Brothers in Arms Furious 4: Ubisoft gibt Markenschutz auf

PC 360 PS3
Bild von BiGLo0seR
BiGLo0seR 28910 EXP - 21 Motivator,R10,S8,C8,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

18. Mai 2012 - 17:24 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Seit der Ankündigung mitsamt Trailer auf der letztjährigen E3 war es rund um das Actionspiel Brothers in Arms Furious 4 sehr still geworden. Es gab in der Zwischenzeit, bis auf ein paar Screenshots im Oktober 2011, keine neuen Informationen in irgendeiner Weise. Dies ändert sich mit dem heutigen Tage, denn ein Tweet von superannuation gibt Hinweise darauf, dass das Projekt mittlerweile auf Eis liegen könnte. So hat der Publisher Ubisoft den Markenschutz beim US-Patentamt aufgegeben, was entweder bedeutet, das Spiel beziehungsweise die Marke wechselt den Besitzer, oder die Entwickler von Gearbox Software haben die Arbeiten am Spiel eingestellt. Über die weitere Entwicklung werden wir euch selbstverständlich auf dem Laufenden halten und die Meldung gegebenenfalls erweitern und aktualisieren.

Brothers in Arms Furious 4 wollte mit der Serientradition des taktischen Antikriegs-Shooters brechen und mehr in Richtung Spaß-Shooter gehen. Hierfür dienten sowohl Team Fortress 2 als auch der Film Inglorious Basterds als Inspiration. Dabei sollte sich die Kampagne rund um den Kampf von vier amerikanischen Soldaten gegen gezüchtete Super-Nazis drehen, deren Skalps man sammeln kann und auch das Waffenarsenal sollte alles andere als historisch korrekt sein. Zusätzlich war ein Koop-Modus für bis zu vier Spieler geplant.

Spartan117 13 Koop-Gamer - Abo - 1256 EXP - 18. Mai 2012 - 17:27 #

Hat mir auch nicht wirklich gefallen das Spiel :)... Hat einfach irgendwie nicht gepasst

Olphas 20 Gold-Gamer - Abo - 20637 EXP - 18. Mai 2012 - 17:35 #

Ich bin wirklich ein großer Freund der Brothers in Arms Reihe. Vor allem Hell's Highway war wirklich ein Höllenritt. Aber die Idee hinter Furious 4 will mir einfach nicht gefallen. Ich fand Inglorious Basterds gut, aber als Spiel würde ich mir das nicht unbedingt antun wollen. Vor allem nicht mit dem Namen darüber.
Lieber einen echten Nachfolger. Schließlich müssen Matt Baker und seine schon sehr gezeichneten Waffenbrüder nun in die Ardennen. Bastogne wartet.

McSpain Community-Moderator - Abo - 19052 EXP - 18. Mai 2012 - 17:52 #

Freue mich auch das mit diesem Quatsch Schluß ist und wir hoffentlich bald Baker in den Schnee schicken können.

Admiral Anger 20 Gold-Gamer - Abo - 24930 EXP - 18. Mai 2012 - 18:19 #

Wenn ich mich recht erinnere, sollte das Spiel in Deutschland doch eh nicht offiziell erscheinen oder?

BiGLo0seR 21 Motivator - Abo - 28910 EXP - 18. Mai 2012 - 18:50 #

Das stimmt, jo.

Vidar 18 Doppel-Voter - 9281 EXP - 18. Mai 2012 - 18:59 #

Ich tippe mal einfach das Spiel wurde doch umbenannt da es ja einiges an Kritik gab das man den Namen BiA für das Spiel nutzt.

4nonymus (unregistriert) 18. Mai 2012 - 19:02 #

Irgendwie denke ich, wenn ich den Namen höre, das da jeden Moment Vin Diesel im Ferrari um die Ecke geschossen kommt...

Wi5in 14 Komm-Experte - 2590 EXP - 18. Mai 2012 - 21:54 #

Erinnerte mich sehr an Inglourious Basterds....den Film fand ich absolut schlecht, also kein Verlust für mich.

Exocius 17 Shapeshifter - Abo - 6023 EXP - 18. Mai 2012 - 22:02 #

Schade, Nazi Zombies wären mir dann schon lieber gewesen ;)

Faxenmacher 15 Kenner - 3583 EXP - 19. Mai 2012 - 0:21 #

Wäre kein Verlust, lieber ein echtes BiA.

insaneRyu 13 Koop-Gamer - Abo - 1259 EXP - 21. Mai 2012 - 11:59 #

Die Idee ansich fände ich schon gut. Es wäre mal wieder Zeit für ein überdrehtes Spiel mit Supernazis etc. Das letze Wolfenstein is ja nun schon eine weile her und hat auch net so richtig gerockt.
Aber das ganze soll bitte nicht unter dem Brothers in Arms Label laufen!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang