Diablo 3: Achievements funktionieren nicht mehr [Upd.]

PC andere
Bild von Faerwynn
Faerwynn 6665 EXP - 17 Shapeshifter,R4,S1,A4,J10
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Missionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen

20. Mai 2012 - 18:30 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Diablo 3 ab 6,98 € bei Amazon.de kaufen.

Update 20:40: Obwohl offenbar seit gut einer Stunde wieder Spieler online gehen können auf den Europa-Servern, gilt das noch nicht für alle: Bei unseren Versuchen gerade scheiterten wir mehrfach (Fehler 37).

Bereits zum Launch von Diablo 3 häuften sich die Beschwerden über Probleme mit den Login-Servern. Kritiker der "Always on" Politik von Blizzard fühlten sich in ihrer Meinung dadurch bestätigt. Nun scheint es als ob die "Always on"-Gegner weitere Munition für Diskussionen bekämen: Zurzeit erleben zahlreiche Spieler von Diablo 3 Probleme mit den Achievements.

Das Problem macht sich dadurch bemerkbar, dass sämtliche Achievements auf Null zurückgesetzt sind und auch der einzelne Fortschritt eines jeden Achievements auf 0% steht. Einzelne Nutzer in Blizzards offiziellen battle.net-Foren berichten über Fehlermeldungen, dies scheint jedoch nicht für jeden der Fall zu sein. Es wird bereits gemutmaßt, dass es sich um Verbindungs- oder Verarbeitungsprobleme im battle.net handelt. Solltet ihr also exzessive Achievement-Jäger sein, so solltet ihr momentan von gezielten Jagdsessions absehen, da niemand weiß, ob der Fortschritt überhaupt gewertet wird. Ein offizielles Statement von Blizzard steht bislang aus.

Seit 15:00 Uhr deutscher Zeit hat Blizzard das battle.net offline geschaltet, um Wartungsarbeiten vorzunehmen. Außerdem gibt es ein offizielles Statement, das aber keine Details enthält, sondern nur den Hinweis, dass das battle.net zur Problemsuche bis auf weiteres abgeschaltet bleibt. Zurzeit (19:00 Uhr) hält das Problem noch an.

Grumpy 16 Übertalent - 4484 - 20. Mai 2012 - 18:31 #

UPDATE – 19:20 CEST
Als Teil unserer anhaltenden Tests, das Problem zu lösen, lassen wir nun nach und nach wieder Spieler zu dem EU-Server verbinden. Es besteht die Chance, dass der Service im Laufe des Tages erneut unterbrochen wird, jedoch werden wir euch hier weiterhin auf dem Laufenden halten

Anonymous (unregistriert) 20. Mai 2012 - 18:33 #

Ich hätt gerne mal eine Umfrage bei Blizzard, wie viele das Spiel wirklich im Coop spielen wollen. ;)

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6665 - 20. Mai 2012 - 18:34 #

Ich spiels die ganze Zeit im Coop... aber nicht nur. Das ist aus meiner Sicht schon ein schwere Fauxpas, dass ich am Sonntag, einer meiner beiden freien Tage in der Woche nicht spielen kann...

Grumpy 16 Übertalent - 4484 - 20. Mai 2012 - 18:35 #

ich und n paar freunde können schon wieder drauf

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6665 - 20. Mai 2012 - 19:26 #

Ich krieg immer noch "Servers are busy at this time"

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 20. Mai 2012 - 19:31 #

Das bedeutet nur, dass die Server voll sind. Passwort in den Zwischenspeicher legen und [Strg]+V & Enter abwechselnd drücken. ;-)

Icy 12 Trollwächter - 1033 - 20. Mai 2012 - 19:47 #

Die Server haben Probleme, LETS DDOS THEM! -.-

Anonymous (unregistriert) 20. Mai 2012 - 20:35 #

. das man nicht spielen kann wann man will hat man doch mit Alwayson-Zwang akzeptiert und durch den Kauf für weitere Spiele vorbereitet.

. wenn in Zukunft einzelnen Personen ein Unterhaltungsprivileg entzogen werden soll schiebt man einfach einen Serverfehler vor. Merkt sonst ja niemand.

. "Connenction Error. Eine Verbindung zu den Servern innerhalb ihrer IPv6-Range ist derzeit nicht möglich, tut uns Leid wenn sie nicht auf ihre Filme, Bücher, Spiele, Haustür zugreifen können" x.X

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10029 - 20. Mai 2012 - 21:13 #

wdh sein pw eingeben und abschicken gleichzusetzen mit ner ddos attacke zeugt von deinem fachwissen-

bam 15 Kenner - 2757 - 20. Mai 2012 - 21:52 #

Genau das ist das Prinzip. Schnell hintereinander den jeweiligen Server abfragen. Das geht automatisiert sicher schneller. Aber wenn es manuell zig Tausend oder mehr Leute machen, ist das auch nicht hilfreich. Von daher vollkommen korrekt.

Icy 12 Trollwächter - 1033 - 21. Mai 2012 - 12:26 #

Das "dos" in ddos steht für "Denial-of-service", also eine Attacke die einen Service/Dienst lahmlegt oder für andere unereichbar macht. Das erste d steht für "distributed" also verteilt.

Wenn viele Spieler (viele verschiedene Rechner => distributed ), sich versuchen immer und immer wieder einzuloggen kommen die Server halt nicht damit nach. Dadurch wird der Dienst Battle.net/Diablo 3 für andere Spieler also nicht mehr erreichbar => Denial-of-service

Dadurch entsteht dann auch schon ne tolle Kettenreaktion => Mehr Spieler kommen nicht rein und versuchen sich "spammend" einzuloggen. Die Server kommen noch weniger hinterher und so weiter...

Wenn jetzt auch noch ein seltsamer Bug im Loginprozess / auf den Loginservern herscht, welcher ab einer bestimmten Anzahl für hohe Laufzeiten auf den CPUs sorgt, dann hilft noch nicht einmal einfach nur blind ewig viele neue Server dazu zu schalten.

(Ich will hier nicht Blizz verteidigen oder so, der Always-on ist Mist. Ich sehe Diablo zwar als reines COOP Spiel, aber viele wären wohl zu frieden offline zu spielen. Und selbst wenn man bevorzugt online spielt, wäre es nett wenigstens ne andere Klasse offline mal anschauen zu können.)

Ach und ganz so ernst hab ich das ja auch wieder nicht gemeint, aber dauer Login gespamme hilft niemanden.

prefersteatocoffee (unregistriert) 20. Mai 2012 - 19:31 #

me too ...

prefersteatocoffee (unregistriert) 20. Mai 2012 - 19:32 #

... der Esel kommt doch immer zum Schluss, oder? :-)

Grumpy 16 Übertalent - 4484 - 20. Mai 2012 - 18:36 #

den ersten durchgang habe ich solo gespielt, jetzt mittlerweile zusammen mit ner freundin im coop

robomarv 09 Triple-Talent - 300 - 20. Mai 2012 - 18:55 #

Eine Umfrage nützt hier nichts, weil die wenigsten Einzelspieler überhaubt abstimmen würden.
Frag doch Blizzard selbst: So bescheiden ich einen AlwaysOn-Kopierschutz finde, so fantastisch muss dieses System für Werbe- und Statisktik-Bienchen sein.

Anonymous (unregistriert) 20. Mai 2012 - 19:08 #

Da hätte Blizzard nur auf die Relation von verkauften und im Bnet gespielten D2s schauen brauchen.
Trotzdem haben sie es mit dem Coop begründet.
Gründe sind sicher andere. Das was du nennst, das Blizz am kommenden Echtgeldauktionshaus fleißig Provision verdienen wird und natürlich Kopierschutz der härtesten Sorte.
Aber wenn die kleine Begründung weg ist, dann müssen sie sich was neues einfallen lassen oder die Karten selbst für die Dümmsten sichtbar auf den Tisch legen.

Aber ach, es ist halt nicht mehr Blizzard sondern Activision, Unterabteilung Blizzard, mit vielen Studios die nur Blizzard heißen.

bam 15 Kenner - 2757 - 21. Mai 2012 - 8:51 #

Ein über 10 Jahre altes Spiel ist sicher nicht sonderlich ausschlagkräftig für die Nutzung heutzutage. Das Internet und Onlinespiele sind viel präsenter als damals. Entsprechend ist Diablo 3 eben ein Spiel für Onlinespieler geworden. Eventuell waren hier auch Zahlen von Starcraft 2 mit ausschlaggebend.

Blizzard zählte vorher zu Vivendi und das ist aus weiterhin der Fall. Vivendi Games und Activision sind fusioniert und Vivendi hat die Hauptanteile. Blizzard sollte weiterhin relativ unabhängig im Unternehmen agieren, wie zuvor auch schon. Ich seh hier auch keine Handlungsweise die gegensätzlich zu der in der Vergangenheit ist.

Der Schritt zu noch stärkerer Onlineanbindung ist eher die Fortführung der Wandlung die Blizzard seit Beginn des Battle.nets vollzieht. Ob man das als Spieler nun mag oder nicht.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6323 - 21. Mai 2012 - 9:40 #

Diablo, Torchlight & Co sind für mich eher Single-Player-Spiele.
Multiplayer spiele ich da sehr selten und wenn dann auch nur Coop, kein PvP.
Diablo 3 habe ich zur Zeit nur die Starter-Edition, habe da noch kein Coop ausprobiert.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20262 - 20. Mai 2012 - 18:38 #

Keine Achievements? Wir werden alle sterben!

Irgendwie ist die Preisangabe für die PC-Version bei amazon nicht ganz korrekt. Für die angegebenen 2€ würde ich es mir vielleicht sogar kaufen.

Vaedian (unregistriert) 20. Mai 2012 - 18:42 #

Aber echt! Was erlauben die sich eigentlich? Das ist doch das wichtigste am ganzen Spiel!

RICK (unregistriert) 20. Mai 2012 - 18:38 #

Das kann Blizzard (Activision) doch wirklich nicht ernst meinen. Ach ich weiß schon: Gleich findet er die Tür und Truman verlässt das Gebäude.

Bei dem Entwicklungsbudget kam man nur zu zwei Hypothesen gelangen:

Variante Nummer Eins lautet: Blizzard ist geizig.
Variante Nummer Zwei: Da hat sich das Planungsbüro ganz dilitantisch angestellt.

Over and out.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55805 - 20. Mai 2012 - 18:47 #

Schon peinlich so kurz nach dem Launch direkt am ersten Sonntag die Server runter zu fahren. Wie gut, dass ich es mir nicht geholt habe. Hätte bestimmt heute geflucht. Hoffe, Always On kommt wieder aus der Mode...

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50610 - 20. Mai 2012 - 20:16 #

bin auch froh das ich es mir noch nicht geholt hab.

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 20. Mai 2012 - 18:48 #

Die Achievements sind mir wurscht, ich will das Spiel spielen!

Horschtele 16 Übertalent - P - 5388 - 20. Mai 2012 - 18:50 #

Scheint jetzt wieder spielbar zu sein.

TSH-Lightning 17 Shapeshifter - P - 6916 - 20. Mai 2012 - 18:51 #

Stimmt, ich bin auch wieder drin :)

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6665 - 20. Mai 2012 - 18:51 #

Na dann spiel ich noch einen Augenblick Gitarre und versuchs dann wieder... ^^

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1841 - 20. Mai 2012 - 19:09 #

Ich kann nicht rein! Schön langsam hab ich die Schnauze voll.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 20. Mai 2012 - 19:28 #

Ich auch nicht und das an nem Sonntag das ist ganz peinlich für Blizzard.

ArcaJeth 12 Trollwächter - P - 1124 - 20. Mai 2012 - 19:32 #

Wäre es an einem Donnerstag weniger peinlich? *g*

Mal abgesehen von Bugs die auf irgendeiner Datumsfunktion basieren dürfte es der Hard- & Software egal sein welcher Tag nun ist, Blizzard reagiert auf Probleme und das geht bei gravierenden Dingen meist auch relativ flott (also innerhalb von ein paar Stunden).

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6665 - 20. Mai 2012 - 19:37 #

An einem Donnerstag hätten viele einfach ohnehin keine Zeit zum Spielen. Ich hatte mich die ganze Woche aufs Wochenende gefreut... weil ich da eben Zeit gehabt hätte um auch mal länger zu spielen.

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1841 - 21. Mai 2012 - 8:00 #

Ich hatte auch die ganze Woche zu tun und habe eigentlich generell nur an WE zeit zum Zocken. Und ein paar Stunden? Lächerlich! Ich versuchte um 15:00 Uhr und um 18:00 Uhr. kein erfolg, auch nicht um 20:00 Uhr. Ich habe mir ein Game um € 49,. gekauft und kann, dank Blizzard und allways on nicht spielen. Mir fehlen einfach die Worte!

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 20. Mai 2012 - 18:57 #

Ich hab bei Starcraft II oft keine Achievements erhalten, wegen irgendwelcher Serverfehler. Aber immerhin konnte ich das Spiel problemlos weiterspielen.

Dieser Always-On Zwang ist einfach nur ein Witz, da spiel ich lieber auf Konsolen, wo sowas hoffentlich niemals Einzug halten wird.

Anonymous (unregistriert) 20. Mai 2012 - 23:13 #

Freue dich solange es noch geht. Für die NextGen-Konsolen ist bereits angedacht, ob und wie es kommt ist nur eine Frage der Zeit.

ArcaJeth 12 Trollwächter - P - 1124 - 20. Mai 2012 - 18:57 #

Wegen eines Serverproblems macht man schon Top-News?

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6665 - 20. Mai 2012 - 19:03 #

Wenn beim größten Lauch des Jahres, mit im Vorfeld kritisierten Always-On Zwang, am ersten Sonntag danach lange nicht gespielt werden kann ist das schon für die Meisten interessant. ;)

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 20. Mai 2012 - 19:09 #

Aber der grösste Launch des Jahres ist doch am 6.11.12!

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6665 - 20. Mai 2012 - 19:11 #

Halo? Da ist der letzte Teil doch erst vor kurzem erschienen, und das neue ist doch nicht mal von Bungie, oder?

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 20. Mai 2012 - 19:04 #

Auf jeden

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 20. Mai 2012 - 19:04 #

Da sieht man wieder was always on bedeutet, neben einigen Vorteilen die es ja zweifelsohne gibt.

warmalAnonymous2 (unregistriert) 20. Mai 2012 - 19:45 #

habe ich irgendwas übersehen oder was hat always-crap-on-kopierschutz mit achievements zu tun?

bersi (unregistriert) 20. Mai 2012 - 20:43 #

die achievements laufen nicht lokal, sondern, wie der rest des spiels, über einen server. ohne server keine achievements. und ja, die achievementserver laufen unabhängig von den spieleservern.

Larnak 21 Motivator - P - 25541 - 20. Mai 2012 - 23:19 #

Dass er sich in einen Always-Off-Kopierschutz verwandelt, wenn die Erfolge repariert werden müssen :D

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 24. Mai 2012 - 16:30 #

böse ! ^^

zuendy 14 Komm-Experte - 1850 - 20. Mai 2012 - 19:19 #

Nnnnooooooooo

Anonymous (unregistriert) 20. Mai 2012 - 19:20 #

Fast so schön wie die Bayern Niederlage, hoffentlich passiert das jetzt jedes Wochenende. Ich würds dem arroganten Bobby Kotick sowas von gönnen!

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2084 - 20. Mai 2012 - 19:22 #

Ich auch, nur den Spielern nicht...

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6665 - 20. Mai 2012 - 19:23 #

+1

prefersteatocoffee (unregistriert) 20. Mai 2012 - 19:28 #

Leute, ruhig Blut!

... grds. habt Ihr aber Recht; wer always-on verlangt, der darf sich auch grundsätzlich keine Patzer erlauben; schade!

... und ich habe mir extra eine R. A. T. 5 (weiß) für Diablo 3 gekauft, weil meine alte mouse nicht mehr so klickfreudig war

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6665 - 20. Mai 2012 - 19:31 #

Das kann ich so gut verstehen, ich hab mir damals extra für Diablo 2 meine erste optische Maus gekauft :))

prefersteatocoffee (unregistriert) 20. Mai 2012 - 19:34 #

... echt? not bad! ,-)

... ich weiß das gar nicht mehr so genau; allerdings, die RAT ist wirklich rattenscharf und obwohl ich sonst nicht so extrem Wert auf die mouse lege, so wollte ich gerade die dann doch haben; auch wegen der Ausführung in weiß

Ads (unregistriert) 20. Mai 2012 - 23:51 #

Ich will dich ja nicht beleidigen, aber in einem komplett deutschen Text plötzlich von der "mouse" zu schreiben ist doch zu putzig. Kenne mehrere Leute die im Alltag immer wieder sinnlos und völlig überraschend englische Worte benutzen, meist noch mit betont "coolem" und weltgewandten Gesichtsausdruck, da kriege ich regelmässig einen Lachanfall ^^

prefersteatocoffee (unregistriert) 22. Mai 2012 - 17:28 #

... das war ohne Sinn und Verstand, reine Intuition ;-)

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2084 - 20. Mai 2012 - 19:27 #

Mich würde es ärgern, wenn die Achievments weg wären, ich bin so ein Erfolgejäger. Ich vermute aber ein simples Verbindungrpblem zu irgendeiner Datenbank. *hoff*

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 20. Mai 2012 - 19:30 #

Meine Achievements sind wieder da. Allerdings sind die, die ich heute vormittag erspielt hatte nicht nachträglich als erledigt markiert worden. Vielleicht passiert das aber noch...

Fruppel 12 Trollwächter - P - 1026 - 20. Mai 2012 - 19:48 #

DAS KANN DOCH ALLES NICHT WAHR SEIN !!!!

Sonntag Abend, 20.00 Uhr !
Seit Stunden probiert der gestandene Familienvater K. aus B. ein regulär gekauftes Spiel zur Abrundung seines verlängerten Wochenendes im Einzelplayermodus zu spielen.
Nur leider verwehrt eine höhere Macht namens Fehler 37 den Zugang zum Spiel, wohlgemerkt zum Einzelspielermodus ....weil Mehrspielerpartien im Internet sind eigentlich nicht so sein Ding.

WAS IN ALLER WELT LASSEN WIR DIESEN FIRMEN NOCH ALLES DURCHGEHEN?

Aber egal.
Gamersglobal spricht von "vorübergehenden" Serverproblemen und hyped das Ding auf beachtliche 8,5 Punkte. Würde ich ja gerne mal nachprüfen, aber leider geben die Server mal wieder den Geist auf...
Ist ja auch gar nicht zu erwarten, dass am Sonntagabend nach einem verlängerten Wochenende vielleicht ein paar mehr Leute spielen wollen, die nicht Nachts um 3 spielen können, da sind die Server wohl frei.

Aber egal, solange sich das Zahlvieh, ähem der Kunde, nur in Internetforen auskotzt und nicht das Spiel zurückgibt, wird schon alles gut. Nicht wahr, Blizzard? Zahlen sind alles. Lass König Arsch ruhig meckern,solange die verkauften Einheiten stimmen, habt Ihr alles richtig gemacht.

Und die hörige Presse macht, dank Extrazugängen zum BN,oder warum können die das Spiel testen, das widerliche Spiel fein mit und vergibt reihenweise schön 80er Wertungen, weil man so schön sammeln kann....

Was ist eigentlich so schwer daran zu verstehen?
Es gibt auch Leute, die Spiele im Einzelspielermodus spielen, weil sie eben auch ein reales Leben mit echten Freuden und echten Verpflichtungen haben. Und die dann Abends sich einfach mal ne Stunde vor den Rechner setzen und Diablo 3 zocken wollen.
Das wär ein Traum.
Aber wahrscheinlich nicht bei dieser Firma.

LG
Fruppel

Tommylein 14 Komm-Experte - P - 1868 - 20. Mai 2012 - 20:12 #

Da stimme ich dir vollkommen zu.
Erinnert mich als Die Siedler rausgekommen sind und ich zu Ostern mal frei & die Zeit hatte zu zocken. Und dann sind die Ubi Soft Server offline gewesen. Hat mich schwer genervt und ich hab bisher kein Spiel mehr von Ubi Soft gekauft.

MicBass 19 Megatalent - 14265 - 20. Mai 2012 - 20:24 #

Warum hast du dir das Spiel denn gekauft wenn du Always-On so ablehnst? Dass es gerade am Anfang Probleme geben wird war ja irgendwo absehbar und durch deinen Kauf unterstützt du es ja sogar noch!?!

Anonymous (unregistriert) 20. Mai 2012 - 23:15 #

Weil er vielleicht gehofft hat, das Strunz-Dumm-Dämlich-ActivisionBlizzard es gebacken bekommt? Tja, war ein Irrglaube! *hihihi*

bersi (unregistriert) 20. Mai 2012 - 20:52 #

Du gast es gewusst und gekauft, also ärgere dich nicht. DU unterstützt Firmen mit deinem Kauf. Fass dir an die eigene Nase und gebs zurück wenn dich das alles so sehr stört. Solche Probleme sind _normal_ in der Anfangszeit. Das wird sich ändern.

Übrigens lief das Spiel die letzte Woche sehr stabil, wenn man zu den richtigen Zeiten zockt. Und ja, die Redakteure, deren Job es ist solche Spiele zu testen werden mehr Zeit und vor allem die richtige haben um es in der heiklen Anfangszeit zu spielen.

Get over it.

Nokrahs 16 Übertalent - 5684 - 20. Mai 2012 - 21:38 #

Das mit "always on" war ja eigentlich schon vorher klar. Bei anderen Spielen wurde da viel mehr gemeckert. Ich erinnere mich da an die wochenlange "Ubi Launcher" Diskussion.

Inzwischen sind die "always on" Geschichten soweit durchgekaut. Ein optionaler Single-Player Modus ohne Internet wäre sicherlich schön gewesen aber Blizzard hat sich nun mal dagegen entschieden.

Um wirklich etwas zu bewegen, darf man die angebotenen Produkte eben nicht kaufen aber genau das wird eben nicht passieren. Eine handvoll Leute die wegen Internetzwang ein Spiel nicht kaufen sind nicht genug um wirklich ein Zeichen zu setzen und sie verpassen obendrein eben gewisse Spiele die wirklich hochklassig sind.

Ein Teufelskreis...

Anonymous (unregistriert) 20. Mai 2012 - 21:52 #

9 punkte

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1841 - 21. Mai 2012 - 8:03 #

100% agree.

Anonymous (unregistriert) 20. Mai 2012 - 19:54 #

Ist es rechtlich möglich das Spiel im MediaMarkt, Saturn oder anderswo zurückzugeben? Wenn ich das Spiel an meinem freien Wochenende nicht zocken kann, hat es für mich eindeutige Mängel. Montag Morgen wird es bestimmt wieder funktionieren, aber da bin ich wie die meisten auf der Arbeit.

Ich hab das Spiel nicht gekauft da ich das Genre nich mag, würd mich nur mal interessieren. Wenn viele das Spiel enttäuscht zurückgeben, würde Blizzard das wohl im Portemonnaie spüren.

Liegen die Charaktere eigentlich nur auf den Servern von Blizzard? Wenn da mal was schief geht (Attacke von Anonymous oder anderen Spinnern), könnten da Charaktere verloren gehen, die hunderte Spielstunden gekostet haben und im Auktionshaus viel wert gewesen wären. Muss Blizzard dann haften?

Punisher 19 Megatalent - P - 13375 - 20. Mai 2012 - 20:16 #

MM und Satan sind da normalerweise sehr kulant, was Rücknahmen angeht. Bei Spielen glaube ich aber eher nicht, dass du damit Erfolg hast. Du könntest es höchstens mit "ich hab doch nur ISDN, da läuft das nicht, das braucht ja dieses moderne Internet-Ding" probieren. ;-)

Zu den Chars: man möchte meinen, Blizzard weiss, was ein Backup ist. ;-) Wenn bei Blizzard allerdings alles zambricht (oder sie die Server einfach abschalten, ohne entsprechende Möglichkeiten, sich den Character vorher zu sichern und mit Patch doch noch lokal spielen zu können) passiert genau das gleiche, wie heute Nachmittag.

Ich finds im übrigen grad zum brechen - wollte eigentlich KEIN D3 kaufen, weniger wegen DRM als wegen "och nö, nicht so richtig Bock" und "puh, hab eh keine Zeit zu"... gestern wurde ich dann quasi überzeugt... und heute jetzt diese Nummer mit den Servern... puh... irgendwie nicht motivierend, den "kaufen" Button zu klicken...

Anonymous (unregistriert) 20. Mai 2012 - 23:19 #

Doch geht auch bei Spielen, wenn es so massive Probleme wie zur Zeit bei D3 gibt. Aber es kommt halt wie immer darauf an, wenn man gerade als Ansprechpartner erwischt.

Quillok 12 Trollwächter - 860 - 20. Mai 2012 - 20:04 #

Also Blizzard hat sich heute mit den Servern einen Bärendienst erwiesen... Alleine wieviele schlechte Bewertungen das Spiel heute bei Amazon bekommen hat is echt beeindruckend...
Insgesamt 1.592 Kundenrezensionen und davon 929 mit nur einem Stern... ist zwar die Gesamtzahl, aber ich denke mal die meisten davon kamen heute wohl dazu...

CookieGER 07 Dual-Talent - 149 - 20. Mai 2012 - 20:08 #

Es ist echt schade, dass ein so gutes Spiel wie Diablo 3 ständig unter seinem Online-Zwang leiden muss...

Anonymous (unregistriert) 20. Mai 2012 - 20:12 #

das Zufallsproblem des Tages basiert doch darauf, das Achievements nicht optional und deshalb zu tief ins System integriert sind, oder?

CookieGER 07 Dual-Talent - 149 - 21. Mai 2012 - 12:14 #

Ja, allerdings spielt es keine Rolle welches Problem auftritt, denn sobald die Server abgeschaltet werden läuft das Spiel nicht mehr. Darauf wollte ich hinaus..

Anonymous (unregistriert) 20. Mai 2012 - 20:10 #

Ist das Achievementproblem Spieler-Client oder server-seitig? Facebook IPO -> Monetisierungszwang++ -> ddosstarker Zugriff auf Achievementserve -> bissle wertvollere Profile -> zufriedenere Aktienhalter? x))

Anonymous (unregistriert) 20. Mai 2012 - 20:21 #

schade das momentan öfters probleme mit den servern auftreten, aber blizzard arbeitet ja dran und bald wird es sicher auch keine mehr geben! man sollte deshalb jetzt nicht das komplette spiel kaputtbashen!

vorhin waren meine kompletten erfolge und somit meine knapp 1600 erfolgspinkte futsch, aber nach wartungsarbeiten sind diese jetzt wieder alle da!

wie gesagt das mit den servern ist momentan echt ärgerlich... das spiel selber ist aber wirklich nen klasse game!

steever 16 Übertalent - P - 4917 - 20. Mai 2012 - 20:25 #

das Spiel basht wohl kaum einer kaputt,... eher das "Always Off" Feature. ;)

Ist schon eine Schande, wenn man den Einzelspieler dazu zwingt immer online sein zu müssen und schon am ersten Sonntag versagt das Ganze, kann es nicht gespielt werden. Multiplayer ok, kann passieren... aber im Singleplayer?

Name 20. Mai 2012 - 20:31 #

ich find's gut :-) könnte ruhig noch mehr probleme geben, aber peilen wird es wahrscheinlich trotzdem kaum einer...leider
die firma hat ein riesen geschäft gemacht und feiert schön. der kleine userwicht lässt sich ja dann ggf. mit der ankündigung von diablo 4 und "alles wird dann besser, versprochen"-sprüchen wieder neu ködern

vielleicht möchte ja jemand der firma noch zusätzlich ein bisschen geld spenden; für besseres equipment und personal? noch einer nen euro übrig...aber dann schnell zur bank, damit man wieder spielen kann.

Anonymous (unregistriert) 20. Mai 2012 - 20:34 #

kann man das spiel wieder umtauschen? ich mein wegen dem key und so der is doch nach der aktivierung wech oder?

Icy 12 Trollwächter - 1033 - 20. Mai 2012 - 20:57 #

Ja eben mit der Packung kann man ja eh nicht viel anfangen, ein an ein Konto gebundenes Spiel zurückgeben ist wohl eher nicht möglich :>

Anonymous (unregistriert) 21. Mai 2012 - 5:47 #

Naja, die großen Probleme derzeit sind bekannt.
Wenn die Probleme weiterhin regelmäßig auftreten kann der Kunde über den Händler Nachbesserung verlangen. Beim 3. mal sollte es dann Geld zurück geben.
Ob allerdings ein rauchender Server jeden Sonntag und jeden Abend ausreichend ist, wenn die Server Nachts und Vormittags erreichbar sind, das steht auf einem anderen Blatt.

Anonymous (unregistriert) 20. Mai 2012 - 23:22 #

Am besten mit Blizzard und Verkäufer klären. Notfalls musst du dir halt einen Anwalt besorgen, um dein Recht einzuklagen.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 20. Mai 2012 - 20:35 #

Diablo World Problems.

Anonymous (unregistriert) 20. Mai 2012 - 20:36 #

ist wie bei musik, aufgemacht ist endgültig gekauft... mit zurückgeben wird's dann essig, ausser du überzeugst deinen händler mit durchschlagenden argumenten ;-)

bersi (unregistriert) 20. Mai 2012 - 20:54 #

Medium nicht nutzbar sollte klappen ;)

TSH-Lightning 17 Shapeshifter - P - 6916 - 20. Mai 2012 - 20:37 #

Na Klasse, jetzt konnte ich spielen, aber seid eben ist Sense. Meine Latenz ist ständig zwischen 300 und was weiß ich wie viel und es hängt nur noch. Absolut unspielbar. Und nein, an meiner Leitung liegts nicht am Rechner kann es auch nicht liegen, ich hab D3 extra auf die SSD gelegt :( Ich lasse das für heute...

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9857 - 20. Mai 2012 - 20:54 #

Always-on ftw!

Anonymous (unregistriert) 20. Mai 2012 - 21:00 #

Diablo ist immer ein Singleplayer Spiel gewesen. Aber bei Diablo III täuscht Blizzard den Kunden und ich finde darauf muss GamersGlobal hinweisen und Punkte bei der Bewertung abziehen und zwar nicht nur einen.

Ich kann eine Online Aktivierung verstehen um sich vor Raubkopien zu schützen. Ich habe auch Verständnis, dass um 00:01 die Server überlastet waren. Wofür ich absolut kein Verständnis habe sind die Probleme die ich und viele andere haben weil D3 kein Singleplayer Spiel mehr ist (es wird aber nicht als MMO vertrieben).

Zuerst hatte ich Riesen Lags (30 Sekunden und mehr), da ist D3 unspielbar weil man dauernd drauf geht. Ich habe alles versucht und habe es dann halbwegs lagfrei bekommen als ich meinen PC per Kabel mit dem Router verbunden habe (mehrere MMOs, BF3, CSS und Co liefen 1a über WLAN).

Jetzt stellt sich aber gestern und heute ein neues Problem da. Der gute Fehler 3007 der im Blizzard Forum schon einen 14 Seiten langen Thread füllt. Dabei wird mitten im Spiel die Verbindung unterbrochen, nicht schlimm würde man meinen würde es wie bei WoW an der Stelle weitergehen wo man raus geflogen ist.

Nicht so bei D3 wo man beim letzten Checkpoint neu anfängt. Diese liegen bei D3 aber Kilometer weit auseinander. Da ich immer gerne jede Ecke der Map erkunde habe ich gerade zwei mal 20min umsonst gespielt. Das Spiel speichert nicht einmal wenn man sich in die Stadt teleportiert. Man ist machtlos weil man nicht selber speichern kann.

Da frage ich allen Ernstes was interessieren mich diese Probleme? Warum brauche ich eine Internet Verbindung um das Singleplayer Spiel zu spielen? Ich will kein Coop ich will kein Auktionshaus ich will Diablo spielen. Das Spiel wofür ich 60€ bezahlt habe. Wo Diablo drauf steht ist aber nicht Diablo drinnen.

Ich rede gar nicht von den anderen Schwächen im Spiel (Grafik ist nicht toll war aber noch nie das Aushängeschild von Blizzard, zoomen mochte Blizzard schon bei SC2 nicht und bei D3 kann man auch nicht stufenlos rein und raus zoomen ich weiß echt nicht was Blizzard gegen das zoomen hat, kein zaubern beim laufen [ging bei D2 auch nicht aber nachdem man so viel geändert hat siehe Talente und Co]).

Ich fühle mich richtig gehend betrogen und für mich wird D3 wohl auch erst einmal das letzte Blizzard Spiel sein. Bei den letzten WoW Addons, bei StarCraft2 (Einheiten aufgewärmt, Balancing schlecht, in 3 Teile aufgeteilt, usw.) und jetzt bei D3 merkt man doch schon stark das Blizzard nur noch geldgeil geworden ist. Die Qualität und das fehlen von Bugs war mal die stärke von Blizzard, jetzt denkt man nur noch wie man am meisten Geld machen kann. Schade um eine der besten Spielschmieden, nachdem Bioware mit einem lächerlichen ME3 und einem wenig überzeugenden SWTOR auch schwächelt muss ich hoffen das Bethesda wenigstens noch die Flagge weiter hoch hält.

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1841 - 21. Mai 2012 - 8:09 #

Schade, dass es leider so weit gekommen ist! Durch derartige Vorgangsweisen, hat mein gelibtes Hobby nun einen fürchterlichen und bitteren Geschmack bekommen. Wo führt das noch hin? Ich hoffe, dass künftig weniger Leute Games kaufen und die Entwickler wieder zurückkehren zur der Zeit, in der es Spass machte, Games wie Diablo 1 etc zu spielen.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 21. Mai 2012 - 16:20 #

Weniger Games müssen die Leute ja nicht kaufen, nur weniger Spiele, die sie mit vollkommen inakzeptablen Maßnahmen gängeln, wie z. B. Always-On. Es gibt immer noch mehr als genug Spiele, die ganz hervorragend sind und auf so einen Scheiß verzichten. Selbst AAA-Titel ganz ohne DRM gibt es noch, wie The Witcher 2 und Rayman Origins. Die müssen stattdessen dick gekauft werden und alle, die die Käufer nur verarschen wie Diablo 3 dürfen überhaupt nicht gekauft werden. Das ist das Einzige, was eine Veränderung bewirken kann.

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1841 - 21. Mai 2012 - 18:58 #

Das unterschreibe ich, vollkommen richtig.

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9857 - 22. Mai 2012 - 16:51 #

Alles korrekt, aber mal ehrlich, das konnte man auch schon vorher wissen. Und ich bleibe bei meiner Meinung: Jeder, der D3 gekauft hat, leistet Always-on bei weiteren Spielen Vorschub. Blizz wird sich wohl kaum von irgendwelchen Kommentaren in Foren beeindrucken lassen. Das einzige, was sie beeindruckt hätte, wäre ein Boykott des Spiels und damit Ebbe in der Kasse gewesen...

prefersteatocoffee (unregistriert) 20. Mai 2012 - 21:02 #

... es scheint wieder zu funktionieren, aber dennoch, sehr schade sowas

ronnymiller 12 Trollwächter - 858 - 20. Mai 2012 - 22:04 #

Trotz aller Qualitäten von Diablo 3: Ich habe genug von Firmen, die mit Always On Politik verhindern, dass ich mein 60 Euro teures Spiel dann spiele, wenn ICH ZEIT HABE. Und das es dann nicht funktioniert, ist inakzeptabel. Damit gilt: Egal ob UBI Soft oder eben auch BLIZZARD: Keine Firma der Welt bekommt jemals mehr Geld von mir, wenn es einen Online Zwang gibt. Aktivierung - Ok. Dauerhaft online sein müssen, wird nicht mehr gekauft. Egal, wie das Spiel heißt und egal wie gut es ist. Schade, dass niht alle Spieler so handeln werden und Blizzard trotzdem Umsätze macht wie blöd.

Jabberwocky 13 Koop-Gamer - 1685 - 20. Mai 2012 - 22:41 #

Tja, schade, schade. Diablo 1 und 2 habe ich damals echt viel gespielt, überwiegend im Single Player. Weil ich berufsbedingt gerade nur ein Notebook mit schlecht funktionierendem Mobilinternet zur Verfügung habe, werde ich erst mal bis Mitte nächsten Monats abwarten, dann evtl. die Starter Edition ausprobieren und mir die Vollversion wenn überhaupt nur holen, wenn die Serverprobleme gelöst, vielleicht ein Offlinemodus integriert und der Kaufpreis deutlich unter €40 gesunken ist.
Warum soll ich mir diesen Zirkus antun, wenn ich in ein paar Wochen Torchlight 2 für weniger als die Hälfte von Diablo 3 haben und es dann ganz gemütlich für mich allein spielen kann?

Anonymous (unregistriert) 20. Mai 2012 - 22:31 #

hab wirklich nen bißchn mitleid, mit den verrückten, die sich extra für d3 ne woche urlaub genommen haben und jetzt anscheinend nur phasenweise mal zocken können :)

Anonymous (unregistriert) 20. Mai 2012 - 23:30 #

Wie soll ich es sagen? Selbst Schuld, wenn man sich auf ein Spiel mit Always-On einläßt. Ich hoffe nur, das es ihnen endlich mal eine Lehre war, und das sie solch einen Müll in Zukunft nicht mehr kaufen!

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 20. Mai 2012 - 22:51 #

Wie unglaublich peinlich ist das bitte? Erst konnten die meisten ihr gekauftes Spiel die ersten beiden Tage über viele Stunden nicht spielen. Jetzt schon wieder, an einem Sonntag, also einem Tag, wo die meisten die Zeit hätten, von 15:00 Uhr bis mindestens 19:20 Uhr nicht (für manche sogar noch länger)? Das kann doch wohl nicht deren Ernst sein? Wenn ich das Spiel gekauft hätte, wäre ich fuchsteufelswild, allerdings wusste man das ja eigentlich auch schon vorher. Always-On ist halt immer so, spielen kannst du nur, wenn Blizzards Server und die eigene Internetverbindung das gerade so wollen. Auch wenn man durchaus sehr gerne alleine gespielt hätte.

Anonymous (unregistriert) 20. Mai 2012 - 23:24 #

Ach Schadenfreude ist doch einfach die schönste Freude ;P. Sorry, wir hatten euch vor dem Dreck gewarnt! Aber wer nicht hören will, der muss halt nun mal ganz deutlich fühlen.

Anonymous (unregistriert) 20. Mai 2012 - 23:57 #

Wenn Diablo eine Frau wäre:

youtube.com/watch?v=I43GUnZN_s4

Imhotep 12 Trollwächter - 1034 - 21. Mai 2012 - 6:42 #

Da hatte die Fahrt vom Jena nach Köln doch etwas gutes ... keinen Stress wegen Diablo III :) Und ansonsten mach ich mir eh nen Ruhigen deswegen ... wenn die D3 Server abschmieren spiel ich mit nem Kumpel halt SC2 und bleibe weiterhin ruhig :)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 21. Mai 2012 - 7:49 #

Diablo 3? Das ist schon raus? Joa mal gucken, sobald es einen Always-Off-Crack gibt.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9803 - 21. Mai 2012 - 8:49 #

wird es aufgrund der internen spielmechanik nie geben.
genauso wenig wie man mmorpgs cracken kann.

bam 15 Kenner - 2757 - 21. Mai 2012 - 8:54 #

Doch wird es geben und zwar in Form eines Emulators. Genauso wie man WoW emulieren kann, wird das auch irgendwann für D3 funktionieren. Es dauert nur eine ganze Weile bis das gemacht ist. Ein einfacher "Crack" im herkömmlichen Sinne ist es natürlich nicht.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9803 - 21. Mai 2012 - 9:17 #

mit emulieren hat das nichts zu tun. da wird einfach eine eigene server-software nachprogrammiert, die nur entfernt etwas mit der original-software zu tun hat.
inwiefern dann leute daran interessiert sind, eine andere d3-version zu spielen, wo level-design, mob-placement, items usw nicht mit dem original-spiel übereinstimmen ist fraglich.
siehe auch die ganzen wow-freeshards.

genau in diesem sinne ist eben d3 genauso wie eben mmorpgs auch, nicht crackbar. ja.. es mag dann in zukunft eine möglichkeit geben, dass alleine offline zu spielen, aber das ist dann eben inhaltlich etwas anderes.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 21. Mai 2012 - 9:45 #

Ist mir doch egal, ob es inhaltlich etwas anders ist, ich wills ja nur mal eben durchspielen. Da Blizzard es mir verbietet, das Spiel von einem Freund auszuleihen oder zu verkaufen, warte ich eben auf einen Crack. Scheint mir ein schönes Spiel, wenn es draußen regnet und die Internet-Verbindung mal ausfällt.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9803 - 21. Mai 2012 - 10:29 #

wenns dir egal ist, sicherlich.
der punkt ist nur, dass die meisten eben an dem selben d3 interessiert sind nur halt offline. wenn man dies nicht umsetzen kann, sind aber auch entsprechende gruppen nicht wirklich daran interessiert, solch eine server-software manuell nachzubilden.
von daher fraglich, ob sich da wer die mühe macht.

die server-software für die beta hat ja schlussendlich auch nur ermöglicht durch die gegend zu laufen. mobs oder item-drops gabs da net.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 21. Mai 2012 - 10:34 #

Natürlich wird sich jemand die Mühe machen, denn ich bin mir sicher, dass einige Gruppen schon intensiv daran arbeiten. Für sie ist es nämlich quasi ein Sport, als erstes eine lauffähige Version in Umlauf zu bringen, um die Arbeit aller anderen zunichte zu machen.
Noch läuft das Rennen aber und ist noch nicht entschieden.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9803 - 21. Mai 2012 - 13:19 #

da irrst du dich. nach den rules-sheet der szene für wares-releases bzgl spielen, kann d3 gar nicht gecracked werden. denn für ein funktionsfähriges releases welches nicht ge-"nuked" wird, müsste es exakt dem spiel entsprechen, wie es online der fall ist.
und das wird nicht machbar sein, außer es tritt der extrem unwahrscheinliche fall ein, dass die server-software von blizz geleaked wird.

klar wird es sicherlich leute geben, die an sowas arbeiten.. aber mit warez-groups und einem wettrennen hat das nichts zu tun.
da kannste froh sein, wenn du in 1-2 jahren mal was lauffähiges sehen wirst.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 21. Mai 2012 - 14:24 #

Dann warte ich eben 1-2 Jahre. Hab eh noch mehr als genug zum zocken.

Larnak 21 Motivator - P - 25541 - 21. Mai 2012 - 12:28 #

Blizzard verbietet dir aber auch den Crack.
Was nun, Herr Barth? :D

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 21. Mai 2012 - 14:17 #

Ich habe die AGB einseitig geändert und an Blizzard geschickt. Wenn sie dieser nicht zustimmen, sind sie nicht mehr dazu berechtigt, Software auf meinem Rechner installiert zu haben, da alle Rechte installierter Software, in meinen Besitz übergehen. Wenn sie mir also nicht antworten und Diablo 3 trotzdem auf meinem Rechner installiert ist, nehme ich an, dass sie meinen AGB zugestimmt haben und dementsprechend bin ich dazu berechtigt, auf meinem Rechner installierte Software zu verändern.
Alles bereits mit meinem Anwalt abgesprochen. ;)

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 21. Mai 2012 - 14:23 #

Tatsache? ;D

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 21. Mai 2012 - 14:32 #

Blizzard installiert Sachen auf deinem Rechner, aha ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 21. Mai 2012 - 14:54 #

Nein nein, sie haben nur nicht die Berechtigung, Software auf meinem Rechner installiert zu haben. Sobald ein Mitarbeiter von Blizzard vorbeikommt und die Software deinstalliert, wurde meiner, einseitig geänderten, AGB widersprochen. ;)

Anonymous (unregistriert) 21. Mai 2012 - 15:01 #

In den meisten Fällen antworten die allerdings sehr wohl, weshalb du um den Anwalt nicht herumkommen wirst.

Nachdem der Brief eingangen ist werden sie sich mit dir per E-Mail in Verbindung setzen wollen. Wenn du auf der einseitigen Änderung bestehst kommt nach etwas unnötig herausgezögertem Schriftverkehr die bitte, du mögest dein Anliegen der Rechtsabteilung unterbreiten. Gehe zum Start, kassiere keine 200 Mark.

Anonymous (unregistriert) 21. Mai 2012 - 9:40 #

... kündigst du hier unter Realnamen etwas illegales an? Ist das dein echter Name oder versuchst du jemandem zu schaden?

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 21. Mai 2012 - 9:44 #

...UIUIUIUIUIUIuiuiuiuiui... macht die Internetpolizei... uiuiuiuiuiUIUIUIUIUIUIUI...

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 21. Mai 2012 - 9:47 #

Ist mein echter Name. Ausserdem kann ich ankündigen soviel wie ich will, ob ich es dann mache, ist eine andere Sache. Selbst wenn jetzt die Polizei vor der Tür stehen würde, hätte ich kein Problem, denn mein Rechner ist völlig frei, von nicht lizensierter Software oder Filmen, an denen ich keine Rechte habe.

Anonymous (unregistriert) 21. Mai 2012 - 15:10 #

Da du eine zukünftige Urheberrechtsverletzung an Blizzards IP ankündigst verlieren deine Beteuerungen ansonsten eine brave Person zu sein leider an Glaubwürdigkeit. ;)

Tyrell76 09 Triple-Talent - 340 - 21. Mai 2012 - 8:28 #

Es ist echt ein Trauerspiel ...

wiese85 15 Kenner - 3451 - 21. Mai 2012 - 10:00 #

Das sind halt die Tücken des "Always on" wer sich darauf einlässt muß mit den Gefahren und Einschränkungen leben. Klar ist es unschön aber man weis es ja vorher das es zu Serverausfällen und Verbindungsabrüchen kommen kann.

Anonymous (unregistriert) 21. Mai 2012 - 13:36 #

Ich konnte nicht mal mehr Diablo 2 (zwei) spielen ... Realm down.

Zockeredwin 15 Kenner - 3002 - 21. Mai 2012 - 14:32 #

Hat irgendwer Informationen dazu ob die "verloren gegangenen" Achievments für immer weg sind?

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6665 - 21. Mai 2012 - 14:47 #

Meine "alten" Achievements sind alle wieder da. Es scheint so als ob nur der Fortschritt während der Probleme nicht gespeichert wurde.

Zockeredwin 15 Kenner - 3002 - 21. Mai 2012 - 15:48 #

Ok. Dummerweise hab ich "während der Probleme" eine ganze Menge erreicht :)

Anonymous (unregistriert) 21. Mai 2012 - 16:12 #

Server in Nordamerika laufen wunderbar! Selber schuld wer seinen Account in Europa anlegt^^

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6665 - 21. Mai 2012 - 16:26 #

Ob das so eine gute Idee ist, über das Transatlantikkabel zu spielen...? ;)

CrazyChemist 14 Komm-Experte - P - 2039 - 21. Mai 2012 - 23:47 #

Funktioniert hervorragend - jedenfalls anders herum. Ich sitze in den USA und zocke mit Freunden in D.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit