2 daher freue ich mich auf den PC release

Johannes 22 AAA-Gamer - P - 34562 - 23. Mai 2012 - 12:31 #

Also ich habe gestern mit Max Payne 3 angefangen und bin bisher sehr angetan :)

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8134 - 23. Mai 2012 - 13:39 #

Ist mir nur so, oder wird "Darüber hinaus" etwas oft verwendet? :)

Zottel 16 Übertalent - 4236 - 23. Mai 2012 - 15:02 #

Also auf Max Payne freu ich mich immens, aber ich werds mir noch nicht kaufen, da ich diesen Monat schon ein Vollpreistitel weg habe, der mich voll und ganz einnimmt.

Dass sie aus Xcom nen Shooter machen, ist allerdings schon arg erbärmlich. Wenn sie wenigstens versuchen würde, solchen Klassikern in ihrem Genre Leben ein zu hauchen, aber nein, da wird ein halbwegs bekannter Name genommen und in ein Actionspiel gezwängt. Es lebe die Leichenschändung!

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8134 - 23. Mai 2012 - 15:28 #

Gemach, gemach. Es kommt ja zu dem FPS Titel auch noch XCom von Firaxis als RTS. Letzteres ist schon Vorbestellt, ersteres wird vielleicht mal von nem Grabbeltisch mitgenommen.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7031 - 24. Mai 2012 - 13:19 #

Eben, genauso mach ich es auch. Wird ja niemand gezwungen den FPS zu spielen, für 15 Euro bei Steam nehm ichs aber auch.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35447 - 23. Mai 2012 - 15:35 #

Manche Leute scheinen nur die halbe News zu lesen. Da steht doch ganz klar, dass das Xcom-Strategiespiel noch weit vor dem Shooter erscheint. Da gibt's keinen Grund, sich aufzuregen. Zumal der Shooter IMHO recht interessant aussieht, kein hirnloser CoD-Klon. Interessant finde ich es aber schon, dass der viel früher angekündigte Shooter jetzt so weit nach dem Taktikspiel erscheint.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
Third-Person-Shooter
ab 18
18
Rockstar Studios
Take 2 Interactive
18.05.2012
Link
9.0
8.1
MacOSPCPS3360
Amazon (€): 9,95 (PC), 7,95 (PS3), 6,99 (360)