Battlefield 3: Premium-Service ab Juni [Update]

PC 360 PS3 WiiU
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 123931 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

30. Mai 2012 - 14:21 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Battlefield 3 ab 6,59 € bei Amazon.de kaufen.

Update der News vom 30. Mai:

Eine offizielle Ankündigung des Premium-Dienstes für Battlefield 3 steht weiterhin aus, doch mittlerweile gilt das Gerücht als bestätigt. Wie VG247 meldet, tauchte das Pack, das vermutlich alle noch erscheinenden Multiplayer-Erweiterungen des Spiels inklusive des bereits veröffentlichen Back to Karkand sowie weitere Zusatzinhalte enthalten wird, jetzt in einem Beitrag des offiziellen EU-Playstation-Blogs auf, wo es mittlerweile auch schon wieder verschwunden ist. Als Release-Date wurde der 4. Juni angegeben, pünktlich zum Start des DLCs Close Quarters. Auch ein Preis wurde genannt – 49,99 Euro. Analog dazu kann auf der Xbox 360 mit einem Preis von circa 4200 Microsoft Points gerechnet werden. Angesichts der gebotenen Inhalte mag jeder selber entscheiden, ob das Angebot überteuert oder gerechtfertigt ist.

In den folgenden Tagen, spätestens zur E3 nächste Woche, werden weitere Informationen, unter anderem auch die genauen Inhalte des Premium-Services, zu erwarten sein.

Ursprüngliche News vom 18. Mai:

Die Gerüchte, Dice arbeite für Battlefield 3 an einem Premium-Dienst, ähnlich dem Elite von Call of Duty, kursieren schon seit geraumer Zeit durch das Internet. Wie Battlefieldo, eine der größten News-Seiten zum Teamshooter jetzt mit Berufung auf mehrere verlässliche Quellen berichtet, soll dieser Zusatzservice allem Anschein nach bereits am 4. Juni, pünktlich zum Erscheinen des zweiten DLCs Close Quarters, starten.

Demnach enthält der Premium-Service gegen die Zahlung einer einmaligen Gebühr alle fünf Download-Erweiterungen inklusive Back to Karkand, das Käufer der Limited Edition des Hauptspiels gratis erhalten haben, und einem bisher nicht angekündigten DLC für das Frühjahr 2013. Darüber hinaus erhalten Käufer exklusive Tarnmuster und weitere Spielinhalte. So soll der erste Bonusinhalt laut einer unabsichtlich an die Öffentlichkeit gelangten Beschreibung unter anderem aus einem besonderen Messer und einem schwarzen Dog Tag bestehen. Über weitere Boni, wie erweiterte Statistiken oder spezielle Events und Wettbewerbe, wie sie etwa Call of Duty Elite bietet, ist indes noch nichts bekannt.

Eine offizielle Bestätigung seitens Entwickler Dice oder Publisher EA steht derzeit aus, ist aber in naher Zukunft zu erwarten, insofern die Gerüchte der Wahrheit entsprechen. Über einen Preis und weitere Konditionen ließe sich daher aktuell nur spekulieren.

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 18. Mai 2012 - 16:13 #

Die Einführung eines solchen Service würde mich nicht überraschen, zumal Call of Duty Elite ja sehr erfolgreich ist.

Christoph Vent Redakteur - P - 123931 - 18. Mai 2012 - 16:19 #

Würde mich auch absolut nicht überraschen. Wenn es wirklich auf eine einmalige Gebühr hinausläuft, ist es ja mehr so etwas, was wir bisher als Season Pass oder Rockstar Pass kennen.
Wenn es alle DLCs zusammen dadurch etwas günstiger gibt, warum nicht. Vielleicht komme ich so doch an Close Quarters, das mich eher weniger anspricht.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 18. Mai 2012 - 16:19 #

Ich brauch sowas nicht unbedingt. Deucht mir wie eine Verschlimmbesserung, wie der letzte Patch.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10036 - 18. Mai 2012 - 17:57 #

Nachträglich find ichs nicht grad doll.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50612 - 18. Mai 2012 - 19:11 #

was man nicht alles braucht.

MMKING 17 Shapeshifter - 6725 - 18. Mai 2012 - 23:25 #

Naja wer wirklich alles von BF3 will und blind kauft, warum nicht ^^
der kann damit Geld sparen, yeha!

CarstenToGo 09 Triple-Talent - 325 - 19. Mai 2012 - 13:40 #

Wenn es wirklich eine einmalige Gebühr wird hört sich das ganz gut an finde ich. Aber es kommt drauf an welche Vorteile alles der Käufer hat und ob sie wirklich nur bei Dog-Tags bleiben...

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2087 - 19. Mai 2012 - 22:15 #

Och nö....

raumich 16 Übertalent - 4673 - 30. Mai 2012 - 19:36 #

Boaahh.... auf einen Schlag 49 EUR anstatt mehrere Male kleinere Beträge ist schon ein kleiner Unterschied. Ich weiß wirklich noch nicht, was ich machen soll.

Christoph Vent Redakteur - P - 123931 - 30. Mai 2012 - 21:48 #

Ich überlege auch ernsthaft, ob ich zuschlagen soll. Klar ist das nicht günstig, aber drei der noch kommenden vier Mappacks würde ich sowieso zu 99% an Tag 1 kaufen. Jetzt rechne ich 3*1200 MS Points = 3600. Bei einem Preis von 4000 MS Points, der aktuell im Raum steht, würde ich Close Quarters und die restlichen Boni für 400 Punkte kriegen.
Hier macht sich auch wieder der Import-Vorteil der MS Points bemerkbar. Die UVP und die Preise bei Ebay weichen enorm voneinander ab, für 4200 Punkte sind bei Ebay derzeit nur 35€ fällig. Somit würde BF3 Premium auf der Xbox 360 "nur" 33,50€ kosten und wäre somit 33% günstiger als das selbe Paket auf PS3 oder PC.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit