Satinavs Ketten: Daedalic-Chef reagiert auf Fankritik

PC
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 269592 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

11. Mai 2012 - 12:51 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Das Schwarze Auge - Satinavs Ketten ab 4,99 € bei Amazon.de kaufen.

Wenn Entwickler neues Material zu ihren Spielen veröffentlichen, dann gibt es mal Lob, manchmal aber auch Tadel. Der eine übt sich eher zurückhaltend in seiner Kritik, der andere schlägt (positiv wie negativ) mal über das Ziel hinaus. Das allein ist nichts Besonderes, direkte Reaktionen des Entwicklers gibt es aber oft nur, wenn es im eigenen Forum passiert oder bei massiver Kritik auch mal in Form einer Pressemitteilung. Bei kleinen Entwicklerstudios ist das oft ein bisschen anders, da sie viel näher an der Community sein müssen als andere. Das bringt auch Vorteile mit, allerdings passiert es dann auch mal, dass man die Kritik sehr persönlich nimmt.

So etwas ist kürzlich auch im Forum von Adventure-Treff.de passiert, in dem die Mitarbeiter von Daedalic und auch Daedalic-Geschäftsführer Carsten Fichtelmann aktiv mitlesen und -schreiben. Die Reaktionen auf den jüngsten Trailer zum Adventure Das Schwarze Auge - Satinavs Ketten (GG-Angetestet) waren im Forum von Adventure-Treff teils sehr negativ, was Fichtelmann zu folgendem Kommentar bewog:

Liebes Forum vom Adventure-Treff,

ich möchte alle potentiellen Käufer des Spiels dazu aufrufen, das Spiel abzubestellen oder es nicht zu kaufen. Es ist der absolute Tiefpunkt unseres Schaffens. Der Trailer ist so unsagbar mies. Achtung! Das sind Ingameszenen - das Spiel ist genau so ärmlich wie in den Szenen. Die Animationen bzw. die Lippensynchronität sind im Spiel leider deutlich besser als im Trailer, weil wir uns keine vernünftige Capture-Software leisten können. Der Rest ist das Ergebnis von Stümpern, die nichts besseres zu tun haben, als bei uns für wenig Geld zu arbeiten und Euch dann so eine Frechheit von Spiel und Trailer vorzusetzen. Erspart Euch einfach dieses bodenlos miese Spiel. Das möchten wir niemanden zumuten. Unterschiedliche Grafik-Stile, schwache Animationen, eine an den Haaren herbeigezogene Story, teils gigantisch schlechte Sprecher, lahme Charaktere und ein Rätseldesign als hätte man Affen das Design machen lassen. Der bemühte Soundtrack, die kindlichen Hintergründe und ein paar mäßige UI-Ideen können den Gesamteindruck nicht retten. Warnung!

Wir würden uns freuen, wenn sich Casablanca (einer der Forenuser. der sich negativ äußerte, Anm. d. Red.) bei uns melden könnte, damit wir auch mal einen Trailer machen können, der mehr verspricht als das Spiel halten kann. Wie immer werden wir, so wie nahezu die gesamte Konkurrenz nach diesem Spiel vom Markt verschwinden, wenn uns nicht gelingt, im Vorfeld möglichst viele Leute reinzulegen. Aber das wollen wir nicht mehr. Wir haben schon so viele Leute enttäuscht und hinters Licht geführt - wir können mit dem schlechten Gewissen nicht länger leben. Irgendwann ist schluss. Wenn man es nicht kann, sollte man es auch mal einsehen und nicht immer wieder versuchen.

Demutsvolle Grüße von den Vollspacken von

Daedalic Entertainment

Das klingt im ersten Moment nach "beleidigte Leberwurst". Fichtelmann ist allerdings dafür bekannt, sich sarkastisch oder stark überspitzt zu äußern. Erst im Februar berichteten wir euch von einer Aussage Fichtelmanns im Rahmen einer Diskussion bei Facebook. Darin hatte er die Steam-Anbindung von Satinavs Ketten verteidigt, die Teile der überwiegend etwas älteren Adventure-Community teils heftig kritisierten oder gar ankündigten, das Spiel deshalb zu boykottieren. "Ohne Steam", so Fichtelmann damals, "sind wir bald pleite" (wir berichteten). Was meint ihr? Ist der Trailer wirklich so schlecht? Und lässt er überhaupt Rückschlüsse auf die Qualität des Spiels zu?

Video:

q 17 Shapeshifter - 6711 - 11. Mai 2012 - 12:58 #

Also ich finds köstlich.

Ernie76 12 Trollwächter - 930 - 11. Mai 2012 - 13:06 #

DITO ich finds auch zum schieflachen :)
Da hat er den Foren Troll aber mal so richtig mit hundefutter gefüttert, hihi

Tassadar 17 Shapeshifter - 7742 - 11. Mai 2012 - 19:18 #

Ich find's auch lustig.

Exocius 17 Shapeshifter - 7157 - 13. Mai 2012 - 14:30 #

ja absolut :)

ganga Community-Moderator - P - 15011 - 11. Mai 2012 - 13:00 #

Interessiere mich jetzt nicht wirklich für das Spiel. Den Trailer finde ich okay, das Statement naja...

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - P - 6235 - 11. Mai 2012 - 13:02 #

Er hat ja Recht, zwingt ja niemand das Spiel zu kaufen/vorbestellen.

DSA Fans begutachten die Spiele mit DSA Lizenz sowieso mit Argus Augen, sehr kritisch und höchstsensibel wenn es um DSA geht.

Ernie76 12 Trollwächter - 930 - 11. Mai 2012 - 13:08 #

Meist stark übersensibel wie ich finde, aber das ist ja meist so, ich denke da nur an die Star wars fraktion, die gleich durchdreht wenn ein winziges detail nicht stimmt, aber dann so müll wie Kinect Star wars zocken !

Anonymous (unregistriert) 11. Mai 2012 - 14:38 #

Kann es sein, das dir die teilweise doch sehr heftige Reaktion der Star Wars Fraktion auf Star Wars Kinect entgangen ist? Das dürften nur die wenigsten Star Wars Fans spielen. Am besten hat es mal wieder AngryJoe "visualisiert" ;P

Larnak 20 Gold-Gamer - P - 24906 - 11. Mai 2012 - 18:02 #

Stimmt, dieses übersensible habe ich zu den Drakensang-Spielen (also den 'richtigen', nicht das Online-Dings) auch in vielen Fanforen immer wieder mitbekommen.

Epic Fail X 15 Kenner - P - 2998 - 11. Mai 2012 - 19:31 #

Das ging mir seinerzeit so richtig auf den Sack. Anstatt sich darüber zu freuen, dass es nach zehn Jahren endlich wieder ein Spiel zu DSA gibt und das auch noch ein richtig gelungenes RPG geworden ist, kommen diese Vollhonks aus ihren Löchern gekrochen und haben dann nichts Besseres zu tun als sich zu beschweren, dass Drakensang eine miserable Umsetzung ist und mit DSA gar nichts zu tun hätte, weil Regel 85a, 3. Absatz, 2. Zeile nicht 100%ig korrekt umgesetzt wurde.

Larnak 20 Gold-Gamer - P - 24906 - 11. Mai 2012 - 19:34 #

Vor allem haben sie einem immer unterschwellig klargemacht, was für ein anspruchsloser Mensch man doch ist. Man hat ja schließlich Spaß mit diesem Machwerk von Müllspiel. Wie konnte ich nur ...

Epic Fail X 15 Kenner - P - 2998 - 11. Mai 2012 - 19:53 #

Oh Mann, das Ganze macht mich nach all den Jahren immer noch aggressiv. Danke fürs Erinnern, Larnak! :D

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - P - 6235 - 11. Mai 2012 - 20:20 #

Frechheit ich hab damit angefangen nicht Larnak :P

Aber ja so sind sie die DSA Fanatiker, Epic Fail X hat das gut geschrieben^^

Epic Fail X 15 Kenner - P - 2998 - 11. Mai 2012 - 20:35 #

Sorry, Jonesy! Du bist natürlich schuld.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - P - 6235 - 11. Mai 2012 - 20:54 #

Danke, nun kann ich heute Nacht beruhigt schlafen. ;D

GrotesqueTactics 07 Dual-Talent - 123 - 11. Mai 2012 - 20:37 #

Das muss ich sagen, sehe ich auch so. Deshalb würde ich freiwillig nie an einem DSA Projekt mitentwickeln. Ich find's einfach nur höchst anstrengend und würde meine Nerven, die eh schon bei einer Entwicklung sehr strapaziert werden , noch stärker strapazieren.
Dass es nun ein Browser Action RPG DSA Dings gibt und ein letztes unmotiviertes DSA Addon, ist dann das resultierende Ergebnis dabei. ;)

Bernhard Sommer 13 Koop-Gamer - 1750 - 11. Mai 2012 - 13:03 #

Großartig, einfach super.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12062 - 11. Mai 2012 - 13:04 #

Ich finde die Reaktion herrlich!
Mein wenigstens mal einer der diesem elendigen gejammere und gemosere der Spielerschafft etwas überspitz die Meinung geigt.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4227 - 11. Mai 2012 - 13:14 #

Den gleichen Eindruck hatte ich auch. Es ist ein Produkt, dass man doch nicht kaufen muss, wenn es einem nicht gefällt.

Den Trailer fand ich eigentlich sehr gut, stimmig, professionell gezeichnet, konsistenter Stil und sehr gute, wenn auch klischeehafte Musik. Die Sprecher sind wie gewohnt professionell, die gleichen Stimmen die man von Kino und Fernsehen kennt.

Mein persönliches Problem mit Adventure-Spielen ist: Ich würde sowas nie allein spielen wollen, dafür ist es mir zu langsam. Sollte mal eines meiner Kinder Interesse an einem Adventure haben, werde ich definitiv gemeinsam soetwas angehen, ist vermutlich eine schönere gemeinsame Erfahrung, als einen Film zu schauen.

Martin Lisicki Redakteur - P - 34565 - 11. Mai 2012 - 13:54 #

Ich find die Reaktionen der Leute auch sehr übertrieben. Ich hab mir die Präsentation zu Satinavs Ketten auf der RPC angeschaut, der Stil ist typisch für Daedalic, mir gefällt es so, finde die Adventures von denen alle gelungen und genau so, wie ich mir ein Adventure vorstelle.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8301 - 11. Mai 2012 - 14:53 #

Find ich auch gut heutztage sind manche echt dreist und äußern auf eine Weise Kritik die nicht mehr feierlich ist, da kommt sowas super.

Kith (unregistriert) 11. Mai 2012 - 13:09 #

Sehr schön. Der Adventure-Treff-Shitstorm zur Steamaktivierung, trotz Statement, war schon nicht zum Aushalten.

Anonymous (unregistriert) 11. Mai 2012 - 13:54 #

Inwiefern verbessert das Statement den Steam-Aktivierungszwang der Retail-Box?

Kith (unregistriert) 11. Mai 2012 - 14:41 #

Das Statement "verbessert" ihn nicht, aber legt dar, warum er offensichtlich notwendig ist. Herrje, wir leben in 2012, manche sollten doch nun langsam mit einigen Gegebenheiten klar kommen.

FPS-Player (unregistriert) 11. Mai 2012 - 13:12 #

Ich kann zu der allgemeinen Kritik nichts sagen, ich kenne das Spiel, respektive die inhaltliche Umsetzung selbst (noch) nicht. Aber so wie Daedalic in diesem Spiel mit Aussenstehenden umging, die in das Projekt eingebunden waren/werden sollten (Stichwort Sprachaufnahmen), wundert es mich nicht, das es da massive negative Töne zu hören gibt.

Dennoch finde ich Fichtelmanns Reaktion sehr gut ;)

Anonymous (unregistriert) 11. Mai 2012 - 13:38 #

Hast Du da mal eine Quelle zu wie mit Außenstehenden umgegangen wurde?

FPS-Player (unregistriert) 11. Mai 2012 - 16:07 #

Ja - mich (als Selbst-Betroffenen).

Larnak 20 Gold-Gamer - P - 24906 - 11. Mai 2012 - 18:04 #

Das hilft mir und dem wohl ebenso unwissenden Anon jetzt aber nicht so viel weiter :)
*Klickt mal auf den FPS-Player-Quellen-Link und wartet, ob was passiert*
Seite lädt ...

FPS-Player (unregistriert) 12. Mai 2012 - 14:37 #

Hehe, hast Recht. :)
Ich wurde von Daedalic ins Tonstudio nach Hamburg eingeladen, um dort eine kleine Rolle einzusprechen (hatte bei Harveys neue Augen auch eine, daher kam man wohl auf mich zu).
Ich bin in die Kabine, damit man mich einpegeln konnte, und wurde nach exakt zwei Minuten wieder rausgeholt mit der Begründung, meine Stimme (die ich während des Einsprechens natürlich variiert habe) würde nicht zur Rolle passen und ich könne gehen.

Auf meine Frage, ob die sich denn nicht die Leute, die sie einladen, vorher anhören und so schon mal sondieren, wer auf welche Rolle passt (oder halt eben gar nicht passt), bekam ich keine Antwort und der Ton-Regisseur wurde ziemlich pissig. Der war zwar auch nur von Daedalic engagiert worden (gehört also nicht zu denen, was Daedalic also ein stückweit wieder rehabilitiert), aber das war absolut unprofessionell und das habe ich dem Studioteam auch gesagt.

Wenn man im Vorfeld gemerkt hätte, das ich nicht passe, hätte man mich ja nicht einladen brauchen und alles wäre gut gewesen (das hat Jan Müller-Michaelis bei HNA ja auch gemacht). Aber so...
Mittlerweile weiß ich von zwei anderen, das mit denen genauso umgegangen wurde. Aber egal, das Thema ist durch und es werden natürlich dennoch alle Spiele aus dem Hause gekauft.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 22672 - 11. Mai 2012 - 13:29 #

Ist ja auch nicht schön wenn die Arbeit der eigenen Mitarbeiter so runtergeputzt wird. Ich hab den Trailer auf der Role Play Convention gesehen und mir ist jetzt nichts negatives aufgefallen. Klar, der Trailer zu Max Payne 3 ist besser, aber das hat ja auch ein paar Milliönchen mehr gekostet als Satinavs Ketten.

Ich glaube schon, dass in dem Spiel viel Herzblut drin steckt und dass es wert ist gekauft zu werden. Klar, der sarkatische Beitrag war etwas unnötig, aber das vorherige Feedback auf den Trailer hätte man auch konstruktiver verfassen können.

Anonymous (unregistriert) 11. Mai 2012 - 13:34 #

Ich möchte mich folgendem Beitrag aus dem AT-Forum anschließen:

"Meine Meinung dazu: Wenn ich in meinem Beruf einem oder mehreren Kunden solch einen Kommentar schreiben würde, könnte ich die Koffer packen. Tut mir leid, aber so geht man mit Kunden nicht um. Zumal die Kritik sachlich vorgetragen wurde und keinesfalls überzogen war. Mit konstruktiver Kritik sollte man schon umgehen können.

Natürlich hat Carsten niemanden beleidigt, aber ich werde mir - nachdem ich bis jetzt JEDES Daedalic-Spiel zum Verkaufsstart besorgt habe - bei Savinas Ketten doppelt und dreifach überlegen, ob ich gleich zuschlagen werde, oder nicht doch lieber auf die Budget-Variante warte"

Fred DM (unregistriert) 11. Mai 2012 - 13:39 #

solange die kritiker das spiel noch gar nicht gekauft haben, sind sie auch keine 'kunden'...

und wer im internet - stets anonym - mit teils heftiger oder gar unangebrachter kritik um sich wirft, der muss auch mal damit rechnen, was zurückzukriegen, obwohl sich die meisten entwickler oder publisher das nicht trauen.

respekt für Daedalic, dass sie nicht den bückling machen.

ganga Community-Moderator - P - 15011 - 11. Mai 2012 - 14:22 #

vollkommen richtig, hier geht es um potenzielle kunden.
Ausserdem muesstest du ja nur deine koffer packen weil es deinem chef nicht passt, hier liegt der fall ja ganz anders

Anonymous (unregistriert) 11. Mai 2012 - 13:36 #

Also wenn man sich die Diskussion, die zu der Reaktion geführt hat, so ansieht, kann man nur sagen, dass da völlig überzogene Postings zu finden sind. Und dann noch zu einem Trailer, der ja nun alles andere als wichtig ist. Da finde ich die Reaktion mehr als verständlich und ehrlich gesagt auch ganz lustig, also weiter so und Internetforen-Postings nicht so Ernst nehmen oder nur dann, wenn es angebracht ist.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 11. Mai 2012 - 13:41 #

Hmm der Trailer ist aber wirklich mies...
Das Spiel hinterlässt dabei keinen guten Eindruck...
Ist es richtig das sich in den Dialogen nur der Mund bewegt und der Rest vom Charakter völlig erstarrt dar steht? Das geht ja mal gar nicht....

hoschi 13 Koop-Gamer - 1463 - 11. Mai 2012 - 13:50 #

Wenn man bedenkt, dass es sich bei dem Spiel um ein 2D Adventure mit handgemalten Grafiken handelt ist das durchaus ok. Das war bei Adventures dieser Machart eigentlich noch nie anders. Ich kann damit leben, zumal es nicht in der Nahaufnahme wahrscheinlich gar nicht mehr so auffällt.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 11. Mai 2012 - 13:56 #

Schon bei Monkey Island 1 haben die Figuren während des Dialoges mit dem Kopf genickt oder wild mit den Armen gefuchtelt! Kerzen grade ohne jede Animation stand keiner da!

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 31917 - 11. Mai 2012 - 13:59 #

Das lag aber auch daran, dass die Auflösung zu niedrig war, um Details wie synchrone Lippenbewegungen darzustellen. Ist ja heute kein Puppentheater mehr.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 11. Mai 2012 - 14:07 #

Also es sieht wirklich aus wie ein Bilderbuch....und das mein ich jetzt nicht positiv!
Lippenbewegungen und leichtes Kopfnicken reichen 2012 einfach nicht.

Man sieht auf den ersten Blick in einigen Szenen: Dieses Körperteil (z.B. der Arm von dem Typen an dem Schreibtisch) wird sich während des Gesprächs niemals bewegen.

Das is nicht schön, nicht zeitgemäß ...und vor allem: Daedalic kann es doch eigentlich besser?!

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 11. Mai 2012 - 14:10 #

Bei Whispered World gab's dafür im Gegenzug ein ziemlich liebloses Ende, imho.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 57209 - 11. Mai 2012 - 17:48 #

Ich fand das ausgesprochen bewegend. Kamen mir fast ein wenig die Tränen...

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 11. Mai 2012 - 18:00 #

Lieblos? Mich hat das Ende echt mitgenommen und im Leben hätte ich nicht damit gerechnet. Erst rückblickend sind mir die ganzen Hinweise im Spiel aufgefallen bzw. klar geworden.
So unterschiedlich kann Geschmack sein :-)

Suzume 14 Komm-Experte - 1804 - 11. Mai 2012 - 17:10 #

Kann es Daedalic besser?
Finanzen? Zeit? Knowhow?
Zuletzt las und hörte man, dass sie kein Geld aber dafür massig Praktikanten hätten.
Dass die aber keine Disney-Zeichner sind, die einst Mulan & Co. zum Leben erweckt haben, sollte dann eigentlich klar sein.
Spieleentwicklung in Deutschland abseits der großen Marken und Publisher oder beliebter Themen wie Browsergames ist halt ein hartes Geschäft.

hoschi 13 Koop-Gamer - 1463 - 11. Mai 2012 - 15:21 #

in monkey island 1 und ähnlichen adventures bestehen die figuren nur aus ein paar pixeln. hier wäre schon ein deutlich größerer aufwand nötig. und man muss auch bedenken dass daedalic als kleiner entwickler sicher nicht unendlich kapazitäten und geldmengen hat, das sollte man nicht vergessen. ich meine die machen das ja nicht ohne grund so.

außerdem gibt es ja viele schöne animationen, ist ja nicht so als ob das spiel in der hinsicht schlecht wäre...

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 11. Mai 2012 - 13:51 #

Die Reaktionen auf den Beitrag sind aber auch symptomatisch für all das, was falsch läuft im Internet. "Ich schreibe darüber in meinem Blog", "So wie ich das sehe arbeitet da jemand, der für die Stelle nicht qualifiziert ist" etc. Einfach nur ätzend sowas.

Larnak 20 Gold-Gamer - P - 24906 - 11. Mai 2012 - 18:12 #

Wo du den Blog schon erwähnst und ich heute so schön faul bin (Wochenende!) zitiere ich einfach mal meine Antwort aus dem Blog, die meine Meinung zu dem Thema enthält:

"Oje, da ist jemand (der Autor dieses Blogs) aber sehr empfindlich.

Ich kann den ursprünglichen und im Blog-Eintrag zitierten Kommentar von Carsten nur unterstützen. So fällt einigen vielleicht mal auf, wie sie mit ihren Mitmenschen (ja, dort arbeiten auch Menschen! man glaubt es kaum) umgehen, wenn sie in irgendwelchen anonymen Foren so drauf los poltern. Mit “Sehr geehrter Kunde, bitte achten Sie auf ihre Umgangsform uns gegenüber” erreicht man heutzutage schließlich nichts mehr.

Und vielleicht wird auch einigen potentiellen Kunden wieder bewusst, dass “der Kunde ist König” nicht bedeutet, dass diese vermeintlichen Könige wild beleidigend und respektlos herumhausen dürfen, nur weil sie jemandem Geld für ein Produkt gezahlt haben.

Warum man nun also wegen solch einem aufrüttelnden und durch seine Deutlichkeit auch Zeichen setzenden Kommentar einen hysterischen Blogeintrag Marke “Deadalic beschimpft Kunden!” schreiben muss, ist mir nicht klar. Ich als (möglicher) Kunde bin mir jedenfalls der Tatsache bewusst, dass ich mit keinem Wort und keiner Silbe beleidigt worden bin, schließlich ist mir sehr wohl klar, auf wen bzw. welche Personengruppe der Kommentar gemünzt ist. Wer sich diesen Schuh nun anzieht, wird das sicher aus einem bestimmten Grund tun. Ich werde mir hingegen keinen Schuh anziehen, der mir nicht passt :) "

Wie da im AT-Forum reihenweise die "uh, du hast mich beleidigt!"-Sprüche fallen, offensichtlich ohne, dass vorher einordnende Gedanken gedacht worden sind, ist wirklich nicht schön zu lesen. Denn die Alternative sind doch Marketing-Monster wie EA und Co, deren Aussagen man grundsätzlich einfach nur nicht ernst nehmen kann, wie man gerade aktuell in der Sim-City-News sehen kann. Dann hab ich es wirklich lieber, wenn ich erkennen kann, dass am anderen Ende auch Menschen sitzen. Und wenn das eben bedeutet, dass die sich auch hin und wieder emotionale Regungen (ieh, wie eklig!) zutrauen.

Elfant (unregistriert) 11. Mai 2012 - 20:02 #

Mich würde interessieren wie Deine Definition des Wortes "reihenweise" lautet.
Ein Teil findet Charstens Beitrag nicht zu unrecht unprofessionell, weil er nicht auf die Kritik eingegangen ist, sondern eben diese Antwort gab und sind deswegen erzürnt. Bis jetzt gab es auf die begründete Kritik des Trailer auch keine konstruktive Anwort seitens Daedalic.

Larnak 20 Gold-Gamer - P - 24906 - 11. Mai 2012 - 20:12 #

Natürlich ist der unprofessionell, das steht doch gar nicht zur Diskussion :)
Mit "reihenweise" war gemeint, dass es eine ganze Reihe an Usern dort so getan haben :P

q 17 Shapeshifter - 6711 - 11. Mai 2012 - 20:16 #

Und wie soll man auf diese Kritik eingehen? Geht doch nicht. Egal, was man sagt - die echten Vollspackos werden trotzdem jaulen.

Elfant (unregistriert) 11. Mai 2012 - 21:36 #

An Larnak
Und jenes hat nach meinen verschwommenen Erinnerungen nur eine Person getan. Die Anderen kritisierten das bereits von mir erwähnte. Allerdings habe ich möglicherweise solche "uh der hat mich beleidigt" - Beträgen aus den mittlerweile 12 Seiten vergessen.

An q
Wenn ein Beitrag nur aus "boa, ist der trailer mies .." gebe ich Dir recht, aber es gab auch "reihenweise" Nutzer, welche sagten, was ihnen am Trailer warum nicht gefiel und jenen hätte man durchaus antworten können.

Cat Toaster (unregistriert) 12. Mai 2012 - 13:07 #

Ich denke auf die vielfach wenig "professionelle Kritik" darf man auch entsprechend antworten. Jörg tut das ja hier auf GamersGlobal durchaus immer wieder deutlich. Ich mag eine kräftige Portion Sarkasmus mit einer Prise Zynismus durchaus und manchmal fragt man sich wirklich für was für Vollpfosten man da eigentlich Produkte anbietet.

Man macht Produkte für die Leute die sie mögen und hofft das die Zahl derer zum Broterwerb ausreichend ist und wenn nicht kann man wenigstens noch in den Spiegel schauen. Abgerechnet wird zum Schluß und nicht schon vor dem Anfang. Nichts ist jemals erreicht worden durch Leute die sich nach dem Wind drehen.

Das sogenannte "professionelle Verhalten", also angepasstes immerfreundliches und nie aufrichtig gemeintes Geschwurbel nach dem Motto "Bloß keinem vor dem Kopf stossen" ist das Krebsgeschwür unserer Zeit. Denn wenn Du den Leuten die Wahrheit sagst, dann rennen sie dorthin wo sie belogen werden.

Die Leute die den Trailer so furchtbar finden sollten sich vielleicht mal Fragen ob sie denn überhaupt die Zielgruppe sind. Es ist etwas "beschränkt" Fan einer Firma oder einer Marke zu sein und dann automatisch zu erwarten das alles was da raus kommt einem zu gefallen habe.

Man kann Kritik sehen und sie zur Kenntnis nehmen. Es ist nicht notwendig sie in jedem Einzelfall zu diskutieren oder kommentieren. Manche Erkenntnis soll schon durch nachdenken gewonnen worden sein, über Stunden, Tage, Monate, Jahre. Das ist natürlich nichts für die Generation Facebook-Shitstorm wo man zu allem immer sofort eine Meinung, mindestens aber eine Antwort haben muss.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 11. Mai 2012 - 13:51 #

Trailer? Welcher Trailer? Ich sehe nur eine eingebundene Diashow...

Tracecat 12 Trollwächter - P - 1143 - 11. Mai 2012 - 13:53 #

Mei....nach zuviel Shitstorm kann dass schon mal passieren. Den Trailer finde ich auch nicht sonderlich gut. Man hat das Gefühl, als wäre er schnell aus verschieden Quellen zusammen gewürfelt worden. Nichts passt da so richtig zusammen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 31917 - 11. Mai 2012 - 13:57 #

Na ja, die Sprechanimationen im Trailer sind wirklich nicht besonders toll. Sehr ruckelig, das würde mich im Spiel schon stören, wenn das so bleibt. Ansonsten sieht's aber sehr hübsch aus und ist gut vertont. Wenn man dafür die volle Bandbreite Internet-Hate abbekommt, kann ich schon verstehen, dass man sauer wird. Ein bisschen kindisch sind Fichtelmanns Reaktionen aber schon manchmal.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 22672 - 11. Mai 2012 - 13:58 #

Auf der Role Play Convention wurde das Spiel auch eine halbe Stunde auf der Buffed Bühne präsentiert und machte dabei einen guten Eindruck. Es gibt viele Hintergrundanimationen und die Fähigkeit mit einer Fee Gegenstände zerstören zu können und mit der anderen Fee Sachen reparieren zu können, könnte spielerisch sehr interessant werden und zu cleveren Rätseln führen.

Makariel 19 Megatalent - P - 13204 - 11. Mai 2012 - 14:05 #

lol :)

jetzt muss ich mir den Trailer doch glatt ansehen...

kkdouble (unregistriert) 11. Mai 2012 - 14:09 #

Trailer finde ich mies, Carstens Reaktion finde ich mies, Vorbestellung storniert!

zuendy 13 Koop-Gamer - 1716 - 11. Mai 2012 - 15:19 #

Ich hätte nie davon erfahren. Find die Story ansich sehr sympatisch. Freu mich drauf, wenns rauskommt. :)

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 10866 - 11. Mai 2012 - 15:31 #

Du erinnerst mich an einen der Schlümpfe. :)

Faxenmacher 15 Kenner - 3981 - 11. Mai 2012 - 22:57 #

^^

Reaktorblock 11 Forenversteher - 769 - 11. Mai 2012 - 14:18 #

Also ich habe seit einiger Zeit das Gefühl, dass man sich als Spielestudio keinen Gefallen mehr tut, wenn man sich an einer Lizenz zu einem alten Pen&Paper Rollenspiel versucht. Die jüngeren Gamer können damit nix mehr anfangen und die älteren betrachten 'Ihr' Rollenspiel inzwischen soweit verklärt und differenziert, dass man es ihnen einfach nicht mehr recht machen kann. Die holen dann lieber nochmal die alten 90er Jahre DSA Spiele oder von mir aus auch Baldurs Gate raus, bevor sie sich mit was neuem anfreunden können, dass nicht zu 95% ihren Geschmack trifft und ihre komplizierten Erwartungen erfüllt.

Anonymous (unregistriert) 11. Mai 2012 - 23:25 #

Da fehlt mehrfach das Adjktiv "deutsch". Dieser Fanatismus ist ein Phänomen des deutschen Marktes. Oder die Deppen fallen in der Menge der überschaubaren deutschsprachigen Spieler stärker auf als bei den angelsächsischen P&P-Umsetzungen. Wenn das Spiel dort handwerklich gut gemacht ist, verkauft es sich auch gut.

Manic Miner (unregistriert) 12. Mai 2012 - 9:02 #

Bei dir fehlt mehrfach etwas anderes. Das ist absolut kein Phänomen des "deutschen" Marktes. Was glaubst du wo der größte Shitstorm entbrennt, wenn es um Star Trek oder Star Wars geht?

Anonymous (unregistriert) 11. Mai 2012 - 14:54 #

Mir fällt gar nichts auf, außer dem relativ gelungenen Stil. Auf so Kinkerlitzchen wie Lippensynchrnität in einem kleinen Trailer achte ich erst gar nicht. Man sollte nicht vergessen, dass ein Großteil von "Fankritik" nur gelangweiltes Geörgel von Nichtswissern ist, das gar nicht den Platz wert ist, den es einnimmt.

Thomas Barth 21 Motivator - 27229 - 11. Mai 2012 - 15:10 #

Herrlich! Jetzt kommt das Spiel auf meine to-Buy-Liste. :)

Glingol 09 Triple-Talent - 250 - 11. Mai 2012 - 15:30 #

Also Ich hab mir den Trailer grade ohne Ton angeschaut (das empfehle Ich bei jedem Trailer).

Hierbei ist mir aufgefallen, das die Zeichnungen in der Qualität teilweise stark schwanken aber niemals wirklich schlecht sind. Auch die zwischen Zeichnungen sind eigentlich alles ganz ok.

Was aber ein absolutes no-go ist sind die Münder bzw. die Animationen beim sprechen, das wirkt ein wenig Southparkmäßig, als ob auf die Figur ein weiterer Mund geklebt wurde. Schön ist das nicht und ein wirklicher Kritikpunkt.

Ansonsten, denke Ich würde der ganze Trailer mit Ton nochmal ne ecke besser sein, (Ton/Musik, die passt, macht die meisten Sachen noch besser).

Anonymous (unregistriert) 11. Mai 2012 - 16:28 #

"Was aber ein absolutes no-go ist sind die Münder bzw. die Animationen beim sprechen, das wirkt ein wenig Southparkmäßig, als ob auf die Figur ein weiterer Mund geklebt wurde."

Ich habe mich hier ehrlich gesagt gewundert ob das nicht ein absichtlich gewählter Stil zum Zwecke dieses Trailers ist. Bin mir unsicher was der Fall ist.

Cohen 16 Übertalent - 4434 - 12. Mai 2012 - 9:45 #

Die Lippenbewegungen und Animationen sollen im tatsächlichen Spiel ja deutlich besser sein als im Trailer... anscheinend/angeblich verträgt sich die Spieleengine nicht so mit gängiger Video-Capture-Software.

Im Februar gab es ja schon einmal ein Hands-On-Video mit abgehackten Animationen: http://www.pcgames.de/Das-Schwarze-Auge-Satinavs-Ketten-PC-236276/News/Das-Schwarze-Auge-Satinavs-Ketten-Das-Adventure-im-Vorschau-Video-868010/

Bereits da hatte ich Daedalic vorgeschlagen, einfach ein Gameplay-Video vom Monitor abzufilmen und ins Netz zu stellen, die die flüssigeren Animationen bestätigen.

Anon (unregistriert) 12. Mai 2012 - 10:54 #

An den Grafikfehlern in dem von den Orkenspalter Leuten produzieten PC Games Video sieht man, dass die Grafikkarte des eingesetzten Computers mit der Darstellung des Spiels zusammen mit Fraps überlastet war.
Ähnliche Effekte kann man bei einigen 3D Shootern beobachten wenn die Grafikkarte zu wenig Speicher für die hohe Spielauflösung hat um gleichzeitig das Video aufzunehmen.

Vielleicht sollte man bei den Redaktion einfach mal das übliche 3D Shooter Setup zur Aufzeichnung verwenden denn offensichtlich reicht für dieses 2D Spiel der Arbeitslaptop der Journallisten für die Aufzeichnung nicht aus.

Und scheinbar auch nicht die PCs die bei Daedalic herumstehen. Auch wenn das Ergebnis besser ist sieht es nicht nach einem Video Capture Setup aus wie es bei Redaktionen z.b. für Konsolenspiele verwendet wird. Die sollten sich mal ernsthaft Gedanken darüber machen wie sie bessere Ingameaufnahmen produzieren können.

volcatius (unregistriert) 11. Mai 2012 - 15:44 #

Das Gewackel beim Scheiterhaufen (wurde spontan an Raumschiff Enterprise erinnert) und die Bewegungen beim Sprechen sehen schon arg amateurhaft aus.

Anonymous (unregistriert) 11. Mai 2012 - 15:43 #

Also ich finde den Trailer auch eher schlecht, aber das muss ja nichts heißen. Eine Menge richtig miese Sachen haben sehr gute Trailer und umgekehrt. Vielleicht ist Story und Atmosphäre des Spiels auch einfach nur nichts, dass sich gut in einem solchen Trailer abbilden ließe, oder sie haben noch nicht viele gemacht.
Andererseits leben solche Adventures aber sowieso davon, wie sie sich spielen bzw. wie die Dialoge und Rätsel aufgebaut sind. Wenn man sich ein paar mitgeschnittene Szenen von Monkey Island 2 anschaut, wo die Figuren nur herumstehen und ein paar Sätze sagen, dann wirkt das unter Umständen auch furchtbar langweilig, trotzdem ist das eines der besten Adventures aller (bisherigen) Zeiten.

PS: Deutsche Sprecher waren sowieso noch nie so gut wie die typischen US-amerikansichen Elite-Voice Actors. :P Damit kann man sich bei einem deutschen Spiel aber arrangieren. Wir müssen uns schließlich über jeden der wenigen (brauchbaren) Titel freuen, die hier erscheinen. :P
Und die Grafik ist auf alle Fälle sehr gut, wer die kritisiert... weiß auch nicht. :D

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 10866 - 11. Mai 2012 - 15:57 #

Der Trailer ist ganz okay. Die Animationen passen mMn zum grafischen Stil des Spiels. Ich freu mich jedenfalls drauf, und das will schon was heißen, denn mein letzter Adventure-Release-Kauf war 'The Dig' mitte der 90er.

GrotesqueTactics 07 Dual-Talent - 123 - 11. Mai 2012 - 16:10 #

Der gute Carsten findet immer wieder neue Wege, wie er für Gesprächsstoff sorgen kann. Ich kann nur nicht beurteilen wieviele Kunden er jetzt damit wirbt und wieviele er verärgert :)

Fred DM (unregistriert) 11. Mai 2012 - 16:56 #

naja, verärgert hat er damit ja wahrscheinlich nur diejenigen, die vorher sowieso schon verärgert waren... alle anderen schmunzeln und kaufen das spiel trotzdem, oder lassen es wie bislang geplant sein.

Tevion37 06 Bewerter - 64 - 11. Mai 2012 - 17:38 #

Die Szenen aus der Spielgrafik erinnern mich leicht an Geheimakte oder Lost Horizon (schon ne Weile her, dass ich die gespielt habe). Ich nehme mal an, der Stil der Zwischensequenzen ist nicht für jeden. Der Trailer bietet mir jedenfalls zu wenig, um meine Meinung irgendwie zu beeinflussen.
Die Antwort von Fichtelmann find ich lustig. Man soll ja auch nicht alles in sich reinfressen :)

Ridger 18 Doppel-Voter - P - 9147 - 11. Mai 2012 - 17:39 #

Fand den Trailer sehr ansprechend. Hat bei mir das Interesse geweckt, leider erscheinen Daedelic Spiele nicht für meinen Mac.

Anon (unregistriert) 12. Mai 2012 - 9:08 #

Schon mal mit Wine probiert? Bis auf Harvey sollten die eigentlich laufen. Für Edna bricht aus reicht sogar eine Java-Installation aus, weil das Spiel in Java und damit platformunabhängig entwickelt wurde.

Anonymous (unregistriert) 12. Mai 2012 - 10:38 #

Gerade Harveys Neue Augen läuft. Die Visionaire Spiele laufen generell exellent mit Wine, nur nicht die Kopierschutzverfahren die bei Spielen wie The Whispered World und A New Beginning durch Publisher und Downloadportale eingesetzt werden.

Ridger 18 Doppel-Voter - P - 9147 - 12. Mai 2012 - 11:36 #

Oh wirklich? Danke für den Tipp, muss ich gleich mal ausprobieren.

Daywalk3r 10 Kommunikator - 490 - 11. Mai 2012 - 17:57 #

Die grafik ansich sieht eigentlich sehr stimmig aus, sollten die animationen im trailer jedoch final sein dann seh ich schwarz. Das könnten sicher manche leute hier besser animieren. Was die sprecher angeht bin ich eigentlich zuversichtlich das diese wie in ihren vorherigen titeln gut passen werden.

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 11. Mai 2012 - 18:06 #

Fichtelmann hat mir mal in einer Mail (allgemein, nicht speziell über Satinav) geschrieben, daß sie sich die größte Mühe geben, aber leider nicht immer alles in ihrer Hand liegt - Stichwort Steam u.A.
Die Mail "klang" sehr ehrlich und persönlich, kann mir nicht vorstellen, daß die Jungs irgendwie falsch sind. Und da sie, vor allem was Story und Artwork anbelangt, anders als alle Anderen und etwas besonderes sind, müssen sie uns auf jeden Fall erhalten bleiben! Etwas mehr Vertrauen wäre angebracht.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 81945 - 11. Mai 2012 - 18:28 #

Der Mann ist witzig!

EvilNobody 13 Koop-Gamer - 1524 - 11. Mai 2012 - 18:38 #

Ich kann auch nichts Empörendes an Herrn Fichtelmanns Kommentar erkennen. Er verteidigt "sein" Werk auf sarkastische Weise gegen Kritik und das ist okay. Der Kundenservice von Daedalic ist übrigens vorbildlich!

Carsten Fichtelmann (unregistriert) 11. Mai 2012 - 18:52 #

Hallo GamersGlobal,

wir versuchen mit jedem nächsten Spiel noch etwas besser zu werden. Nach Edna Bricht Aus, The Whispered World, A New Beginning, Harveys Neue Augen und Deponia haben wir uns das bei Das Schwarze Auge: Satinavs Ketten wieder zum Ziel gesetzt. Ob es das beste Spiel ist bzw. wird, müssen letztlich die Kunden und die Redaktionen entscheiden. Alle unsere Spiele hatten Schwächen, aber sie hatten vor allen auch Stärken und die waren richtig stark. Das ist das Feedback was wir Tag für Tag von vielen unserer Fans bekommen. Und wir haben noch nie mehr Spiele verkauft als im letzten Jahr, während sich der Gesamtmarkt im Adventure-Genre eher gegenläufig entwickelt hat, konnten Harveys Neue Augen und Deponia gegen jeden Negativ-Trend sehr viele Spieler (gemessen an den Möglichkeiten des Genres) begeistern.

Das Schwarze Auge: Satinavs Ketten ist aus unserer Sicht in einigen Punkten das beste Spiel, das wir bisher entwickelt haben. Es hat weitaus weniger Schwächen als beispielsweise A New Beginning oder Edna Bricht Aus. Ich bin mir sehr sicher, dass jeder der nur ansatzweise etwas mit einem klassischen Adventure anfangen kann, Fantasy mag oder DSA-Fan ist, von dem Spiel mit hoher Wahrscheinlichkeit knapp 15 Stunden oder mehr sehr gut unterhalten wird. Jeder der Zweifel daran hat, kann eine zum Release erscheinende Demo anspielen oder sich die vielen bald erscheinenden Tests durchlesen. So wie es immer ist. Ich vermarkte oder entwickele jetzt seit über 10 Jahren Adventures. Ich habe es noch nie erlebt, dass wir zu einem so frühen Zeitpunkt so viele Vorbestellungen (Amazon Pre-Orders) für ein Spiel hatten. Das toppt bei weitem alle Adventures, an denen ich irgendwie beteiligt war.

Hier wurde gefragt, welche Zielgruppe wir adressieren. Wir haben Spieler von 8-80 Jahren, relativ gleichverteilt auf männlich und weiblich (je nach Thema; bei A New Beginning hatten wir weitaus weniger Spielerinnen als etwa bei The Whispered World oder Edna Bricht Aus). Früher (bis vor knapp einem Jahr) hatten wir nahezu nur Spieler ab 20 Jahren. In letzter Zeit haben wir es geschafft auch bei der Jugend zu punkten, die mit dem Humor von Harveys Neue Augen und Deponia sehr viel Spaß hat. Unsere älteren Spieler allerdings auch weiterhin. DSA ist ein eher ernstes Spiel, der Lizenz und dem Setting angemessen. Wir waren über ein Jahr lang auf diversen Rollenspielmessen und bekommen auf das Spiel nahezu immer sehr gutes Feedback. Humor wird es auch geben, aber nicht so übertrieben wie etwa in Edna. Ich versuche seit nun über acht Jahren ein DSA-Adventure zu entwickeln und haben gegen in dieser Zeit gegen unzählige Windmühlen gekämpft; wir haben bei Daedalic 2007 damit angefangen diese Spiel zu entwickeln. Ich freue mich, dass es nach dieser unsagbar langen Zeit nun bald soweit ist. Wir sind sehr stolz auf unsere Spiele, da fällt es einem schwer mit Vorabkritik umzugehen. Ich habe kein Problem, wenn mir jemand sagt, dass er unsere Spiele nicht mag, sofern er sie denn zumindest kennt und ausprobiert hat. Unsere Spiele sind wie alle Entertainment-Produkte Geschmackssache. Uns schmecken sie gut und wir werden weiter ähnliche Spiele machen und neue Dinge ausprobieren.

Wir leben unseren Traum!

Beste Grüße

Carsten Fichtelmann
Geschäftsführer und Mitgründer, Daedalic Entertainment

q 17 Shapeshifter - 6711 - 11. Mai 2012 - 18:57 #

Bist doch vollkommen korrekt damit umgegangen, also weiter so :>

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 11. Mai 2012 - 19:23 #

"Wir leben unseren Traum!"
Nein, ihr lebt meinen! :-)

Anonymous (unregistriert) 11. Mai 2012 - 22:33 #

Ich freue mich auf das Spiel, ich bin schon lange der Ansicht gewesen, dass es sicherlich spannend wäre, mit einem bekannten Franchise auch mal ein neues Genre zu betreten. Und dieses Spiel macht nun genau das, zum ersten Mal (?) ist ein DSA Titel kein Rollenspiel, sondern eben ein Adventure. :)

Anon-y-mous (unregistriert) 12. Mai 2012 - 9:13 #

Wenn es wirklich alle bisherigen Vorbestellung bei Amazon toppt, warum ist dann immer noch der Steamzwang für die Retail-Box geplant?

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 12. Mai 2012 - 9:49 #

Gute Frage...

Anon (unregistriert) 12. Mai 2012 - 10:59 #

Bei dem Spiel ist Deep Silver Publisher. Dort werden derzeit alle Spiele an Steam gebunden. Siehe Risen 2.

Cohen 16 Übertalent - 4434 - 12. Mai 2012 - 19:52 #

Ich tippe auch mal auf vertragliche Verpflichtungen. "Ihr wollt bei Steam einen Fuß in die Tür bekommen? Dann aber nur, wenn auch die Retail-Version auf Steamwork setzt!"

Für den internationalen Erfolg von PC-Spielen ist die Steam-Präsenz mittlerweile recht wichtig, vermutlich hatte Daedalic in diesem Fall keine andere Wahl.

FPS-Player (unregistriert) 12. Mai 2012 - 14:45 #

Ihr macht tolle Arbeit (trotz der Irritation, die ich weiter oben schon ausgeführt habe)! Macht weiter so, lasst euch nicht runterziehen und gebt weiterhin alles. "Haters gonna hate", wie es so schön heißt - einfach ignorieren. Gruß an Poki.

Despair 16 Übertalent - 4308 - 11. Mai 2012 - 19:16 #

Also ich hab' an dem Trailer nix auszusetzen. Ok, die Mundbewegungen wirken arg abgehackt, die könnten etwas "weicher" ablaufen. Den Grafikstil finde ich aber sehr passend und gelungen. Ein alberner Comiclook würde nicht passen, obwohl DSA auch seine humorigen Seiten hat. Aber ein gutes Adventure steht und fällt mit seiner Geschichte und der Rätselqualität. Ich werde die angekündigte Demo auf jeden Fall antesten.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10965 - 11. Mai 2012 - 19:23 #

Naja, ich persönlich finde, als Geschäftsmann sollte man sich im Umgangston etwas gepflegter ausdrücken, auch wenn es irgendwie lustig war.

Mir persönlich, als Adventurefan der auch DSA mag, scheint das der erste Daedalic-Titel zu werden, den ich mir vielleicht mal anschauen werde. Ich mag einfach diesen kindlichen Grafikstil insbesondere bei den Charakteren leider überhaupt nicht. Aber solange die Leute solche Spiele mögen und kaufen, der Erfolg spricht für sich. Ich muss mich da leider immer woanders umsehen. Was ich allerdings sowieso tun muss, da mit Spiele mit Steam-Zwang nicht auf die Platte kommen.

CruelChaos 11 Forenversteher - 711 - 11. Mai 2012 - 19:39 #

Der Tailer ist doch ganz schick gemacht und Teal'c ist der Erzähler, also .... Hab auf jeden Fall die letzten Tage schlimmere Trailer gesehen zB Assassins Creed 3 ... .

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 72839 - 11. Mai 2012 - 21:15 #

Wobei Tilo Schmitz weitaus bekannter sein dürfte, als nur seine Synchronstimme für Christopher Judge in Stargate:

https://www.synchronkartei.de/?action=show&type=talker&id=597
http://de.wikipedia.org/wiki/Tilo_Schmitz

CruelChaos 11 Forenversteher - 711 - 12. Mai 2012 - 9:52 #

Wow hat ja wirklich ne Menge synchronisiert der Mann. Sogar Pulp Fiction ...

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7066 - 11. Mai 2012 - 22:19 #

Demnächst wird eben nur die Präsentation des Spiels von Herrn Paletta durchgeführt und daraus ein 3 Minuten Clip gemacht. Das hat mich überzeugt, obwohl ich der DSA Welt mehr oder weniger den Rücken gekehrt habe.

annonymm (unregistriert) 11. Mai 2012 - 22:52 #

Der hat inzwischen das Lager gewechselt und ist bei Big Point...nur so nebenbei ;)

Marko Trütner (unregistriert) 11. Mai 2012 - 22:41 #

Alter Schwede...
die Geistigen Vollhonks unserer Nation versuchen vorab grundlos Ihrem eigenen Spielspaßlieferanten aufgrund eines TRAILERS sein Geschäft so derart kaputt zu machen, dass er ihnen zukünftig am besten gar keinen Spielspaß mehr liefern kann.

Der GROßE Nachteil des Internets ist wirklich, dass jeder halbwegs buchstabenerkennende Mitmen... ähh, jedes atmungsfähige Wesen mit min. zwei Fingern sofort ungebremst und ungefiltert seinen Send abgibt.

Ich habe adventuretreff lange und mit mal mehr, mal weniger Begeisterung gelesen, inzwischen schäme ich mich dafür, und das nicht zu knapp.

Sorry Leute, aber sowas ist Mist.

DIESER Liefrant hat nahezu immer große Qualität abgeliefert und wird von Euch "Fans" (wer solche Fans hat, braucht wirklich keine Feinde mehr) derart abgestraft.

Warum dieses Gepushe aufgrund eines Trailers? Vermutlich haben die meisten der Kommentarteure Angst, aufgrund mangelnder alltäglicher Überlebensfähigkeit das entgültige Spiel nicht mehr zu erleben und müssen daher bereits jetzt dringlichst ihren Send dazu geben.

Arme, arme Welt.
Und Glückwunsch an Deadalic.
Solche Fans braucht keiner. Bringt das Spiel raus, es wird gekauft werden. Wenn auch nicht von diesem Haufen Vollpf......

Marko Trütner (unregistriert) 11. Mai 2012 - 22:46 #

"Send" soll natürlich "Senf" bedeuten.

Anonymous (unregistriert) 12. Mai 2012 - 0:59 #

Sie versuchen ihm das Geschäft kaputt zu machen?
Mit (zum Großteil völlig berechtigter) Kritik am Trailer?
Nochmal, damit ich das auch begreife:
Sie versuchen ihm durch Kritik am Trailer das Geschäft kaputt zu machen?

Geht's noch?

Klingt mir doch sehr nach hysterischem Fanboyaktionismus.

Woldeus 13 Koop-Gamer - 1751 - 12. Mai 2012 - 3:49 #

wie man sich über einen trailer so aufregen kann verstehe ich wirklich nicht.
wäre nicht das erste mal, dass in trailern/teasern unfertige teile verwendet werden usw.

manchmal frage ich mich, ob die leute zuviel zeit haben, dass sie jetzt schon sowas fertig machen müssen-.-

rlx 13 Koop-Gamer - 1645 - 12. Mai 2012 - 3:58 #

Weil, wenn es dann im fertigen Spiel genauso ist und die Spieler sich beschweren, Leute wie du sagen: "War doch schon im Trailer so, da hätte man sich beschweren sollen und nicht erst nach Release!"

Woldeus 13 Koop-Gamer - 1751 - 12. Mai 2012 - 8:49 #

"leute wie ich" finden am trailer nichts auszusetzen, sondern, ganz im gegenteil, sogar sehr ansprechend.

ich mecker auch gerne, aber hier wird mmn einfach maßlos übertrieben.

Anonymous (unregistriert) 12. Mai 2012 - 12:30 #

Es haben sich nicht die Leute aufgeregt, sondern der Fichtelmann.
Die Leute haben nur gesagt, ob ihnen der Trailer gefällt, oder nicht.
Teilweise wurde sehr konkret benannt was gut ist und was noch nicht.
Dann gab es den Rundumschlag und seitdem herrscht allgemeine Hysterie.

Anonymous (unregistriert) 12. Mai 2012 - 12:36 #

Es gab zwei, drei Kommentare, die unangebracht harsch waren, aber aufgeblasen hat das erst der Fichtelmann.
Warum soll man nicht sagen dürfen, was einem nicht gefällt?

pepsodent 13 Koop-Gamer - P - 1414 - 12. Mai 2012 - 10:56 #

Ich hab letztens eigentlich das limitierte Collectors-Edition wieder abbestellt, weil ich einfach nicht so recht einsehen will, dass ich für einen gemieteten Steam-Zwang soviel bezahlen soll, aber diesen Kommentar von Herrn Fichtelmann finde ich einfach so klasse und treffend und richtig, dass ich nun doch wieder in Richtung "bestellen" schwanke.
So viel Geld für Steam sehe ich nicht ein, aber der Laden ist mir einfach so unendlich sympathisch... Menno!

q 17 Shapeshifter - 6711 - 12. Mai 2012 - 11:21 #

Ohne Steam wär es nicht anders.

DELK 16 Übertalent - 5488 - 12. Mai 2012 - 14:42 #

Inwiefern wäre das ohne Steam nicht anders? oO

q 17 Shapeshifter - 6711 - 12. Mai 2012 - 16:01 #

Er beschwert sich über gemieteten Steamzwang. Als ob ihm das Spiel bei nem Retailkauf ohne Steamanbindung gehören würde...

DELK 16 Übertalent - 5488 - 12. Mai 2012 - 18:42 #

Rechtlich nicht, praktisch jedoch sehr wohl.

Anonymous (unregistriert) 13. Mai 2012 - 1:34 #

Doch, dann wäre die CE gekauft ;P
Aber so halt eben nicht!

Despair 16 Übertalent - 4308 - 12. Mai 2012 - 12:00 #

Wenn dir der Laden so sympathisch ist, wirst du das Spiel wohl behalten und nicht weiterverkaufen wollen. Dann ist der Steam-Zwang auch nicht weiter tragisch. ;)

Anonymous (unregistriert) 12. Mai 2012 - 12:17 #

60 Euro für einen Steam-DRM-Knebel? No way! Aber ich nehme es gerne für 5€ mit Steam, ohne wären die 60€ kein Thema.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 57209 - 12. Mai 2012 - 12:27 #

60 Euro für die CE, die reguläre Fassung kostet 33 Euro. Das dürfte dir zwar immer noch zu viel sein, aber richtig stellen wollte ich das dann doch :)

Anonymous (unregistriert) 12. Mai 2012 - 12:51 #

Hast du nur meinen Post gelesen? pepsodent spricht doch von der CE, und darauf beziehe ich mich. Das mir die 33 Euro zuviel sind, ist eine andere Sache, die eigentlich auch offensichtlich ist. Was willst du mir also sagen bzw. richtig stellen?

John of Gaunt Community-Moderator - P - 57209 - 12. Mai 2012 - 12:55 #

Oha, das hab ich tatsächlich nicht so genau gelesen xD Nichts für ungut.

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9835 - 12. Mai 2012 - 15:29 #

Mal ne andere Art, sich mit der Community zu unterhalten :-)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9135 - 12. Mai 2012 - 17:43 #

nicht das einige das ernst nehmen ^^

Poledra 18 Doppel-Voter - 12230 - 12. Mai 2012 - 17:53 #

Ich vermisse Sheldon Cooper: Ist das jetzt Ironie? ;-)

S.Cooper (unregistriert) 13. Mai 2012 - 17:05 #

Bazinga! ;P

Peterchens Mondfahrt 12 Trollwächter - 927 - 12. Mai 2012 - 22:16 #

Das ist ein ganz zauberhafter Trailer. :)

Anonymous (unregistriert) 13. Mai 2012 - 3:12 #

Um meine Eindrücke zusammenzufassen:

Ein bisschen verletzter Stolz hat noch keinem geschadet.
Das lernt man in der Regel schon als Kind und besonders in kreativen Berufen muss man mit Kritik einfach umgehen können.
Es ging hier nicht um DSA spezifische Beschwerden, sondern der Auslöser war mehr oder weniger direkte Kritik an der Qualität des Trailers, wie sie übrigens so gut wie überall zu finden ist, wo der Trailer besprochen wird, selbst international. Genauso, wie es auch überall Lob gibt.
Carsten Fichtelmanns pauschale Ablehnung der Kritik war von der Form her amüsant, aber auch total überzogen und dünnhäutig. Auch hart arbeitenden Menschen darf man sagen, wenn einem bestimmte Teile der Arbeit nicht gefallen. Mehr noch: Je eher man das tut, desto besser.
Wenn man dann also das neue "Meisterwerk" "bestaunen" darf (Zitate in Gänsefüßchen) und feststellt, dass sich seit den letzten bewegten Bildern trotz Verschiebung im Wesentlichen nichts getan hat, ( und die Begründung für die Verschiebung waren unter anderem schon damals häufig genannte Kritikpunkte) dann wird der ein oder andere auch seine Kritik erneuern. Man muss schon ganz schön selbstverliebt und blind sein, um davon auf dem falschen Fuß erwischt zu werden.
Ohne Frage waren auch einzelne der darauf folgenden Reaktionen überzogen. Besonders der Blogeintrag war mindestens so kindisch wie Carstens Wutschrift.

Exocius 17 Shapeshifter - 7157 - 13. Mai 2012 - 14:38 #

Also mir gefällt der Trailer auch sehr gut, manche Leute motzen einfach über alles.

Desotho 15 Kenner - P - 2960 - 14. Mai 2012 - 20:52 #

Ich denke nicht dass der Trailer vielüber das fertige Spielaussagt, allerdings ist er auch wirklich kein großer Wurf.
Man male 3 Bilder, wackele sie hin und her und nenne es Trailer. Wirkt halt etwas billig.

MicBass 19 Megatalent - 14175 - 14. Mai 2012 - 21:51 #

Fand den Trailer jetzt gar nicht soo schlecht. Auch wenn es etwas albern ist sein eigenes Werk vorab schon "Meisterwerk" zu betiteln...

Freue mich drauf!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit